Bartlhaus

Beiträge zum Thema Bartlhaus

"Das Bartlhaus öffnet wieder seine Pforten"
  3

"Die Macht der Worte"

Das Schrift & Heimatmuseum in Pettenbach öffnet am 28. April wieder seine Pforten und lädt sie zu interessanten Ausstellungen ein. Jeder von uns hat sie bereits einmal unterschätzt, die Macht der Worte. Dies ist der Auftakt im Bartlhaus mit Kalligrafien von Sigrid Artmann, geboren 1966 in Mühldorf am Inn. Die Schriftkünstlerin lebt und arbeitet in Ludwigsburg, ist Dozentin für Schriftkunst an freien Kunstakademien in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Frage lautet: Wo fängt...

  • Kirchdorf
  • Wolfgang Feichtinger
Heinz-Peter Haselbauer ist Geschäftsführer der Agrar Technik in Pettenbach. Im Bild zu sehen ist ein Fendt-Traktor, ausgestattet mit modernster Technik für den Einsatz am Feld.
  5

Die Technik im Wandel

Die Geburtsstunde der Landwirtschaft liegt in etwa 12.000 Jahre zurück. An einigen Orten der Erde fand man zu diesem Zeitpunkt bereits Spuren landwirtschaftlicher Tätigkeit. Bis zum zweiten Weltkrieg wurde Landwirtschaft zum großen Teil in mühevoller Handarbeit betrieben. Zur damaligen Zeit beschäftigte ein Bauer, oder heute eher als Landwirt bekannt, vom einfachen Hilfsarbeiter bis hin zur Magd viele Arbeiter. Ein Bauernhof war in der Vorkriegszeit ein richtiger Betrieb mit vielen...

  • Kirchdorf
  • Wolfgang Feichtinger
Das Schrift- und Heimatmuseum Bartlhaus lädt zum Bartlhaussonntag recht herzlich ein !!
  3

"Bartlhaussonntag"

Das Schrift- und Heimatmuseum Bartlhaus in Pettenbach, lädt am 27.8. recht herzlich zum "Bartlhaussonntag" ein. Ab 10:30 Uhr gibt es einen Frühschoppen mit den fahrenden Dorfmusikanten. Der Eintritt in das Museum ist an diesem Tag frei. Zur Schau gestellt werden außerdem Oldtimer sowie eine Mini Dampfkessel-Dreschmaschine. Für Speisen und Getränke sorgen der Hofwirt, die Landjugend Pettenbach und das Team vom Bartlhaus. Weitere Infos erhalten Sie unter www.schriftmuseum.at Gottfried...

  • Kirchdorf
  • Wolfgang Feichtinger
Die Gäutschlinge wurden gereinigt und in den Gesellenstand der Drucker erhoben.
  25

„Gott grüßt die Kunst“: Gautschfeier im Bartlhaus Pettenbach

Im Rahmen des 25-jährigen Bestehens des Schrift- & Heimatmuseum Bartlhaus fand vergangenen Samstag eine Gautschfeier beim Pettenbacher Marktfest statt. Insgesamt sieben Druckerlehrlinge wurden in den Gesellenstand erhoben. „Das sogenannte „Gautschen“ geht auf eine lange Tradition bis ins 16. Jahrhundert zurück. Jeder Druckerlehrling, welcher nach seiner Ausbildung den Gesellenbrief erhielt, wurde anschließend auf einer Gautschfeier gegautscht. Durch diesen Brauch wird der Druckerlehrling...

  • Kirchdorf
  • Wolfgang Feichtinger

25 Jahre Schrift- und Heimatmuseum

Festakt zur 25-Jahr-Feier des Schrift- und Heimatmuseums Bartlhaus mit einem Festgottesdienst um 8:30 Uhr und einem Festakt mit Uraufführung um 9:30 Uhr. Wann: 02.07.2017 08:30:00 Wo: Schrift- und Heimatmuseum Bartlhaus, 4643 Pettenbach auf Karte anzeigen

  • Kirchdorf
  • Sarah Strasser

Marktfest ganz im Zeichen des Vierteljahrhunderts

Zum 25-jährigen Bestehen des Schrift- & Heimatmuseum Bartlhaus, sowie zum 25-jährigen Jubiläum der Markterhebung von Pettenbach, gibt es heuer wieder das große Marktfest im Ortskern von Pettenbach. Am 5. August 1991 wurde Pettenbach zur Gemeinde erhoben. Ganz im Zeichen des Vierteljahrhunderts also findet heuer rund um den Hofwirt, dem Kirchenplatz und der Sparkasse am 1. und 2. Juli wieder das große Marktfest statt. Am Samstag dem 1.7. beginnen die Tanzmädels & Burschen um 15:30 Uhr mit...

  • Kirchdorf
  • Wolfgang Feichtinger
von links nach rechts: Gottfried Kahr vom Schrift- & Heimatmuseum, Landesrätin von NÖ Frau Mag. Barbara Schwarz, Ute Felgendreher, Bürgermeister von Dürnstein Johann Schmidl und Weingutbesitzer Wolfgang Bäuerl
  14

Vernissage von Ute Felgendreher in Niederösterreich

Aufgrund des 25-Jährigen veranstaltete das Schrift- & Heimatmuseum Bartlhaus aus Pettenbach gemeinsam mit der Künstlerin Ute Felgendreher in den Räumlichkeiten des Weingut Bäuerl in Dürnstein eine Vernissage. Gezeigt wurden Kalligrafien der Künstlerin. Das Weingut Bäuerl, mit Inhaber Wolfgang Bäuerl, hat für das 25-Jährige Bestehen des Bartlhauses in Pettenbach einen Jubiläumswein gekeltert und abgefüllt. Als Ehrengäste besuchte der Bürgermeister aus Dürnstein, Johann Schmidl, sowie die...

  • Krems
  • Wolfgang Feichtinger
Das entworfene Banner von Loredana Zega am Lagerhausturm in Pettenbach
  5

Ausstellungssaison des Schrift- & Heimatmuseum Bartlhaus ist eröffnet

Die Ausstellungsaison 2017 ist eröffnet! Schwere Autokräne, anspruchsvolle Befestigungstechnik und das Wetter als Gegner im Nacken – aber jetzt ist es geschafft. Wo normalerweise die gewohnte Fassade des Lagerhausturms zu finden ist, befindet sich seit dem 24. April ein Werbesujet des Schriftmuseum Bartlhaus in Pettenbach. Das Plakat mit den Abmessungen von 11,0 m x 15,0 m wurde von der international bekannten Kalligrafin Loredana Zega aus Slowenien entworfen und von Anita Kahr und Walter...

  • Kirchdorf
  • Wolfgang Feichtinger

Schriftkurs von Denise Lach im Bartlhaus in Pettenbach

Von Freitag dem 24.3. bis Sonntag 26.3. findet im Schrift & Heimatmuseum in Pettenbach ein Schriftkurs von Denise Lach statt. Denise Lach, geboren 1952 in Frankreich, befasst sich seit 1985 mit Schrift und Kalligrafie. Sie unterrichtete bis vor Kurzem an der Schule für Gestaltung in Basel Schriftgestaltung und Siebdruck. Sie leitet zu dem Schriftkurse und Workshops im In- und Ausland. Das taktile Erlebnis des Werkzeuges, der Geruch der Tusche, die Eigenschaft des Papiers verleihen beim...

  • Kirchdorf
  • Wolfgang Feichtinger
Eine der wenigen noch funktionierenden "Linotypes", Baujahr 1929
  10

25 Jahre “Bartlhaus“

Das Pettenbacher Museum ist das einzige in Österreich, das sich der Schriftkunst und dem Exlibris widmet. Im Mai 1992 wurde in Pettenbach das Schrift- und Heimatmuseum Bartlhaus eröffnet. Bis heute ist dies das einzige Museum in Österreich welche sich der Schriftkunst und dem Exlibris widmet. Ein Dank gilt den damaligen Gründern Leopold Feichtinger, Prof. Friedrich Neugebauer und Dr. Ottmar Premstaller, die diese kulturelle Besonderheit ins Almtal nach Pettenbach brachten. Zu sehen im...

  • Kirchdorf
  • Wolfgang Feichtinger

3. Ausstellungseröffnung

Kalligrafie und ExLibris Wann: 24.09.2016 14:00:00 Wo: Schrift- und Heimatmuseum Bartlhaus, 4643 Pettenbach auf Karte anzeigen

  • Kirchdorf
  • Sarah Strasser
Giovanni de Faccio ist gebürtiger Italiener aus San Dona di Piave nahe Venedig.
  3

Ausstellungseröffnung im "Bartlhaus" Pettenbach

Das Schrift- und Heimatmuseum »Bartlhaus« zeigt vom 26. September 2015 bis April 2016 · Schriftgruppe »lettera« Kalligrafien zu Goethes Hidschra Reisen in den Orient – Reisen in Texte · Gruppe »Global Calligraphy Vienna« mit Kalligrafien von Giovanni De Faccio · Otto Feil – ein Wiener Exlibriskünstler Die Eröffnung findet am Samstag, 26. September 2015 um 14:00 Uhr statt. Wann: 26.09.2015 14:00:00 ...

  • Kirchdorf
  • Romana Steib
  5

Geschrieben wie gemalt

Ein “erweitertes Wohnzimmer für alle Besucher" soll das Schrift- und Heimatmuseum Bartlhaus in Pettenbach sein. PETTENBACH. Kunstvolle Schriftzeichen japanischer Prägung, die intellektuelle Auseinandersetzung mit der Landschaft des Mostviertels, das Zerrinnen von Farbe auf Aquarellpapier: Für diese unterschiedlichen Darstellungen von Schrift und Malerei ist das Schriftmuseum in Pettenbach bekannt. Doch der Förderverein des Schrift- & Heimatmuseum Bartlhaus will die Wahrnehmung der...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Universalgenie Erdapfel: Buchpräsentation im Bartlhaus

Am Samstag, 15. November, um 14 Uhr stellt Ulrike Haunschmid ihr Buch im Schrift- und Heimatmuseum Bartlhaus in Pettenbach vor. PETTENBACH. Als Wirtin gründete Uli Haunschmid 1989 die erste Erdäpfelpension Österreichs in Pettenbach. Nun gibt sie ihre Erfahrungen und ihr Wissen im Buch „Erdapfel- das Universalgenie – vital, gesund und schön durch die Kraft der Knolle" weiter. Nach wie vor gilt ihr unermüdlicher Einsatz den unbekannten Eigenschaften und unterschätzten Qualitäten des...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

2. Sonderausstellung im "Bartlhaus"

2. Sonderausstellung des Schrift- und Heimatmuseums „Bartlhaus“ in Pettenbach vom 28. September 2013 bis Ende Juni 2014. Der Komponist, Klaviervirtuose und Dirigent Prof. Leo Lehner im Almtal – Ein Porträt der besonderen Note. Eröffnung, am Samstag, 28. September, 14 Uhr, anschließend findet im 20 Uhr im Turnhalle Pettenbach ein Festkonzert mit mehreren Chören statt. Am Sonntag, 29. September, wird um 9 Uhr die Hl. Mess in der Pfarrkirche Pettenbach und um 14.30 Uhr eine Andacht in der...

  • Kirchdorf
  • Romana Steib
Eröffnung mit Franz Pöhn
  21

Der Bartlhaussonntag stand im Zeichen der Volkskultur

Einmal im Jahr wird das Schriften- und Heimatmuseum Bartlhaus in Pettenbach als Veranstaltungsareal für das „Stadlfest“ genutzt. PETTENBACH. Einmal im Jahr wird das Schriften- und Heimatmuseum Bartlhaus in Pettenbach als Veranstaltungsareal für das „Stadlfest“ genutzt. Das Team rund um das Bartlhaus entschied aber heuer im Frühjahr, dieses Jahr soll es eine besondere Festlichkeit geben. Es sollte ein Fest werden, das die Pettenbacher Volkskultur in ein spezielles Licht rückt. Ein Gedanke, der...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
"Kalligrafie", die Kunst des Schönschreibens, ist visualisierte Sprache.

Kalligrafie-Werke noch bis Ende März zu bewundern

WARTBERG. Das Schrift- und Heimatmuseum "Bartlhaus" zeigt noch bis Ende diesen Monats eine Gemeinschaftsausstellung österreichischer Schriftkünstler sowie die Ausstellung "Albín Brunovský – Exlibris und freie Grafik". Zu sehen sind Darstellungen visualisierter Sprache von zehn in Österreich arbeitenden Schriftkünstlern. Im Nebeneinander der ausgestellten Arbeiten eröffnen sich punktweise Einblicke in das weite Spektrum kalligrafischer Tätigkeit. Wann: ...

  • Kirchdorf
  • Romana Steib
Veronika Pitschmann, die Leiterin des „Bartlhauses“ (rechts), mit Vertretern der Almtalgemeinden bei der Eröffnung.

Bartlhaus: Ausstellung „Zimmerei im Almtal“

Bis Oktober 2012 steht das Museum „Bartlhaus“ in Pettenbach ganz im Zeichen des Holzes. PETTENBACH (wey). Im Schrift- und Heimatmuseum Bartlhaus läuft seit kurzem die Jahresausstellung „Zimmerei im Almtal vor 100 Jahren und heute“. 150 Besucher und vier Bürgermeister der umgebenden Almtalgemeinden kamen zur Eröffnung. Blasmusik und der Holzschuhtanz aus der Oper „Zar und Zimmermann“, getanzt von Schülern der Neuen Mittelschule Pettenbach, ergänzten das Programm. Das Thema „Holz“ wird in Form...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
... noch bei der Probe - es dauert, bis jedes Mädchen und jeder Bursch weiß, wo ihr / sein Platz ist ....
  14

Jugend im Bartlhaus bei der Zimmermanns-Ausstellung

Bei der Eröffnung der Zimmermanns-Ausstellung am Montag, 19. März 2012, dem Festtag des Heiligen Josef, waren auch die Jungen und Jüngsten eingeladen. Die Schülerinnen und Schüler werden ja gelegentlich von ihren LehrerInnen in das Heimatmuseum Bartlhaus geführt, um dort unter der sachkundigen leitung von Frau Veronika Pitschmann geschichtliche Zusammenhänge näher zu erfahren - und vor allem zu erleben. Doch diesmal waren die Mädchen und Burschen diejenigen, die dem erwachsenen Publikum...

  • Kirchdorf
  • Christine Mayr-Lumetzberger
Veronika Pitschmann eröffnet die Zimmermans-Ausstellung
  4

Die Zimmermanns-Ausstellung ist eröffnet!

Obwohl gestern nicht wirklich ein Frühlingslüfterl wehte, ging es heiß her bei der Eröffnung der Ausstellung. Noch vor Beginn feuerten die Schmiede ihre Esse an und laut dröhnten die Hämmer. Die Bläsergruppe spielte gleich ein Ständchen. Kurz nach 17:00 Uhr trat Veronika Pitschmann vor die zahlreich versammelten Gäste, begrüßte vier Bürgermeister und zahlreiche Ehrengäste, vor allem aber die helfenden Hände des Bartlhauses. Die Ausstellung im Stadel ist in drei Teile gegliedert: zu ebener...

  • Kirchdorf
  • Christine Mayr-Lumetzberger
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.