Ausbildung

Beiträge zum Thema Ausbildung

Feuerwehr
Abschluss Truppmann in Klosterneuburg

KLOSTERNEUBURG. Fünf Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Klosterneuburg das „Abschlussmodul Truppmann“ in Klosterneuburg. Die gesamte Mannschaft der Feuerwehr Klosterneuburg gratuliert recht herzlich und wünscht den Jungs alles Gute für die kommende Feuerwehrlaufbahn.

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Ausbildung zum Notfallsanitäter
4

Rotes Kreuz Klosterneuburg
Ausbildung zahlt sich aus!

12 motivierte Notfallsanitäter  des Roten Kreuzes in Ausbildung - Theorie und Praxis in Kooperation mit der  Freiwilligen Feuerwehr Klosterneuburg: Von der Übernahme einer Reanimationssituation von er Feuerwehr, Rettung aus dem zweiten Obergeschoss, ein abgestürzter Mechaniker in einer Grube und Rettung mit der Leiterwinde. Das dieses Wissen in der Praxis benötigt wird, bewiesen an diesem Tag die Kollegen aus dem Rettungsdienst bei einem Verkehrsunfall mit Fahrzeugüberschlag.

  • Klosterneuburg
  • Thomas Wordie
Floristin in Ausbildung: Sarah Kafka (Mitte) mit Kollegin Natalie Piereder und Kollege Manuel Harmer.
6

Überbetriebliche Lehre
Eine Erfolgsgeschichte

KIRCHBERG/KLOSTERNEUBURG/TULLN. "Das war zu viel Druck für mich", beschreibt die Klosterneuburgerin Sarah Kafka die Situation in ihrer ersten Lehrstelle. Sie konnte nicht mehr. Ganz anders heute: Die angehende Floristin blüht in der überbetrieblichen Lehrausbildung bei Nagy Blumen in Kirchberg am Wagram auf. Zielstrebig Eine Freundin erzählte ihr von der Lehrwerkstätte, und so sagte Kafka gleich am ersten Tag im Kurs des BFI, sie wolle dort hin. Nach fünf Wochen Kurs inklusive Schnuppern...

  • Tulln
  • Angelika Grabler
Thomas Buder: "Es gibt genügend Beispiele von Unternehmern, die mit einer Lehre gestartet haben!"
2

NÖAAB: "A Lehr bringt mehr!"; Kultur soll künftig in Ausbildung einfließen.
Handwerk hat "goldenen Boden"

ZENTRALRAUM. Die Lehre ist ein europäisches Erfolgsmodell, der Zusammenhang mit betrieblicher Ausbildung und der Berufsschule bildet die perfekte Basis mit dem Ergebnis, dass exzellente Fachkräfte emporgebracht werden. Ein wichtiger Aspekt, sowohl in der Bildung jedes Kindes als auch in der Gesellschaft, ist Kultur. Derzeit werde dieser Aspekt im Vergleich zu berufsbildenden mittleren und höheren Schulen und allgemeinen höheren Schulen kaum in die duale Ausbildung eingegliedert, deswegen wird...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
4

Wissenstest der FF-Jugend

Tolle Stimmung herrschte am Samstag beim Wissenstest der Feuerwehrjugend. Das Bezirksfeuerwehrkommando Tulln veranstaltet diesmal den Wissenstest in Klosterneuburg wo 45 Mädchen und Burschen aus den Bezirk zusammen kamen. Nachfolgend der Bericht: Am Samstag fand der Wissenstest der Feuerwehrjugend des Bezirkes Tulln statt. Beim Katastrophenlager der Feuerwehr Klosterneuburg und am Donauarm ging die Veranstaltung über die Bühne. 45 Mädchen und Buben waren zum Bewerb gekommen. Das...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
im Bild ( von Mitte aus): Frau VB Ulrike Fischer Herr BM Titz, Vertreter des Gemeinderates STAW,  Leiter der ausführenden Handwerksbetriebe u. Lehrer-Team Kreamont
2

Infrastrukturelle Maßnahmenförderung der schulischen Tagesbetreuung an der Privatschule KreaMont

Mehr Platz für SchülerInnen der PS Kreamont in STAW Infrastrukturelle Maßnahmenförderung der schulischen Tagesbetreuung an der Privatschule KreaMont Am Donnerstag den 6.9. 2018 gab es in der Privatschule KreaMont eine kleine Feier, anlässlich der Fertigstellung des Dachausbaus und der Adaptierung des Schulgebäudes für die Schulische Tagesbetreuung statt. Die Gäste zu diesem Anlass waren unter anderen Herr Bürgermeister Titz, Frau Vizebügermeisterin Fischer, Herr und Frau Semler, Vertreter...

  • Tulln
  • Kornelia Reichel
ÖRK: Übungen am Kierlingbach
3

Rotes Kreuz Klosterneuburg: Praktische Übung für die Ausbildung zum Rettungssanitäter

Im Zuge von praktischen Übungen in der Ausbildung zum Rettungssanitäter ist die realitätsnahe Simulation extrem wichtig. Übungsannahme: 2 Verletzte nach Absturz über die Böschung, 6 Teilnehmer waren als Team im Einsatz und die anderen gaben sachliches und fachliches Feedback. Gerade aus solchen fordernden Übungen kann viel Erfahrung in die Praxis transferiert werden. Wo: Rotes Kreuz Klosterneuburg, Kreutzergasse 11-13, 3400 Klosterneuburg ...

  • Klosterneuburg
  • Thomas Wordie
24 Weinbauschüler absolvierten die Ausbildung.

HBLA für Wein- & Obstanbau erwirbt Staplerschein mit dem BFI NÖ

KLOSTERNEUBURG (pa). Ende Juni nutzten 24 Teilnehmer der Höheren Bundeslehranstalt für Wein - & Obstbau in Klosterneuburg die Möglichkeit, die Staplerausbildung mit dem BFI NÖ zu erwerben. Besonders gefragt „Der Technikbereich ist ein starkes Zugpferd des BFI NÖ. Zahlreiche niederösterreichische Unternehmen bilden ihre Fachkräfte, Führungskräfte und Lehrlinge mit dem BFI NÖ in betriebsinternen Seminaren aus“, informieren die BFI NÖ Geschäftsführer Peter Beierl und Michael Jonach und...

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy
Feuerwehrjugend Abschnitt Atzenbrugg
5

Wissenstest im Feuerwehrhaus in Thallern

THALLERN / ATZENBRUGG / KIRCHBERG / KLOSTERNEUBURG / TULLN  (pa). In das Feuerwehrhaus nach Thallern kamen am Samstag, 17. März, 210 Kinder der Feuerwehrjugend der Bezirksfeuerwehrkommandos Tulln. Die Mädchen und Burschen der vier Abschnitte: Atzenbrugg, Kirchberg, Klosterneuburg und Tulln absolvierten den Wissenstest. Bei dieser Überprüfung geht es um das Allgemeinwissen im Feuerwehrdienst. Altersgerecht gibt es das Wissensspiel für die zehn- bis zwölfjährigen Mitglieder, sowie den...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Vizebürgermeister Gerhard Steinböck, Isabella Bruckermann (St. Andrä-Wördern), Elena Schrickel (Maria Gugging), Sandra Hirsch (St. Andrä-Wördern) und Brigitta Sepia-Gürtlschmidt.

5. Ordinationsassistenz-Lehrgang abgeschlossen

SANKT ANDRÄ-WÖRDERN / BEZIRK TULLN / ST. PÖLTEN (pa). Am 27. Februar 2018 legten 3 Teilnehmerinnen des 5. Ordinationsassistenz-Lehrganges nach dem neuen MAB-Gesetz in St. Leonhard die kommissionelle Abschlussprüfung ab. Die feierliche Zeugnisverleihung fand am 01. März 2018 in den Räumlichkeiten der ISL-Akademie NÖ in St. Leonhard statt. Es gratulierten Akademieleiterin Brigitta Sepia-Gürtlschmidt und Vizebürgermeister Gerhard Steinböck. Freie Plätze für den nächsten...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
ÖRK: Prüfungskandidaten und Kommission
2

Rotes Kreuz Klosterneuburg: Erfolgreiche Prüfung zum Rettungssanitäter

Am 25. Februar wurde an der Bezirksstelle Klosterneuburg eine kommissionelle Prüfung zum Rettungssanitäter durchgeführt. Mehr als 260 Stunden Ausbildung, praktisches Training, theoretische Vorbereitungseinheiten und persönlicher Einsatz liegen nun hinter den KandidatInnen. Diesmal stellten sich Freiwillige und Zivildienstleistende den strengen Augen der Prüfer. Wir heißen die neuen Rettungssanitäter beim Roten Kreuz Klosterneuburg willkommen! Gratulation zu den gezeigten Leistungen! ...

  • Klosterneuburg
  • Thomas Wordie
Umweltgemeinderat Leopold Spitzbart ist Klosterneuburgs erster zertifizierter Energie-& Umweltmanager.

UGR Spitzbart ist kommunaler Energie-& Umweltmanager

Umweltgemeinderat Leopold Spitzbart ist Klosterneuburgs erster zertifizierter Energie-und Umweltmanager. KLOSTERNEUBURG (pa). „Klimawandel und Klimaschutz, erneuerbare Energieträger, Ressourcenschonung – Schlagworte, die wir nahezu tagtäglich in den Medien lesen können und die uns vor Augen führen, wie wichtig das Thema Energie für unsere Gesellschaft, für unsere Wirtschaft und damit für unsere Gemeinden geworden ist. Die effizientere Nutzung der Energie und die weitgehende Nutzung...

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy
Anzeige
Sylvia Lauss bietet Ihnen Intensiv-Tage zur einzigartigen Fußpflege-Perfektion in Wels an.
4

PRAXIS-SCHULUNGSZENTRUM FÜR FUSSPFLEGE & Vorteile von KAQUN-Trinkwasser

Einzigartig in Österreich: Für alle die MEHR wollen als nur Standard! Ergänzt Ihre derzeitige Ausbildung! (Ersetzt diese nicht!) Für angehende Fußpflegerinnen: üben, festigen, trainieren Für fertige Fußpflegerinnen: Weiterbildung, vertiefen, vervollständigen Sie wollen besser sein als AndereSie wollen Ihren Kunden helfenSie wollen Lösungen bei verschiedenen Fußproblemen erkennen und verbessernSkalpell- und Fräser-Technik u.vm. Wir sind Profis und geben unsere Erfahrung an die jungen...

  • Wels & Wels Land
  • Bezirksrundschau Wels
Anzeige
Die Niederösterreichischen Installateure bieten hier die idealen Voraussetzungen für eine Top-Ausbildung.

Erfolg ist cool und beginnt oft mit der richtigen Ausbildung

Die Installateurlehre - ein Beruf mit tollen Zukunftschancen! Jetzt den Grundstein für eine solide Zukunft legen und alles ist möglich: Lehre - Meister - Studium Für alle, die nächstes Jahr mit der Pflichtschule fertig sind, stellt sich die Frage: In eine weiterführende Schule gehen oder mit einer Lehre starten. Bereits jetzt - einige Monate vor dem Schulschluss - ist es sinnvoll, sich diesbezüglich Gedanken zu machen. Oft spricht man vom „weiterlernen oder arbeiten gehen“. Dieser Ansatz ist...

  • St. Pölten
  • Installateure
Bernhard Heinreichsberger

"Die Lehre öffnet Türen"

Bernhard Heinreichsberger über das Erfolgsmodell, die duale Ausbildung und die Zukunftsplanung der Kinder. BEZIRK TULLN. Warum ist Ihnen das Thema „Lehre als Türöffner“ ein so großes Anliegen? Die Lehre ist ein österreichisches Erfolgsmodell, wofür wir international beneidet werden. In Niederösterreich steigt die Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften. Durch die Lehrausbildung könnten viele Jugendliche rasch in eine erfolgreiche und vielversprechende berufliche Zukunft starten. Um die Lehre...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Landesrat Karl Wilfing und NÖAAB-Landesgeschäftsführerin Bundesrätin Sandra Kern mit Lehrlingen der St. Pöltner Firma Geberit
3 2 3

Niederösterreich braucht Lehrlinge: Kern und Wilfing starten Kampagne

Unter dem Titel "Exzellente Lehrkräfte - Die Lehre öffnet Türen" präsentierten NÖAAB-Landesgeschäftsführerin Sandra Kern und Landesrat Karl Wilfing Vorschläge zur Stärkung der Lehre. Mit 8. November startete der NÖAAB eine Aktionswoche zur Stärkung der Lehre. Im Rahmen einer Pressekonferenz präsentierten Bundesrätin Sandra Kern und Landesrat Karl Wilfing Vorschläge zur Verbesserung der Lehrlingsausbildung. So sollen unter anderem Qualifikationen sichtbarer gemacht werden um die Chancen am...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Eröffneten gemeinsam das Ausbildungszentrum Weinviertler Technik Akademie (WTA) in Wolkersdorf– v.li.: Karl Wilfing (Landesrat für Wohnen, öffentlicher Verkehr und Arbeit), Karl Fakler (Landesgeschäftsführer des AMS NÖ), Sonja Zwazl (Präsidentin der Wirtschaftskammer NÖ), Markus Wieser (Präsident der Arbeiterkammer NÖ), Veit Schmid-Schmidsfelden (Geschäftsführer Rupert Fertinger GmbH.) und Dieter Körbisser (Geschäftsführer WTA).

Fit für die Wirtschaft: Neue Ausbildungsstätte für Weinviertler in Wolkersdorf eröffnet

AMS NÖ eröffnet mit Land NÖ, AK und WKNÖ eine neue Ausbildungsstätte im Weinviertel: Fit für die Wirtschaft: Qualifizierung für jährlich 155 Jobsuchende im Bereich Metall/Elektro Seit August dieses Jahres hat das Arbeitsmarktservice (AMS) NÖ ein Ausbildungszentrum mit 40 Schulungsplätzen in den Bereichen Metall, Elektro und EDV für Jobsuchende aus dem Weinviertel in der einviertler Technik Akademie (WTA) am Betriebsstandort der Firma Rupert Fertinger GmbH in Wolkersdorf (Bezirk Mistelbach)...

  • Gänserndorf
  • Christian Trinkl
EVN Lehrling Elisabeth Mailer
2

EVN sucht auch 2018 Elektrotechnik-Lehrlinge

BEZIRK TULLN / NÖ (pa). Engagierte junge Menschen finden bei der EVN ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit besten Entwicklungsmöglichkeiten. Ein guter Einstieg ist für viele eine Elektrotechnik-Lehre. Ab Herbst 2017 haben wieder 25 junge Menschen aus Niederösterreich die Chance mit dieser Lehre anzufangen. Die Bewerbungsfrist läuft bis 28.2.2018. Elisabeth Mailer hat ihre Ausbildung 2016 begonnen und es nicht bereut: „Jeden Tag um eine Erfahrung reicher!“ Ausbildung mit ZukunftBereits...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Die Absolventin samt Team v.l.n.r.: Helga Steinacher, Ulrike Vitovec, Fritz Nachbargauer, Sabine Dibiasi, Susanne Kappeler-Niederwieser.

Zertifikate überreicht

Verleihung der Zertifikate an die AbsolventInnen der Lehrgänge 2017/2018 des Museumsmanagement Niederösterreich REGION TULLN / KLOSTERNEUBURG (pa). Insgesamt haben 17 TeilnehmerInnen den Lehrgang Kulturvermittlung und den Museumskustodenlehrgang 2017/2018 abgeschlossen. Darunter Sabine Dibiasi, BA aus Klosterneuburg, die von der Geschäftsführerin des Museumsmanagement Niederösterreich, Mag.a Ulrike Vitovec, ihr Zertifikat für den erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs Kulturvermittlung feierlich...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Aktion für mehr Geld für Betreuerinnen.
2

Mehr Geld für Betreuerinnen

Gewerkschaft kämpft seit acht Jahren: Jetzt unterschreiben! ZENTRALRAUM. Das Berufsbild der Kinderbetreuerinnen hat sich geändert – die Bezahlung ist jedoch noch immer so, als "wären sie als Reinigungskräfte eingesetzt", weiß Christian Pandion, geschäftsführender Landesvorsitzender younion NÖ. Daher hat man nun eine landesweite Image-Kampagne für 3.000 beschäftige Kinderbetreuerinnen in NÖ ins Leben gerufen, um über den verantwortungsvollen und vielseitigen Aufgabenbereich zu informieren....

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Im Überschlagssimulator: Felix und Sebastian von der Freiwilligen Feuerwehr Wilfersdorf.
46

70 Florianijünger machen Lkw-Schein in Tulln

Den ersten Teil der Ausbildung absolvieren die Feuerwehrleute momentan an der Landesfeuerwehrschule Tulln. TULLN. Im Überschlagssimulator schießt das Blut in den Kopf, beim ersten Tritt aufs Gaspedal klopft das Herz, Theorie ist direkt am Lkw erklärt leichter zu verstehen: Aktuell bildet die Fahrschule Easy Drivers in der Landesfeuerwehrschule Tulln 6 Feuerwehrfrauen und 62 -männer für die Führerscheinklassen C und CE aus. Also Lkw und Lkw mit Anhänger. Diese Ausbildung läuft drei Mal im...

  • Tulln
  • Bettina Talkner
Fachvertretungsvorsitzender der NÖ Fahrschulen Ing. Richard Mader, Landesrat Dr. Stephan Pernkopf, LAbg. Anton Kasser und WKNÖ-Vizepräsident Dr. Christian Moser präsentierten im Rahmen einer Pressekonferenz Konzepte für mehr Sauberheit und Sicherheit auf Niederösterreichs Straßen
1 2

Mehr Sicherheit, höhere Förderung und bessere Ausbildung - Niederösterreich setzt auf E-Mobilität

Bei einer Pressekonferenz, die im Rahmen des 2. Niederösterreichischen Fahrschullehrertages stattfand, präsentierten Landesrat Dr. Stephan Pernkopf, LAbg. Anton Kasser sowie WKNÖ-Vizepräsident Dr. Christian Moser im WIFI St. Pölten Konzepte zum Thema Verkehrssicherheit und E-Mobilität. Mehr als ein Drittel der niederösterreichischen Fahrlenker-Ausbildner besuchten die Weiterbildungsveranstaltung beim 2. Niederösterreichischen Fahrschullehrertag im WIFI St. Pölten. Neben Themen wie der...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Die angehenden Spezialisten für Wein- und Obstanbau brauchen für ihre zukünftige Arbeit auch den Staplerschein.

Staplerschein für 28 angehende Weinbauern

KLOSTERNEUBURG (red). Seit vielen Jahren führt das BFI NÖ die Ausbildungen zum/zur StaplerfahrerIn für die SchülerInnen der Höheren Weinbauschule in Klosterneuburg durch. 28 angehende Weinbauern und Weinbäuerinnen absolvierten vom 22. bis 24. Juni in der Weinbauschule den Intensivkurs und konnten bei der abschließenden Prüfung ihre theoretischen und praktischen Fertigkeiten unter Beweis stellen. Die Höhere Bundeslehranstalt und das Bundesamt für Wein- und Obstbau in Klosterneuburg ist das...

  • Klosterneuburg
  • Bettina Talkner
Angestelltenverhältnisse sind bei Yogalehrern eher die Ausnahme – meist üben sie ihre Tätigkeit selbstständig aus.
2

Wachstumsbranche Gesundheit ist ein Jobmotor

Wachsendes Gesundheitsbewusstsein sowie der Fitness- und Wellnessboom sorgen dafür, dass neue Berufsbilder entstehen und klassische Gesundheitsberufe einen Aufschwung erleben. Da nicht alle Ausbildungen gesetzlich geregelt sind, gibt es eine Vielzahl privater Institute mit unterschiedlichen Preisen. ÖSTERREICH. Der Anteil älterer Menschen wächst in den Industrieländern rasant und mit ihm der Bedarf an Gesundheitsdienstleistungen. Derzeit sind laut AMS in ganz Österreich über 180 Stellen für...

  • Linda Osusky
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.