Neustift
Steinschlag am Zuckerhütl – zwei Verletzte

Dass Steinschlag am Zuckerhütl ein zunehmendes Problem darstellt, ist bekannt. Gestern kam es wieder zu einem gefährlichen Vorfall.

NEUSTIFT. Am Samstagvormittag bestieg ein 34-jähriger österreichischer Staatsbürger in Begleitung zweier Bekannter und eines Bergführers das 3.505 m hohe Zuckerhütel in den Stubaier Alpen. Im Abstieg löste sich nach derzeitigem Ermittlungsstand bei der Querung unmittelbar unter dem Gipfel plötzlich ein ca 1,5 Meter hoher und 300-400 kg schwerer Stein aus dem Fels, rutschte seitlich in die Gruppe und drohte den 34-Jährigen in die Tiefe zu reißen. Der Bergführer und seine Begleiter konnten den Mann gerade noch am Seil halten und in Sicherheit bringen.

Schwer verletzt in die Klinik geflogen

Der Mann zog sich schwere Verletzungen am Oberkörper und im Gesicht zu und wurde nach Erstversorgung von der Besatzung des Notarzthubschraubers in die Klinik Innsbruck geflogen.
Der an vierte Stelle gehende 33-jährige österreichische Staatsbürger zog sich Prellungen an den Beinen zu und wurde in die Klinik Hall geflogen.
www.meinbezirk.at

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen