Bergrettung

Beiträge zum Thema Bergrettung

Die Feuerwehr musste gleich zwei Ölspuren beseitigen.

Murau/Murtal
Viel Arbeit für die Einsatzkräfte

Gleich mehrere Einsätze mussten die regionalen Helfer in den letzten Tagen absolvieren. MURAU/MURTAL. Arbeitsintensive Tage haben die regionalen Einsatzkräfte hinter sich, die zuletzt gleich mehrmals ausrücken mussten. Am Sonntag geriet eine 64-jährige Wienerin bei einer Wanderung am Steinbruggerweg nahe Hohentauern in unwegsames Gelände. Die Bergrettung konnte die Frau unverletzt bergen und ins Tal bringen.  Gefährlicher Einsatz Am Samstag geriet aus bislang unbekannter Ursache die...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Die Einsatzkräfte haben eine Suchaktion gestartet.

Zeugenaufruf
Große Suchaktion in Scheifling

Eine Frau wird seit zwei Tagen in Scheifling vermisst - die Polizei bittet um Hinweise. SCHEIFLING. Eine 52-jährige Frau aus Wien ist seit Dienstag, 21. Juli, in Scheifling abgängig. Ihr Ehemann stattete unmittelbar nach ihrem Verschwinden Anzeige bei der Polizei. Daraufhin wurde eine großangelegte Suchaktion gestartet. Mit dabei sind Polizei, die Feuerwehr Katsch und Mitglieder der Bergrettung. Zudem wurden Polizeihubschrauber, eine Hundestaffel und ein Boot der Feuerwehr...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Von Schi- und Bergtouren wird derzeit abgeraten.
2

Murau/Murtal
"Bitte verzichtet auf Bergtouren"

Alpenverein und Bergrettung appellieren an die Vernunft. "Jeder Einsatz ist ein Risiko." MURAU/MURTAL. Das Frühlingswetter ist traumhaft, die Berge sind verlockend. Aber der Alpenverein Österreich appelliert: "Bitte verzichtet momentan auf Bergtouren!" Der Grund ist ganz simpel: "Je mehr Menschen jetzt herumfahren, desto schlechter ist das. Es geht darum, die Ausbreitung des Virus zu verhindern", erklärt Peter Neubauer, Leiter der Bergrettung Judenburg. Verletzungsgefahr Zudem sei die...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Die Bergrettung bei einer Übung am Kreiskogel.
1 3

Bergrettung
"Der Zirbitz wird überrannt"

Peter Neubauer über die Massen am Berg, die richtige Ausrüstung, unliebsame Vorfälle und den größten Wunsch der Bergretter. MURTAL. Die Frauenalpe in Murau und der Zirbitzkogel im Murtal - das sind derzeit die angesagtesten Hotspots für Tourengeher in der Region. An Spitzentagen sind Hunderte Sportler am Zirbitz unterwegs. Die Bergrettung Judenburg mit ihren 28 Mitgliedern unter Ortsstellenleiter Peter Neubauer ist dort für die Sicherheit zuständig. MZ: Welche Tipps haben Sie für einen...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Beim Abschätzen der Lage.
Video 4

MIT VIDEO
Fazit der Winteralpin-Großübung durchwegs positiv

MIT VIDEO Salzburg (Lungau) und Steiermark (Murau) arbeiteten bei einer alpinen Großübung im Prebergebiet zusammen. Ein komplexes Szenario forderte 270 Einsatzkräfte. LUNGAU, MURAU. Die Übungsannahme war durchaus komplex und fordernd: Zwei Lawinen gehen im Prebergebiet bei Tamsweg beziehungsweise Krakau an der Landesgrenze Salzburg und Steiermark ab – so das Szenario – verschütten mehrere Personen, sowohl am Berg als auch unten im Bereich der Langlaufloipe sowie der Straße. „Insgesamt hatten...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
So wie am Kareck (im Katschberggebiet) vor sechs Jahren werden die Lungauer Bergretter und weitere Einsatzorganisationen heuer im Prebergebiet bei Tamsweg den Ernstfall erproben.
3

Information
Deshalb wird die Preberstraße am Nachmittag des 11. Jänner gesperrt

Die Preberstraße bei Tamsweg und Krakau wird am Nachmittag des 11. Jänner 2020 wegen einer groß angelegten Winteralpinübung gesperrt. TAMSWEG, KRAKAU. Im Prebergebiet wird am Nachmittag des 11. Jänner eingeschränkter Betrieb herrschen. Der Grund ist eine Großübung der Einsatzkräfte. Für diese Großübung wird die L262 Preberstraße am Samstag, 11. Jänner, von 12 bis 19 Uhr, zwischen der Landesgrenze (Straßenkilometer 11,7, Auffahrt Gasthof Stadlober) und dem Ostufer des Prebersees...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
70 Einsatzkräfte sind an der Suchaktion beteiligt.

Nach Suchaktion
50-Jähriger wurde tot aufgefunden

Ein Murtaler ist von einem Spaziergang nicht zurückgekehrt - die Einsatzkräfte konnten ihn nur noch leblos aus einem Kanal bergen. MURTAL. Bereits seit Montag lief eine groß angelegte Suchaktion in und um Fohnsdorf. Ein 50-jähriger Mann aus dem Bezirk Murtal war am Montag gegen 15 Uhr zu einem Spaziergang mit seinem Hund aufgebrochen. Seine Angehörigen vermuten, dass er in Richtung Kumpitz bzw. Schlapfkogelweg unterwegs war. Zwei Stunden später kehrte lediglich der Hund zurück zum...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Der Rettungshubschrauber war doppelt im Einsatz.

Murtal
Zwei Wanderunfälle in den Seetaler Alpen

Der Rettungshubschrauber musste am Dienstag zweimal ausrücken, um verletzte Wanderinnen zu bergen. OBDACH. Am Dienstag mussten die Einsatzkräfte gleich zweimal zu Wanderunfällen in den Seetaler Alpen ausrücken. Gegen 11 Uhr überknöchelte eine 64-jährige Wanderin aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag am Gipfel des Kreiskogels und stürzte rund vier Meter über felsiges Gelände in die Tiefe. Hubschrauber im Einsatz Ihre Begleiter setzten daraufhin einen Notruf ab. Die Frau musste vom...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
15 Helfer brachten den Hund ins Tal.

Murtal
Bergrettung brachte erschöpften Hund ins Tal

Der Schäferhund einer Alpinistin konnte nicht mehr laufen, 15 Helfer holten ihn vom Berg. GAAL. Einen ungewöhnlichen Einsatz absolvierten am Sonntag 15 Einsatzkräfte der Bergrettung Knittelfeld. Sie mussten den erschöpften Schäferhund einer 25-jährigen Alpinistin bergen. Die Ungarin war am frühen Morgen mit ihren beiden schwarzen Schäferhunden vom Ingeringsee über das Geierhaupt zum Höllkogel gewandert. Notruf Beim Abstieg am Nachmittag begann einer der Hunde plötzlich zu krampfen und...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
In der Krakau wurde fleißig geschaufelt.

Schneechaos
Die Feuerwehren schaufeln weiter

In der Krakau wurden Dächer von der Schneelast befreit, Bonussystem für Feuerwehr-Arbeitgeber gefordert. MURAU. 84 Mitglieder von zehn Freiwilligen Feuerwehren des Bereiches Murau waren in den letzten Tagen damit beschäftigt, Dächer von den Schneelasten in der Gemeinde Krakau zu befreien. Unterstützt wurden sie dabei von 19 Mitgliedern der Bergrettung. Betroffen waren auch öffentliche Gebäude wie die Volksschule. Sicherheit In der Krakau waren bereits zuvor einige Täler aus...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Ein Liftdefekt am Kreischberg hat die Einsatzkräfte in Atem gehalten. Foto: GEPA pictures/Riedler

Nach Defekt: Überlegungen für neuen Lift

150 Schifahrer wurden am Kreischberg von defektem Sessellift geborgen. KREISCHBERG. Ein vorbildlicher Rettungseinsatz wurde am Montag am Kreischberg absolviert. Nach einem technischen Defekt am Rosenkranz-Sessellift saßen vorübergehend rund 150 Wintersportler am Lift fest. "Die Einsatzorganisationen haben wirklich ganz hervorragend gearbeitet", lobt Geschäftsführer Karl Fussi. Sechs Hubschrauber Um 14.30 Uhr traf die Meldung bei den Einsatzkräften ein, bereits kurz nach 17 Uhr waren alle...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Der Tag begann mit einer Messe in der Mehrzweckhalle
28

Feier anlässlich 40 Jahre Bergrettung Krakauebene

Die Bergrettung Krakauebene lud am Christi Himmelfahrtstag zu ihrer Jubiläumsfeier KRAKAU (red). Aufgrund des Wetters musste die geplante Bergtour mit Messe auf der Tockneralm abgesagt werden - die Veranstaltung begann stattdessen in der Mehrzweckhalle Krakauebene, in der Pater Gerwig Romirer und Pfarrer Josef Stuhlpfarrer gemeinsam die Messe zelebrierten. Festakt mit Ehrungen Am Nachmittag fand dann der eigentliche Festakt mit Ansprachen und Ehrungen statt. Immerhin sind einige Bergretter...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
Die Bergrettung Krakauebene feiert 40 Jahre
4

40 Jahre Bergrettung Krakauebene

Die Bergrettung Krakauebene begeht ihr 40-Jahr-Jubiläum am Christi-Himmelfahrtstag mit einer Bergwanderung und Bergmesse auf die Tockneralm, Festakt und Festbetrieb in der Mehrzweckhalle Krakauebene. Das Programm: 06:30 Uhr Treffpunkt beim Parkplatz der Mehrzweckhalle Krakauebene zur gemeinsamen Wanderung auf die Tockneralm bzw. mit Shuttlebus zur Tocknerhütte 10:00 Uhr Gipfelmesse Tockneralm mit Pater Gerwig Romierer, anschließend Rückwanderung bzw. Rückfahrt mit Shuttlebus ab 12:00...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
Hubschrauber zum Transport von Helfern und Verwundeten
72

Erfolgreiche Gebietsübung der Bergrettung Krakauebene

Einen positiven Eindruck hinterließ die groß angelegte Lawinen- und BOS-Funk-Übung am 28.1.2017 auf der Tockneralm in der Krakau bei den Verantwortlichen. Wie alle Verantwortlichen - Einsatzleiter und Ortsstellenleiter der Bergrettung, der Feuerwehr, Rotem Kreuz, Hundeführer und Behörden (Bürgermeister und Bezirkshauptmannschaft)- am Ende des Tages betonten, war die lange geplante Übung erfolgreich verlaufen. Auch das dabei eingesetzte BOS-Funksystem hat sich in der Übung für die Praxis...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
Übungsgebiet Dockneralm
3

Gebietswinterübung der Bergrettung, Gebiet Murau

Am 28.01.2017 findet in Krakauebene die Gebietswinterübung der Bergrettung, Gebiet Murau statt. Diese Übung wird heuer in Form einer großen Lawineneinsatzübung abgehalten. Der Hauptschauplatz der Übung ist die Dockneralm wobei im Bereich Klausen das Rote Kreuz eine Versorgungsbasis für verletzte Personen errichten wird. Zentrale der Übung ist die Mehrzweckhalle Krakauebene, die Einsatzleitung befindet sich im Mannschaftsraum der Bergrettung Krakauebene. Je nach Witterung ist mit...

  • Stmk
  • Murau
  • Bezirksblätter Lungau
Ortsstellenleiter Christian Würger, Bgm Gerhard Stolz als Behördenvertreter und Einsatzleiter Florian Wallner sind für die Übung verantwortlich.
7

Große Lawinenübung in der Krakau geplant

Am 28. Jänner plant die Bergrettung Krakauebene eine groß angelegte Gebietswinterübung, wie Einsatzleiter Florian Wallner und Ortsstellenleiter Christian Würger in einer Besprechung bekanntgaben. Nach rund einem Jahr Vorbereitungszeit ist es am Samstag, dem 28. Jänner soweit: Die Übung wird in Form einer Funk- und Lawinenübung für den ganzen Bereich Murau durchgeführt. Folgende Organisationen werden teilnehmen: • Bergrettung Gebiet Murau (4 Ortsstellen) • Polizei • Feuerwehr Krakaudorf,...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
Bergung mit Seilzug
129

Bergeübung von Bergrettung und Höhlenrettung

Gemeinsame Übung der Bergrettung Tamsweg und Krakauebene an der Ostseite des Preber am 15.10.2016. Übungsannahme war eine vermisste Person, die im "Bischofsloch" an der Ostseite des Prebers vermutet wurde. Aufgrund der Übungsannahme waren die Bergrettung Tamsweg, die Bergrettung Krakauebene und die Höhlenrettung Lungau an der Übung beteiligt. Nach der Alamierung erfolgte die gemeinsame Anfahrt bis in die Nähe der Grazerhütte. Von dort ging es für die insgesamt ca. 30 Einsatzkräfte nach einer...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
1 57

Pöls-Oberkurzheimer Kindersommer

Zum zweiten Mal fand in Pöls-Oberkurzheim ein Kindersommer statt. Mit dabei waren rund 150 Kinder! Vbgm. Hagen Roth war sichtlich stolz über das große Interesse bei den Kindern aus dem Pölstal. Beim Abschlussfest am 10. September 2016, war auch die Bergrettung mit drei Stationen anwesend. Beim Kistenklettern galt es das Gleichgewicht zu halten und am Seil gesichert eine nach der anderen hoch zu klettern, am FlyingFox den Hang runter zu flitzen und am Seilsteg über den Pölsbach zu balancieren....

  • Stmk
  • Murtal
  • Thomas Mlakar
Erdrutsch auf der Turracher Höhe
4

Murenabgang auf der Turracher Höhe

Im Bereich des Nocky Flitzers geriet gestern ein Hang ins Rutschen. TURRACHER HÖHE (fri). Erd- und Geröllmassen haben sich auf der Turracher Höhe im Bereich des Nocky Flitzers in Bewegung gesetzt und einen massiven Erdrutsch verursacht. Zunächst wurde eine Person vermisst, weshalb es zu einem Großaufgebot von Einsatzkräften – Bergrettung, Feuerwehr, Polizei, Hubschrauber – kam. Gestern Nachmittag wurde Entwarnung gegeben, da die vermisste Person wieder aufgetaucht war. Betrieb...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
103

Knittelfelder Bergrettung nun im Besitz eines Einsatzfahrzeuges

Fotos: Heinz Waldhuber - Als erste Bezirkseinsatzstelle der Bergrettung verfügt Knittelfeld über ein eigenes Einsatzfahrzeug, das in feierlicher Weise am vergangenen Samstag im Schloß Wasserberg in der Gemeinde Gaal in Betrieb genommen wurde. Die Finanzierung des modernst ausgestatteten Fahrzeuges - für eine sechsköpfige Einsatzgruppe konzipiert - wurde durch zahlreiche Spenden möglich gemacht. Lesen Sie mehr darüber in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung.

  • Stmk
  • Murau
  • Heinz Waldhuber
Bergrettungseinsatz in Obertauern: Auch der Hubschrauber wurde gerufen.

Lawinenabgänge in Obertauern und in Mauterndorf

Der Dreikönigstag (6. Jänner) brachte mehrere Lawinenabgänge und beschehrte der Bergrettung mehrere Einsätze: zwei waren es im Lungau. Großes Glück im Unglück In Obertauern hatten zwei Männer im Bereich des Hundskogels großes Glück, wie Maria Riedler, ehrenamtliche Pressereferentin der Salzburger Bergrettung berichtet. Die beiden Männer waren um kurz vor 11 Uhr im freien Gelände unterwegs. Sie lösten in einer steilen Rinne ein Schneebrett aus, welches die Wintersportler zwar mitriss, aber...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Bernhard Rohrmoser, Pfarrer in Mariapfarr und Landes-Bergrettungskurator.
1

"Die alten Bräuche und Weisheiten haben Kraft"

Herr Pfarrer, was wären Ihrer Ansicht nach gute Neujahrsvorsätze für die Lungauerinnen und Lungauer? BERNHARD ROHRMOSER: "Zusammenhalten ist das Um und Auf. Jeder von uns kann die Gemeinschaft bereichern, indem er aktiv mitgestaltet soweit es sein Lebensbereich zulässt. Selten falsch ist es, sein Herz für seine Mitmenschen zu öffnen und das Gute im Menschen zu sehen. Positiv zu denken, was die Zukunft betrifft, das wünsche ich den Lungauerinnen und Lungauern." Im Dienste der Kirche als...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Peter J. Wieland
15

Bergrettung übt für den Extremfall

"Kletterunfall in der Hochschwab Südwand, Route Lufthammer, eine Person schwerst verletzt!", so lautete die Übungsannahme für die Einsatzgruppe Hochschwab Süd am 25. Oktober. Auf diese Alarmierung der Landeswarnzentrale hin, setzten sich 15 bestens motivierte Kameraden der Bergrettung Aflenz, Thörl und Turnau in Bewegung. Von Seewiesen aus in Richtung Hochschwabgipfel mussten insgesamt mehr als 70 Kilogramm Material (bestehend aus über 850 Metern Seil, Bohrmaschinen, Tragen, Steigeisen,...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Nadine de Carli
14

Landesversammlung der Steirischen Bergrettung

Landesversammlung und Bergrettungsball in der Mehrzweckhalle Krakauebene Die alle fünf Jahre stattfindende Landesversammlung der Steirischen Bergrettung findet heuer am 6. und 7. Oktober in Krakauebene statt. In dem Zusammenhang möchte die Bergrettung Krakauebene herzlich zu dieser feierlichen Veranstaltung und zum Ball der Bergrettung Krakauebene einladen. Programm: Samstag, 6. Oktober   18:30 Uhr Aufmarsch der Bergrettung und der befreundeten Einsatzorganisationen vom GH Fixl zum...

  • Stmk
  • Murau
  • Christof S.
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.