Sprachcafe im Dominikanerhaus Steyr

Sprachcafe mit „Markt der Fertigkeiten“ im Dominikanerhaus Steyr.
2Bilder
  • Sprachcafe mit „Markt der Fertigkeiten“ im Dominikanerhaus Steyr.
  • Foto: Daniela Weissensteiner
  • hochgeladen von Sabine Thöne

STEYR. Beim interkulturellen Sprachcafé am Freitag, 7. Juni, von 13 bis 18 Uhr im Dominikanerhof (bei Schlechtwetter im Dominikanersaal) können sich Interessierte an internationalen Sprachtischen in zwölf verschiedenen Sprachen unterhalten, von den mehrsprachigen Gastgebern etwas über deren Herkunftsland erfahren oder ganz einfach den Klängen verschiedener Sprachen lauschen.

„Voriges Jahr war der Russisch-Tisch besonders gefragt, Schüler des BG Werndlpark wollten ihre Russisch-Kenntnisse erproben. Natürlich sind auch die Englisch-, Französisch- und Spanisch-Tische immer gut besucht“, weiß Hildegund Morgan vom Integrationszentrum Paraplü, dem Veranstalter des Sprachcafés. Aber auch Türkisch, Bosnisch-Kroatisch-Serbisch, Farsi und Ungarisch haben immer guten Zulauf.

Markt der Fertigkeiten, Kinderbetreuung und Schmankerl
Umrahmt wird der„Marktplatz der Sprachen“ von einem „Markt der Fertigkeiten“. Dabei wird unter anderem Kunsthandwerk aus dem Iran und der Türkei ausgestellt, Schmuck gefertigt oder arabische Kalligraphie gezeigt.
Auch Kinder sind beim Sprachcafé herzlich willkommen. BAKIP-Schülerinnen kümmern sich um die Kinderbetreuung, weiteres gibt es internationale Köstlichkeiten.

Um 16.30 Uhr Radiosendung nachhören
„Hoffentlich kommen viele Landsleute und auch viele gebürtige Steyrer und Steyrerinnen“, wünschen sich Haijnalka Holdosi aus Ungarn und Anong Degen aus Thailand. Die beiden gehören zu der Gruppe von Sendungsmacherinnen, die derzeit beim ESF-Projekt Connecting Communities mit Unterstützung von B138 und Paraplü in der Frauenstiftung Steyr mehrsprachige Sendungen über das Leben in Österreich und im Speziellen in Steyr machen. Beide würden gern mehr mit ÖsterreicherInnen in Kontakt kommen und freuen sich mit ihren Kolleginnen auf regen Austausch. Um etwa 16.30 Uhr laden sie zum Nachhören ihrer mehrsprachigen Radiosendung „Mehr Sprache bitte“ ein.

Der 7. Juni ist auch der letzte Tag des Publikumsvotings für connecting communities, das für den ESF-Innovationsaward nominiert wurde. Lesen Sie dazu auch diesen Bericht: http://www.meinbezirk.at/steyr/wirtschaft/connection-communities-fuer-award-nominiert-d578297.html

htt://www.paraplue-steyr.at
http://www.caritas-linz.at

Sprachcafe mit „Markt der Fertigkeiten“ im Dominikanerhaus Steyr.
Sprachcafe mit „Markt der Fertigkeiten“ im Dominikanerhaus Steyr.
Autor:

Sabine Thöne aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.