Bergung

Beiträge zum Thema Bergung

Der Rettungshubrauber C14 flog eine erschöpfte Alpinistin ins Krankenhaus.
1 Aktion

Bergrettungseinsatz Hohentauern
Erschöpfte Alpinistin musste gerettet werden

Eine Alpinistin brach am Ostgrat der Gamskögel zusammen. Sie wurde von Rettungskräften ins Krankenhaus geflogen.  MURTAL. In der Gaal kam es Montagabend zu einem Rettungseinsatz. Beim Ostgrat des Gamskögels wurde eine Alpinistin gerettet. Sie brach plötzlich mit Erschöpfungssymptome zusammen und wurde ins LHK Rottenmann geflogen. Wandertour mit FolgenAm Montagmorgen starteten fünf Tschechen eine Bergtour von Hohentauern ausgehend auf die Gamskögel. Sie sind mit 2.250 Metern die höchste Ergebung...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold
Der Triebwagen hängt am Kran.
1 3

Murtalbahn
Der Triebwagen ist geborgen

Nach langer Vorbereitung wurde das Fahrzeug der Murtalbahn aus der Mur gefischt. MURAU. Die Mission ist geglückt. Nach mehreren Wochen Vorbereitungszeit und einer umfassenden Planung ist die schwierige Bergung des verunglückten Triebwagens der Murtalbahn vollbracht. "Die Organisation der Bergung aus der schwer zugänglichen Mur stellte die Experten vor eine herausfordernde Aufgabe", heißt es seitens der Steiermarkbahn. Herausforderung Die größte Herausforderung bestand demnach darin, die...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Ein Raupenkran sowie ein Sechs-Achs-Teleskopkran hievten den 32 Tonnen schweren und 18 Meter langen Triebwagen der Murtalbahn aus dem Flussbett.
5

Murtalbahn-Unglück
32-Tonnen schwerer Triebwagen aus der Mur geborgen

Die technisch und logistisch aufwendige und komplizierte Bergung der Murtalbahn ist erfolgt und abgeschlossen. Wie das Land Salzburg am Freitag, nach Mittag, informierte, hoben ein Raupenkran mit 450 Tonnen und mehr als 100 Meter langem Ausleger sowie ein Sechs-Achs-Teleskopkran den 32 Tonnen schweren und 18 Meter langen Triebwagen, der seit dem 9. Juli in der Mur im Wasser lag, aus dem Flussbett. RAMINGSTEIN. Mit laut dem Landes-Medienzentrum (LMZ) Salzburg "enormen technischem und...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Vorbereitungen für die Bergung der Murtalbahn mit Kran.
1

Murtalbahn
Bergung des Triebfahrzeuges am Freitag geplant

Vorbereitungen für die Bergung am 6. August laufen auf Hochtouren. MURAU/LUNGAU. Vor knapp einem Monat entgleiste die Murtalbahn in der Gemeinde Ramingstein.  Ein Triebwagen stürzte in die Mur. 17 Personen wurden dabei verletzt. Nun ist der Zeitpunkt für die Bergung des Fahrzeuges fixiert: Es soll am Freitag, 6. August, geborgen werden. Die Bergung Die Organisation der Bergung des Triebfahrzeuges "VT31" stellt sich als schwierig heraus. Rund 32 Tonnen müssen aus der schwer zugänglichen Mur...

  • Stmk
  • Murau
  • Julia Gerold
Das Konzept für die Bergung der Murtalbahn steht.
1

Murtalbahn
Bergung wird mit Schwerlast-Kran durchgeführt

Die Vorarbeiten für die Bergung der verunglückten Murtalbahn laufen, geplant ist das Vorhaben in zwei Wochen. MURAU. Die Bergung des verunglückten Triebwagens der Murtalbahn hält die Experten der Steiermarkbahn auf Trab. Mittlerweile wurde zumindest ein Konzept dafür bekanntgegeben: Dabei wurde "Bedacht darauf genommen, die Bergung so zeitnah wie möglich vorzunehmen, unter der Prämisse geringstmöglicher Eingriffe in das Fließgewässer sowie in die für den Zugang erforderlichen Grundstücke."...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Der verunglückte Triebwagen ist eine "stabile Konstruktion".

Murtalbahn
"Triebwagen hat 17 Tote erspart"

Nach Unfall geht Diskussion um Zukunft der Murtalbahn weiter. Die Bergung ist erst für nächste Woche geplant. MURAU/LUNGAU. Die Bergung des verunglückten Triebfahrzeuges der Murtalbahn aus der Mur dürfte frühestens nächste Woche stattfinden. "Wir brauchen auf jeden Fall schweres Bergegerät und prüfen noch verschiedene Szenarien", heißt es seitens der Landesbahn. Eine Herausforderung ist die exponierte Lage der Unfallstelle. Dort gibt es auf der einen Seite einen Steilhang und auf der anderen...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Die Bergung der Murtalbahn soll diese Woche erfolgen.

Nach Unfall
Murtalbahn fährt wieder, Bergung dauert noch

Nach dem Unglück am Freitag wurde der Betrieb der Murtalbahn wieder aufgenommen. MURAU. Nach der Entgleisung eines Triebfahrzeuges der Murtalbahn am vergangenen Freitag wurde der Schienenersatzverkehr am Montag beendet, wie die Steiermarkbahn berichtet. Der Bahnbetrieb konnte wieder aufgenommen werden. Bereits am Freitag wurde mit der Schadensbegutachtung und Behebung begonnen. Schaden "So konnten die gröbsten Schäden am Gleiskörper behoben werden, um eine Befahrbarkeit zu ermöglichen",...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Die Feuerwehr befreite den Lastwagen.
1

Murtal
Lastwagen blieb stecken, Wanderer geborgen

Die Einsatzkräfte mussten auf das Gaberl und zum Zirbitzkogel ausrücken. MURTAL. Kein Aprilscherz! Am Donnerstag mussten die Einsatzkräfte zu einer Lkw-Bergung auf das Gaberl ausrücken. Ein Lastwagen konnte dort in einer Kurve der Meranstraße aus unbekannter Ursache weder vor noch zurück. Das Schwerfahrzeug wurde von 24 Helfern der Feuerwehr gesichert. Schließlich gelang es, den Lastwagen über die Kurve zu ziehen. Die Straße musste zwischenzeitlich für rund zwei Stunden gesperrt werden....

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Der Unfall geschah abseits der Piste.

Kreischberg
Schifahrer verletzt sich im freien Gelände

Murtaler hat die Piste verlassen und sich in einem Waldstück schwer verletzt. KREISCHBERG. Ein 43-jähriger Schifahrer aus dem Bezirk Murtal hat sich am Dienstag am Kreischberg schwer verletzt. Der Mann fuhr gegen Mittag gemeinsam mit seinem zehnjährigen Sohn von der Sixpack-Abfahrt ins freie Gelände. Dort wurde die Abfahrt aufgrund der Verhältnisse immer schwieriger. Bergung Im steilen Waldgelände blieb der 43-Jährige schließlich an einem Wurzelstock hängen und verletzte sich am Bein. Der...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Die Feuerwehr war mit 45 Helfern im Einsatz.

Murtal
Feuerwehr musste Sattelschlepper bergen

S 36 war nach Verkehrsunfall rund viereinhalb Stunden lang gesperrt. MURTAL. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften war am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall auf der Murtal Schnellstraße nötig. Aus bislang noch unbekannter Ursache kollidierte auf der S 36 zwischen Knittelfeld und Zeltweg ein Lastwagen mit einem Auto. Dabei durchstieß der Sattelschlepper die Leitschiene und kippte im Straßengraben zur Seite. Bergung Glück im Unglück hatten dabei die beiden Insassen des Pkw. "Sie blieben wie durch...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Feuerwehr musste einen Lastwagen in Apfelberg befreien. Foto: Feuerwehr
1

Feuerwehr musste Lastwagen befreien

Sattelschlepper steckte auf einer Forststraße in Apfelberg fest. KNITTELFELD. Mehrere Stunden lang war die Feuerwehr am Mittwoch damit beschäftigt, einen verirrten Lastwagen aus seiner misslichen Lage zu befreien. Der Fahrer blieb aus bislang unbekannter Ursache in rund 900 Metern Seehöhe im Knittelfelder Ortsteil Apfelberg auf einem Forstweg stecken. Umweg "Während die Feuerwehren St. Margarethen und Rachau den Lkw absicherten, musste die Feuerwehr Apfelberg einen kilometerlangen Umweg machen,...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Am Rosenkranz kann wieder ungehindert gewedelt werden. Foto: Kreischberg/ikarus.cc
2

Kreischberg: Lift nach Defekt wieder in Betrieb

Schaden wurde behoben, Rosenkranz-Sessellift läuft seit Sonntag wieder. KREISCHBERG. Eine nahezu perfekte Rettungsaktion hat vergangene Woche am Kreischberg für Aufsehen gesorgt. Nach einem Defekt des Rosenkranz-Sesselliftes mussten 150 Schifahrer von den Einsatzkräften mit Hubschraubern geborgen werden. Die ganze Aktion wurde nach nicht einmal drei Stunden beendet. "Alles hat wie am Schnürchen geklappt", bilanzierte Bundesheer-Einsatzleiter Major Udo Koller. Schaden behoben Mittlerweile ist...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.