1000 Bäume

Beiträge zum Thema 1000 Bäume

Lokales
Landschaftsarchitekt Daniel Zimmermann (Planungsbüro 3:0), Grünreferent Vizebürgermeister Bernhard Baier und Stadtgrün-Abteilungsleiter Werner Münzker wollen 1.000 Bäume pflanzen (v. l.).

Baumoffensive
Baiers Baum-Masterplan

Mit 1.000 neu gepflanzten Bäumen soll die Linzer Innenstadt zur "Schwammstadt" werden. LINZ. Anfang der Woche zog Sturmtief "Sabine" über das Land und entwurzelte dabei viele Bäume – meist knicken jene Stämme um, deren Wurzelwerk bereits davor angeschlagen war. In der Stadt lässt die starke Bodenversiegelung Bäume "im Schnitt nur etwa 40 Jahre alt" werden, weiß Landschaftsarchitekt Daniel Zimmermann vom Wiener Planungsbüro 3:0. Bereits im Oktober beschloss der Gemeinderat die Umsetzung des...

  • 11.02.20
Lokales
Straßenmeister Dietmar Schuster und Thomas Pöll vom Wirtschaftshof, Energieeffizienzstadtrat Roland Honeder, Ludwig Mayr, Leiter des Stadtgartenamts, und Umweltgemeinderat Leopold Spitzbart begrüßten die Neuankömmlinge: Feldahorn, Schwarzföhre & Co. sorgen an 45 neuen Standorten in der Stadt für gutes Klima.

Das 1.000-Bäume-Projekt wird fortgesetzt
45 neue Schattenspender sind angekommen

KLOSTERNEUBURG (pa). Das im Frühjahr gestartete Projekt „1.000 Bäume für Klosterneuburg“, welches Auspflanzungen direkt im Stadtgebiet im Fokus hat, geht weiter. Der Wirtschaftshof konnte 45 Neuankömmlinge begrüßen, allesamt heimische Baumarten. Eintausend neue, teils in der gemeindeeigenen Baumschule gezogene Bäume machen die verbauten Teile Klosterneuburgs grüner. In den nächsten fünf Jahren wachsen die Schattenspender an verschiedensten Standorten empor – die ersten wurden mit...

  • 05.12.19
Lokales
Eine Form der Stadtoase: Die Naschecken der "essbaren Stadt".
5 Bilder

Umweltpreis
Klosterneuburg für internationalen Gartenpreis nominiert

KLOSTERNEUBURG (pa). Umgestaltung des Piffl-Parks nach Ideen von Schülern, die "Essbare Stadt", Naschecken, Bienenweiden, Nützlingshotels, der Naturlehrpfad in der Au, der Gemeinschaftsgarten in Kritzendorf: Das alles fanden die Juroren des dritten "European Award for Ecological Gardening" preisverdächtig. Die Stadt Klosterneuburg ist damit für diesen Internationalen Gartenpreis in der Kategorie „Kommunales Grün – ökologisch gestaltet und gepflegt“ nominiert. Zehn Projekte aus NÖ „Aus 68...

  • 16.08.19
Lokales
Die e5-Teammitglieder Vizebürgermeister Roland Honeder und Umweltgemeinderat Leopold Spitzbart freuen sich über eine gelungene Klimaschutzmaßnahme.

1.000 Bäume in Klosterneuburg
Neupflanzungen am Anton-Schattnersteig

KRITZENDORF (pa). Ein weiteres Highlight der Klosterneuburger 1.000-Bäume-Aktion wurde nun in Kritzendorf am Anton-Schattnersteig realisiert. Aufgrund des Klimawandels und des rasch fortschreitenden Eschentriebsterbens war die Stadtgemeinde dort zum Handeln gezwungen und hat dabei auch die Chance genutzt und den Weg zum Bahnhof saniert. Für e5-Teamleiter Vizebürgermeister Roland Honeder war dabei vorallem auch wichtig, dass sich Experten mit der lokalen Situation vorort auseinandergesetzt...

  • 14.06.19
Politik
Magda Sedlacek, Obfrau der Grünen Hernals: "Mit unseren Ideen soll Hernals noch lebendiger, attraktiver und grüner werden."

"Unser Ziel: 1.000 Bäume für Hernals"

Die Grünen-Klubobfrau in Hernals, Magda Sedlacek, im bz-Interview über neue Ideen, mit denen Hernals in jeder Hinsicht grüner werden soll. Die Grünen haben bei der Bezirkswahl 451 Stimmen dazugewonnen. Ein Erfolg? MAGDA SEDLACEK: Auf jeden Fall! Wir sehen das als Bestätigung unserer Arbeit im Bezirk und als Auftrag, unsere Ideen konsequent umzusetzen. Um welche Ideen handelt es sich dabei konkret? Da gibt es viele. Ein Projekt, das uns sehr am Herzen liegt, ist zum Beispiel jenes der...

  • 24.01.16
  •  3
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.