Bezirksbauernkammer Kirchdorf Steyr

Beiträge zum Thema Bezirksbauernkammer Kirchdorf Steyr

Lokales
Andreas Ehrenhuber ist der neue BBK-Obmann.

Bezirksbauernkammer
Der Bezirk Kirchdorf hat ein neues Sprachrohr für die land- und forstwirtschaftlichen Betriebe.

Artikel von Jennifer Pöcksteiner OBERSCHLIERBACH (pöck). Andreas Ehrenhuber ist neuer Kirchdorfer Bezirksbauernkammer-Obmann. Der 46-jährige Oberschlierbacher folgt auf Franz Karlhuber aus Wartberg. Die BezirksRundschau traf ihn zum Interview. Welche Erwartungen haben Sie als neuer Obmann? Ehrenhuber: Für mich ist die Funktion des Kammerobmannes eine große Herausforderung, die ich mit sehr großer Demut annehme. Der Obmann ist Sprachrohr für alle land- und forstwirtschaftlichen Betriebe...

  • 24.09.19
Lokales

Interview mit BBK-Obfrau Edeltraud Huemer
"Ist eine Herausforderung"

Edeltraud Huemer, Obfrau der Bezirksbauernkammer Kirchdorf-Steyr, im Interview. Warum kam es zu der Zusammenlegung der beiden Bezirksbauernkammern Kirchdorf und Steyr und welche Ängste/Unsicherheiten waren damit verbunden? Huemer: Die Zusammenlegung war eine notwendige Einsparungsmaßnahme. Wir hatten die Wahl zwischen einer Zusammenlegung oder einer Erhöhung der Kammerumlage, die an die Landwirte verrechnet wird, was wir nicht wollten. Die Bezirke Kirchdorf und Steyr passen insofern gut...

  • 24.09.19
Wirtschaft
Der neue BBK Obmann und Stellvertreter mit der Landwirtschaftskammerführung. Sitzend: Erika Glinsner (Vorsitzende des Bäuerinnenbeirates), Andreas Ehrenhuber (BBK Obmann). Stehend: Bürgermeister Gerhard Gebeshuber, Michaeal Langer-Weninger (Präsidentin der LK), Karl Dietachmair (Direktor der LK), Gabriele Hebesberger (Dienststellenleiterin).

Kirchdorf: Neuer Bezirksbauernkammer-Obmann
Ehrenhuber folgt Karlhuber

BEZIRK KIRCHDORF (sta). Andreas Ehrenhuber heißt der neue Bezirksbauernkammerobmann von Kirchdorf. Ehrenhuber folgt dem langjährigen Bezirksbauernkammerobmann Franz Karlhuber, der 20 Jahre diese Funktion an der Spitze des Bezirkes ausgeübt hat. Am 16. September 2019 fand in der Bezirksbauernkammer Kirchdorf-Steyr die Wahl des neuen Kammerobmanns für den Bezirk Kirchdorf statt. BBK Obmann Franz Karlhuber aus Wartberg und BBK-Obmann-Stellvertreter Othmar Breitenbaumer aus Spital/Pyhrn legten...

  • 16.09.19
Wirtschaft
Andreas Ehrenhuber (li.) übernimmt von Franz Karlhuber.
3 Bilder

Bezirk Kirchdorf
Führungswechsel an der Bauernbundspitze

BEZIRK KIRCHDORF (sta). Der bisherige Bauernbundobmann des Bezirkes Kirchdorf, Bürgermeister Franz Karlhuber (60) aus Wartberg/Krems, legte im Einvernehmen und Absprache mit dem Bauernbund Bezirksvorstand seine Funktion, bei dem am 28.05.2019 stattgefundenen Bezirksbauernrat in Wartberg zurück. Nach insgesamt 20 Jahren Tätigkeit als Bezirksobmann legt er die Funktion in jüngere Hände. „Die Weichen für die bevorstehenden Bauernbund- und Landwirtschaftskammerwahlen müssen rechtzeitig gestellt...

  • 31.05.19
Leute
Talkrunde mit Bezirksbauernkammerobmann Kirchdorf Franz Karlhuber; Bezirksobfrau von Steyr Edeltraud Huemer, Martin und Melanie Überwimmer, Andreas Hoffelner; Vorsitzende des Bäuerinnenbeirates Erika Glinsner und Dienststellenleiterin Gabriele Hebesberger (v. li.).
3 Bilder

Fit für Kontrollen
"Junge" Landwirte informierten sich

Zum Thema "Alles dokumentiert" fand am Mittwoch, den 13. Februar im Holzhaus 1, dem neuen Standort der Landwirtschaftskammer Kirchdorf Steyr, der bäuerliche Jungunternehmerempfang statt. ADLWANG. Die Beraterinnen Sieglinde Steininger und Katharina Rapperstorfer gaben den neuen Betriebsführerinnen wertvolle Tipps im Umgang mit Kontrollen am bäuerlichen Betrieb. Die Dienststellenleiterin Gabriele Hebesberger stellte ihr Beratungsteam sowie das breite Angebot der Landwirtschaftskammer Kirchdorf...

  • 17.02.19
Lokales
158 Bilder

Podiumsdiskussion
"Zahl der Wölfe wird zunehmen"

Die BezirksRundschau lud gemeinsam mit der Bezirksbauernkammer Kirchdorf Steyr zur Diskussion. STEYR, KIRCHDORF. Das Thema "Wenn der Wolf kommt..." lockte rund 220 Leute ins Gasthaus Mandl in Ternberg. „Ja, die Wölfe werden zunehmen. Wenn man die Entwicklung rundherum anschaut, wird das bei uns an der Grenze nicht halt machen. Es kann halt länger dauern. Ganz ausklinken werden wir uns nicht können", erklärte Bärenanwalt und Wolfsbeauftragter Georg Rauer. Er gab einen Überblick der...

  • 21.01.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.