Auszeichnung für „freestyle-card“ des Magistrats Steyr

STEYR. Um das Bewusstsein für die Bedeutung von Ferienspielen in den Gemeinden zu stärken und positive Beispiele gelungener Feriengestaltung vor den Vorhang zu holen, hat das JugendReferat des Landes Oberösterreich im Vorjahr den Landespreis "Attraktivstes Ferienspiel" ausgeschrieben. Die feierliche Prämierung der Sieger-Gemeinden in drei verschiedenen Kategorien durch Jugend-Landesrätin Doris Hummer fand im Linzer Landhaus statt.
Über 300 oö. Gemeinden bieten alljährlich ein Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche an. 2012 nahmen insgesamt 58 Gemeinden mit vielfältigen Angeboten und Programmen am Wettbewerb "Attraktivstes Ferienspiel" teil.
Die Bewertungskriterien reichten von der Fülle des Angebots über die Vielfältigkeit und Ausgewogenheit der Veranstaltungen bis hin zur Originalität.

Das Magistrat der Stadt Steyr wurde in der Kategorie Gemeinden über 6000 Einwohner für die freestyle-card mit dem dritten Platz ausgezeichnet.
Bei der freestyle-card werden von Jugendlichen zwischen 11 und 16 Jahren Tätigkeiten in Organisationen oder Institutionen verrichtet. Dafür werden Punkte vergeben, die gegen Gutscheine verschiedener Art eingetauscht werden können.

Autor:

Sandra Kaiser aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.