Adventkalender

Beiträge zum Thema Adventkalender

Leute
Mach dir's doch mit einem Buch und einer heißen Schokolade gemütlich...
3 Bilder

BEZIRKSBLÄTTER-ADVENTKALENDER 2019
7. Dezember

TO DO-Liste für eine besinnliche ADVENTZEIT 🎄 Die Adventszeit ist für viele mit Stress und Hektik verbunden. Damit es eine Zeit der Ruhe und Besinnlichkeit wird, gibt es hier ein paar Tipps für einen entspannten Advent: ❄️ Gemütlich vor dem Kamin sitzen und Weihnachtsgeschichten lesen ❄️ Musik einschalten und Weihnachtslieder lautstark mitsingen ❄️ Heiße Schokolade mit Schlagobershäubchen trinken ❄️ Bei einem wohltuenden Saunabesuch abschalten ❄️ Unter einem Mistelzweig...

  • 07.12.19
Leute
Adventkranz
4 Bilder

Bezirksblätter-Adventkalender 2019
4. Dezember

Alle Jahre wieder! Der Advent ist auch die Zeit für Brauchtum und Besinnlichkeit. Das Aufstellen der Barbarazweige, das Weihnachtsgras, die Rorate usw. - hier findest du die schönsten traditionellen Adventbräuche, die die Vorweihnachtszeit verschönern.  >> Der Adventkranz Vor über 150 Jahren gab es in der Nähe von Hamburg einen Pfarrer, der hieß Johann Hinrich Wichern. Er gab Kindern und Jugendlichen, um die sich sonst niemand kümmerte, ein Heim und sorgte für sie. Mit einfachen...

  • 04.12.19
  •  1
  •  2
Leute
Weihnachtskonzert mit den Paldauern in Eisenstadt

Bezirksblätter-Adventkalender 2019
3. Dezember

Damit ihr so richtig in Weihnachtsstimmung kommt, haben wir heute ein ganz besonderes Geschenk für euch: Wir verlosen 2 Karten für das Weihnachtskonzert des Schlagersextetts „Die Paldauer“ live zu hören am Mittwoch, 11. Dezember 2019, im Kulturzentrum Eisenstadt, Beginn: 20 Uhr Bandleader Franz Griesbacher und seine Musikerkollegen präsentieren wiederum ein tolles Programm mit viel Liebe und Herzblut. Ein Abend mit Herz, Gefühl, Romantik, musikalischen Überraschungen und einer großen...

  • 03.12.19
  •  3
Leute
Adventmärkte im Burgenland

Bezirksblätter-Adventkalender 2019
2. Dezember

Eine der schönsten und besinnlichsten Zeiten im Jahr ist der Advent. Zahlreiche Advent- und Weihnachtsmärkte stimmen auf Weihnachten ein. Beim Bummeln, Gustieren und Staunen steigt die Vorfreude auf das schöne Fest. Mit unserem Adventmarkt-Atlas behältst du den Überblick über alle Advent- und Weihnachtsmärkte im Burgenland: >> Adventmarkt-Atlas Burgenland 2019 Weitere Konzerte, Lesungen und Veranstaltungen in der Adventzeit findest du auch in unserem Veranstaltungskalender...

  • 02.12.19
  •  4
Leute
Bezirksblätter Weihnachtsgestecke

Bezirksblätter-Adventkalender 2019
1. Dezember

Gemeinsam mit der Förderwerkstätte „Rettet das Kind“ in Eisenstadt haben wir diese schönen Weihnachtsgestecke gebastelt. GewinnspielDamit es auch bei euch zuhause weihnachtlich wird, gibt es zwei davon heute exklusiv bei uns zu gewinnen.   >> HIER geht's zurück zur Adventkalender-Übersicht!

  • 01.12.19
  •  3
Lokales
Studenten aus Eisenstadt werden heuer den ORF-Adventkalender und die Sendung "Licht ins Dunkel" am 24. Dezember musikalisch gestalten.

Joseph Haydn Konservatorium
Studenten aus Eisenstadt gestalten "Licht ins Dunkel"

Studenten des Joseph Haydn Konservatoriums in Eisenstadt werden heuer zum ersten Mal den "ORF-Adventkalender" musikalisch gestalten und auch bei "Licht ins Dunkel" am 24. Dezember die Musikbeiträge übernehmen. EISENSTADT. Bei der Liveübertragung von "Licht ins Dunkel" am 24. Dezember im ORF Burgenland, präsentieren heuer 100 Studenten des Joseph Haydn Konservatoriums weihnachtliche Musik. Unter der Leitung von 18 Professoren werden die Musiker solistisch, in Ensembles, Jazzformationen und in...

  • 28.11.19
Freizeit

BUCH TIPP: Maria Köchler, Randolf Stangl – "Martins Adventkalender"
Martins Alltag bis zum großen Fest

Dieser besondere Adventskalender bietet 24 illustrierte Geschichten für die ganze Familie, zum Vorlesen oder als Geschenk für Kinder. Martin durchlebt an jedem der 24 Tage spannende und besinnlichen Momente, die die Vorfreude auf Weihnachten von Tag zu Tag ein bisschen mehr ansteigen lassen. Ein passender Begleiter für die Zeit bis zum großen Fest ... Bald ist Weihnachten! Servus Verlag, 112 Seiten, 16 € ISBN 978-3-7104-0210-4

  • 26.11.19
  •  1
Freizeit
4 Bilder

Advent
Die Geschichte des Adventkalenders

Der Adventkalender ist wichtiger Bestandteil der Adventszeit und dient im ursprünglichen Sinne der Vorbereitung auf Weihnachten. BGLD. Um Kindern das Warten bis zum Weihnachtsfest zu erleichtern, ließ man sich ab Anfang des 19. Jahrhunderts verschiedenste Dinge einfallen - vom 1. Dezember an. Den Ursprung dürfte der Adventkalender im protestantischen Glauben haben. Eine erste Variante war, dass man über der Tür oder an der Wand 24 Kreidestriche anbrachte, von denen täglich einer von den...

  • 19.11.19
  •  1
Lokales
Frohe Weihnachten!

Advent im Burgenland
Adventkalender - 24. Dezember

Die Weihnachtsgeschichte Kaiser Augustus wollte sich in Rom einen Überblick über die steuerlichen Einnahmen im gesamten Römischen Reich verschaffen. Aus diesem Grund gab er den Befehl, dass sich alle Menschen in ihre Geburtsorte begeben und sich dort in Steuerlisten eintragen lassen mussten. Diese Regelung galt auch für die Juden. So machte sich auch Josef, der wie König David in Bethlehem geboren war, zusammen mit seiner Frau Maria auf den Weg. Dieser Weg, der Josef und Maria von Nazaret...

  • 24.12.18
  •  4
Lokales
Friedenslicht aus Bethlehem

Advent im Burgenland
Adventkalender - 23. Dezember

"Friedenslicht aus Bethlehem" Das Friedenslicht aus Bethlehem gilt auch im heurigen Jahr wieder als ein ganz besonderes Zeichen der Friedenshoffnung und des Friedenswillens. Das leuchtende Weihnachtssymbol wird seit 1986 jedes Jahr von einem Kind an der Flamme in der Geburtsgrotte Christi in Bethlehem entzündet, nach Linz gebracht und von dort aus in mehr als 30 Länder Europas verteilt. Auch heuer kommt die kleine Flamme nach einer weiten Reise zu uns ins Burgenland. Am 24. Dezember...

  • 23.12.18
  •  1
  •  4
Lokales
Bei uns auch unter Pilgerzwieback bekannt.

Advent im Burgenland
Adventkalender - 22. Dezember

Pilgerbrot Das Weihnachts- oder Pilgerbrot - ist eine Spezialität von meiner Oma, die bei uns zuhause besonders vor Weihnachten gerne gegessen wird. Zutaten: 3 Eier 20 dag Staubzucker (ev. etwas Rum) 25 dag Haselnüsse 25 dag ganze Walnüsse 20 dag Rosinen 24 dag Mehl Zubereitung: Zuerst die Eier und den Zucker schaumig rühren und evt. einen kleinen Schuss Rum hinzufügen. Danach die Nüsse und Rosinen dazugeben und gut verrühren. Das Mehl unterheben, gut vermengen und anschließend...

  • 22.12.18
  •  2
Lokales
Das Räuchern - ein schöner Brauch.

Advent im Burgenland
Adventkalender - 21. Dezember

Rauch-Nächte Die Tage um den Jahreswechsel werden auch als Rauhnächte bezeichnet. Diesen Namen verdanken sie dem Räuchern mit Baumharzen und Pflanzen. Die 12 Nächte um die Jahreswende hießen ursprünglich Rauchnächte. Später kam das "c" abhanden, und der Begriff "Rauhnächte" ging in den Sprachgebrauch ein. Hinsichtlich Zahl und Zeitraumes dieser Rauchnächte gibt es durchaus regionale Unterschiede. Als die vier wichtigsten gelten die Thomasnacht (21.12.), die Christnacht (24.12.), die...

  • 21.12.18
  •  3
Lokales
Der Weihnachtsstern

Advent im Burgenland
Adventkalender - 20. Dezember

Der Weihnachtsstern Hochsaison hat momentan der allseits beliebte Weihnachtsstern, auch Poinsettie genannt. Die aus Mexiko und Teilen Südamerikas stammende Pflanze kam um 1800 nach Europa. Seit den 1950ern zählt er zu den beliebtesten Zimmerpflanzen der Weihnachtszeit, ist aber giftig. Seine bezeichnenden meist roten Blüten sind eigentlich umgefärbte Hochblätter, die ihre Farbe wechseln, sobald die Pflanze weniger als 12 Stunden Tageslicht bekommt. Die eigentlichen Blüten findet man in Form...

  • 20.12.18
  •  4
Lokales
Mancherorts wird mit der Laterne von Haus zu Haus gezogen.
2 Bilder

Advent im Burgenland
Adventkalender - 19. Dezember

Herbergsuche Die Herbergsuche ist ein alter Brauch, der heute wieder neu entdeckt wird. Dabei wird an die Heilige Familie erinnert: Vergeblich suchte sie in Bethlehem nach einer Herberge. Früher wurde die Szene mancherorts sogar nachgespielt. Heute kennen wir, dass ein Bild der Heiligen Familie oder eine Mutter-Gottes-Statue von Familie zu Familie gebracht wird. Die Übergabe ist mit einer kurzen Adventfeier verbunden. Meist werden von den Familien noch Verwandte und Freunde eingeladen,...

  • 19.12.18
  •  7
Lokales
Abendstimmung in Apetlon-Darscho

Advent im Burgenland
Adventkalender - 18. Dezember

Es wird schon gleich dumpa Das ist der Titel eines österreichischen Weihnachtslieds. Der Text wurde von dem oberösterreichischen Geistlichen Anton Reidinger verfasst und 1884 veröffentlicht. Reidinger dichtete den Text möglicherweise schon um 1865 in Bad Ischl, als er sich mit dem Ischler Krippenspiel von 1654 beschäftigte. Lied - Es wird scho glei dumpa Es wird scho glei dumpa, es wird scho glei Nocht, Drum kim i zu dir her, mei Heiland auf d’Wocht. Will singan a Liadl, dem Liabling...

  • 18.12.18
  •  2
  •  6
Lokales
Eine burgenländische Spezialität

Advent im Burgenland
Adventkalender - 17. Dezember

Burgenländer-KipferlEine weitere traditionelle burgenländische Mehlspeise, die vor Weihnachten besonders gerne gegessen wird, sind die Burgenländer-Kipferl.  Zutaten für den Teig: 250 g Butter 0,125 l Milch 1 Prise Salz 400 g Mehl 1 Pkg Germ 25 g Staubzucker 3 Stk Dotter Fülle: 3 Stk Eiklar 200 g Staubzucker 200 g Haselnüsse 1 EL Staubzucker zum Bestreuen Zubereitung (ca. 30 Stk.) Für die köstlichen Burgenländer Kipferl zuerst die Butter zerlaufen lassen und mit der...

  • 17.12.18
  •  2
  •  5
Lokales
Ohne elektrisches Licht, dafür mit viel innerer Ruhe: in der Adventzeit werden Rorate-Messen gerne besucht.

Advent im Burgenland
Adventkalender - 16. Dezember

Die Rorate Noch ein alter Brauch in der Adventzeit ist der Gang zur frühmorgendlichen Rorate-Messe. Ursprünglich ist "Rorate" (lateinisch „Tauet, Himmel, von oben“) die Bezeichnung der Frühmesse (6.00 Uhr), die an allen Wochentagen im Advent zu Ehren der Gottesmutter Maria gefeiert wird. Während früher die Menschen in der Dunkelheit des frühen Wintermorgens schon mit brennden Kerzen zur Kirche kamen, ist heute nur mehr die Messe selbst eine "Lichtermesse", fast ganz ohne elektrisches...

  • 16.12.18
  •  5
Lokales
Teelicht im Dunkeln

Advent im Burgenland
Adventkalender - 15. Dezember

Ein kleiner Baumwollfaden Es war einmal ein kleiner Baumwollfaden, der hatte Angst, dass es nicht ausreicht, so, wie er war: "Für ein Schiffstau bin ich viel zu schwach", sagte er sich, "und für einen Pullover zu kurz. An andere anzuknüpfen, habe ich viel zu viele Hemmungen. Für eine Stickerei eigne ich mich auch nicht, dazu bin ich zu blass und farblos. Ja, wenn ich aus Lurex wäre, dann könnte ich eine Stola verzieren oder ein Kleid. Aber so?! Es reicht nicht! Was kann ich schon? Niemand...

  • 15.12.18
  •  1
  •  7
Lokales
Nicht nur im Winter ein Genuss...

Advent im Burgenland
Adventkalender - 14. Dezember

Bratapfelpunsch Zutaten: 650 ml klarer Apfelsaft 850 ml Weißwein 1/2 Vanilleschote, ausgeschabt 3 Nelken 2 Stangen Zimt 1 Bio-Zitrone, dünn abgeschälte Schalengirlande 2 Äpfel 2 EL brauner Zucker Zubereitung: Weißwein, Apfelsaft, Zitronenschale und Gewürze in einem Topf vermengen und aufkochen. Eine 3/4 Stunde bei milder Hitze ziehen lassen, Gewürze entfernen bis auf die Vanillestange. Die beiden Äpfel mit einem Kernhausausstecher entkernen und halbieren. Schnittflächen mit dem...

  • 14.12.18
  •  1
  •  5
Lokales
Lucia-Weizen
2 Bilder

Advent im Burgenland
Adventkalender - 13. Dezember 2018

Tag der Hl. Lucia Lucia, die Lichtvolle, passt wunderbar in die kürzesten Nächte des Jahres und in die Weihnachtszeit. Licht steht für die Freude aufs Christkind. Ihr Tag ist der 13. Dezember. Lucia von Syrakus (Sizilien) ist zu Zeiten der Christenverfolgung 303 einen Märtyrertod gestorben und seither eine der beliebtesten Heiligen. Sie soll ihr ganzes Vermögen verwendet haben, um Bedürftige und untergetauchte Christen mit Lebensmitteln zu versorgen. Um in der Dunkelheit den Weg zu finden...

  • 13.12.18
  •  3
Lokales
Eisige Hagebutten

Advent im Burgenland
Adventkalender - 12. Dezember 2018

Lied - Alle Jahre wiederSein Text wurde 1837 vom deutschen Pfarrer Johann Wilhelm Hey (1789-1854) aus Thüringen verfasst. Die verbreitetste Melodie stammt aber vom deutschen Lehrer Ernst Anschütz ebenfalls, aus Thüringen (Deutschland). Liedtext: Alle Jahre wieder kommt das Christuskind auf die Erde nieder, wo wir Menschen sind; Kehrt mit seinem Segen ein in jedes Haus, geht auf allen Wegen mit uns ein und aus; Ist auch mir zur Seite still und unerkannt, dass es treu mich...

  • 12.12.18
  •  2
  •  5
Lokales
Mit Nelken bespickte Orange

Advent im Burgenland
Adventkalender - 9. Dezember 2018

Duftorange Wenn das Wetter mal wieder so richtig mies ist, versteckt man sich gerne im Warmen. Noch gemütlicher wird es, wenn es herrlich riecht. Die duftenden Orangen sind da genau das Richtige! Das braucht ihr für eine Duftorange: - ein oder zwei Orangen - mehrere Nelken - eine lange Nähnadel und einen reißfesten Faden.. ...oder dekorative Tannenzweige Und so geht's: Für weihnachtlichen Duft braucht ihr nur die Nelken vorsichtig durch die Haut in die Orangen zu stechen. Am...

  • 09.12.18
  •  1
  •  3
Lokales
8. Dezember

Advent im Burgenland
Adventkalender - 8. Dezember 2018

Maria Empfängnis Heute ist Mariä Empfängnis. Am 8. Dezember feiern die Katholiken das "Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria" ("Mariä Empfängnis"). Dabei wird nicht - wie irrtümlich oft angenommen - die Jungfräulichkeit Mariens gefeiert, sondern die Überzeugung der Kirche, dass Maria ähnlich wie Jesus Christus seit Beginn ihrer leiblichen Existenz ohne Sünde gewesen ist. Das Fest bezieht sich nicht auf die Empfängnis Jesu, sondern auf die seiner Mutter...

  • 08.12.18
  •  1
  •  3
Lokales
"Balasn" gefüllt mit einer Apfel-Zimt Fülle
2 Bilder

Advent im Burgenland
Adventkalender - 7. Dezember 2018

"Balasn" - Burgenländische Apfeltaschen Ein typisches weihnachtliches Rezept in einigen Gemeinden des Bezirkes Neusiedl am See sind die „Balasn“. Diese Süßspeise ist früher in Apetlon, Illmitz und Pamhagen auf jeden Tisch gekommen. Heute tun sich die meisten jungen Damen die Arbeit nicht mehr an, weil sie doch einiges an Aufwand benötigen. Der Geschmack ist es aber allemal wert! „Balasn“ sind eigentlich Apfeltaschen. Der spezielle Teig wird dünn ausgewalkt, mit einem Löffel Apfel-Zimt-Fülle...

  • 07.12.18
  •  6
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.