31.05.2017, 10:03 Uhr

LKW-Absturz, Böschungsbrand und Unfall in Spittal

Der LKW überschlug sich mehrmals und blieb an einem Baum hängen (Foto: KK/Polizei)

Die Einsatzkräfte waren gestern im Bezirk wieder gefordert.

BEZIRK SPITTAL. Die Spittaler Einsatzkräfte wurden gestern wieder ordentlich gefordert. Ein LKW stürzte ab, entlang der Tauernbahn brannte es und eine Mofa-Fahrerin wurde verletzt.

LKW überschlagen

In Rangersdorf stürzte ein 44-jähriger Selbstständiger auf einer Alm mit seinem dreiachsigen LKW über steil abfallendes Gelände ab. Er war mit Wegsanierungsarbeiten beschäftigt, als er talwärts in einer Rechtskurve zu weit nach rechts an den Wegrand. Nach einem Überschlag blieb der LKW 15 Meter unterhalb des Weges an einem Baum hängen.
Der Lenker konnte sich selbst aus dem Führerhaus befreien, brach aber mit schweren Verletzungen zusammen. Er wurde von Arbeitern ins Tal transportiert, wo er vom Rettungshubschrauber RK1 übernommen und ins Klinikum Klagenfurt gebracht wurde.

Erneut Böschungsbrände

Zwischen Obervellach und Penk sind gestern mittag wieder Böschungsbrände entlang der Tauernbahnstrecke ausgebrochen. Die Ursache dürften überhitzte Bremsen eines talwärts fahrenden Güterzuges aus Richtung Hall in Tirol nach Villach gewesen sein.
Es standen die FF Obervellach, Flattach, Penk, Kolbnitz, der Waldbrandzug Spittal/Drau und der Löschzug der ÖBB mit insgesamt 75 Einsatzkräften und 13 Fahrzeugen im Einsatz. Um 18.30 Uhr konnten die Brände unter Kontrolle gebracht bzw. großteils gelöscht werden. Noch während der Löscharbeiten stürzte ein Feuerwehrmann im Bereich Pfaffenberg über eine rund drei Meter hohe Felskante. Er zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde von der Rettung ins Krankenhaus Spittal gebracht.

Stopp übersehen

In Spittal wurde eine 15-jährige Mofa-Lenkerin verletzt. Ein 31-jähriger Angestellter war mit seinem Klein-LKW auf der Tirolerstraße in Richtung Westen unterwegs, kurz vor dem Abbiegen in die Mozartstraße hielt er an, die 15-Jährige hinter ihm übersah dies und fuhr ihm auf. Sie stürzte und wurde von der Rettung ins Krankenhaus gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.