Brigitte Gradl-Rangger

Beiträge zum Thema Brigitte Gradl-Rangger

Politik
Brigitte Gradl-Rangger fand mit den Anliegen der Grünen im Völser Gemeinderat kein Gehör.
2 Bilder

Keine Zustimmung für grüne Anträge

Polit-Frust bei den Völser Grünen: Alle Anträge wurden im Gemeinderat abgelehnt! Ein Monat vor Weihnachten gab es für die Grünen im Völser Gemeinderat keine Präsente: Fünf Anträge wurden abgelehnt, ein Anliegen wurde zurückgezogen. Drei Anträge betrafen das Thema Elektromobilität. "Aus unserer Sicht wäre es wichtig, sich jetzt Gedanken darüber zu machen und nicht erst dann, wenn es brennt," so GR Brigitte Gradl-Rangger. "Diverse Berichterstattungen sowie die Ausschreibung diesbezüglicher...

  • 28.11.16
Politik
Brigitte Gradl-Rangger (Grüne, links) und Nicole Mair-Enzi (SPÖ) wollen nicht für die politischen Machtspiele männlicher Gemeinderatskollegen missbraucht werden.

Franz Köfel - ein Frauenförderer?

Zwei Völser Gemeinderätinnen verschiedener Fraktionen nehmen gemeinsam zu einer Aussendung von Franz Köfel Stellung! Vor kurzem sorgte eine Aussendung des unabhängigen Völser Gemeinderats Franz Köfel für Aufsehen. Köfel erhob darin die Forderung, eine weibliche Vizebürgermeisterin zu berufen (den Bericht finden Sie HIER). Die Völser Gemeinderätinnen Brigitte Gradl-Rangger (Grüne) und Nicole Mair-Enzi (SPÖ) wollen dies nicht unkommentiert lassen und nehmen gemeinsam zu Köfels "Forderung"...

  • 12.03.16
  •  1
Politik
Dr. Peter Lercher informierte und lud im Anschluss zur Diskussion.
3 Bilder

Gedankentausch-Cafè: "Wieviel Lärm verträgt der Mensch"?

Spitzenkandidatin Brigitte Gradl-Rangger begrüßte vor kurzem beim ersten Gedankentausch-Cafè der Völser Grünen zahlreiche interessierte BesucherInnen. Als Referent war der anerkannte Lärmexperte Dr. Peter Lercher eingeladen. Brigitte Gradl-Rangger: "Umgebungslärm ist laut WHO nach den ultrafeinen Partikeln die zweitgrößte umweltbedingte Krankheitslast. In Völs sind die Menschen durch Lärm von Straßen-, Schienen- und Flugverkehr betroffen. Hinzu kommen noch verschiedene weitere Lärmquellen aus...

  • 15.02.16
Politik
Bürgermeisterkandidatin und Listenvorsitzend Brigitte Gradl-Rangger (Mi.) und ihr "Kernteam"

Ziel der Völser Grünen: "Absolute VP-Mehrheit brechen"

Das Kernteam der Grünen hat Zuwachs bekommen – auch eine Bürgermeisterkandidatin wird präsentiert. Das Kernteam für die kommende Gemeinderatsperiode rund um Bürgermeisterkandidatin Brigitte Gradl-Rangger hat Zuwachs bekommen. Die Völser Grünen gehen mit einer breit unterstützten, vielfältigen Liste ins Rennen. "Ein wichtiges Ziel dieser Wahl ist, die absolute Mehrheit der ÖVP zu brechen, um damit mehr parteienübergreifende Zusammenarbeit in die Völser Politik zu bringen", definiert Brigitte...

  • 19.01.16
Lokales
"Rising Star" Brigitte Gradl-Rangger aus Völs (2. v.l.), Swarovski-Betriebsrat Leonhard Klocker, LHStv. Ingrid Felipe und Klimabündnis-Geschäftsführerin Anna Schwerzler (re.)

„Rising Star“ des Tiroler Fahrradwettbewerbs gekürt

Brigitte Gradl-Rangger aus Völs ist der Star des Tiroler Fahrradwettbewerbs Bereits über 590.000 Kilometer sind die Tirolerinnen und Tiroler beim fünften Tiroler Fahrradwettbewerb von Land Tirol und Klimabündnis Tirol geradelt. Unter ihnen sind viele engagierte Radlerinnen und Radler, die schon seit der ersten Stunde mit dabei sind. So auch "Stammradlerin" Brigitte Gradl-Rangger aus Völs, die als glückliche Gewinnerin den funkelnden „Swarovski Rising Star“ von LHStv Ingrid Felipe entgegennehmen...

  • 07.05.15
Politik
72 Stufen und sonstige Barrieren am Völser Bahnhof – ein Umbau wäre hier längst überfällig!
3 Bilder

Völs: Bahnhof-Ärger prolongiert!

Vorwürfe der Völser Grünen an die VP: "Weichenstellung führt auf das Abstellgleis!" VÖLS (mh). "Die Weichen wurden 2013 von der Völser ÖVP gestellt, leider führen sie direkt aufs Abstellgleis!" So lautet der Vorwurf der Völser Grünen an die Volkspartei in Sachen Bahnhof Völs. Dass es sich beim Bauwerk um einen "Barriere-Bahnhof" handelt, ist unbestritten, wer aber erste Schritte zur Verbesserung der Lage setzen soll, bleibt weiterhin ein Konfliktthema. Klare Prioritäten Der Ton wird dabei...

  • 05.02.14
Politik
GR Brigitte Gradl-Rangger fordert sachliche Vorgehensweise und kein Parteiengeplänkel!

Bahnhof: Grüne machen mobil

Das Thema "Bahnhof Völs" entpuppt sich in der Marktgemeinde weiter als "heißes Eisen!" (mh). „Wir haben niemandem unterstellt, untätig gewesen zu sein“ stellt GR Brigitte Gradl-Rangger als "Reaktion auf viele Reaktionen" klar. „Tatsache ist jedoch, dass die bisherigen Bemühungen der Völser VP erfolglos waren. Die Situation am Bahnhof ist immer noch die gleiche wie vor 20 Jahren.“ Betroffene VölserInnen haben sich vor ein paar Monaten deswegen an die Völser Grünen gewandt. „Wenn wir nun die...

  • 15.08.12
Lokales
Stufen und Barrieren erschweren Menschen mit Gehhilfen den Zugang zum Bahnhof.
2 Bilder

Ein Bahnhof mit Barrieren

Völser Grüne dokumentieren das Geschehen mit einem Film – zu sehen auf http://voels.gruene.at VÖLS (mh). "Der Bahnhof in Völs ist nicht barrierefrei zugänglich", schlagen die Völser Grünen unter Vorsitz von GR Brigitte Gradl-Rangger Alarm. "Wir haben das Geschehen auch filmisch festgehalten, um die Schwierigkeiten bei der Benutzung der Bahn darzustellen." 72 Stufen "72 Stufen stellen für RollstuhlfahrerInnen ein unüberwindliches Hindernis dar. Aber nicht nur wenn man einen Rollstuhl...

  • 18.07.12
  •  1
Politik
Für ältere Menschen mit Gehhilfen sind die Stufen beim Eingang zum Bahnhof kaum zu bewältigen!
2 Bilder

Grüne kritisieren Völser " Barriere-Bahnhof"

Der Bahnhof in Völs ist nicht barrierefrei zugänglich! Dies zeigen die Völser Grünen nun filmisch auf, um die Schwierigkeiten bei der Benutzung der Bahn darzustellen. "72 Stufen stellen für RollstuhlfahrerInnen ein unüberwindliches Hindernis dar", befindet die Vorsitzende der Völser Grünen, GR Brigitte Gradl-Rangger. "Aber nicht nur wenn man einen Rollstuhl benötigt, hat man Probleme zu den Bahnsteigen zu gelangen." Ältere Menschen vor allem mit Gehhilfen, Eltern mit Kinderwägen aber auch...

  • 04.07.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.