Wirtschaft
St. Pöltner 20er geht in die zweite Runde

Stadthilfe, die Zweite wurde in der Gemeinderatssitzung beschlossen.
  • Stadthilfe, die Zweite wurde in der Gemeinderatssitzung beschlossen.
  • Foto: Karin Zeiler / Bezirksblätter NÖ
  • hochgeladen von Karin Zeiler

ST. PÖLTEN. Eine zweite Runde der „Stadthilfe“-Aktion wird im Zeitraum vom 15. Oktober bis 15. Dezember durchgeführt, wobei Rechnungsbelege von 1. Oktober bis 15. Dezember akzeptiert werden. Jeder St. Pöltner Haushalt kann mit Einreichung einer Rechnung über zumindest 20 Euro – ausgestellt von einem St. Pöltner Betrieb – wieder 20 Euro Rückerstattung beantragen.
ÖVP-Stadtrat Peter Krammer brachte in der jüngsten Gemeinderatsitzung im St. Pöltner VAZ einen Abänderungsantrag ein:

"Die nicht ausgeschöpften Mittel aus der ersten Förderung der St. Pöltner Wirtschaft in der Höhe von 291.603 Euro sollen im Rahmen einer neugestalteten Förderung weiterhin zur Verfügung stehen. Der gesamte Topf soll an alle Inhaber einer aktiven Gewerbeberechtigung in der Stadt St. Pölten, die eine Unterstützug aufgund von Belastungen durch die Covid-Pandemie beantragen, ausbezahlt werden. Der Beantragungszeitraum ist vom 12. Oktober 2020 bis zum 13. November 2021. Die zur Verfügung stehende Summe von 291.603 Euro soll zu gleichen Teilen auf alle AntragstrellerInen aufgeteilt werden". SP-Bürgermeister Matthias Stadler stellt klar, dass "das Geld nicht zurückfließt".

Der Abänderungsantrag wurde nur von der ÖVP goutiert.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Viktoria Wolffhardt freut sich nach zweimaliger Qualifikation nun auf ihren Einsatz bei den Olympischen Spielen.
5

Näher dran an Olympia
Niederösterreicher sind voll im ‚Olympia-Fieber‘

Der Countdown läuft und 15 niederösterreichische Sportler fiebern bereits ihren Einsätzen bei den Olympischen Spielen von 23. Juli bis 8. August 2021 entgegen. NÖ. Die Tullnerin Viktoria Wolffhardt bringt mit ihren erst 26 Jahren jede Menge internationale Erfahrung mit. Bereits 2010 sicherte sie sich die Kanutin die Bronzemedaille bei den Olympischen Jugendspielen in Singapur. Den bisher größten Erfolg ihrer Karriere feierte Viki im Juni 208 mit dem Europameistertitel im Canadier. „Es war ein...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen