Alles zum Thema Arlbergschnellstraße

Beiträge zum Thema Arlbergschnellstraße

Motor & Mobilität
Die "Digitale Streckenmaut Flex" gilt für alle sechs Asfinag-Mautstellen in Österreich

Asfinag
"Digitale Streckenmaut Flex" für sechs Mautstellen

Mit der "Digitalen Streckenmaut Flex" kommt man jetzt einfach und ohne Anhalten durch die sechs Asfinag Mautstellen. KÄRNTEN. Mit der neuen "Digitalen Streckenmaut Flex" bietet die Asfinag nun ein maßgeschneidertes Angebot für alle, die durch mehrere Mautstellen in Österreich fahren. "Ohne Anhalten oder ohne vorherigen Kauf einzelner Streckenmauttickets kann man mit 'Digitale Streckenmaut flex' rasch alle Mautstellen passieren", erklärt Asfinag-Geschäftsführerin Ursula...

  • 11.06.19
Lokales
Nach einem Unfall mit mehreren Pkw war die S 16 Arlberg Schnellstraße bei Flirsch in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.
7 Bilder

Geisterfahrer-Unfall
S16: Unfall mit mehreren Fahrzeugen

FLIRSCH. Ein schwerer Verkehrsunfall auf der S16 Arlberg-Schnellstraße führte zu einer Totalsperre. Drei Personen erlitten schwere Verletzungen. Am 30. März 2019 gegen 12:30 Uhr lenkte ein 56-jähriger Österreicher seinen PKW auf der Arlberg-Schnellstraße S 16 von Bludenz kommend in Fahrtrichtung Innsbruck (Osten). Dabei fuhr trotz der gut sichtbar aufgestellten Verkehrszeichen „Einfahrt verboten“ und einer großen gelben Warntafel „Geisterfahrer“ auf der Richtungsfahrbahn Westen falsch in...

  • 30.03.19
Lokales
"Der Winter kann kommen", versichert Stefan Falch von der Autobahnmeisterei St. Jakob am Arlberg.
2 Bilder

ASFINAG-Winterdienst der Autobahnmeisterei St. Jakob a.A. gerüstet
Erstmals Sole-Streuung auf der Arlberg Schnellstraße

Einen ersten Gruß hat der Winter bereits in die Täler verschickt. Für den ersten großen Schneefall sind die Mitarbeiter der Autobahnmeisterei St. Jakob am Arlberg aber gerüstet. ST. ANTON (otko). Der Winterdienst hat dort bereits am 1. November begonnen. "Die S16 Arlberg Schnellstraße verläuft auf bis zu 1.200 Meter Seehöhe. Das bedeutet, dass auf der Gebirgsschnellstraße, die großteils auf der Schattseite verläuft, mit langen Winterdienst-Zeiten zu rechnen ist", erläutert Stefan Falch,...

  • 06.12.18
Lokales
Mehr Sicherheit: Emil Hell (ASFINAG Services), Enrico Gabl, Rudolf Salzgeber, Bernhard Knapp (Land Tirol), GF Stefan Siegele (ASFINAG Alpenstraßen GmbH) und Brigitte Hutter (Land Vorarlberg).
12 Bilder

Präventivmaßnahme gegen Raserei und Überholmanöver
Section Control im Arlbergtunnel – mit VIDEO

Die neue Section Control Anlage wird am 6. Dezember aktiviert. Damit soll ein präventiver Schritt gegen gefährliche Überholmanöver, die trotz Verbots immer wieder stattfinden, im längsten Straßentunnel Österreichs gesetzt werden. Die ASFINAG investierte 800.000 Euro. Bis zu 20 Überholmanöver pro Tag ST. ANTON/LANGEN (otko). Mit 6. Dezember 2018 gibt es im Arlbergtunnel (S16 Arlberg Schnellstraße) eine wesentliche Neuerung: Eine Section Control Anlage wird zukünftig die Einhaltung der...

  • 06.12.18
Lokales
In 40 Jahren passierten 80 Millionen Fahrzeuge den Arlbergstraßentunnel.
10 Bilder

80 Millionen Fahrzeuge passierten Tunnverbindung zwischen Tirol und Vorarlberg
Arlbergtunnel seit 40 Jahren in Betrieb

Am 1. Dezember 1978 fuhren die ersten Autos durch den Arlbergtunnel (S 16 Arlberg Schnellstraße). Der längste Straßentunnel Österreichs feiert Geburtstag. ST. ANTON. Exakt um 14.55 Uhr eröffnete der damalige Bundespräsident Rudolf Kirchschläger am 1. Dezember 1978 den neuen Arlbergtunnel zwischen Tirol und Vorarlberg. Ein Meilenstein für Verkehr und Ingenieurskunst: Diese Verbindung verkürzte die Fahrzeit zwischen beiden Bundesländern deutlich. Der knapp vierzehn Kilometer lange Arlberg...

  • 01.12.18
Lokales
Die neue Röhre des Perjentunnels wird am 17. Dezember 2018 für den Verkehrs freigegeben.
6 Bilder

ASFINAG: Ab 17. Dezember 2018 fließt Verkehr durch die neue Röhre
Perjen II: Millionen fließen in die Tunnelsicherheit

LANDECK/STANZ/ZAMS (otko). An der größten Tunnelbaustelle im Bezirk Landeck gehen die Arbeiten langsam aber sicher ins Finale. Die zweite Röhre des Perjentunnels auf der auf der S16 Arlbergschnellstraße ist bautechnisch fertig gestellt. Insgesamt 104 Millionen Euro investiert die ASFINAG in den Neubau. "Die Arbeiten auf der Baustelle sind bereits weit gediegen und der Tunnel wäre schon befahrbar. Derzeit sind aber die Funktionstests für die Inbetriebnahme voll im laufen. Die ganzen...

  • 10.11.18
Lokales
Bei der Einsatzübung im Perjentunnel werden verschiedene Szenarien geprobt

Tunnelsperre von 18.00 bis 23 Uhr – Umleitung über Zams und Landeck
ASFINAG: Einsatzübung im Perjentunnel am 5. November

LANDECK/ZAMS. Einsätze üben für mehr Sicherheit im Ernstfall – am 5. November ist für eine Einsatzübung mit rund 100 Teilnehmenden – darunter die Feuerwehren aus Landeck und Zams – der Perjentunnel auf der S 16 Arlberg Schnellstraße gesperrt. Für Autofahrerinnen und Autofahrer bedeutet dies: Umleitung über die Anschlussstellen Zams und Landeck-West und somit über die Ortsgebiete von Zams und Landeck bis 23 Uhr. Freie Fahrt gibt es dann in Richtung Bregenz ab 23 Uhr – die Fahrtrichtung Innsbruck...

  • 02.11.18
Lokales
Der Herbstputz für alle Tunnel auf Autobahnen und Schnellstraßen in Tirol und Vorarlberg hat begonnen.
2 Bilder

Tunnelreinigung auf der A 12 und S 16
ASFINAG bringt die Tunnel auf Hochglanz

BEZIRK. Der Herbstputz für alle Tunnel auf Autobahnen und Schnellstraßen in Tirol und Vorarlberg hat begonnen. Zwei Mal pro Jahr reinigt die ASFINAG die Tunnel – von der Entwässerung über die Tunnelwände bis zur Fahrbahn. Das bedeutet: für 25 Tunnel und Galerien in Tirol sowie sieben Anlagen in Vorarlberg rücken die ASFINAG-Trupps meist in der Nacht aus, um so den Verkehr möglichst wenig zu behindern. „Moderne Waschzüge mit Spritzbalken und rotierenden Bürsten kommen genauso zum Einsatz wie die...

  • 03.10.18
Lokales
Beim Brand im Strenger Tunnel enstand am betroffenen PKW Totalschaden.
13 Bilder

PKW-Brand im Strenger Tunnel

Aufgrund eines technisches Defekts im Motorraum geriet ein PKW in Brand. Personen wurden keine verletzt. Der Tunnel musste für die Lösch- und Aufräumungsarbeiten rund eine Stunde gesperrt werden. STRENGEN. Am 2. September 2018, gegen 19:10 Uhr, lenkte ein 30-jähriger Österreicher einen Pkw auf der S16 im Gemeindegebiet von Strengen in Fahrtrichtung Westen durch den Strenger Tunnel. Auf Höhe des Kilometers 12,5 geriet das Fahrzeug auf Grund eines technischen Gebrechens im Bereich des Motorraumes...

  • 03.09.18
Lokales
Bei der Einsatzübung im Arlbergtunnel werden verschiedene Szenarien geprobt.

Arlbergtunnel: Ernstfall wird bei Einsatzübung geprobt

ASFINAG: 350 Teilnehmende bei Probe für den Ernstfall am 1. September 2018 – Sperre ab 15 Uhr in beiden Fahrtrichtungen. ST. ANTON. Am Samstag, 1. September findet in den Arlbergtunnel-Anlagen eine Großübung der Einsatzkräfte statt. 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmer trainieren für den Ernstfall. Für die Autofahrerinnen und Autofahrer bedeutet dies: Sperre des Arlberg-Straßentunnels von 15 bis 20 Uhr und Umleitung über den Arlbergpass. Der ÖBB-Bahntunnel ist derzeit aufgrund von...

  • 29.08.18
Lokales
Der Fahrzeugbrand konnte von der Feuerwehr Landeck rasch gelöscht werden.
2 Bilder

Fahrzeugbrand auf der Arlbergschnellstraße

Die Feuerwehr Landeck konnte den Brand im Motorraum rasch löschen. PIANS. Für die Feuerwehr Landeck begann diese Woche bereits am Montag gegen 07:30: Die Florianijünger wurden von der Leitstelle Tirol zu einem beginnenden Fahrzeugbrand auf der S16 Arlbergschnellstraße alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde ein Entstehungsbrand im Motorraum festgestellt, welcher rasch abgelöscht werden konnte. Nach einer abschließenden Kontrolle des gesamten Fahrzeuges mittels Wärmebildkamera...

  • 27.08.18
Lokales
Der Arlbergtunnel ist wegen Reparaturarbeiten kurzfristig gesperrt.

ASFINAG: Kurzfristige Sperre des Arlbergtunnels

Auf der S 16 Arlberg Schnellstraße ist der Arlbergtunnel für rund eine Stunde aufgrund von Reparaturarbeiten an der Energieversorgung gesperrt. Umleitung für Pkw über den Arlbergpass – Lkw müssen Dauer der Sperre abwarten. ST. ANTON. Aufgrund eines Schadens an der Energieversorgung muss heute Nachmittag in der Zeit zwischen 15 und 17 Uhr kurzfristig der Arlbergtunnel (S 16 Arlberg Schnellstraße) für voraussichtlich eine Stunde gesperrt werden. Grund dafür sind dringend notwendige und...

  • 21.08.18
Lokales
Im Arlbergtunnel (Symbolbild) nahm die Geisterfahrt des rumänischen Lenkers ihren Anfang.

Geisterfahrt auf der Arlbergschnellstraße

Ein rumänischer Lenker wendete seine Klein-LKW im Arlbergtunnel, weil er bemerkte, dass er in die falsche Richtung fuhr. Nach der Ausfahrt aus dem Tunnel wendete er nochmals auf der Schnellstraße ST. ANTON/KLÖSTERLE/DALAAS. Ein Rumänischer Klein-LKW war am 01. August 2018 gegen 02 Uhr auf der S16 Arlbergschnellstraße auf dem Weg von Italien nach Frankreich. Aus unbekannter Ursache fuhr der 36-jährige Mann jedoch im Arlbergtunnel von Vorarlberg nach Tirol. Bei Kilometer 38,5 bemerkte er, dass er...

  • 01.08.18
Lokales
Die Arbeiten im Perjentunnel liegen voll im Kosten- und Zeitplan.
8 Bilder

Perjentunnel: Arbeiten laufen planmäßig

ASFINAG investiert 130 Millionen Euro in den Sicherheitsausbau. Die Arbeiten liegen voll im Zeit- und Kostenplan. STANZ/LANDECK/ZAMS (otko). Die Arbeiten an der zweiten Röhre des Perjentunnels auf der S16 Arlbergschnellstraße gehen langsam in Richtung Finale. Die ASFINAG investiert 130 Millionen Euro in den Neubau sowie in die Sanierung der Bestandsröhre. Nach einem Jahr Bauzeit wurde die neue Tunnelröhre am 24. Juni 2017 von den Mineuren offiziell durchgeschlagen. Insgesamt 384 Tonnen an...

  • 19.07.18
Lokales
Symbolbild Arlbergtunnel

Arlbergtunnel nach Stromausfall gesperrt

+++UPDATE: Der Arlbergtunnel ist seit 15:30 Uhr wieder für den Verkehr geöffnet. Nach einem Energieausfall im Tunnel gab es technische Probleme an den Sicherheitseinrichtungen. Mittlerweile konnten die Schäden großteils behoben werden.+++ Die Dauer der Sperre ist derzeit noch unbekannt: Umleitung für Pkw über den Arlbergpass – Lkw müssen Dauer der Sperre abwarten ST. ANTON. Ein Stromausfall im Arlbergtunnel sorgt derzeit für Behinderungen auf der S 16 Arlberg Schnellstraße. Der Tunnel ist...

  • 12.07.18
Lokales
Die Abfahrt der Anschlussstelle Landeck-West in Richtung Innsbruck ist ab 4. Juni gesperrt.
2 Bilder

Abfahrt Landeck-West für fünf Wochen gesperrt

ASFINAG: Sperre der Abfahrt der Anschlussstelle Landeck-West (S 16 Arlberg Schnelstraße) in Richtung Innsbruck ab 4. Juni. Umleitung führt über die Anschlussstellen Pians bzw. Zams. LANDECK. Ab 4. Juni ist die Abfahrtsrampe der Anschlussstelle Landeck-West für knapp fünf Wochen gesperrt. Der Grund: an der Fahrbahn bzw. an den Bereichen vor dem Tunnelportal des neuen Perjentunnels müssen Arbeiten zur Anpassung des Fahrbahnniveaus durchgeführt werden. Für die Autofahrerinnen und Autofahrer...

  • 31.05.18
Lokales
Der Strenger Tunnel war in Fahrtrichtung Arlberg nach einem LKW-Auffahrunfall gesperrt.
4 Bilder

Sperre des Strenger Tunnels nach Lkw-Unfall

S 16 Arlberg Schnellstraße: Nach einem Unfall mit zwei beteiligten Lkw war der Tunnel seit knapp nach acht Uhr für mehrere Stunden in Fahrtrichtung Arlberg für den Verkehr gesperrt. PIANS/FLIRSCH. Am 26.04.2018 gegen 08:15 kam es auf der S16 Arlberg Schnellstraße im Strenger Tunnel in Fahrtrichtung Vorarlberg zu einem Auffahrunfall von zwei LKW. Zum Unfallzeitpunkt lenkte ein ukrainischer Staatsbürger (41) ein polnisches Sattelkraftfahrzeug mit etwa lediglich ca. 25 km/h auf der S 16 im...

  • 26.04.18
Lokales
ASFINAG erhält den Koop Award für den Neubau der Sannabrücke zur zweiten Röhre des Perjentunnels.
6 Bilder

"Koop Award" für neue Sannabrücke

Im Rahmen des Baukongresses 2018 wurde die ASFINAG für die Abwicklung des Baus der Sannabrücke auf der S 16 Arlberg Schnellstraße ausgezeichnet. LANDECK/STANZ.  Die Projektteams der ASFINAG-Baustellen haben 19. April im Rahmen des Baukongresses 2018 gleich zwei Auszeichnungen entgegengenommen: Die "Koop Awards" für den Neubau der Erdberger Brücke auf der A 23 Wiener Südosttangente und für die Abwicklung des Baus der Sannabrücke auf der S 16 Arlberg Schnellstraße. „Mit Innovationen verkürzen wir...

  • 21.04.18
  •  1
Lokales
Der Bau der neuen Röhre des Perjentunnels liegt im Zeitplan. Die Verkehrsfreigabe erfolgt im Dezember 2018.
2 Bilder

ASFINAG investiert in die Tunnelsicherheit

In diesem Jahr werden 120 Millionen Euro in Tirol investiert. Der Vollausbau des Perjentunnels läuft auf Hochtouren. BEZIRK LANDECK. Über 120 Millionen Euro investiert die ASFINAG allein in diesem Jahr in die Tiroler Infrastruktur. Die Ziele: mehr Verkehrssicherheit, Entlastung der Bevölkerung und Erhaltung der bestehenden Infrastruktur. Trotz Baustellen sollen aber Verzögerungen und Staus gering gehalten werden. „Wir sorgen dafür, dass immer mindestens zwei Spuren pro Richtung für den Verkehr...

  • 05.04.18
  •  1
Lokales
Die Abfahrt von der S 16 Arlberg Schnellstraße in Richtung Innsbruck bei Landeck-West ist vom 29. Jänner bis 2. Februar nicht möglich.

Sperre der Abfahrt der Anschlussstelle Landeck-West

ASFINAG: Zwischen 29. Jänner und 2. Februar wird eine Behelfsbrücke abgerissen. Die Abfahrt von der S 16 Arlberg Schnellstraße in Richtung Innsbruck bei Landeck-West ist nicht möglich. LANDECK. Die ASFINAG demontiert ab Montag, 29. Jänner eine Behelfsbrücke im Bereich der Anschlussstelle Landeck-West. Die Behelfsbrücke war für die Errichtung eines neuen Brückentragwerks im Bereich der Anschlussstelle notwendig. Die Demontage von Behelfsbrücke und Gerüsten wird voraussichtlich bis Freitag, 2....

  • 26.01.18
  •  1
Lokales
Symbolbild

Pians: Polizei zog Raser aus dem Verkehr

Eine erhebliche Geschwindigkeitsüberschreitung im Baustellenbereich auf der Arlbergschnellstraße beging ein 46-jähriger estnischer PKW-Lenker. PIANS. Ca. 70 km/h zu schnell war ein 46-jähriger PKW-Lenker aus Estland am 13. Dezember 2017 gegen 14:20 Uhr auf der S16 in einem Baustellenbereich im Gemeindegebiet von Pians unterwegs, als er von Beamten der LVA Tirol angehalten wurde. Es wurde eine Sicherheitsleistung eingehoben und die Anzeige an die zuständige Bezirkshauptmannschaft erstattet....

  • 14.12.17
Lokales
Ein heruntergefallenes Stromkabel sorgte für Tunnelsperren im Tiroler Oberland.
4 Bilder

Stromausfall führte zu Tunnelsperren

In Zams wurde aus bisher unbekannter Ursache eine Starkstromleitung abgerissen. Der Strom fiel großräumig aus ZAMS. Eine durchtrennte 110 KV-Leitung hielt am Donnerstagnachmittag die Einsatzkräfte auf Trapp. Im einem Waldstück in der Gemeinde Zams wurde aus bisher unbekannter Ursache ein Stromleitung abgerissen. Neben einem großflächigen Stromausfall in Landeck und Imst entstand auch ein kleiner Waldbrand, der von der Feuerwehr rasch gelöscht werden konnte. Auch für die Verkehrsteilnehmer kam...

  • 17.11.17
Lokales
Autobahnmeister Stefan Flach und sein Team sind für den Winterdienst auf der S16 Arlberg Schnellstraße gerüstet.
2 Bilder

Der Winter am Arlberg kann kommen

Der ASFINAG-Winterdienst auf der Arlberg Schnellstraße ist gerüstet ST. ANTON (otko). Der Winter hat bereits den ersten Gruß in die Täler geschickt. Die Mitarbeiter der Autobahnmeisterei St. Jakob am Arlberg sind aber für den Wintereinbruch gerüstet. Bereits am 1. November hat der reguläre Winterdienst begonnen. "Man darf nicht vergessen, dass die S16 Arlberg Schnellstraße bis auf 1.200 Meter Seehöhe verläuft. Das bedeutet, dass auf der Gebirgsschnellstraße, die großteils auf der Schattseite...

  • 10.11.17
Lokales
Der Fahrzeugbrand ereignete sich unmittelbar vor dem Portal des Pianner Tunnels.
4 Bilder

Pians: Elektro-Auto ging in Flammen auf

In einem Baustellenbereich auf der Arlberg Schnellstraße krachte eine 19-Jährige gegen eine Betonleitwand. Am Elektro-Fahrzeug entstand ein Totalschaden, die Lenkerin wurde leicht verletzt. PIANS. Eine 19-jährige Innsbruckerin lenkte am 17. Oktober 2017 gegen 12:40 Uhr einen Elektro-PKW auf der Arlberg Schnellstraße S16 in Richtung Westen. Aufgrund von Baustellen im dortigen Bereich wird derzeit die zweispurig geführte Schnellstraße von Landeck West bis kurz vor dem Pianner/Quatratscher Tunnel...

  • 17.10.17