NEOS: Wahlkampfstopp in St. Pölten

Die Neos machten während ihrer Wahlkampftour auch halt in St. Pölten.
  • Die Neos machten während ihrer Wahlkampftour auch halt in St. Pölten.
  • Foto: Neos
  • hochgeladen von Bianca Werilly

ST. PÖLTEN (red). Eine Woche vor der Landtagswahl hat die Spitzenkandidatin der NEOS Indra Collini vergangenen Samstag im Rahmen ihrer Wahlkampftour in St. Pölten vorbei geschaut. Mit dabei waren auch einige NEOS Aktivisten aus Wien. Für Collini ein Zeichen der guten Zusammenarbeit: "Bei uns ist die Unterstützung auf allen Ebenen ist enorm. Wie in Wien werden wir ab 28. Jänner auch im Niederösterreichischen Landtag gegen Steuergeldverschwendung und für mehr Freiheit und Demokratie im Land eintreten".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen