Ausbau

Beiträge zum Thema Ausbau

SPÖ-Bezirksparteivorsitzender Tobias Höglinger fordert das Land zum Handeln auf.
3

Tobias Höglinger (SPÖ Linz-Land)
„Ausbau des Radwegenetzes rasch in Angriff nehmen“

Für den SPÖ-Bezirksparteivorsitzenden und Landtags-Spitzenkandidaten des Bezirk Linz-Land ist neben der rasche Ausbau des Alltagsradwegenetzes eine wesentliche Säule für klimafreundliche und zukunftsweisende Mobilität. ANSFELDEN. „Ein gut ausgebautes und sicheres Alltagsradwegenetz schafft die Voraussetzung dafür, dass die Menschen auch für tägliche Fahrten das Auto stehen lassen und auf's Fahrrad umsteigen“, so Tobias Höglinger. „Nur wenige Kilometer wurden realisiert“Deshalb fordert die SPÖ...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Der Ofteringer Bürgermeister Dietmar Lackner mit Eigentümer-Vertreter Daniel Reslhuber, den Elmet-Gründern und Eigentümern Kurt Manigatter, Paul Fattinger und Karl Adlesgruber von Elmet sowie Christian Kolarik beim Spatenstich zur neuen Halle (v. l. n. r.).

Elmet in Oftering baut aus
Silikon-Global Player setzt Spatenstich für die Zukunft

Auf 22.000 Quadratmetern erweitert die Firma Elmet den Standort in Oftering um neue Produktionshallen und ein dreistöckiges Bürogebäude. OFTERING. „Der Neubau dient aber nicht nur der Produktions- und Büroerweiterung. Wir investieren in allen Bereichen. So werden auch Werkzeugbau und Anwendungstechnik weiter vergrößert, um den hohen Bedarf an Werkzeugen, Fertigungsanlagen und Dosiertechnik abdecken zu können“, erklärt Kurt Manigatter, Geschäftsführer von Elmet.  Wachstum im Bereich Flüssig- und...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Wolfgang Schneckenreither (Transport & Verkehr
Wirtschaftskammer Oberösterreich) und Margit Angerlehner (WKOÖ Vizepräsidentin) fordern den Bau der Umfahrung und Autobahnanschluss Haid.
2

Umfahrung Haid
„30 Jahre Planung sind genug"

„Zeit im Stau ist Lebenszeit", sagt Margit Angerlehner, Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Oberösterreich. Diejenigen, die täglich in diesem Stau stehen, wissen, wovon ich spreche", betont Angerlehner den Stau zu den Stoßzeiten rund um die Autobahnausfahrt (A1) Haid. HAID/ANSFELDEN. "Wir wollen nichts zubetonieren, sondern die bestehende Infrastruktur verbessern", sagt Wolfgang Schneckenreither, Obmann der Sparte Transport und Verkehr der Wirtschaftskammer Oberösterreich. Gemeinsam mache man...

  • Linz-Land
  • Julian Kern
Bürgermeister Günter Engertsberger beim Lokalaugenschein auf der Baustelle.
2

Aktuelles aus Neuhofen
Feuerwehrhaus in Weißenberg wird erweitert

Die Einsatzzentrale der Freiwilligen Feuerwehr in Weißenberg wird um- und ausgebaut. NEUHOFEN. Mit Anfang Juni konnten die Bauarbeiten am Areal der Freiwilligen Feuerwehr Weißenberg begonnen werden. Um mehr als eine halbe Million Euro werden die dringend benötigten Adaptierungen und Vergrößerungen vorgenommen. Die Feuerwehr Weißenberg,  ein wesentlicher Bestandteil zur Einsatzbewältigung der Gemeinde Neuhofen , deckt aber nicht nur das neuhofner Gemeindegebiet ab. Die Feuerwehr ist auch für die...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Der Teilabschnitt Hörsching mit Gesamtkosten von rund 20,5 Mio. Euro beginnt unmittelbar nach der Kreuzung B1 Wiener Straße / B133 Theninger Straße /Humerstraße und endet nach circa 2,1 km vor der Brücke über die ÖBB-Strecke Traun-Marchtrenk.
2

Finanzierung genehmigt
Grünes Licht für B1-Ausbau in Hörsching

Zwischen der Autobahn A7 in Linz bis Hörsching und ab der Sparkreuzung in Marchtrenk weiter Richtung Wels ist die B1 bereits vierstreifig ausgebaut. Mit dem Lückenschlussprojekt soll die B1-Wiener Straße zukünftig auch zwischen Hörsching und Marchtrenk vierspurig ausgebaut werden. WELS, LINZ-LAND. Ein weiterer Schritt zur Umsetzung der B1/Wiener Straße ist getan. Die Landesregierung gab jetzt die Finanzierung frei.  7,1 Kilometer Zwischenstück Der circa 7,1 Kilometer lange Abschnitt zwischen...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
„Der logistische Mittelpunkt Österreichs wird mit dem Ausbau deutlich grüner“, betont Andrea Pilz-Kapfinger von der Post AG.

Update – Nachhaltig und grüner
Modernstes Logistikzentrum Österreichs entsteht in Allhaming

Bis Ende 2022 baut die Post AG den Standort Allhaming zum modernsten Logistikzentrum Österreichs aus. ALLHAMING. Der boomende Onlinehandel und die dadurch massiv gestiegenen Paketmengen bringen die Post AG auch in Allhaming an ihre Grenzen. Das zeigte sich besonders seit dem Ausbruch der Corona-Krise. „Seit dem ersten Lockdown bis ins erste Quartal 2021 hinein hatten wir durchgehend ,Weihnachtsverkehr’. Wir haben sieben Tage die Woche durchgearbeitet und unsere Kollegen mussten sehr viel...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
 Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner beim damaligen Ausbau der Straßenbahnlinie 3 und 4 in Richtung Traun

Update – „Öffi-Traum in Erfüllung“
Straßenbahnanbindung nach Ansfelden ist auf „Schiene“

„Mit der kürzlich unterzeichneten Umsetzungsvereinbarung des Stadtbahnkonzeptes geht ein Öffi-Traum in Erfüllung“, betont Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner LINZ-LAND. Der Landespolitiker sieht sich in seinem jahrelangen Engagement zur Attraktivierung des Öffentlichen Verkehrs im Zentralraum bestätigt. „Um die Gesamtwirksamkeit des ÖV-Netzes weiter zu erhöhen, erachten Bund und Land  die Weiterentwicklung der Straßenbahnlinie 4 nach Kremsdorf als sinnvolles Projekt“, so Steinkellner...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Ulrike Flath (li.), Leiterin des Horts, und Manuela Malenda, Kindergartenleiterin, haben die Schlüssel für den Hort und den Kindergarten von Bürgermeister Robert Aflenzer erhalten.

Ausbau der Kinderbetreuungseinrichtungen
Pucking investiert in die Zukunft

Sanierung, Um- und Ausbau: Pucking schaffte in den Sommerferien 2020 Platz für die Jüngsten. PUCKING. Vor Ort im Spektrum wurden die Kindergärten I und II nun in einem Gebäude zusammengefasst. Zusätzlich haben dort die Krabbelstuben ihren Platz gefunden. Räumlichkeiten wurden freiDer gesamte Hort war bisher im Kindergarten I untergebracht und befindet sich nun im alten Kindergartengebäude. „Durch den Tausch wurden Räumlichkeiten frei. Auf diese Weise konnten wir eine achte Kindergartengruppe...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Alexander und Heinz Mittermayr (v. l.) sowie Erika Mittermayr (2. v. r.) und Nikolas Mittermayr (re.) beim Spatenstich.

Almi in Oftering
Der Erfolg wird ausgebaut

Spatenstich bei der Almi Group, der Unternehmenshauptsitz in Oftering wird umgebaut und erweitert. OFTERING (red). Das stetige Wachstum des erfolgreichen Partners der internationalen Lebensmittelindustrie erfordert einen Um- und Ausbau der Firmenzentrale in Oftering. Produktqualität im FokusVor Ort entstehen zwei Baustellen, zum einen wird ein Gebäude zur Gewürzaufbereitung gebaut. Dazu wird in eine neue Entkeimungsanlage investiert, um weiterhin auf dem neuesten technischen Stand zu bleiben...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Sabine Naderer-Jelinek möchte eine gemeinsame Vorgehensweise beim Thema Westbahnausbau.

Westbahnausbau
Leondings Bürgermeisterin verärgert über die Vorgehensweise der FPÖ

„Seit 2004 beschäftigt sich der Leondinger Gemeinderat intensiv mit dem Westbahnausbau. Wir sind als Stadt in dieser Causa immer gemeinsam aufgetreten und haben alle Beschlüsse dazu einstimmig gefasst“, betont Leondings Bürgermeisterin Sabine Naderer Jelinek und zeigt sich verwundert über das aktuelle Vorgehen der FPÖ Leonding zum Westbahnausbau.  LEONDING (red). „Gerne können wir die gewünschte Vergangenheitsbewältigung betreiben, wenn das jetzt das wichtigste Anliegen der FPÖ in Leonding...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
1

Leonding
FPÖ möchte für Klarheit beim Westbahnausbau sorgen

„3-Säulen-Modell sichert den Schutz der Leondinger Interessen“, betonen Leondings Freiheitliche und bringen einen Dringlichkeitsantrag für Einsatz des Modells wird im nächsten Gemeinderat gestellt. LEONDING (red). „Um die Interessen der Stadt Leonding beim Ausbau der Westbahnstrecke bestmöglich abzusichern, muss jetzt richtig gehandelt werden. Um dies gewährleisten zu können, hat die FPÖ Leonding ein Drei-Säulen-Modell entwickelt. Das Modell gewährleistet effizientes, rasches und exaktes...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair

Günther Steinkellner
„Ausbau der B1-Ausbau in Hörsching soll 2021 beginnen“

Zwischen der Autobahn A7 in Linz bis Hörsching und ab der Sparkreuzung in Marchtrenk weiter Richtung Wels ist die B1 bereits 4-streifig ausgebaut. Mit dem Lückenschlussprojekt soll die B1-Wiener Straße zukünftig auch zwischen Hörsching und Marchtrenk 4-streifig ausgebaut werden. HÖRSCHING (red). Der Ausbau wurde in zwei Teilabschnitte unterteilt. Der Abschnitt Hörsching beginnt unmittelbar nach der ampelgeregelten Kreuzung B1 /B133 /Humerstraße und endet vor der Brücke über die ÖBB-Strecke...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Individuelle Beratung und Vorträge eröffnen neue Sichtweisen und helfen bei der Verwirklichung des Projektes.

Energiesparmesse Wels
Schwerpunkt auf Sanierungen

Wie man Zubau, Ausbau und Umbau plant und dabei sparen kann WELS. Einen besonderen Schwerpunkt legt die WeBuild Energiesparmesse heuer auf die Themen Renovierung, Sanierung und Modernisierung. Zu-, Aus- oder Umbauen: Wie man das am besten angeht, erfahren künftige Baufamilien in Wels. Ein Besuch auf der Energiesparmesse hilft auch dabei, grundsätzliche Fragen zu klären: Wann ist denn eine Sanierung sinnvoll? Welche Reihenfolge der Renovierungsmaßnahmen ist empfehlenswert? Wo können Kosten...

  • Perg
  • Ulrike Plank

ÖVP Traun kritisiert
„Traun ist säumig in Sachen Straßenbahn“

Die Trauner Volkspartei verweist auf drei ungelöste „politische Baustellen“ im Zuge des Straßenbahnausbaus nach Traun. TRAUN (red). Es ist dies die Benachteiligung Trauns, mit drei Stationen mitten im Stadtgebiet aus der Kernzone herauszufallen wodurch massive Verteuerungen für die Straßenbahnbenützer von und nach Traun in Kauf genommen werden müssen. Weiters die Taktung. Bekanntlich fährt die Straßenbahn bis zur Plus-City im 7,5 Minuten Takt. Weiter nach Traun jedoch nur im 15 Minuten Takt....

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Die Skizze zum 4-streifigen Ausbau der B1 von Hörsching Richtung Wels.

Ausbau B1 in Hörsching
Verkehrslösung in Sicht

Die positive Umweltverträglichkeitsprüfung für den Ausbau der B1 in Hörsching wird freudig begrüßt. HÖRSCHING (red). „Der vierstreifige B1-Ausbau ist eines der wichtigsten Infrastrukturprojekte des Landes Oberösterreich. Um einen flüssigen Verkehrsablauf und die Verkehrssicherheit gewährleisten zu können, ist eine vierstreifige Ausbauvariante unerlässlich“, betont Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner. Startschuss ab 2021Frühestmöglicher Baubeginn ist 2021, bei Gesamtkosten von 22...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Menschen, die an einer unheilbaren Krankheit leiden, wünschen sich oft nichts sehnlicher, als ihre verbleibende Zeit in Würde zu verbringen.
2

Im Zentrum steht der Mensch
St. Barbara Hospiz: Ein würdiges Leben bis zuletzt

Menschen, die an einer unheilbaren Krankheit leiden, wünschen sich oft nichts sehnlicher, als ihre verbleibende Zeit in Würde zu verbringen. Im St. Barbara Hospiz in Linz steht dieser Wunsch an oberster Stelle. Schwerstkranke Menschen werden hier in ihrer letzten Lebensphase begleitet. OÖ. St. Barbara ist das einzige stationäre Hospiz in Oberösterreich. „Zu uns kommen Menschen, die in ihrer letzten Lebensphase angelangt sind, besondere pflegerische, medizinische oder psychosoziale Bedürfnisse...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Die Vermittlung digitaler Kompetenz müsse laut Landeshauptmann-Stellvertreterin und Bildungsreferentin Christine Haberlander und WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer schon in der Schule beginnen.
2

WKOÖ
"Kein Techniktalent darf uns verloren gehen"

Um heimische Betriebe bei ihrer Suche und Entwicklung zukünftiger Fachkräfte bestmöglich zu unterstützen, bieten WKOÖ und Land OÖ ein neues Angebot: Zusätzlich zu den 18 bereits vorhandenen TNMS-Schulstandorten soll es 20 weitere in OÖ geben. OÖ. Ein Ziel der Wirtschaftskammer Oberösterreich (WKOÖ) ist es, heimische Betriebe bei ihrer Suche und Entwicklung der zukünftigen Fachkräfte bestmöglich zu unterstützen. Denn bis 2030 würden mehr als 40.000 Fachkräfte im MINT-Bereich fehlen. MINT-Fächer...

  • Linz
  • Carina Köck

Infrastruktur
Umfahrung Haid geht in zweite Phase

„Der zweite Teil der Umfahrung Haid, verbunden mit dem Neubau der Anschlussstelle Traun/Haid, zählt zu den derzeit wichtigsten Infrastrukturprojekten in Oberösterreich", betont Landesrat Günther Steinkellner. ANSFELDEN (red). So wurde bereits 2011 die Haupttrasse der Umfahrung Haid verordnet. "Aufgrund des prognostizierten Verkehrsaufkommens ist die ergänzende Trassenverordnung für die Neuanlage folgender Knotenpunkte und Anbindungen erforderlich", so der Landesrat. Diese umfasst den Umbau der...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Solziallandesrätin Birgit Gerstorfer nimmt den Ausbau von Schutzeinrichtungen für Frauen ins Visier.

Soziallandesrätin
Frauenhäuser sind zur Gänze voll – Ausbau in Planung

Die Frauenhäuser in Oberösterreich waren zu Beginn des Jahres zu 99,74 Prozent voll. Nun nimmt man den Ausbau von Schutzeinrichtungen für Frauen ins Visier. OÖ. Oberösterreichs Frauenhäuser waren im ersten Quartal 2019 zu 99,74 Prozent ausgelastet. Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer betont: „Das heißt, dass für bedrohte, Schutz suchende Frauen in einer Akutsituation kein freier Platz zur Verfügung steht.“ Spätestens in der nächsten Sitzung im September soll mit der Planung der benötigten...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Miba investiert bis 2025 mehr als 100 Millionen Euro in Elektromobilität.

Miba
100 Millionen Euro in Elektromobilität

Miba bietet heute schon einige Lösungen für die E-Mobilität und baut diesen Bereich weiter aus. OÖ. Das Unternehmen Miba investiert bis 2025 mehr als 100 Millionen Euro in Elektromobilität. Miba AG-Vorstandsvorsitzender F. Peter Mitterbauer betont: „Wir investieren in Personal, Forschung und Entwicklung, zusätzliche Produktionslinien für rein elektrisches wie hybridelektrisches Fahren und in den Ausbau bestehender Produktionsstandorte.“ Derzeit beschäftigen sich mehr als 100 Mitarbeiter des...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
<f>Seit bereits 15 Jahren</f> ist der Ausbau der Westbahnstrecke zwischen Linz und Marchtrenk Thema in Leonding. Die Stadt kämpft seit je her um eine Einhausung.

Einhausung Leonding
Stelzer & Steinkellner – „Nehmen die Besorgnisse der Bürger ernst“

Nach wie vor sind sich die ÖBB und die Stadt Leonding über die Ausbaupläne der Westbahnstrecke nicht einig. LEONDING (red). Einen runden Tisch organisierten Landeshauptmann Thomas Stelzer und Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner organisierten im Linzer Landhaus einen runden Tisch bei dem sich die Stadtvertreter aus Leonding mit Vertretern der ÖBB trafen. Ziel: Gespräch auf Augenhöhe führen„Wir verstehen die Sorgen und Nöte der Anrainer. Deswegen haben wir ein Treffen organisiert, bei dem...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Eine Grafik soll das Projekt veranschaulichen.

Ausbau B1 in Hörsching
Startschuss für die Umweltverträglichkeitsprüfung

Am 1. März wurde die Umweltverträglichkeitsprüfung für das Verkehrsprojekt – Ausbau B1 zwischen Hörsching und Marchtrenk – eingereicht. „Eines der wichtigsten Infrastrukturprojekte des Landes Oberösterreich“, betont Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner. HÖRSCHING (red). Für den Landespolitiker steht außer Frage: „Um einen flüssigen Verkehrsablauf und die Verkehrssicherheit gewährleisten zu können, ist ein 4-streifiger Ausbau unerlässlich. Heute, 1. März, wurde die...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Ohne Einhausung und Tieferlegung der ÖBB-Hochleistungsstrecke würde Leonding in einen Nord- und einen Südteil zerschnitten werden, heißt es aus dem Stadtamt.

Leonding bezieht Stellung zu ÖBB-Westbahnausbau

Seit fünfzehn Jahren befasst sich der Gemeinderat intensiv mit dem geplanten viergleisigen Westbahnausbau der ÖBB. LEONDING (red). In einer eigens einberufenen Sondersitzung stand das fauch für die Stadtentwicklung wesentliche Thema auf der Tagesordnung.Nach mehreren Runden Tischen im Büro des Landesrates Günther Steinkellner im Frühjahr 2018 gaben die Stadt Leonding, das Land OÖ und das BMVIT gemeinsam ein Gutachten in Auftrag, das die Auswirkungen verschiedener Varianten der...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Unbeschwert können die jüngsten Gemeindebürger nun wieder den Alltag beim Spielen genießen.

Pucking: Betreuung der Jüngsten ist gesichert

Erweiterung des bestehenden Kindergarten- und Hortgebäudes wird noch im August abgeschlossen. PUCKING (red). Der neu errichtete Zubau beim Veranstaltungszentrum Spektrum bietet nun Platz für drei Krabbelgruppen und zwei Kindergartengruppen. Im Erdgeschoß steht des Weiteren ein Personalraum zur Verfügung. Provisorische Krabbelgruppen auflösen Das Platzangebot wird durch einen Bewegungsraum im ersten Stock abgerundet. Bis September werden nun die neuen Räumlichkeiten entsprechend eingerichtet....

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.