Alles zum Thema Bezirksstellenleiter

Beiträge zum Thema Bezirksstellenleiter

Wirtschaft
KommR Anton Prantauer (l.) und Otmar Ladner (r.) wünschten dem Jubilar viel Gesundheit und weiterhin so viel Elan und Schaffenskraft.

Wirtschaftskammer Landeck
Alt-Bezirksstellenleiter Siegfried Gohm feiert 80. Geburtstag

LANDECK. Bezirksobmann Anton Prantauer sowie Bezirksstellenleiter Otmar Ladner stellten sich als Gratulanten beim langjährigen Alt-Bezirksstellenleiter der WK Landeck ein. Kürzlich feierte Siegfried Gohm seinen 80. Geburtstag im Kreis seiner Verwandten, Bekannten und Wegbegleiter. Als Vertreter der Wirtschaftskammer Landeck fanden sich auch Bezirksobmann Anton Prantauer und Bezirksstellenleiter Otmar Ladner ein, um persönlich die besten Glückwünsche zu überbringen. Innovativer...

  • 18.03.19
Lokales
Günter Haslberger.
2 Bilder

Florian 2019
"Egal, ob's der Böse oder der Brave ist: Wir helfen"

Günter Haslberger ist Steuerberater und Wirtschaftsprüfer – und seit Jänner 1998 Bezirksstellenleiter des Roten Kreuz Grieskirchen. GRIESKIRCHEN (gwz). Im Juli 1980 fing Haslberger als Sanitäter beim Roten Kreuz an. "Ich war im Internat in Ried, weil ich da ins Borg gegangen bin. Da war man ja eher eingesperrt. Es gab die Möglichkeit, einen Erste-Hilfe-Kurs zu machen – ich hab dann den 60-stündigen Kurs gemacht. Das geschah aus drei Überlegungen heraus: Erstens wollte ich aus dem Internat...

  • 14.03.19
Wirtschaft
1,76 Millionen Euro hat die AKNÖ in Scheibbs erstritten.

AKNÖ-Jahresbilanz
Arbeiterkammer erstreitet 1,76 Millionen im Bezirk Scheibbs

Die Arbeiterkammer präsentierte ihre Jahresbilanz für den Bezirk Scheibbs BEZIRK SCHEIBBS. Zwölf Dienstnehmer einer Betreuungseinrichtung im Bezirk Scheibbs hatten im Februar 2018 kein Gehalt mehr erhalten. Aus diesem Grund wandten sie sich an die Experten der Arbeiterkammer Niederösterreich (AKNÖ) in Scheibbs. "Die Arbeiterkammer hat daraufhin beim Dienstgeber interveniert und die offenen Ansprüche in Höhe von rund 1.800 Euro pro Arbeitnehmer eingefordert", berichtet...

  • 04.03.19
Lokales

Bernhard Ploier spricht über seine ersten Monate als Bezirkstellenleiter des Roten Kreuzes Wels
Bezirksstelle Wels - Sieben Monate unter neuer Führung

WELS. Nach 25 Jahren als Ortsstellenleiter in Wels wurde Bernhard Ploier Ende Mai 2018 einstimmig zum neuen Bezirksstellenleiter gewählt. Seit sieben Monaten bemüht er sich, zwei Themen, die ihm besonders am Herzen liegen, voranzubringen. Das ist zunächst einmal die Intensivierung der Jugendarbeit. Es gibt ja schon die unterschiedlichsten Aktivitäten in diesem Bereich, sogar Programme für Kindergärten existieren, aber es ist wichtig, die Jugendarbeit im Bezirk zu koordinieren. Das zweite große...

  • 14.12.18
Wirtschaft
Die Arbeitslosenzahlen am AMS Scheibbs sind rückläufig.

Arbeitsmarktdaten
Arbeitslosigkeit sinkt in Scheibbs weiterhin

Erfreuliche Daten vom Arbeitsmarkt hat AMS-Bezirksstellenleiter Josef Musil zu bieten. BEZIRK SCHEIBBS. Die günstige Konjunkturlage sorgt auch im Bezirk Scheibbs weiter für rückläufige Arbeitslosenzahlen. Ende Oktober waren beim Arbeitsmarktservice (AMS) Scheibbs 541 Personen, davon 254 Frauen (Vorjahr: 237) und 287 Männer (Vorjahr: 314), arbeitslos gemeldet. Das sind im Vergleich zum letzten Jahr um zehn Jobsuchende (oder 1,8 Prozent) weniger. 165 Personen in Schulungen "Darüber...

  • 12.11.18
  •  2
Wirtschaft
Die Work-Life Balance wird für Jugendliche wichtiger
2 Bilder

AMS Bezirksstellenleiter Josef Zeichen
"Die Generation hat andere Erwartungen ans Berufsleben"

Auf 177 Lehrstellensuchende kommen derzeit 94 Lehrstellen. Doch es ist notwendig hinter die Zahlen zu blicken, sagt AMS Bezirksstellenleiter Josef Zeichen.  BEZIRK VILLACH. Das Thema Lehre ist ein komplexes, nicht nur in Villach. In vielen Branchen wird über zu wenige Lehrlinge geklagt, andere Branchen sind besser bedient. Wichtig sei es, aber auch immer hinter die Zahlen zu blicken, die Hintergründe zu verstehen, betont AMS-Bezirksstellenleiter Josef Zeichen. "Es gibt viele Faktoren, die...

  • 03.10.18
Wirtschaft
1,24 Millionen Euro erkämpft: AKNÖ-Bezirksstellenleiter Helmut Wieser hat stets ein offenes Ohr für die Probleme der Arbeitnehmer.
2 Bilder

1,244 Millionen für "Hackler" im Bezirk Scheibbs erkämpft

Bezirksstellenleiter Helmut Wieser präsentierte die Halbjahresbilanz der Arbeiterkammer Niederösterreich. BEZIRK SCHEIBBS. Dass sich die Arbeiterkammer für die Arbeitnehmer in unserer Region einsetzt, sollte hinlänglich bekannt sein. "In Zeiten der politischen Kälte und des sozialen Abbaus ist es besonders wichtig, dass sich die Menschen im Bezirk Scheibbs an uns wenden", betont Bezirksstellenleiter Helmut Wieser. Bei Krankenkasse abgemeldet Bei der Präsentation der Halbjahresbilanz...

  • 30.08.18
  •  1
Wirtschaft
Bezirksstellenleiter Michael Preissl und sein Team haben im ersten Halbjahr 2.232 Arbeitnehmer aus dem Bezirk beraten.

Arbeiterkammer erkämpfte 652.430 Euro für Gmünder

Bezirksstellenleiter Michael Preissl präsentiert die Halbjahresbilanz der Arbeiterkammer Gmünd. BEZIRK GMÜND. Ein 25-jähriger Gmünder begann als Saisonkoch in Salzburg zu arbeiten. Als er kurz danach erkrankte, meldete er den Krankenstand ordnungsgemäß seinem Chef - und erhielt prompt die Kündigung ausgesprochen. Wieder zu Hause, kontrollierte der junge Mann seine Arbeitspapiere und sah: Sein Arbeitgeber hatte angegeben, der Koch selbst habe das Dienstverhältnis in der Probezeit aufgelöst. Er...

  • 16.08.18
Lokales
Gespräch im Grünen: Herbert Sager im Außenbereich der Bezirksstelle des Roten Kreuzes St. Veit
2 Bilder

Herbert Sager: "Einsätze werden nicht zur Routine"

Die WOCHE bat den neuen Bezirksstellenleiter des Roten Kreuzes, Herbert Sager, zum Gespräch im Park. ST. VEIT, MEISELDING. Herbert Sager (62) ist Orthopädietechniker in Althofen. Mit 54 Jahren entschloss sich der Meiseldinger zum Roten Kreuz zu gehen. Eine Entscheidung, die er bis heute nicht bereut hat. Seit April ist er Leiter der Bezirksstelle. WOCHE: Sie sind neuer Bezirksstellenleiter. Was haben Sie bisher beim Roten Kreuz getan? SAGER: "Ich arbeite seit Jahren als...

  • 10.07.18
Wirtschaft
9 Bilder

Arbeiterkammer: Obermeier-Gangl beerbt Kaindl

WIENER NEUSTADT. 10 Jahre leitete Thomas Kaindl erfolgreich die AK Bezirksstelle Wiener Neustadt. Nun wechselt er in die Zentrale der AKNÖ nach St. Pölten. Dort wird er als Abteilungsleiter aller niederösterreichischen Bezirksstellen fungieren. Zu seiner Nachfolgerin in Wiener Neustadt wurde Alexandra Obermeier-Gangl bestimmt und von AK-Präsident Markus Wieser sowie Direktor Joachim Preiß offiziell vorgestellt. Wie schon ihr Vorgänger sammelte auch Obermeier-Gangl ausreichend Erfahrung als...

  • 07.10.17
Lokales
AK Scheibbs-Bezirksstellenleiter Helmut Wieser.

Überstunden wurden im Bezirk Scheibbs nicht ausgezahlt

Im ersten Halbjahr wurden von der Arbeiterkammer Scheibbs bereits 125.631 Euro eingefordert. BEZIRK SCHEIBBS. 227 unbezahlte Überstunden musste ein Maschinenbetreuer aus dem Bezirk Scheibbs leisten. Im Gegenzug durfte er sich keine drei Stunden Zeitausgleich für seine private Übersiedelung nehmen. Derartige Fälle beschäftigten die Arbeiterkammer Scheibbs im ersten Halbjahr 2017. Es ist Zeit für eine Bilanz. 227 Überstunden abgeleistet Gelegentlich könnte es etwas länger dauern, sagte man...

  • 28.08.17
  •  1
Lokales
Franz-Josef Leitner tritt in "große Fußstapfen", wie er sagt
2 Bilder

"Ich trete in sehr große Fußstapfen"

Franz-Josef Leitner übernimmt nach zehn Jahren den Posten des Bezirksstellenleiters des Roten Kreuzes in Spittal. BEZIRK SPITTAL (ven). Im Rahmen einer außerordentlichen Bezirksversammlung der Spittaler Rotkreuzler wurde der im Krankenhaus tätige Arzt Franz-Josef Leitner als neuer Chef der Retter einstimmig gewählt. "Zehn Jahre an der Spitze einer großen Rettungsorganisation sind genug", sagt der bisherige Bezirksstellenleiter Gerald Bruckmann, der Platz für neue gestaltende Kräfte macht. Die...

  • 17.05.17
Wirtschaft
Erwin Zangerl, Ludwig Brettbacher, Christian Pletzer.
2 Bilder

"Urgestein" in Unruhestand

Ludwig "Luggy" Brettbacher verabschiedete sich in die AK-Pension; Nachfolger Christian Pletzer im Amt. BEZRIK KITZBÜHEL (niko). Am 4. Mai absolvierte Ludwig Brettbacher, AK-Bezirksstellenleiter, seinen letzten Arbeitstag. Vor fast genau 30 Jahren (1987) war er der erste Amsstellenleiter einer AK-Bezirksstelle in Tirol, ein "wahres AK-Urgestein", so AK-Chef Erwin Zangerl. "Luggy war ein Pionier der Regionalisierung der Kammer, er hat viel Know-how eingebracht. Ihm gebührt großer Dank; sein...

  • 05.05.17
Leute
Robert Scharner, Notar Christoph Klimscha, AKNÖ-Vizepräsident Michael Fiala, AKNÖ Bezirksstellenleiter Helmut Wieser, Nicole Ressl und Sabine Kreutzer.

Arbeiterkammer bot Infos über das Erben in Scheibbs

SCHEIBBS. Rund ums Erben, Schenken und Vorsorgen gibt es viele Fragen. Antworten rund um das Thema "Erbrecht", das seit 1. Jänner 2017 neu geregelt wird, bekamen 68 interessierte Besucher wie Robert Scharner, Nicole Ressl und Sabine Kreutzer in der Bezirksstelle der Arbeiterkammer in Scheibbs, wo der Notar Christoph Klimscha in seinem Vortrag zeigte, wie wichtig es ist, sich auch um die weniger angenehmen Dinge im Leben rechtzeitig zu kümmern. Bezirksstellenleiter Helmut Wieser zeigte sich...

  • 15.03.17
Lokales
Ein Bild aus besseren Zeiten: Hans-Urs Krause (li.) und Herbert Haid mit RK-Helfern.

Rotes Kreuz im Bezirk ohne Führung

RK-Bezirksstelle: Nach Bezirksstellenleiter und Vorständen trat nun auch der Geschäftsführer zurück. KITZBÜHEL/BEZIRK (niko). Mit 16. Jänner war Rot-Kreuz-Bezirksstellenleiter Hans-Urs Krause gemeinsam mit den zwei verbliebenen Vorständen zurückgetreten (wir berichteten). Nun warf auch Geschäftsführer Herbert Haid das Handtuch. "Mit GF Haid erfolgte eine einvernehmliche Kündigung mit dem (damaligen, Anm. d. Red.) Vorstand; er ist allerdings noch bis Ende Februar vorhanden (u. a. beim...

  • 28.01.17
Wirtschaft
Mädchen in die Technik: Metalltechnik liegt bei den weiblichen Lehrlingen im Bezirk derzeit auf Platz drei der Berufswunschliste.

Lehre "boomt" wieder

Die Lehre ist wieder "in". Lehrlingszahlen im Bezirk Braunau sprechen hier eine eindeutige Sprache. BEZIRK (tazo). Laut einer Statistik der Wirtschaftskammer, ist Oberösterreich die Lehrlingshochburg Nummer eins in ganz Österreich. 2016 haben hier 6.861 Mädchen und Burschen ihre berufliche Karriere im Rahmen des dualen Berufsausbildungssystems gestartet. Eine positive Tendenz gegenüber dem Vorjahr. Ähnlich die Entwicklung im Bezirk Braunau. "Die Lehre in unserem Bezirk ist absolut ´en...

  • 18.01.17
Wirtschaft
Bezirksstellenleiter Helmut Wieser, AK-Rechtsexpertin Cornelia Sanitzer-Weber und AK-Vizepräsident Michael Fiala.

Arbeiterkammer im Bezirk Scheibbs holte 354.361 Euro

BEZIRK SCHEIBBS. Im ersten Halbjahr 2016 forderte die Arbeiterkammer Scheibbs für 61 Arbeitnehmer ausstehende Löhne und Gehälter ein. "Leider haben es einige Arbeitgeber auf eine gerichtliche Auseinandersetzung ankommen lassen", sagt Bezirksstellenleiter Helmut Wieser. Es mussten 17 Fälle dem AK-Rechtsschutzbüro West übertragen werden, das die Klagen beim Arbeitsgericht einbringt. Für die Arbeitnehmer des Bezirks konnten 92.510 Euro an Entgeltnachzahlungen erreicht werden. Weiters wurden...

  • 19.08.16
Lokales
Am Bild v.l.n.r.: Vize-Bgm. Gerhard Sevcik, Bgm. Christoph Prinz (beide Bad Vöslau), Bezirksstellenleiter Rene Neumayer, StR Thomas Mehlstaub (Bad Vöslau), Bezirksstellenleiter-Stv. Robert Rosenberger, Vize-Bgm. Klaus Windbüchler (Kottingbrunn), Bgm. Helene Schwarz (Sooß), Bgm. Christian Macho (Kottingbrunn) und Vize-Bgm. Peter Koternetz (Sooß).

Neumayer neuer Bezirksstellenleiter

BAD VÖSLAU: Das Rote Kreuz Bad Vöslau hat einen neuen Bezirksstellenleiter. Diesen Montag wurde Rene Neumayer von den Mitgliedern zum neuen Leiter und Nachfolger von Wolfgang Lidinger gewählt. "Ich bedanke mich für das große Vertrauen und verspreche, die Bezirksstelle nach bestem Wissen und Gewissen zu leiten", versprach Neumayer, der auf fünf Jahre gewählt wurde. Die Gemeindevertreter von Bad Vöslau, Kottingbrunn und Sooß schlossen sich den Gratulationen an und freuen sich auf eine gute...

  • 31.05.16
Leute

Rotes Kreuz: Gerhard Payrich neuer Bezirksstellenleiter in Neusiedl

BEZIRK (doho). Gerhard Payrich, praktischer Arzt aus St. Andrä am Zicksee, ist neuer Bezirksstellenleiter des Roten Kreuzes. Bei einer außerordentlichen Bezirksversammlung wurde die neue Führung gewählt. Die bisherige Bezirksstellenleiterin Friederike Pirringer hat vergangene Woche ihr Amt zurückgelegt. Anfang Mai wurde sie mit 98% Zustimmung zur neuen Präsidentin des Roten Kreuzes Burgenland gewählt. Sie folgt damit auf Bruno Wögerer, der diese Funktion zehn Jahre inne hatte.

  • 29.05.16
  •  1
Leute
Bürgermeister Erwin Eggenreich bedankt sich für die Ehrenamtlichen und das zahlreiche Engagement im Bezirk.
19 Bilder

Rückgrat, Respekt und gemeinsamer Wille: Werte, die in der Gemeinschaft des Roten Kreuzes an erster Stelle stehen

Die Bezirksversammlung des RK Weiz am letzten Freitag im Mai nahm sich beim Gasthof Ederer nebst Tätigkeitsberichten, Danksagungen und Selbstreflexion vor allem die Neuwahl des Bezirksstellenleiters zum Mittelpunkt. Bezirksstellenleiter dankt (ab) Vor gefülltem Festsaal berichtete Dr. Karl Herbst von der positiven Bilanz des Jahres 2015: Die Qualität habe sich gehalten, ein Einsparungspotential habe sich dennoch gefunden und die Finanz konnte gehoben werden. Im Anschluss bedankte sich der...

  • 23.05.16
Leute
2 Bilder

Thomas Hasenberger wurde gewählt.

Neuwahlen an der Rotkreuz-Bezirksstelle Gänserndorf: Bezirksstellenversammlung wählt Mag. Thomas Hasenberger zum neuen Bezirksstellenleiter. Im Rahmen der Bezirksstellenversammlung am 19. Mai wurde Mag. Thomas Hasenberger (28) mit mehr als 85% der abgegebenen Stimmen zum neuen Bezirksstellenleiter gewählt. Er wird somit das Amt von Otmar Lutzky übernehmen. Thomas Hasenberger zu seinem Wahlerfolg: „Ich freue mich über das entgegengebrachte Vertrauen und die neuen Herausforderungen, die ich...

  • 20.05.16
Wirtschaft
Margit Pils (rechts vorne) lässt sich in Scheibbs von Christopher Maurer, Helmut Wieser, Dominique Ertl und Michael Fiala beraten.
2 Bilder

AK Scheibbs hilft Steuerzahlern

Die Arbeiterkammer Niederösterreich unterstützt ihre Mitglieder im Bezirk Scheibbs beim Steuerausgleich. BEZIRK SCHEIBBS. Viele Mitglieder der Arbeiterkammer Niederösterreich holten sich Unterstützung bei der Steuerrückholaktion in der Bezirksgeschäftsstelle in Scheibbs, um sich so ihr Geld vom Finanzamt zurückzuholen. Viel Geld bleibt dem Finanzamt "Jährlich bleiben in Niederösterreich viele Millionen Euro, die eigentlich den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zustehen, beim Finanzamt...

  • 16.04.16
Lokales
Roman Peiritsch, Michael Edlinger, Irene Scherner, Clemens Hickl, Klaus Schütz, Jürgen Isensee und Gregor Bartl.
27 Bilder

Clemens Hickl ist neuer Bezirksstellenleiter vom Roten Kreuz

Sein Herz schlägt für das Rote Kreuz. Bezirksstellenversammlung mit Wahl der neuen Bezirksstellenleitung und des Ausschusses beim Roten Kreuz Mistelbach. Der Höhepunkt der Rot Kreuz Bezirksstellenversammlung im Mehrzwecksaal des Landesklinikums Mistelbach war die Wahl des neuen Bezirksstellenleiters, gab es ja diesmal zwei Wahlvorschläge. Einerseits stellte sich Mag. Klaus Schütz, der diese Funktion schon 15 Jahre innehat, andererseits ist ein mit einem Fünftel der Wahlstimmen durch...

  • 02.04.16
  •  1
Lokales
Michael Palkovits übergibt an den neuen Bezirksstellenleiter Leo Radakovits (li.)
46 Bilder

Neuer Bezirksstellenleiter beim Roten Kreuz Güssing

Im Rahmen der Bezirksstellenversammlung ging beim Roten Kreuz Güssing eine Ära zu Ende: Michael Palkovits stellte sich nach 24 Jahren nicht mehr der Neuwahl als Bezirksstellenleiter. Zu seinem Nachfolger wurde daraufhin der Güttenbacher Bürgermeister Leo Radakovits gewählt, der von nun an die Verantwortung für die Bezirksstelle übernimmt. In seiner Abschlussrede zeigte sich Michael Palkovits dankbar und glücklich über die letzten 24 Jahre beim Roten Kreuz, "...obwohl es nicht immer leicht...

  • 12.03.16
  •  1
  •  1
  • 1
  • 2