Aufräumarbeiten

Beiträge zum Thema Aufräumarbeiten

Freie Fahrt – die Sperre am Oberen Stadtplatz wurde, wie die meisten Straßen, am späten Montagabend freigegeben.
9

Nach Hochwasser
Kufstein kehrt langsam in die Normalität zurück

Aufräumarbeiten schritten gut voran, Straßensperren im Zentrum teilweise Montag am späten Abend aufgehoben. KUFSTEIN. Langsam aber doch kehrt die Stadt Kufstein nach der verheerenden Überflutung am vergangenen Wochenende in die Normalität zurück. Die Aufräumarbeiten nach dem Hochwasser waren am Montag mehr als erfolgreich verlaufen. Feuerwehren aus den Bezirken Kufstein, Kitzbühel und Innsbruck arbeiteten auf Hochtouren und unterstützten die Stadt Kufstein. So konnten fast alle anstehenden...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Elisabeth Hundögger wohnt am Kienbach und erlebte in der Nacht des Hochwassers ein "Inferno".
25

Hochwasser
Anrainerin an Kufsteiner Kienbach: "Das war ein Inferno"

Die Stadt Kufstein befindet sich nach dem Hochwasser inmitten der Aufräumarbeiten. Eine Anrainern am Kienbach berichtet darüber, wie es ihr und ihrer Familie ergangen ist.  KUFSTEIN. In einigen Teilen der Stadt scheint am Montagvormittag bereits beinahe Normalität eingekehrt zu sein. Menschen sitzen in den Kaffehäusern, gehen eilig über die Straße, um ihre Erledigungen zu machen. Aber der Schein trügt. Die Geschehnisse des Wochenendes, die starken Regenfälle und das Hochwasser im Zentrum von...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es zu Hochwasserscheiteln im Bereich eines 30-jährlichen Hochwassers. So sieht es in Kufstein am Sonntag aus.
1 1 63

Hochwasser
So sieht es aktuell in Kufstein aus

Nach Zivilschutzalarm und Überflutungen in der Stadt Kufstein: Der Hydrographische Dienst des Landes Tirol rechnet nun mit einer Entspannung der Lage. Die Aufräumarbeiten dürften aber noch einige Tage andauern. KUFSTEIN. Die starken Regenfälle am Samstag, den 17. Juli brachten ein beispielloses Hochwasser in die Stadt Kufstein. Nachdem der Zivilschutzalarm in der Stadt Kufstein am Samstagabend ausgerufen und am Sonntag in der Früh wieder aufgehoben wurde, rechnet man seitens des Landes damit,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Am 12. November kam es zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Lkw auf der A12 im Bereich der Ausfahrt Kufstein-Nord. Beim Vorbeifahren streifte sogar noch ein Pkw die Seitentür von einem der Lkw.

Auffahrunfall
Lkw prallten auf A12 bei Kufstein-Nord aufeinander

Auf der A12 im Bereich der Ausfahrt Kufstein-Nord kam es am 12. November zu einem Auffahrunfall mit zwei Lkw. Ein vorbeifahrender Pkw streifte in weiterer Folge die Seitentür eines Lkw. Niemand wurde verletzt.  KUFSTEIN (red). Am 12. November gegen 18.30 Uhr lenkte ein 52-jähriger kosovarischer Staatsangehöriger ein Sattelkraftfahrzeug auf der Inntal Autobahn (A12), in Höhe der Ausfahrt Kufstein-Nord in Fahrtrichtung Deutschland und musste auf Grund eines Rückstaus am rechten Fahrstreifen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Auf ihren Rücken trugen die Feuerwehrleute aus Brandenberg und Aschau die Wrackteile des Segelflugzeugs ins Tal.
11

Nach Absturz
Segelflieger-Wrack per Krax' ins Tal gebracht

Nachdem ein Segelflieger aus Deutschland am 4. Juli in ein steiles Waldstück am „Thalerjoch“ zwischen Brandenberg und Thiersee abstürzte und erst nach Stunden gefunden und gerettet werden konnte – die BEZIRKSBLÄTTER berichteten – galt es nun die verstreuten Trümmer des rund 350 kg schweren Fluggeräts zu bergen. BRANDENBERG/THIERSEE (red). Rund 30 Mann der Feuerwehren von Aschau und Brandenberg rückten am vergangenen Wochenende bereits in den frühen Morgenstunden aus, um bis zur Schmalegg-Alm zu...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Der quer über den Spazierweg hängende Stamm war so unter Spannung verkeilt, dass sich die Fachleute dafür entschieden ihn zu sprengen.
1 43

Aufräumen läuft auf Hochtouren
Viele Astbrüche und Baumstürze durch Schneelast – mit Video

Auf Hochtouren arbeiten die Gemeinden an der Beseitigung von Gefahrenstellen nach den starken Schneefällen der vergangenen Wochen. Noch sind auch in Kufstein einige Wege gesperrt, etwa der beliebte Spazierweg rund um den Hechtsee sowie der "alte Hechtseeweg". Die Experten warnen weiterhin vor Gefahren durch Astbrüche und Baumstürze. KUFSTEIN (nos). Nun geht es an's Aufräumen nach den starken Schneefällen der vergangenen Wochen und den damit einhergehenden Astbrüchen und Baumstürzen. In Kufstein...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Nach einem Unfall ist die Eibergstraße aktuell komplett gesperrt.
4

UPDATE: Eibergstraße war nach Unfall mehrere Stunden gesperrt

Totalsperre wegen Bergungsarbeiten auf der B173 nach Unfall mit Zementlaster SÖLL (red). Am 7. Juni gegen 10:30 Uhr lenkte ein 38-jähriger LKW-Fahrer (näheres derzeit noch nicht bekannt) einen LKW samt Anhänger auf der Eiberg Bundesstsraße von Kufstein in südliche Richtung. Aus unbekannter Ursache geriet der LKW in einer Linkskurve bei StrKm. 4,650 ins Kippen. In der darauffolgenden Rechtskurve geriet das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und kippte anschließend auf die linke Seite. In weiterer...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Ein kleines, ganz großes Symbol für einen Neubeginn: Das Firstbäumchen am Brückengeländer in Sellrain!
3 3

Ein Firstbäumchen auf der Brücke in Sellrain

Es ist keine spektakuläre, aber vielleicht eine der nettesten Geschichten in einer schlimmen Phase. Zerstörung und menschliches Leid sind in Sellrain ebenso noch gegenwärtig wie hektisches Treiben rund um die Aufräumarbeiten. Im Zentrum der Verwüstungen nach den Unwettern ist aber seit gestern ein Firstbäumchen auf einem Brückengeländer befestigt. Die alte Brücke im Dorfzentrum wurde derart in Mitleidenschaft gezogen, dass sie saniert werden muss (was demnächst ohnehin auf den Planungen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.