05.02.2018, 10:33 Uhr

Erste Hilf: FF- Nachwuchs macht sich fit für Wissenstest

(Foto: Markus Hofstödter)
STEYR. Heuer findet der alljährliche Wissenstest der Feuerwehrjugend der Bezirke Steyr-Land und Steyr-Stadt in Steyr statt. Als Vorbereitung für den Wissenstest wurde eine Erste Hilfe-Unterweisung in der Neuen Mittelschule Tabor (Steyr) durchgeführt. 244 Jungfeuerwehrmitglieder und 69 Betreuer sind von den 22 Lehrbeauftragten und Mitarbeitern des Roten Kreuzes Steyr-Land und Steyr-Stadt in den Maßnahmen der Ersten Hilfe geschult worden.
In Theorie und Praxis sind den Jugendlichen auf spannende Weise die Grundlagen der Hilfeleistung vermittelt worden. Ziel dieser Veranstaltung ist es, die Jugendlichen im Speziellen auf den Wissenstest in den Disziplinen Bronze, Silber und Gold vorzubereiten. Dank der perfekten Vorbereitung durch die Freiwillige Feuerwehr Steyr unter der Leitung von HAW Christoph Mayr (Steyr-Stadt) und HAW Alois Scharrer (Steyr-Land) ist es möglich gewesen, die hohe Teilnehmerzahl in 2,5 Stunden zu unterrichten. Ebenfalls überzeugte sich Franz Kreutzinger (HAW für Ausbildung im Bezirk Steyr-Land) vom Wissensstand der Jugendlichen im Gebiet der Ersten Hilfe.
Ein großer Dank gilt im Besonderen den Mitarbeitern des Roten Kreuzes unter der Leitung von Fr. Großalber und Hr. Holzinger, die sich für diese Schulung zur Verfügung gestellt haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.