Beratung

Beiträge zum Thema Beratung

Psychologie und Psychotherapie
Transsexualität/Transidentität einfach erklärt Teil 2

Transmenschen durchlaufen einen Prozess des inneren und äußeren Coming-Outs. In diesem Prozess, der schon in der frühen Kindheit beginnen kann, gestehen sie sich selbst ein, dass sie transsexuell sind. Idealerweise akzeptieren transidente Menschen im Laufe dieses Prozesses, dass sie transexuell sind. In der zweiten Phase, der auch als „äußeres Coming-Out“ bezeichnet wird, treten sie auch gegenüber ihrer sozialen Umgebung als transidente Menschen auf. Es ist sinnvoll, die Phase der Transition im...

  • Wien
  • Florian Friedrich
Tobias Schabetsberger ist Klinischer und Gesundheitspsychologe in der Brigittenau. Neben Beratung und Behandlung bietet er auch Kurse für Achtsamkeits- und Entspannungstraining an.
2

Achtsamkeits- und Entspannungstraining
Psychologische Hilfe aus der Brigittenau für mehr Lebensqualität

Mit Achtsamkeits- und Entspannungstraining will der Brigittenauer Psychologe Tobias Schabetsberger für mehr Lebensqualität sorgen. BRIGITTENAU. „Gerade in der momentan vorherrschenden Lage ist es für viele Menschen sehr schwer, sich zu motivieren, trübe Gedanken aus dem Gedächtnis zu streichen und mit Zuversicht in die Zukunft zu blicken“, sagt Tobias Schabetsberger. Seit 2020 betreibt der Klinische und Gesundheitspsychologe eine Praxis in der Jägerstraße. „Es ist eine sehr interessante...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Wolfgang Unger

Psychologie und Psychotherapie
Homophobe Gewalt in der Öffentlichkeit

Schwule Männer, lesbische Frauen und bisexuelle Menschen werden mitunter im öffentlichen Raum Opfer homophober Gewalt. Dies gilt vor allem für schwule und bisexuelle Männer, die ihre Sexualität nicht offen ausleben können und nur an an bestimmten Orten anonymen Sex haben, an welchen sie homophoben Gewalttaten hilflos ausgeliefert sind. Ein Beispiel: Herr Z. ist 65 Jahre alt, schwul und schämt sich seiner homosexuellen Bedürfnisse. Er wurde in den 1950er Jahren geboren und so erzogen und...

  • Wien
  • Florian Friedrich

Psychotherapie und Psychologie
Psychologische Hilfe und Psychotherapie bei Ausgangssperre (Lockdown)

Psychotherapie und jeder Form der psychologischen Hilfe sind Gesundheitsleistungen und dürfen auch während der Ausgangsbeschränkungen (umgangssprachlich, wenn auch nicht juristisch präzise als "Ausgangssperre" bezeichnet) in Anspruch genommen werden – und zwar zu jeder Tages- und Nachtzeit. Psychotherapie, Paartherapie, Sexualtherapie und psychologische Hilfe zählen zur Grundversorgung von Menschen im Hinblick auf ihre psychische und physische Gesundheit. Sie dienen zur Deckung der notwendigen...

  • Wien
  • Florian Friedrich

Psychologie und Coming Out
Transsexualität/Transidentität einfach erklärt Teil 1

Transmenschen fühlen sich dem anderen Geschlecht angehörig. Viele von ihnen möchten sich durch hormonelle Behandlung und chirurgische Maßnahmen körperlich an das Gegengeschlecht angleichen und in der Rolle des anderen Geschlechts leben. Allerdings gibt es auch viele Transmenschen, die weder hormonelle noch chirurgische Maßnahmen wollen. Bedauerlicherweise gilt Transsexualität offiziell noch immer als eine psychische Erkrankung. Das wird sich in Zukunft ändern. Es gibt keine „typischen“...

  • Wien
  • Florian Friedrich

Psychologie und Psychotherapie
Ist Homosexualität bzw. Bisexualität heilbar?

Diese Frage ist bewusst provokant formuliert, weil sie noch immer in den Köpfen zahlreicher Menschen spukt. Die Antwort ist „Nein“, weil es nichts zu heilen gibt. Homosexualität und Bisexualität sind Spielarten der sexuellen Vielfalt und genauso gesund wie Heterosexualität. Bereits in der frühen Kindheit (im dritten bis vierten Lebensjahr) steht fest, welche sexuelle Orientierung ein Mensch hat – ober er schwul, lesbisch, bisexuell, pansexuell, heterosexuell oder irgendwo dazwischen ist....

  • Wien
  • Florian Friedrich

Psychologie und Gesellschaft
Leben mit HIV und sexuell übertragbaren Krankheiten (STI)

HIV und andere sexuell übertragbare Krankheiten (STI) wecken bei vielen Menschen noch immer Assoziationen des Unmoralischen, Verwerflichen und Anstößigen. In Österreich wird keinesfalls rational und vernünftig mit HIV und sexuell übertragbaren Infektionen umgegangen. HIV und andere sexuell übertragbare Krankheiten wecken bei vielen Menschen noch immer Assoziationen des Unmoralischen, Verwerflichen und Anstößigen. In Österreich wird keinesfalls rational und vernünftig mit HIV und sexuell...

  • Wien
  • Florian Friedrich

Psychologie und Gesellschaft
Müssen Trans* Menschen, Transgender, transidente und genderfluide Personen einen Alltagstest machen?

Nein, der Alltagstest ist zum Glück Vergangenheit. In der Vergangenheit war vorgesehen, dass transidente Menschen über einen bestimmten Zeitraum in der Rolle des Gegengeschlechts leben müssen – und zwar 24 Stunden am Tag und sowohl im privaten wie auch im beruflichen Bereich. Ohne Alltagstest war es früher nicht möglich, den Personenstand zu ändern oder hormonelle und chirurgische Maßnahmen zur Angleichung an das angestrebte Gegengeschlecht zu beginnen. Die aktuellen Leitlinien betonen zwar,...

  • Wien
  • Florian Friedrich

Psychologie und Psychotherapie
Transidentität - Ein Plädoyer für neue Perspektiven in der Psychotherapie

Die Beschäftigung mit Transidentität stellt für die Psychotherapie eine große Bereicherung dar und liefert uns wertvolle Erkenntnisse. Das Phänomen der Transidentität ist eine Chance, die uns kreative Räume öffnen kann. Drei zentrale Einsichten sind hier von Bedeutung: 1. Infragestellen der Geschlechterkategorien Transidentität regt uns an, die Dichotomie der Geschlechterkategorien fundamental in Frage zu stellen und könnte in einer reiferen Gesellschaft Freiräume für ganz individuelle...

  • Wien
  • Florian Friedrich
Die ärztlichen Leiter des neuen Primärversorgungszentrums im 2. Bezirk: Ivana Molnár, Wolfgang Molnár und Susanne Hawlicek (v.l.).
1 4

"Medizin Augarten"
Primärversorgungszentrum startet in der Leopoldstadt

Ab 4. Jänner 2021 bietet "Medizin Augarten" im 2. Bezirk eine erste Anlaufstelle für alle medizinischen Probleme, akute Notfälle und Fragen. LEOPOLDSTADT. Das neue Primärversorgungszentrum in der Unteren Augartenstraße 1-3 ermöglicht einen niederschwelligen Erstkontakt und umfassende medizinische, pflegerische und therapeutische Versorgung. Geleitet wird "Medizin Augarten" von Ivana und Wolfgang Molnár. Mediziner Wolfgang Molnár hat vor 35 Jahren eine Praxis für Allgemeinmedizin an diesem...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Thomas Netopilik
Die Hilfsgemeinschaft der Blinden uns Sehschwachen  bittet um finanzielle Unterstützung: Der kleine Labradoodle Kaja ist ein unabdingbar im Alltag des blinden Familienvaters Michele.
2 5

Hilfsgemeinschaft für Blinde und Sehschwache
Helfen Sie mit einen Blindenführhund zu finanzieren

"Wir sehen die Welt ein wenig anders" ist das Motto der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs mit Standort in der Brigittenau. BRIGITTENAU. Wenn man die Jägerstraße 36 betritt, begrüßen einen farbige Wände, bunte Möbel und große Schriften – und das aus einem ganz bestimmten Grund. Denn an dem Standard ist die Hilfsgemeinschaft für Blinde und Sehschwache Österreich beheimatet. Der Verein wurde 1935 gegründet um blinden und sehschwachen Menschen eine Plattform der...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Naz Kücüktekin
Wer in herausfordernden Zeiten wie diesen Unterstützung braucht, kann sich an Beratungshotlines wenden.

Terror und Angst
Hier gibt es psychologische Hilfe

Bestürzung, Schrecken und Trauer sind derzeit für viele Wienerinnen und Wiener unmittelbare Gefühle. Scheuen Sie sich nicht, professionelle Hilfe anzunehmen! WIEN. Schockierend und verstörend sind die Bilder, die der Terroranschlag in Wien hervorgerufen hat. Psychologische Unterstützung ist jetzt wichtiger denn je. Wer professionelle Hilfe braucht, kann sich an folgende Stellen wenden: • Psychiatrische Soforthilfe für Wien: 24-Stunden-Hotline 01/313 30 • Notfallpsychologischer Dienst...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
2

Terroranschlag Beratungsstellen
Terroranschlag in Wien - wie erklärt man es den Kindern?

Ein weiterer schrecklicher und sinnloser Akt der Gewalt hat stattgefunden - diesmal in Wien.  Wenn solche zerstörerischen Ereignisse Schlagzeilen machen, ist es für Kinder selbstverständlich Fragen zu stellen: "Warum wollen Menschen uns verletzen?" Kein Elternteil ist natürlich bereit diese herzzerreißende Frage spontan zu beantworten. Es ist schwer, unseren Kindern etwas zu erklären, das wir selbst kaum erfassen können. Wir wünschen uns alle, dass unsere Kinder nie mit Terrorismus konfrontiert...

  • Wien
  • Döbling
  • Anna Karolina Heinrich
Mit dem "Haus des Vertrauens" hat sich Lucia Jovanovic einen traum erfüllt.
4

Wiener Zentralfriedhof
Das "Haus des Vertrauens" eröffnet als erste Privatbestattung

Das „Haus des Vertrauens“ ist das größte Bestattungsprojekt seit 2002. SIMMERING. Die Initiatorin ist die Blumenstube Lucia. Seit mehr als 30 Jahren beim Tor 9 am Zentralfriedhof erwarb Lucia Jovanovic das dahinterliegende Gelände und finalisierte nun den Bau von 2.000m² Ausstellungsfläche. Gemeinsam mit der Bestattung Lichtblick gestaltet sie nun das "Haus des Vertrauens" mit 2.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche. Der Name ist Programm"Wir wollen etwas Gutes tun für Wien, daher nennen wir es...

  • Wien
  • Simmering
  • Hannah Maier
Mercedes Zamani, psychologische Beraterin, hilft, das innere Gleichgewicht wiederherzustellen.
1

Service exklusiv für bz-Leser
Kostenlose Sprechstunde bei psychologischen Problemen

Mercedes Zamani, psychologische Beraterin, bietet für alle bz-Leser eine kostenlose Telefon-Sprechstunde am 3. November 2020. WIEN. Hand aufs Herz: Die Coronakrise ist eine Situation, die für viele eine starke psychologische Belastung mit sich bringt. Die bz bietet ihren Lesern Unterstützung: nämlich mit einer Gratis-Telefonsprechstunde. Mercedes Zamani, psychologische Beraterin, hilft Ihnen, Ihr inneres Gleichgewicht wiederherzustellen. "Ich berate Sie zu Ihrem Thema und unterstütze Sie durch...

  • Wien
  • Favoriten
  • Andrea Peetz

Partnerschaft
Eifersucht

Wer Eifersüchtige beruhigen und unterstützen will, steht vor einer ähnlich schwierigen Aufgabe wie der Rettungsschwimmer: Zu dessen Professionalität gehört es, dem Ertrinkenden notfalls energisch weh zu tun, um zu verhindern, dass ihn dieser würgt und am Ende beide untergehen. (Schmidbauer, Coaching in der Liebe, S. 95)

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Natascha Freund
Anzeige
Wohlfühlen und entspannen in familiärer Atmosphäre  – die Kunden sollen jeden Moment des Haarstylings genießen. Das ist Friseurin Helga Fuchs ein großes Anliegen.
12

Haarsalon Helga in 1110 Wien Simmering
Ein guter Friseur ist wie ein Familienmitglied

Bei Haarsalon Helga dreht sich derzeit alles um die Familie. Mit dem Familien-Bonus erhalten erhalten Damen bei einem Haarschnitt einen gratis einen Kinderhaarschnitt dazu. Während der Pandemie Solidarität zeigen und Gutes tun, das war Helga Fuchs, Inhaberin des Haarsalon Helga, ein wichtiges Anliegen, das sie nun in die Tat umgesetzt hat. Jeder kann einen Beitrag leisten, egal wie groß oder klein dieser ausfallen mag. Für Helga Fuchs ist es der Familien-Bonus, den sie ab sofort ihren Kundinnen...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Im Neunerhaus braucht man Spenden für die medizinische Betreuung obdachloser Menschen.
1 1

Corona in Wien
Neunerhaus startet Spendenaktion

Im Neunerhaus kümmert man sich auch um die medizinische Versorgung Obdachloser. Dafür braucht man dringend Spenden. MARGARETEN. Obdachlose und Menschen ohne Krankenversicherung bekommen im Neunerhaus kostenlos medizinische Versorgung und Beratung, auch in der Coronakrise. "Denn gerade diese Gruppe ist oft wegen chronischer Vorerkrankungen besonders ansteckungsgefährdet", so Daniela Unterholzner vom Neunerhaus. "Nach Woche sieben sind wir laut WHO 'über den Berg'. Aber was bedeutet das für...

  • Wien
  • Margareten
  • Mathias Kautzky

Wir suchen Dich!
Stipendienvergabe für engagierte Jugendliche mit Migrationsgeschichte

Der Verein START-Stipendien ist derzeit wieder auf der Suche nach jungen Persönlichkeiten mit Migrationsgeschichte, die auf dem Weg zur Matura unterstützt werden. Engagierte Jugendliche aus Wien zwischen 15 und 21 Jahren können sich für ein START-Stipendium bewerben, per Post oder Mail. Jetzt keine Zeit verlieren und schnell bewerben – die Bewerbungsfrist endet am 29. Mai 2020! Nähere Informationen und Details zu den Rahmenbedingungen unter https://www.start-stipendium.at/bewerben/. START...

  • Wien
  • Marija Mirkovic
Psychotherapeutin Mag. Renée Lessing ist neben ihrer Tätigkeit am Universitätsklinikum Tulln auch auf der Beratungsstelle im Amtshaus Hernals aktiv.
2

So meistern Sie die Corona-Krise
Psychotherapeutin Renée Lessing gibt Tipps für den Alltag

Renée Lessing ist Psychotherapeutin in Hernals und spricht im Interview mit der bz über die Auswirkungen der Coronakrise. Wie läuft eine Therapiesitzung in Zeiten von „Social Distancing“ ab? RENÉE LESSING: Zu 90 Prozent finden meine Beratungen telefonisch statt. Über Video wird weniger nachgefragt, ist das doch ein Einblick in die Räumlichkeiten und damit in die Intimsphäre der Patienten. Was löst die Coronakrise bei den Menschen aus? Angst und Unsicherheit. Viele wissen nicht, wie es jetzt...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Anzeige
1 2

offene Supervisionsgruppe
HAPPY HOUR

Einfach mal drüber reden können zugleich auf Gleichgesinnte treffen! Jeden Dienstag und Freitag um 18h treffen wir uns im virtuellen Wohnzimmer mit einem Getränk deiner Wahl! .) Wie war deine Woche? .) Was hast du positiv wahrgenommen? .) Wobei hättest du dir Unterstützung gewünscht? Ich freue mich auf dich und deine Geschichte! Möchtest du auch dabei sein? Einfach anmelden unter susanne.buchner@blick-wechsel.at Gemeinsam statt einsam!

  • Wien
  • Favoriten
  • Susanne Buchner

Kurzfristiges Angebot
Jetzt kostenloses und unverbindliches Kennenlern- und Informationsgespräch

Wir erleben gerade sehr besondere Zeiten, die einerseits herausfordernd sind und andererseits viele Fragen über unser Leben und unsere Werte aufwerten. Die Krise als Chance zu nutzen, könnte insbesondere jetzt ein guter Denkansatz sein. Wir können viele gewohnte Dinge nicht mehr machen. Verbringen vielleicht viel Zeit mit unserer Familie oder dem Partner. Das öffentliche Leben kommt zum Erliegen. Was macht das mit mir? Wie geht es mir damit? Welche Urängste tauchen auf? Aber auch Fragen wie:...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Thomas Manhartsberger
Anzeige
Am 01.03.2020 feierte die Wiener Marketing Agentur Train4Marketing ihre Eröffnung.
3

Train4Marketing in 1200 Wien Brigittenau
Marketing & Verkauf aus einer Hand

Die Agentur Train4Marketing in der Durchlaufstraße 5 berät KMU-Betriebe hinsichtlich Marketing, Social Media Management, Training & Coaching sowie Verkauf. "Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso seine Uhr anhalten, um Zeit zu sparen." (Henry Ford)Das Zitat von Henry Ford besitzt auch heute noch seine Gültigkeit. Wer nicht wirbt, hat am Markt wenig Chancen auf Fortbestand. Handelt es sich nicht um ein größeres Unternehmen, das über das notwendige Know-How verfügt, um seine...

  • Wien
  • Brigittenau
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Die anonyme Beratung im Nachbarschaftszentrum Hernals wurde um ein Angebot zum Spielerschutz erweitert.
2

Spielerschutz bei Sportwetten
Neues Angebot bei Spielsucht

In Hernals wurde ein Informationsangebot zum Spielerschutz im Bereich der Sportwetten präsentiert. HERNALS. Die Stadtmenschen Wien, das Wiener Hilfswerk und der Österreichische Sportwettenverband (OSWV) haben sich zusammengetan, um den aktiven Spielerschutz voranzutreiben. Seit 6. Februar können Menschen, die bei sich selbst oder bei Angehörigen ein problematisches Wettverhalten befürchten, in die Sprechstunden kommen und werden dort an geeignete Fachstellen verwiesen. Die Beratung fokussiert...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.