Rot-Weiß-Rote Karte
Leichterer Zugang für Pflegekräfte aus Drittstaaten

Der Arbeitskräftemangel in der Pflegebranche wird zu einem immer größeren Problem in Österreich.
2Bilder
  • Der Arbeitskräftemangel in der Pflegebranche wird zu einem immer größeren Problem in Österreich.
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Mariella Datzreiter

NÖ (red.) Durch einen Erlass des Arbeitsministers, können jetzt diplomierte Pflegekräfte aus Drittstaaten einen leichteren Zugang über die Rot-Weiß-Rot Karte zum Arbeitsmarkt erhalten. Der NÖAAB freut sich über diesen wichtigen Schritt.

Was ist die "Rot-Weiß-Rote Karte"?

Personen, die planen länger als sechs Monate in Österreich zu leben und zu arbeiten, müssen eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen. Dies ist die sogenannte "Rot-Weiß-Rote Karte". 
Nähere Informationen zur "Rot-Weiß-Roten-Karte" kannst du hier nachlesen.

Für Fachkräfte aus einem Drittstatt müssen unter anderem folgende Voraussetzungen gegeben sein, um mit der "Rot-Weiß-Roten Karte" einen Aufenthaltstitel zu erlangen:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Mangelberuf nachweisen können
  • ein verbindliches Arbeitsplatzangebot in Österreich 

Alle weiteren Bedingungen findest du unter: www.migration.gv.at

Um künftig und nachhaltig die Lücken schließen zu können, wird die Vergabe von Aufenthaltsgenehmigungen für Fachkräfte aus Drittstaaten erleichtert.
  • Um künftig und nachhaltig die Lücken schließen zu können, wird die Vergabe von Aufenthaltsgenehmigungen für Fachkräfte aus Drittstaaten erleichtert.
  • Foto: unsplash
  • hochgeladen von Mariella Datzreiter

Reaktionen aus NÖ

„Ich halte diesen Schritt der Erleichterung des Zugangs für sehr wichtig. In einem Arbeitsgespräch mit Arbeitsminister Kocher zum Thema Pflege haben wir vor wenigen Wochen unseren 5-Punkte-Plan zur Pflegereform aus Niederösterreich vorgestellt, die Themen Personal und schnellere Anerkennung sind dabei zentrale Punkte. Ich freue mich, dass nun mit dem neuen Erlass eine solche Möglichkeit geschaffen wurde, um durch beschleunigte Genehmigungsverfahren schneller und effizienter handeln zu können. Gerade jetzt hat in der Krise, sehen wir einmal mehr, wie wichtig dieser Beruf für uns als Gesellschaft ist“, so NÖAAB Landesobfrau Christiane Teschl-Hofmeister.

„Diplomierte Kranken- und Pflegekräfte aus Drittstaaten haben teilweise jahrelange Erfahrung in ihrem Beruf und eine hohe Qualität der Ausbildung. Durch verkürzte Prozesse kann auch in Niederösterreich der Bedarf an Pflegepersonal schneller abgedeckt werden. Wir sind in Niederösterreich im Bereich der Pflege- und Betreuung gut aufgestellt, dürfen aber nicht ignorieren, dass es weiterhin wichtig sein wird, Maßnahmen zu setzen und gegen den Personalmangel vorzugehen. Wir brauchen auch in 10 Jahren gute Kräfte, um unsere ältere Generation gut zu versorgen“, so NÖAAB Landtagsabgeordneter und Sozialsprecher Anton Erber.

Der Arbeitskräftemangel in der Pflegebranche wird zu einem immer größeren Problem in Österreich.
Um künftig und nachhaltig die Lücken schließen zu können, wird die Vergabe von Aufenthaltsgenehmigungen für Fachkräfte aus Drittstaaten erleichtert.

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
5 6 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Talschluss
Video 20

Urlaub in Österreich
Saalbach Hinterglemm - Home of Lässig

Sommer in Saalbach  Vielfältig - Lässig - AktivAtemberaubende Bergkulissen grüßen in Saalbach Hinterglemm bereits in der Morgensonne und lassen voll Vorfreude den Wanderrucksack schultern. Auf geht's, denn es warten 400 km Wanderwege für entschleunigende Touren und anspruchsvolle Weitwanderungen, beeindruckende Gipfelsiege oder genussvolle Panoramarunden. Sechs Sommerbahnen in Saalbach Hinterglemm ermöglichen einen schnellen Start in den Wandertag und bringen Naturliebhaber direkt hinauf zum...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gerhard Monitzer

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

3 4 Aktion 87

Schnappschüsse
Die schönsten Schnappschüsse aus NÖ im Mai 2021

Der Wonnemonat Mai hat sich in diesem Jahr eher von seiner launischen Seite gezeigt. Nichtsdestotrotz haben sich unsere Regionauten nach draußen gewagt und haben die schönsten Seiten des vergangenen Monats eingefangen.  NÖ. Der Mai war ein turbulentes Monat: am 19. Mai durfte die Gastronomie wieder öffnen und am vergangenen Freitag wurden die weiteren Öffnungsschritte bekannt gegeben. Mit diesen erwachte auch wieder die Hoffnung auf einen unbeschwerten Sommer.  Unsere RegionautenZwischen all'...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen