ASFINAG

Beiträge zum Thema ASFINAG

3 2 4

Autobahn
ASFINAG - Preiserhöhung gegenüber dem Vorjahr von 1,5 % für die Apfelgrüne Autobahnvignette 2021

ASFINAG - Preiserhöhung gegenüber dem Vorjahr von 1,5 % für die Apfelgrüne Autobahnvignette 2021 Ab sofort ist die Vignette 2021 an den ÖAMTC-Stützpunkten erhältlich. Diesmal in der Farbe Apfelgrün. Die Preise wurden an den harmonisierten Verbraucherpreisindex angepasst und somit um 1,5% erhöht. Die Preiserhöhung der Vignette 2021 ( Digital - oder Klebevariante) beläuft sich auf 1,5 Prozent zum Vorjahr. Somit kostet die Jahresvignette für PKW bzw. alle zweispurigen Kfz bis 3,5 Tonnen 92,50...

  • Wiener Neustadt
  • Robert Rieger
2

A2 Auf-/Abfahrt Wöllersdorf P&R Parkplatz
Wurde dieses Fahrzeug auf dem Parkplatz "entsorgt"?

Seit weit mehr als einem Jahr steht auf dem P&R Parkplatz Wöllersdorf dieser PKW ohne Kennzeichen. Davor stand der Wagen einige Wochen kurz vor der Auffahrt Richtung Wien am Straßenrand. Rund um das Fahrzeug entsteht mittlerweile auch schon ein kleiner Müllplatz. Früher wurden solche abgestellten Fahrzeuge in kürzester Zeit „ausgepadelt“, was heutzutage scheinbar auch nicht mehr wirklich interessant ist. In der Windschutzscheibe liegt auch schon viele Wochen ein Zettel mit dem Hinweis das...

  • Wiener Neustadt
  • Alexander Martin
Dipl.-Ing. Harald Kaufmann (Leiter-Stv. der Straßenbauabteilung Wr. Neustadt), Dipl.-Ing. Andreas Fromm, MBA (Geschäftsführer ASFINAG Bau Management GmbH), Abgeordneter zum NÖ Landtag Franz Dinhobel, Klubobmann Bürgermeister Klaus Schneeberger (in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner), Dipl.-Ing. Josef Decker (NÖ Straßenbaudirektor), Dipl.-Ing. Thomas Pils (Geschäftsführer Wr. Neustädter Stadtwerke und Kommunal Service GmbH).
1

Inbetriebnahme Park & Drive-Anlage Wr. Neustadt Ost

Klubobmann Bürgermeister Klaus Schneeberger hat in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner im Beisein von Andreas Fromm, MBA (ASFINAG Bau Management GmbH) und Josef Decker (NÖ Straßenbaudirektor) die offizielle Inbetriebnahme der Park & Drive Anlage S 4 / B 53 Wr. Neustadt Ost vorgenommen . WIENER NEUSTADT. Pendlerparkplätzen kommt immer mehr Bedeutung zu, da auf Grund des erhöhten Verkehrsaufkommens und wegen der steigenden Spritpreise immer mehr Verkehrsteilnehmer...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
DI Johannes Zeininger (Architekt), Ing. Gerhard Strohmayer (Sachverständiger), DI Karl Zeilinger (ASFINAG, Lärmschutzexperte), Ing. Jürgen Manseder (IGP ZT GmbH) – Bearbeitung Straßenplanung, Projektleiter Stv. Barbara Serringer (ASFINAG), Projektleiter DI Michael Hohenegger (ASFINAG),, Bürgermeister Michael Nistl, Vzbgm. Mag. Stephan Ernst.

Katzelsdorf
Frohsdorfersiedlung: Lärmschutzwand wird errichtet

KATZELSDORF. Seit vielen Jahren besteht bei sehr vielen Bewohnern der Frohsdorfer- und der Sägewerksiedlung der Wunsch auf Errichtung einer Lärmschutzwand an der Schnellstraße S4. Dieser Wunsch wurde bei vielen Hausbesuchen und Gesprächen in diesen Ortsteilen vorgebracht. Gleich nach Amtsantritt wurden daher intensive Verhandlungen mit der ASFINAG begonnen. Nun zeigen sich die Erfolge der Verhandlungstätigkeit. In das ursprüngliche Projekt zum Ausbau der S4 wurde auf Drängen des Bürgermeisters...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
ASFINAG-Gruppenleiter Dietmar Schalko und Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger.

Baustart für A2-Lärmschutzwand bei Neustädter Seen

Wiener Neustadt (Red.). Die lärmgeplagten Bewohnerinnen und Bewohner am Föhren-, Anemonen- und Reiterersee können schon bald aufatmen, denn nach jahrelangen Verhandlungen und Planungen ist es nun soweit: Die ASFINAG hat diese Woche mit der Errichtung einer Lärmschutzwand entlang der A2 in diesem Bereich begonnen. "Die Anwohnerinnen und Anwohner haben lange genug unter der Lärmbelästigung durch die Autobahn gelitten. Mit dem Baustart der Lärmschutzwand können wir nun endlich einen Schlussstrich...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Abg.z.NR Hans Rädler, GR Christian Stacherl, Bürgermeister Josef Freiler, GD DI Andreas Fromm (ASFINAG), Vorstandsdirektor Dr. Klaus Schierhackl (ASFINAG), GR Peter Aigner (v.l.).

Keine Baustellen für Krumbach zur Landesausstellung

Umbauarbeiten auf der A2: ASFINAG räumt Befürchtungen aus Krumbach (Red). Die Landesausstellung öffnet 2019 ihre Pforten und die Marktgemeinde Krumbach wird vielen Attraktionen einer der Anziehungspunkte in der Buckligen Welt für Besucher sein. In den vergangenen Monaten sorgten Befürchtungen wegen der Umbauarbeiten auf der A2 zwischen Grimmenstein und Aspang für Unruhe, da die Zufahrt nach Krumbach dadurch erschwert werden würde. Auf Initiative von Ang.z.NR Hans Rädler kam es jetzt zu einem...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Alle Baustellen auf einen Blick: Hier werden Niederösterreichs Autobahnen und Schnellstraßen 2018 saniert.
4

Niederösterreichs Straßen: Hier wird 2018 um mehr als 300 Millionen Euro gebaut

ASFINAG und Land Niederösterreich investieren 2018 rund 327 Millionen Euro in 13 große Baustellen auf Niederösterreichs Straßen. Das gemeinsame Ziel: Kürzere Wege, mehr Sicherheit und die Verlagerung des Verkehrs von Städten und Gemeinden auf Autobahnen und Schnellstraßen. Es tut sich was. Auch wenn man bei derzeitigen Temperaturen jenseits der Null Grad nicht an fleißige Arbeiter in Orange auf Niederösterreichs Autobahnen denken möchte, haben ASFINAG und Land Niederösterreich für 2018 große...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Klebevignette für 2018 ist Kirschrot.

Autobahnvignette 2018 erstmalig auch digital

Ö. Die Autobahnvignette 2018 ist erstmals auch in digitaler Form erhältlich. Anders als die Klebevignette, die in rund 6.000 Tankstellen, Trafiken, bei den Autofahrerclubs und den Mautstellen der ASFINAG erhältlich ist, gibt es die digitale Vignette derzeit nur im Webshop der ASFINAG oder über die ASFINAG App. Ab Mitte 2018 soll auch sie bei den ASFINAG-Vertriebspartnern erhältlich und sofort ab dem Kauf gültig sein. Derzeit ist die digitale Vignette erst 18 Tage nach dem Kauf gültig. Picken...

  • Motor & Mobilität
Unbedingt Frostschutz in den Scheibenreiniger!
1

ASFINAG: Erste Schneefälle in Ostösterreich am Donnerstag – ASFINAG gut gerüstet

Bezirk Wiener Neustadt. Für Sonntag derzeit heftige Schneefälle angesagt Für Donnerstag, den 30. November sind die ersten Schneefälle im Osten Österreichs angesagt. Vor allem in den Morgenstunden ist daher auch in den Niederungen und in der Bundeshauptstadt mit winterlichen Fahrbahnverhältnissen zu rechnen. „Für den ersten Schneefall stehen wir in den zwölf Autobahnmeistereien mit rund 100 Fahrzeugen bereit“, sagt Georg Steyrer, ASFINAG Regionalleiter für Wien, Niederösterreich und Burgenland....

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula

Kommentar: Nicht nur vor der eigenen Tür kehren

Saubere Heimat, schlampiges Ausland? Quer durchs Land leben derzeit gemeinnützige "Saubermacher" vor, wie wir mit unserem Zuhause und geliebten Urlaubszielen umweltfreundlicher umgehen können. Ostern ist die Zeit des ersten Urlaubs im Jahr. Jenen, die ins Ausland reisen, fällt oft gleich nach der Grenze eines auf: Im Vergleich zu daheim ist die Landschaft voller Müll. Sind wir Niederösterreicher einfach sauberer als unsere Nachbarn? Leider nicht immer. Der Grund für den sauberen Unterschied...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Ab 1. Februar gilt ausnahmslos die neue Vignette in "Türkis".

Vignette nicht vergessen: Ab 1. Februar gilt nur mehr Türkis

Rechtzeitig Vignette besorgen und kleben – ASFINAG-Tipp: links oben auf die Scheibe kleben NÖ (red). Noch bis zum 31. Jänner 2016 ist die Vignette in Mandarin-Orange gültig. Ab 01. Februar wird das Vignettenjahr endgültig türkis. Die ASFINAG empfiehlt daher: Vignettenwechsel rechtzeitig angehen, um sich Unannehmlichkeiten wie etwa das Bezahlen einer Ersatzmautforderung in Höhe von 120 Euro zu ersparen. "Wir empfehlen, die Vignette links oben auf der Windschutzscheibe oder hinter dem Rückspiegel...

  • Tulln
  • Bettina Talkner
Hat ausgedient, weil am 31. Jänner 2015 ist die Gültigkeit abgelaufen. Ab 1. Februar 2015 ist die Pflichtvignette azurblau!
2 2 2

Nicht vergessen: Ab 1. Februar ist die Autobahnvignette azurblau!

Mit 31. 1. 2015 endet die Gültigkeit der Vorjahres-Vignette. Ab 1. Februar 2015 muss ein blaues Autobahn-Pickerl die Windschutzscheibe zieren, wenn Sie auf Österreichs Schnellststraßennetz unterwegs sind. Ö (smw). Soll es motorsiert auf die Autobahn, dann bitte noch schnell die alte Mautmarke abkratzen und das neue Papperl auf Auto oder Motorrad, denn sonst kann's teuer werden: Als sogenannte Ersatzmaut werden auf die Schnelle 120 Euro für Pkw und 65 Euro für Motorräder abkassiert, wenn die...

  • Motor & Mobilität

Lärmschutz für Föhren- und Anemonensee fixiert

Stadt und Asfinag einigen sich über Lärmschutzmaßnahmen an der Südautobahn WIENER NEUSTADT. Seit Jahrzehnten leiden die Anrainer am Anemonensee und Föhrensee unter einem enormen Lärmpegel. Die Südautobahn direkt vor der Nase sorgte für eine Beeinträchtigung der Lebensqualität vor rund 2.500 Bewohnern. Doch genau diese können nun aufatmen. Der Grund: Die ASFINAG hat sich endlich zur Bau von Lärmschutzwände durchgerungen. "In den letzten Jahren gab es kleine Teilerfolge und große Rückschritte....

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
1

Bürgermeister auf den Barrikaden: "Lärmschutz der Frequenz anpassen!"

Wiener Neudorf und Schwechat macht gegen LKW-Lawine mobil und will abschnittsweise Tempo 80. MÖDLING/BEZIRK. Vor wenigen Tagen hat der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) eine Zunahme des LKW-Verkehrs auf Österreichs Autobahnen und Schnellstraßen beklagt. Was für die Grünen eine Horrornachricht, ist für die Wirtschaft eine Frohbotschaft: Schließlich bedeutet im Umkehrschluss, dass die Konjunktur anspringt. Besonders starke Zunahmen gibt es auf der Südautobahn (A2) Im ersten Quartal stieg auf der der...

  • Baden
  • Roland Weber
Das Hundertwasserhaus Bad Fischau an der Südautobahn ist seit Montag geschlossen.

Autogrilldreht zwei Raststätten zu

BAD FISCHAU-BRUNN/FÖHRENBERG. Der Bezirk Wiener Neustadt an der Südautobahn raststättenfrei? Seit 17. Dezember Realität. Der Betreiber Autogrill hat die Raststation Föhrenberg und das Hundertwasserhaus Bad Fischau zugedreht. Ganz überraschend kam das Aus für Bad Fischaus Bürgermeister Reinhard Knobloch im Fall Föhrenberg nicht. „Die Schließung der Raststätte Föhrenberg ist die logische Konsequenz nach ca. 40 Jahren ohne sichtbare Investitionen in die Erneuerung oder Qualitätssteigerung des...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
Anzeige
4

Sicher in den Urlaub

Entspannt in den Urlaub mit dem Sicherheits- und Informationspaket der ASFINAG Urlaub ist Entspannung und Freude – die Fahrt in den Urlaub bringt oft Ärger, Staus und Unfälle. Mit den Tipps aus der ASFINAG Sommerkampagne „Sicher und entspannt in den Urlaub“ soll die Anreise schon Teil der Urlaubsfreude werden. Sechs von zehn Urlaubsreisen erfolgen mit dem Auto – bei Inlandsreisen sind es sogar mehr als 80 Prozent. Eine Folge: In der Urlaubszeit kommt es häufiger zu Unfällen - im August 2011...

  • Amstetten
  • meinbezirk.at Niederösterreich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.