Bezirk Tulln

Beiträge zum Thema Bezirk Tulln

Corona-Ampel schaltet auf rot

KLOSTERNEUBURG/BEZIRK. Für die Schulen sind ab kommender Woche Herbstferien, zuvor gab es Aufregung vor allem um die Volksschule Kierling, wo mehrere Lehrpersonen erkrankt sein sollen. Der Schulbetrieb vor den Ferien blieb jedoch an allen Klosterneuburger Schulen aufrecht. An der Volksschule Kierling werden die Schüler weiterhin unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen und dem Einsatz von weiteren Lehrern betreut, um auch für berufstätige Eltern die Betreuung der Kinder zu gewährleisten, betont...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
1

Coronavirus
Aktuelle Situation im Bezirk Tulln

BEZIRK TULLN. Leider können wir Ihnen den Überblick über Tulln nicht mehr in der gewohnten Form anbieten. Hier geht's zur niederösterreichweiten Übersicht: +++Update, 19. September 2020+++ Aktuell sind 33 Personen an COVID-19 erkrankt (Klosterneuburg 22, Fels, Königstetten, Michelhausen, Muckendorf, Großweikersdorf, Zeiselmauer je eine Person, fünf sind es in Tulln. Genesen sind insgesamt 269 Personen. +++Update, 26. August 2020+++ Die gute Nachricht zuerst - 220 Personen sind im Bezirk Tulln...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Bezirk Tulln verbucht stärksten Preisanstieg bei Baugrundstücken für freistehende Einfamilienhäuser.

Bezirk Tulln
Grundstückspreise um 14,4 Prozent angestiegen

Für Baugrundstücke in NÖ müssen die Käufer immer mehr Geld hinblättern ZENTRALRAUM NÖ (nöwpd/mm). In keinem anderen Bundesland steigen die Preise für Baugrundstücke so stark wie in Niederösterreich. Wie der NÖ Wirtschaftspressedienst dem jüngsten Immobilienpreisspiegel der Wirtschaftskammer Österreich entnimmt, gab es im Vorjahr einen Zuwachs um 8,2 Prozent auf durchschnittlich 128 Euro je Quadratmeter. Im Durchschnitt aller Bundesländer haben die Grundstückspreise nur um sechs Prozent...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Jo, wir san mit'm Radl da: Entlang dem Donauradweg wird die Schönheit Niederösterreichs erst so richtig bewusst.

Donauregion
Mit Geheimtipp Urlaub gewinnen!

Freunde in den Bezirk Tulln einladen und Genießerzimmer sichern! NIEDERÖSTERREICH. Es geht um die schönsten Ecken, die lauschigsten Platzerl, den Ort an dem man auf einem Felsen sitzen und dem rauschenden Wasser lauschen kann; um kulinarische Geheimtipps und mystische Kraftplätze. Diese Lieblingsplätze gibt es bei uns im ganzen Land, ob mitten in der Stadt oder versteckt hinter einer Biegung am Land. Und diese besonderen Plätze kennen nur Sie! Verraten Sie uns diese und zeigen Sie sie allen...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Tullns Bezirkspolizei-Chefin Sonja Fiegl im Bild mit Bezirkshauptmann Andreas Riemer und Chefinspektor Josef Gurschl.

Sonja Fiegl: Beruf ist Berufung

Bezirkspolizei-Chefin über Entwicklungsmöglichkeiten und Vorurteile. BEZIRK TULLN. Im Jahr 1991 wurden bei der Polizei erstmals Frauen aufgenommen. Die Entscheidung, diesen Beruf auszuüben war für Sonja Fiegl eine spontane: "Ich arbeite gerne mit Menschen und dachte, dass dies der passende Beruf für mich sein könnte". Gesagt getan, ihre Karriere startete sie als Streifenpolizistin in Ottakring, berufsbegleitend hat sie die Matura nachgeholt. Entwicklung und Chance Natürlich ist der Beruf...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Richter Helmut Neumar führte den Vorsitz im Schöffensenat.
2

Landesgericht Korneuburg
Sex-Chat: Architekt droht Gemeinderätin

Prozess am Gericht anstatt Sex im Hotel: Politikerin zeigt Mann wegen sexueller Nötigung an. KLOSTERNEUBURG/BEZIRK TULLN/KORNEUBURG (mr). Kein angenehmes Verfahren, weder für den Angeklagten, noch für das "Opfer". Laut Anklage suchte eine nicht mehr ganz taufrische Gemeinderätin einer Gemeinde im Bezirk Tulln über die Datingplattform "Tinder" nach Männerkontakten. Ein 50-j. Kärntner Architekt meldete sich und schickte der Liebeshungrigen auf deren Wunsch ein Foto. Das Äußere des Mannes...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Bezirkshauptmann Andreas Riemer, Bezirkspolizei-Chefin Sonja Fiegl und Chefinspektor Josef Gurschl.

Kriminalstatistik Bezirk Tulln
Doppelt so viele Betretungsverbote

Kriminalstatistik im Bezirk Tulln: "Zufrieden darf man nie sein". BEZIRK TULLN. Die Kriminalität ist in vielen Bereichen stark zurückgegangen – das belegt die jüngste Statisik, die vonseiten des Bezirkspolizeikommandos unter Sonja Fiegl und Chef-inspektor Josef Gurschl sowie Bezirkshauptmann Andreas Riemer präsentiert wurde. Gesamt wurden 3.925 Anzeigen verzeichnet, gestiegen sind etwa die Internetkriminalität und die Betretungsverbote. "Hier verzeichnen wir einen deutlichen Anstieg", so...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Bezirkshauptmannschaft Tulln
Verfahren jetzt schon mit der Behörde planen

TULLN. „Trotz eingeschränktem Parteienverkehr bei den Bezirkshauptmannschaften, Gebietsbauämtern und Sachverständigenabteilungen besteht weiterhin uneingeschränkt die Möglichkeit Anträge betreffend Betriebsanlagen, Wasserrecht, Forst- und Naturschutzrecht, Verkehr, Gewerbe und sonstige insbesondere im Wirtschaftskonnex stehenden Angelegenheiten bei der Bezirkshauptmannschaft Tulln zu beantragen bzw. mit den Amtssachverständigen der Gebietsbauämter abzuklären. Die derzeitige Situation kann...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
LAbg. Bernhard Heinreichsberger, Landesrat Jochen Danninger und LAbg. Christoph Kaufmann

Bezirk Tulln
Land NÖ fördert 14 Regionalförder-Projekte

2015-2019 im Bezirk Tulln beschlossen: NÖ unterstützt Projekte mit rd. 129 Mio. Euro an Fördermitteln seit 2015 BEZIRK TULLN (pa). „Seit 2015 konnte das Land NÖ gemeinsam mit der ecoplus-Regionalförderung die Regionen Niederösterreichs mit rd. 129 Mio. Euro an Fördermitteln unterstützen. Dadurch konnten in den heimischen Regionen Investitionen von mehr als 276 Mio. Euro ausgelöst werden. Die Regionalförderungen sind ein wichtiger Impuls für die Umsetzung regionalwirtschaftlich wichtiger...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
2

BRANDGEFAHR
KATWARN meldet erhöhte Waldbrandgefahr im Bezirk Tulln

TULLN, KLOSTERNEUBURG (ph): KATWARN Österreich/Austria ist ein System, das Informationen und Warnungen verschiedener Behörden ortsbezogen oder anlass-/themenbezogen auf mobile individuelle Endgeräte (z.B. Smartphones) überträgt. Damit ergänzt KATWARN Österreich/Austria die vorhandenen Warnmöglichkeiten wie Sirenen, Lautsprecher und Medien. (Quelle: bmi.gv.at) KATWARN hat heute Nachmittags additiv zur COVID-19 Warnung eine erhöhte Waldbrandgefahr im Bezirk gemeldet.Bürgermeister Mag. Stefan...

  • Klosterneuburg
  • Peter Havel
Alfred Riedl spricht über die momentane Situation.

Österreichischer Gemeindebund
"Bürgermeister als Krisenmanager tagtäglich gefordert"

Nach zwei Wochen Notbetrieb zeigt sich: Gemeindeordnungen und Dienstrechte sind nicht krisentauglich, unbürokratische Zusammenarbeit der Behörden gefordert und finanzielle Herausforderungen für Gemeinden steigen.  BEZIRK TULLN (pa). „Die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister in allen Gemeinden unseres Landes sind für ihre Bürgerinnen und Bürger verlässliche Krisenmanager, die sich immer um rasche und unbürokratische Lösungen bemühen. Aber gerade jetzt in Krisenzeiten zeigt sich, dass ihnen die...

  • Klosterneuburg
  • Katharina Gollner
Foto: Retro Fritzl
1 1 3

STOARAS
Eine Retro Steinreise beginnt im Bezirk Tulln

BEZIRK TULLN (ph): Sinnvolle Beschäftigungen, was Neues lernen, Hobbys, Basteln, Archivieren lenken von der Schrecklichkeit der Bilder, der steigenden Zahlen und der Dramatik dieser Tage ab.  Der geborene Klosterneuburger, alias Retro Fritzl, hat schon vor der Krise eine neue Leidenschaft gefunden - STOAROAS - Steinreise. Der Ursprung des Kunstprojekts ist Laa an der Thaya im Weinviertel, aber mittlerweile hat es längst Klosterneuburg, Tulln und weite Teile Europas erobert. Wäre doch nur Corona...

  • Klosterneuburg
  • Peter Havel
Lagebesprechung unter der Leitung von LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf.

Coronavirus
Neun Verdachtsfälle im Bezirk Tulln bestätigt

Aktuelle Information des NÖ Sanitätsstabes: Bisher 538 Verdachtsfälle getestet, davon 36 positiv BEZIRK TULLN (pa). Der niederösterreichische Sanitätsstab informiert heute, Montag, 9. März, über die aktuellen Fallzahlen zum neuartigen Coronavirus: Insgesamt wurden bisher 538 Personen in Niederösterreich auf das neuartige Coronavirus getestet. Dabei wurden insgesamt 484 negativ getestet, 36 positiv und 18 sind aktuell in Prüfung und daher noch offen. Die Zahl der positiven Testungen in...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Blauer Himmel und kaum Wolken - heute 10. Februar 2020 nachmittags in Klosterneuburg - Rathausplatz. Sturm Sabine hatte nur kurzfristigen kräftigen Regen gebracht
2

Sturm Sabine
Klosterneuburg bislang verschont

KLOSTERNEUBURG / Bezirk Tulln (ph): "Seid doch froh???", heißt es in einem Kommentar in sozialen Medien. Bis auf Schauer zu Mittag bzw. um 16h war de facto noch kein Unwetter in Klosterneuburg. Hoffentlich war es das, denn in anderen Bezirken Niederösterreichs, in anderen Bundesländern waren die Schäden durch den Sturm Sabine weit größer. Zahlreiche Straßensperren, dutzende Einsätze der Feuerwehr, Zugsverspätungen, etc. sind verbucht. Hoffen wir, dass bislang der einzige Einsatz im Abschnitt...

  • Klosterneuburg
  • Peter Havel
Bezirkshauptmann Andreas Rimmer, Landtagsabgeordneter Christoph Kaufmann, Caritas Präsident Michael Landau, Propst Bernhard Backovsky, Bewohnerin Marie-Elisabeth Cuda, Leiterin Haus St. Leopold Andrea Goldemund, Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager
3

Meine Gemeinde
757 Millionen für unseren Wohnbau

Seit 2015 wurden im Bezirk 12.344 Wohneinheiten gefördert. Wir stellen gelungene Projekte vor KLOSTERNEUBURG/BEZIRK. Kein anderes Bundesland schafft derart viel Wohnraum wie Niederösterreich. Pro Tag erhalten 650 Menschen eine Wohbauförderung für die Errichtung ihres Eigenheimes, ziehen in eine geförderte Wohnung oder sanieren mit Hilfe des Landes ihr Haus. Wohnbauförderung Der Wohnbau in NÖ löste zwischen 2015 und 2018 Investitionen von 7,2 Milliarden Euro aus und schafft 30.000 Jobs im Land....

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler

Körperverletzung:
Polizei sucht Zeugen

BEZIRK TULLN / KLOSTERNEUBURG (pa). Ein 20-Jähriger und ein 34-Jähriger aus dem Bezirk Tulln gingen am 16. November 2019, gegen 01.55 Uhr, auf der „Hundskehle“, im Ortsgebiet von Klosterneuburg, in Richtung Niedermarkt. Dabei dürften sie von drei unbekannten Tätern angegriffen und unbestimmten Grades verletzt worden sein. Es ergeht das Ersuchen um Veröffentlichung des angefügten Lichtbildes. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Klosterneuburg unter der Telefonnummer 059133...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
2.238 Personen waren Ende Oktober um 23 mehr arbeitslos vorgemerkt als im Vorjahr (1,0%), informiert AMS-Chef Hans Schultheis.

Tulln
Arbeitslosigkeit im Bezirk steigt, nöweit wird ein deutlicher Rückgang verzeichnet

BEZIRK TULLN. Mit insgesamt 2.238 Personen waren Ende Oktober um 23 mehr arbeitslos vorgemerkt als im Vorjahr (1,0%). „Nach wie vor günstig ist die Situation für Jugendliche im Bezirk: die Zahl der Arbeitslosen (unter 25) ist um -34 (oder -14,5%) gesunken!“, meint dazu AMS Tulln-Geschäftsstellenleiter Hans Schultheis. „Ebenfalls sehr erfreulich die sinkende Zahl langzeitarbeitsloser Personen: -29 oder -8,1%“, so Schultheis weiter. Die Zahlen aus dem Bezirk Tulln: Vorgemerkte Arbeitslose: 2.238,...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner mit den Abgeordneten und Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern.
1

Arbeitskonferenz der ÖVP
Bezirk Tulln ist "fit für die Zukunft"

Arbeitskonferenz der Volkspartei im Bezirk Tulln: Anliegen der Landsleute sind zentrale Schwerpunkte; LH Mikl-Leitner: Land und Gemeinden – Partnerschaft die Erfolge schafft; Vielfalt Niederösterreichs wird durch Landsleute vor Ort geprägt TRASDORF / BEZIRK TULLN. „Niederösterreich ist nicht nur das größte, sondern auch das vielfältigste Bundesland. Eine Vielfalt, die sich in unseren Regionen, Bezirken sowie Gemeinden widerspiegelt und durch die Landsleute vor Ort geprägt wird. Deshalb ist es...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Und schon wieder ist eine Beute ins Netz gegangen.

Mitmachen und Foto hochladen
So schön (gruselig) sind Tullns "Spinnen"

Sie lieben Spinnen, Ihnen graut's vor Spinnen oder auch Insekten. Egal, einfach fotografieren und das Bild hier hochladen. Und schon wird's in einer der nächsten Bezirksblätter-Ausgabe abgedruckt. BEZIRK TULLN. Die Tierwelt lässt uns immer wieder Staunen – vor allem dann, wenn wir es nicht erwarten. Denn dieses Wespenspinnenweibchen (auch Zebra-, oder Tigerspinne genannt) hat sich einfach zwischen den Taglinien niedergelassen. Besonders spannend – das Weibchen wird bis zu 25 Millimeter groß –...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Staatsanwältin Barbara Kirchner legte dem Pensionisten Missbrauch des Autoritätsverhältnisses zur Last.
4

Missbrauch: Opa auf Anklagebank

Auf nackte Brust gegriffen: Vorwurf der Stieftochter endet mit Freispruch. BEZIRK TULLN / ZENTRALRAUM NÖ (ip). Eine bekannte und sehr angesehene Persönlichkeit (78) aus dem Tullner Raum wurde nach seiner Ehescheidung vom Stiefkind mit massiven Missbrauchsvorwürfen konfrontiert. Am ersten Blick schien die Sachlage eindeutig und die damit einhergehende strafrechtliche Verurteilung zwingend. Auf dem Zweiten aber nicht. Staatsanwältin Barbara Kirchner legte dem Pensionisten sexuellen Missbrauch von...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Ein Traum geht in Erfüllung: Redakteurin Karin Zeiler erhält "Natur im Garten"-Plakette.
1 3 48

Natur im Garten
"Vielfalt und Verschiedenheit sind das Wichtigste"

SIEGHARTSKIRCHEN / KLOSTERNEUBURG / BEZIRK. "Ich kann Sie beruhigen, die Plakette ist Ihnen gewiss", versichert Landschaftsökologin Ilse Wrbka-Fuchsig, die auch Naturgartenplanerin und -vermittlerin ist. Wer ökologisch gärtnert, auf Pestizide und Torf verzichtet und eine Liebe zu Natur und Garten hat, der wird über kurz oder lang auch Wert darauf legen, die "Natur im Garten-Plakette" in Händen zu halten. Und genauso war es auch bei Redakteurin Karin Zeiler: "Im Rahmen eines beruflichen Termins...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Jugendliche haben Cabrio-Dächer aufgeschnitten und Dinge gestohlen.

Polizisten forschen Jugendliche Vandalen aus

Vandalismusserie, Diebstähle, Urkundenunterdrückung und Einbruchsdiebstahl geklärt BEZIRK TULLN / KLOSTERNEUBURG (pa). Bedienstete der Kriminaldienstgruppe der Polizeiinspektion Klosterneuburg konnten bei ihren Ermittlungen zwei Serien von Vandalismus, Diebstählen, einer Urkundenunterdrückung und einen Einbruchsdiebstahl klären. Mit gestohlenen Kennzeichen durch die Stadt Ein zum Tatzeitpunkt 14-Jähriger aus dem Bezirk Tulln, sowie ein 14-Jähriger aus Wien Margareten sind beschuldigt im...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Marie Klabunde, Thomas Haslinger, Jugend-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Vivienne Locquet-Bayard und Bürgermeisterin Marion Török
12

Rekord: Gleich 15 Jugendpartnergemeinden im Bezirk

Ein Plus von mehr als 40% an Zertifizierungen 2019 bis 2021; LR Teschl-Hofmeister: Enormes Interesse der Gemeinden an aktiver Jugendbeteiligung BEZIRK TULLN / WR. NEUSTADT (pa). Im Rahmen einer Festveranstaltung wurden gestern in der Arena Nova in Wiener Neustadt die Zertifizierungen als „NÖ Jugend-Partnergemeinde NEU" von Jugend-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister vergeben. Die Zertifikate sind von 2019 bis 2021 gültig. „233 - so viele Gemeinden wie noch nie, werden in den kommenden drei...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Ottilie Schmatz, Tamara Beer, Annemarie Eißert, Mag. Petra Kaufmann, Ursula Keller, Dr. Krista Ainedter, scheidende Obfrau Monika Gattinger, Regina Geiger, neue Obfrau StRin. Dr. Maria T. Eder, Helga Heindl, STRin. Susanne Stöhr-Eißert, Geschäftsführerin Mag. Dorothea Renner, Gertraude Martinek, Ing. Ricarda Öllerer, Ingrid Pollauf

Eder übernimmt ÖVP-Frauen

Selbst. bewusst arbeiten für Frauen: Neue Bezirksleitung bei den ÖVP Frauen Tulln (Wir Niederösterreicherinnen) BEZIRK TULLN (pa). Am vergangenen Dienstag, den 24. April 2019 wurde der neue Vorstand der ÖVP Frauen Bezirk Tulln gewählt. Die Klosterneuburger Stadträtin Dr. Maria T. Eder übernahm von der scheidenden Obfrau die Leitung des Bezirkes und wird mit ihrem neuen Team wichtige frauen- und familienspezifischen Themen in die politische Arbeit des Bezirk Tulln einbringen. Spannende Aufgabe...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.