Sierning holt sich Abfuhr in der Kaiserstadt

Hannes Zauner und Bruno Pralas erlitten mit Sierning eine bittere 0:5 Niederlage
12Bilder
  • Hannes Zauner und Bruno Pralas erlitten mit Sierning eine bittere 0:5 Niederlage
  • hochgeladen von Martin König

Eine schwerzliche 0:5 Abfuhr gab es für den SV CNC Glück Sierning im Meisterschaftsspiel in Bad Ischl. Hälfte eins war wieder einmal Spiegelbild der vergangenen Wochen: Die Zuschauer sahen von Anfang an einen offenen Schlagabtausch, die Engelmaier-Elf vergab einige gute Einschussmöglichkeiten. Der Anfang vom bitteren Ende war ein Ballverlust samt unnötigem Foul im Mittelfeld. Bad Ischl beförderte den Ball mittels Freistoß in den Sierninger Strafraum und erzielte in der Folge das 1:0. Auch Tor Nummer zwei für die Heimischen war aus Sierninger Sicht vermeidbar. Mit einem weiteren Tor durch Bad Ischl kurz nach der Pause war das Spiel entschieden, Sierning konnte in der Folge nichts mehr entgegensetzen und verlor das Spiel in der Kaiserstadt mit 0:5.

Am kommenden Samstag steht das letzte Heimspiel gegen den Tabellenletzten Bad Goisern am Programm. Für Sierning steht ein Pflichtsieg am Programm, um nicht auf einem Abstiegsplatz zu landen.

Autor:

Martin König aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.