BezirksRundschau Blutspende-Marathon

Beiträge zum Thema BezirksRundschau Blutspende-Marathon

Lokales
Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FPÖ), Erich Hanesschläger (Rotes Kreuz OÖ) und Chefredakteur Thomas Winkler.
11 Bilder

Blutspende-Marathon in OÖ
Promi-Blutspenden in der BezirksRundschau-Zentrale

OÖ. Blutspenden rettet Leben. Alle 90 Sekunden wird in Österreichs Spitälern eine Blutkonserve benötigt – unabhängig von Jahreszeit oder Wetter. 1.000 Konserven pro Tag kommen zur Behandlung von Patienten zum Einsatz, die im Notfall auch ein Menschenleben retten können. Täglich sind Menschen darauf angewiesen, dass ausreichend Blutkonserven in passender Blutgruppe vorhanden sind. Ohne den Einsatz der freiwilligen Blutspender wäre eine medizinische Versorgung unmöglich, da Blut nach wie vor...

  • 06.02.20
Lokales
Jürgen Spitzenberger, Leiter der Rotkreuzortsstelle Eferding.

Bezirk Eferding
Beim Blut Spenden kommen die Menschen zusammen

Blut spenden rettet nicht nur Leben, es bringt auch die Menschen zusammen. Jürgen Spitzenberger, Leiter der Rotkreuzortsstelle Eferding, spricht über die regionalen Zusammenhänge. BEZIRK EFERDING. Die Bevölkerung der ländlichen Gegend verbindet mit dem Blutspenden nicht nur den Willen, anderen zu helfen - es eignet sich auch als Möglichkeit, Bekannten und Freunden zu begegnen und sich auszutauschen. Der BezirksRundschau Blutspende-Marathon, der vom 7. Februar bis zum 20. März läuft,...

  • 21.02.19
Gesundheit
Das Blutdepot am Landes-Krankenhaus Rohrbach wird bei Bedarf einmal am Tag von der Rot Kreuz Blutzentral in Linz mit Blutprodukten beliefert.
2 Bilder

735 Blutkonserven wurden im Landes-Krankenhaus Rohrbach 2018 gebraucht

ROHRBACH-BERG (anh). Im Labor des Landes-Krankenhauses Rohrbach werden jährlich etliche Blutkonserven gebraucht. "2018 waren es insgesamt 735 Erykonzentrate", verrät Primar Doktor Anton Ebner. Diese Zahl habe sich in den letzten Jahren gering verringert, wie der Experte erklärt: "Das Hauptaugenmerk beim sogenannten 'patient blood management' liegt auf einem sorgsamen und sparsamen Umgang mit dem Blut des Patienten. Dazu gehören eine Blutarmut frühzeitig zu diagnostizieren, abzuklären und zu...

  • 12.02.19
Lokales
2 Bilder

BezirksRundschau Blutspende-Marathon
Blut spenden rettet Leben

BEZIRK. Alle 90 Sekunden wird in Österreichs Spitälern eine Blutkonserve benötigt. 1.000 Konserven pro Tag kommen bundesweit zur Behandlung von Patienten zum Einsatz. Täglich sind Menschen darauf angewiesen, dass ausreichend Blutkonserven ihrer Blutgruppe vorhanden sind. Im Notfall rettet die kostbare Flüssigkeit Leben. Der Lebenssaft kann nicht künstlich hergestellt werden und ist durch nichts ersetzbar. Außerdem sind Blutkonserven nur bis zu 42 Tage lang haltbar. Spender erhalten...

  • 06.02.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.