23.10.2016, 19:02 Uhr

Gesundheitstag im Traisenpark brachte 1.850 Euro für Club 81

Werner Schrittwieser, Erwin Heiser (Sparkasse), Denise Kari (NV) und Karl-Heinz Sonner übergaben einen Scheck in Höhe von 1.850 Euro an Club 81-Obmann Josef Schoisengeyer
ST. PÖLTEN. Bereits zum 9. Mal stand der Traisenpark St. Pölten am 22. Oktober 2016 ganz im Zeichen der Gesundheit. Gesundheitstag-Initiator Karl-Heinz Sonner konnte gemeinsam mit Werner Schrittwieser wieder zahlreiche Aussteller für seine Charity-Veranstaltung begeistern - so waren NÖGKK, Caritas, Rotes Kreuz, Panaceo, Orthopädietechnik Meiringer, Optik Zentrum Traisenpark, Apotheke Traisenpark, TEASPO, Hervis und Physiotherm mit einem Stand vertreten. Die Besucher erhielten interessante Informationen rund ums Thema Gesundheit, Vorsorge, Krankenpflege, ... und konnten das Angebot der Aussteller auch zum aktiven Mitmachen nutzen.

Kilometer für den guten Zweck beim Indoor-Duathlon - 1.850 Euro übergeben

Karl-Heinz Sonner am Rad und Werner Schrittwieser am Laufband spulten beim Indoor-Duathlon im Traisenpark zahlreiche Kilometer für den guten Zweck ab. Die absolvierten Kilometer wurden von der Sparkasse NÖ Mitte West AG in eine Spende von 400 Euro umgewandelt. Auch die Niederösterreichische Versicherung (NV), Geberit, die Wirtschaftskammer NÖ sowie der Traisenpark unterstützen den Gesundheitstag mit ihren Spenden. Bei einer Tombola konnten insgesamt 59 tolle Preise im Gesamtwert von rund 4.000 Euro verlost werden. Über den Hauptpreis, eine einjährige Mitgliedschaft im Stars Fitness St. Pölten im Wert von 1.000 Euro durfte sich der Besitzer des Casa del Gelato im Traisenpark Alessio freuen.
Durch die Sponsoren und den Losverkauf konnte am Ende die stattliche Summe von 1.850 Euro an den Club 81 rund um Obmann Josef Schoisengeyer übergeben werden.

Sportunion, Rotes Kreuz und Radballer begeisterten

Zu jeder vollen Stunde begeisterten die unterschiedlichsten Sektionen der Sportunion St. Pölten mit einem abwechslungsreichen Show-Programm, dies reichte von Tanzeinlagen der Kinder und Jugendlichen über Zumba, Judo bis zu Hip-Hop. Auch die Hundestaffel des Roten Kreuzes konnte mit ihren Vorführungen die zahlreichen Besucher überzeugen. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter und ihre Hunde präsentierten sich als perfekt funktionierende Einheit, welche auch regelmäßig Leben rettet.
Zum ersten Mal beim Gesundheitstag vertreten waren heuer die Radballer des ARBÖ ASKÖ Semket St. Pölten-Viehofen, die einen Einblick in einen leider noch nicht allzu bekannten Sport gaben. Die Sportler entpuppten sich als wahre Akrobaten auf ihren Räder und brachten die Gäste zum Staunen.

Rundum gelungene Veranstaltung - Jubiläum folgt im nächsten Jahr

"Der Gesundheitstag im Traisenpark war einmal mehr eine rundum gelungene Veranstaltung und wir konnten einen tollen Betrag an den Club 81 übergeben. Für mich als gesunder Sportler ist es eine Selbstverständlichkeit eine solche karitative Veranstaltung zu machen", so Organisator Karl-Heinz Sonner.
Im nächsten Jahr steht nicht nur das 25-jährige Jubiläum des Traisenparks am Programm, auch der Gesundheitstag feiert den 10. Geburtstag. Dafür wollen sich Karl-Heinz Sonner und Werner Schrittwieser etwas ganz Besonderes einfallen lassen und denken auch über einen Weltrekordversuch nach. "Wir werden bereits in den nächsten Wochen mit den Vorbereitungen für das nächste Jahr beginnen und haben bereits sehr viele Ideen für das Jubiläum. Wir wollen derzeit noch gar nicht zu viel verraten, aber das Programm wird einfach mega werden", freut sich Werner Schrittwieser bereits auf den Gesundheitstag 2017.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.