Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Lokales
Die Ausstellung der Mattersburger Künstlerin Friederike Lorenz-Hartl in der Bauermühle läuft noch bis 27. Jänner

Mattersburg
Lorenz-Hartl-Ausstellung verlängert

MATTERSBURG. Die Ausstellung der Mattersburger Künstlerin Friederike Lorenz-Hartl in der Bauermühle in Mattersburg ist bis 27. Jänner verlängert worden. Interessierte Besucher können die Werke, die sie anlässlich ihres 90. Geburtstages ausstellt, an folgenden Terminen zwischen 7 und 15 Uhr ansehen: 16. und 17. Jänner, 20. bis 24. Jänner. Der letzt Tag der Ausstellung ist Montag, der 27. Jänner. Die KünstlerinFriederike Lorenz-Hartl wurde 1929 geboren und lebt bis heute in ihrer Geburtsstadt...

  • 14.01.20
Lokales
Archäologin Manuela Thurner erklärte den Kindern der Volksschule Schattendorf die Methoden der Archäologie.
2 Bilder

Schuhmühle Schattendorf
Volksschule auf den Spuren der Archäologie

Die Kinder der Volksschule Schattendorf besuchten die Archäologie-Ausstellung in der Schuhmühle und lernten die Methoden der Altertumsforschung näher kennen. SCHATTENDORF. Im Zuge der Ausstellung "8.000 Jahre Schattendorf - Archäologie in Schattendorf" besuchten die Kinder der zweiten, dritten und vierten Klasse mit ihren Lehrerinnen Claudia Ostermayer, Christina Karner und Elisabeth Grasl-Trimmel die Schuhmühle am Tauscherbach. Rätselralley zum AbschlussBei Archäologin Manuela Thurner...

  • 22.11.19
Lokales
3 Bilder

Floristik mit Ackerblumen
Anna, die wilde Rosalia-Blumenelfe

Sie verhilft selbst blühfaulen Herbstdivas auf den Laufsteg und inszeniert die aufregendsten Bumenabenteuer. Sie selbst bleibt dabei gerne hinter dem Vorhang. Anna Neubauer nenne ich im Geheimen "die wilde Blumenelfe Rosalia". Wahrscheinlich weil sie auf der Rosalia Blumen auf einem Acker anbaut und aus den wilden Schönheiten auf Wiesen und in den Wäldern der Gegend zauberhafte, floristische Kunstwerke macht. So finden sich Milchkaffee-Dahlien nebst Strohblumen und Wildfrüchten, frisch oder...

  • 24.09.19
  •  1
Lokales
Die Mitglieder des Fotoclubs mit dem Obmann des Verbandes der Burgenländischen Amateuerfotografen Albert Kriegler (2.v.li.)

Ausstellung
Clubausstellung des Fotoclub Forchtenstein-Rosalia

Am Dienstag, den 18. Juni veranstaltete der Fotoclub Forchtenstein – Rosalia die schon traditionelle Clubausstellung im Gasthof Lore Schreiner in Forchtenstein. Trotz der warmen Temperaturen konnte Obmann Herbert Horvath heuer so viele Besucher wie lange nicht mehr begrüßen, so dass der Saal voll war. In seiner Begrüßungsansprache bedankte sich der Obmann für den zahlreichen Besuch. Er betonte, dass es dem Fotoclub ein Anliegen ist, die örtliche Bevölkerung an den zahlreichen Eindrücken, die...

  • 22.06.19
Lokales
3 Bilder

Ausstellung in Mattersburg
Bluejeans - eine Erfolgsgeschichte

Vom 18. bis 26. Mai 2019 organisiert das junge Jeans-Label TORLAND aus Wien eine Ausstellung in Mattersburg. Sie widmet sich der über hundertjährigen Erfolgsgeschichte des beliebten Kleidungsstücks. TORLAND produziert Jeans aus Biobaumwolle, die in Europa fair hergestellt werden. Die Ausstellung findet an der Gustav Degen-Gasse 3 im Zentrum von Mattersburg statt. Dazu wird ein leerstehendes Geschäftslokal während neun aufeinanderfolgenden Tagen genutzt. Eröffnungsanlass mit...

  • 09.05.19
Lokales
Eine Ausstellung in der Gustav Degen Gasse thematisiert die Geschichte der Jeans und zeigt auch Innovationen

Geschichte und Innovation
Bluejeans-Ausstellung in Mattersburg

Am 18. Mai 2019 startet in Mattersburg die Ausstellung „Bluejeans - eine Erfolgsgeschichte“ in der Gustav Degen Gasse 3 in Mattersburg. Modeschau zur Eröffnung In einem leerstehenden Geschäftsgebäude widmet sich die Ausstellung der Geschichte und Herstellung von Bluejeans. Aber es werden auch innovative Jenas mit eigenen Handystrahlenschutz vorgestellt. Zur Eröffnung am 18. mai findet eine Modeschau statt, die Ausstellung ist bis 26. Mai täglich geöffnet (Mo-Fr: 16-21 Uhr, Sa-So: 12-18...

  • 07.05.19
Lokales

Eröffnung am 16. Mai
Farbenfrohe Ausstellung in Forchtenstein

FORCHTENSTEIN. Christine Sieber lädt zu ihrer Ausstellungseröffnung „farbenfroh“ am Donnerstag, dem 16. Mai, um 18.30 Uhr im BetonSTEINwerk in Forchtenstein.  Spiel der Farben „Die Auswahl meiner Bilder ist ein Querschnitt meiner Arbeit“, erklärt Sieber, der Hobby das Malen ist. „Wenn ich die Spachtel oder den Pinsel in die Hand nehme, lasse ich die Farben spielen“, spricht die Künstlerin von der Entstehung ihrer bunten und farbenfrohen Werke. Vernissage mit Lesung Diese sind im...

  • 29.04.19
Lokales
OsterRosi verteilt Geschenke an die kreativen jungen Künstler aus Mattersburg
3 Bilder

Ausstellung am Hauptplatz
OsterBilderStraßenGalerie in Mattersburg

MATTERSBURG. Der Einkaufstreffpunkt Mattersburg lud auch heuer wieder Kinder ein, sich rund um Ostern kreativ auszuleben und Bilder rund um das Osterfest zu zeichnen. Große Ausstellung kleiner Künstler Weil die Kinder dieser Einladung gerne nachkamen, konnten unzählige Kunstwerke von Kindern aus den fünf Mattersburger Kindergärten, der Volksschule und der Nachmittagsbetreuung in einer großen „OsterBilderStraßenGalerie“ am Hauptplatz ausgestellt werden. Für die jungen Künstler gab es zur...

  • 24.04.19
Lokales
Auch BH Mag. Werner Zechmeister zeigt sich von den Werken der charismatischen Allrounderin Cleo Ruisz begeistert.

Großformate im Büro
Cleo Ruisz zeigt ihre Werke auf der BH Mattersburg

MATTERSBURG. Auf Einladung von Bezirkshauptmann wHR Mag. Werner Zechmeister zeigt die Künstlerin Cleo Ruisz seit 17.Jänner 2019 ihre meist großformatigen Werke auf der BH Mattersburg. „Die Bilder von Cleo Ruisz bringen Leichtigkeit und gelöste Stimmung in unsere Räumlichkeiten. Besonders die großen Formate haben sofort Kunden und Mitarbeiter begeistert“, so Zechmeister. Breites Spektrum Die Malerin und Sängerin hat sich nach eigenen Worten auf Auftragsmalerei spezialisiert – von...

  • 24.01.19
Lokales
Manuela Thurner erklärt an einfachen Beispielen (hier im Foto der 1 a und 1 b Klasse) wie Archäologen arbeiten.
5 Bilder

Urgeschichtliche Funde
Archäologie für Wiesens Volksschüler

WIESEN. Im Zuge der archäologischen Grabung im Jahr 2015 auf dem Ried „Halbjoch“ wurde Anfang November eine Ausstellung im Gemeinderatssaal von Wiesen eröffnet. Gezeigt werden Funde und Befunde dieser Grabung, eingeteilt in die unterschiedlichen Zeitepochen. Wiesen war, den steinzeitlichen Funden nach, bereits vor 8000 Jahren bewohnt, in der Eisenzeit sogar eine befestigte Siedlung und im Mittelalter stand am Rande von Wiesen eine bewachte Brücke. Geschichte hautnah erfahren Kürzlich...

  • 30.11.18
Lokales
Michelle Rumpler und Reini Gold freuen sich auf zahlreiche Besucher.

Adventmarkt
Weihnachten 2018 in der Förderwerkstätte

WALBERSDORF. Auch heuer gibt es wieder eine kleine Weihnachtsausstellung im Werkstattladen der Förderwerkstätte Mattersburg/Walbersdorf. Angeboten werden Dekorationen aus Holz und Beton für Drinnen und Draußen, Weihnachtsdekorationen und Christbaumschmuck, Stickereien und Strickereien, handbemaltes Porzellan und Glas, Recyclingschneeschaufeln, Nistkästchen und Futterhäuschen, Holz- und Mosaikarbeiten für Küche und Esstisch sowie ganz besondere Fruchtaufstriche. Öffnungszeiten: bis 07.12.2018,...

  • 20.11.18
Lokales
Bgm. Ingrid Salamon mit Direktor Karl Kruisz, Fachlehrer Richard Jeschko und Schüler der 2 IGA der Berufsschule Mattersburg

100 Jahre Republik
Mattersburger Berufsschüler gestalten Ausstellung

MATTERSBURG. Eine hochinteressante Ausstellung haben die SchülerInnen der Berufsschule Mattersburg, Klasse 2 IGA (Installations- und Gebäudetechnik) im Fach „politische Bildung“ gestaltet. Gemeinsam mit ihrem Lehrer Richard Jeschko wurden „100 Jahre Republik“ sowohl von der politischen Seite, als auch speziell in Bezug auf die Entwicklung der Lehre aufgearbeitet. In einer Zeitleiste wurden wichtige Ereignisse der letzten 100 Jahre optisch interessant dargestellt. „Ich finde es sehr wichtig,...

  • 09.11.18
Leute
Hannelore Knittler, Georg Gesellmann, Wolfgang Murnberger und Monika Rakosi
4 Bilder

Ausnahmekünstler zeigt seine Werke in Mattersburg

MATTERSBURG. Unter dem Motto „80 Jahre Verführung zur Kunst“ gestaltete der akademische Maler und Kunsterzieher Georg Gesellmann eine Ausstellung über sein Lebenswerk im Atelier am Berg. Die Freude war groß, als er den Kultregisseur Wolfgang Murnberger, einen ehemaligen Schüler, unter den Gästen erblickte. Am BRG Mattersburg hatte Murnberger seine ersten Filmversuche gemacht. Murnberger ist seit 2013 Professor im Fach Regie an der Filmakademie Wien und freute sich, ehemalige Lehrkräfte zu...

  • 18.09.18
Lokales
Die Ausgrabungen fanden im Jahr 2015 statt.
2 Bilder

Historische Funde in Wiesen

Im Zuge von Bauarbeiten legten Archäologen urgeschichtliche Funde frei, nun werden sie ausgestellt. WIESEN. Besucher können ab Oktober den als Ausstellungsraum umgestalteten Sitzungsaal im Gemeindeamt der Marktgemeinde Wiesen besichtigen. Gezeigt werden archäologische Fundstücke und Teile der Grabungsdokumentation einer Ausgrabung aus dem Jahre 2015. Diese Rettungsgrabung wurde im Zuge der Errichtung eines Wohnbaues auf dem Flur Halbjoch vom burgenländischen Archäologieverein PannArch...

  • 14.08.18
Leute
mit GF Dr. Wolfgang Kurzmits
6 Bilder

Von Spitzen Federn und spitzen Zungen - Karikatur-Ausstellung eröffnet

Die Karikatur auf dem Plakat und an der Wand der Ausstellung "Mit spitzer Feder" löste gemischte Gefühle aus . ..Der Ruster Karikaturist Geronimo, spezialisiert auf "markante Gesichter", hat u.a.  auch die Kräuterhexe "hoch zu Beet" auf Papier gebannt und sie ziemlich gut getroffen. Die Eröffnung der Ausstellung mit über 100 Werken von 4 Karikaturisten, darunter auch der bekannte Kurier-Karikaturist Michael Pammesberger, lockte viele Interessierte in den Projektraum der Landesgalerie...

  • 18.05.18
  •  2
Lokales
Bezirkshauptmann Werner Zechmeister zeigt sich von den Werken von Lisa-Marie Reisner begeistert.

Sieggrabener Fotografin bringt Natur-Fotos zum Pulsieren

MATTERSBURG. Bezirkshauptmann Werner Zechmeister präsentiert die Natur in seinen Räumlichkeiten. Lisa-Marie Reisner, eine ambitionierte Fotografin aus Sieggraben stellt der Behörde 20 ihrer besten Fotos, im Großformat auf Leinwand gedruckt, zur Verfügung. Für die gute Sache „Auch das ist Teil meines Konzeptes der Öffnung der Bezirkshauptmannschaft: Die Natur kommt in unsere Bürogänge. Meine Mitarbeiter, die Besucher und ich erfreuen uns jeden Tag an den tollen, stimmungsvollen Bildern der...

  • 18.05.18
  •  1
Leute
Preisverdächtig: Friedrich Fuchshubers Fotografie mit dem Titel „Durchs Wasser“.
2 Bilder

Naturfreundliche Fotografen in Pöttelsdorf

PÖTTELSDORF. Im Weingut der Domaine Pöttelsdorf wurde vor kurzem die Ausstellung der besten Werke der Naturfreunde Foto-Bundesmeisterschaft eröffnet. 5.561 Werke eingereicht In verschiedenen Kategorien und zum Sonderthema „Kuriositäten der Natur“ wurde von den Fotografen fleißig geknipst. Die Jury hatte bei insgesamt 5.561 eingereichten Werken die Qual der Wahl. Lob für gute Arbeit Bei der Ausstellung und Siegerehrung in Pöttelsdorf hieß der Landesvorsitzende der Naturfreunde Thomas...

  • 08.05.18
Lokales
Bgm. Lotter und Uchi Zezelitsch laden in die Schuhmühle.

Die Schuhmühle Schattendorf startet in das neue Kulturjahr

SCHATTENDORF. Der Veranstaltungskalender der Schuhmühle ist gut gefüllt. Nach knapp 5.000 Gästen, davon 1.000 Kinder, die in den vergangenen zwei Jahren den kleinen aber feinen Kultur-Hotspot in Schattendorf besucht haben, möchte man auch dem diesjährigen Publikum Besonderes bieten. Bildung für Erwachsene Am Freitag, den 23. März geht das erfolgreiche Bildungsformat „Unter´m Hollerbusch“ von und mit Autor Gerald Koller mit einem weiteren Märchenabend für Erwachsene zum Thema „Mond- und was...

  • 13.03.18
Lokales
Bei der Präsentation in der Bauermühle herrschte großes Interesse.
2 Bilder

Ausgrabungsfunde in Mattersburg gezeigt

Die Archäologin Dr. Dorothea Talaa hat in den letzten Jahren im Ried Stückl in Mattersburg einige großartige historische Funde gemacht, die am 8. März 2018 in der Bauermühle der Bevölkerung gezeigt wurden. „Seit Beginn der Grabungsarbeiten im Jahr 2008 hat die Stadtgemeinde Mattersburg in das Projekt 113.000 Euro investiert. Es kamen sensationelle Funde zu Tage. Die Geschichte der Stadt wurde durch diese Ausgrabungen neu geschrieben,“ erklärt Bürgermeisterin Ingrid Salamon. Waffen der...

  • 09.03.18
Leute
Helga Bauer konnte zahlreiche Gäste im KUZ-Stadtbüro begrüßen.

Kunst von Mieke Verhaar im KUZ-Stadtbüro

MATTERSBURG. Die erste Ausstellung im Neuen Jahr wurde kürzlich im Stadtbüro des KUZ Mattersburg eröffnet. Die Künstlerin Mieke Verhaar aus Den Haag/Niederlande stand dieses Mal im Mittelpunkt. Ihre Bilder zeigen expressive Farbfreude in Eitempera und Ölmalerei. Die Eröffnung wurde von einer Lesung von Gerhard Altmann begleitet. Altmann ist – wie auch Verhaar – seit Jahren Teilnehmer der Rabnitztaler Malerwochen. Beide Künstler inspirierten einander dort während ihrer Arbeit. Das Resultat ist...

  • 24.01.18
Leute
Organisatorin Gabi Karner mit den Stadträtinnen Claudia Schlager und Rafaela Strauß, GR Christian Ulrich und AusstellerInnen in der Bauermühle

Viele BesucherInnen beim VORAdventmarkt in der Bauermühle

MATTERSBURG. Am 25. und 26.11.2017 fand in der Bauermühle in Mattersburg der erste VORAdventmarkt statt. Organisiert wurde der Adventmarkt von Gabi Karner in Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Mattersburg. Insgesamt 41 Aussteller waren mit dabei, der Besucherandrang war überwältigend. Große Produktauswahl Die Vielfalt der Ausstellungsprodukte konnte sich sehen lassen: Von Adventgestecke und -kalender, Weihnachtsdekoration, Geschenkideen aus Keramik, Holz, Stein, Beton, Papier, Metall...

  • 27.11.17
Menü

Tag der offnen "Museums-Tür"

Zum bereits 14. Mal findet am 26. Oktober 2017 in burgenländischen Museen der „Tag der offenen Tür“ statt. Das Museum ist in einem Streckhof aus dem Jahre 1914 untergebracht. In der Atmosphäre der 1930er Jahre wird die lokale Geschichte neu interpretiert: das Leben der Juden und Roma in Mattersburg, die Industrialisierung, die Bedeutung des Weinbaus, das arbeitsreiche Leben der Frauen und der mühevolle Nebenerwerb der Kleinhäusler. Aktuell: Totenkult in Mattersburg. Wann: ...

  • 11.10.17
Lokales
Dr. Herbert Zechmeister überreichte dem Ehepaar Baumgart aus Potsdam einen Blumenstrauß und ein Weinpräsent.

Besucherrekord auf Burg Forchtenstein

FORCHTENSTEIN. Mit dem 90.000sten Besucher wurde Ende September 2017 ein neuer Besucherrekord auf Burg Forchtenstein erreicht. Mit einem Besucheranstieg von 12,5 % gegenüber dem Vergleichszeitraum vom Vorjahr (80.000 Besucher) blickt man schon jetzt auf das bisher besucherstärkste Jahr zurück. Die Burganlage in Forchtenstein gilt als eines der bekannten und bedeutenden Wahrzeichen des Burgenlandes und Österreichs. Jubiläumsbesucher begrüßt Der Kastellan der Burg, Dr. Herbert Zechmeister,...

  • 09.10.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.