Bus

Beiträge zum Thema Bus

1

Leserbrief
Kein Ende in Sicht! Kinder kommen seit September zu spät in die Schule

Ich bin schon so frustriert, weil man so machtlos ist. Ich verstehe einfach immer noch nicht, warum man in einem bestehenden, funktionierenden System umrühren musste. (Schweinburg, Sabatenreith und Wenjapons- Gemeinde Japons) Keine Antworten auf Beschwerde- Mails Der Busplan für die Linie 883 wurde leider noch nicht geändert, weshalb ich mich nach wie vor täglich ins Auto setze, um meine Kinder pünktlich in die Schule zu bringen bzw. nach Hause zu holen. Wenn unsere Kinder morgens um 7:40 Uhr...

  • Horn
  • H. Schwameis
1 4 2

Eltern total verzweifelt!

Unverständnis bei Eltern über neuen Busplan: Auf dem Schulweg ist das Leben Ihrer Kinder extrem gefährdet. BEZIRK HORN. Für Kinder, Jugendliche und auch für Erwachsene eine unzumutbare Haltestelle gegenüber der mit täglich ca. 10 000 Fahrzeugen befahrenen dreispurigen Bundesstraße in Neukirchen an der Wild. Wenn doch eine sichere Haltestelle in der Ortschaft Neukirchen vorhanden ist, die außerdem noch in einem besseren Zustand ist, warum wird diese aufgelassen und stattdessen die...

  • Horn
  • H. Schwameis
Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko hat den Auftrag zur Optimierung des Busangebotes im Waldviertel gegeben.

Busangebot im Waldviertel wird kräftig aufgestockt

Fahrpläne sind seit diesem Mittwoch abrufbar. Neuordnung tritt mit 5. August in Kraft. WALDVIERTEL. Der Verkehrsverbund Ost-Region hat die Neuausschreibung sämtlicher Regionalbuslinien im Waldviertel übernommen. „Nun können wir das Ergebnis präsentieren: Ab 5. August können wir das Busangebot im Waldviertel um 11 Prozent erweitern. Insgesamt 105 Regionalbuslinien werden 7,7 Millionen Kilometer an Leistung pro Jahr liefern. Besonders sticht hier das bessere Angebot auf den beiden Waldviertler...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Mehrmals wöchentlich pendelt die junge Garserin Alex mit dem Zug nach Wien
2

Was Pendler im Bezirk brauchen

Der ÖBB-Fahrplanwechsel bringt zahlreiche Verbesserungen im Bezirk Horn. Eine Bestandsaufnahme.  Niederösterreich ist das Land der Pendler. Aktuell werden jährlich 30 Millionen Bahn- und 51 Millionen Buskilometer angeboten. Und jährlich werden es mehr. Auch im Bezirk Horn steigt das Angebot im Öffi Verkehr. Wir haben Pendler im Bezirk gefragt, wie zufrieden sie mit der Verbindung sind - und was sie sich vom "Öffi-Christkind" wünschen würden.  Alex Hengl (Gars am Kamp, 19) pendelt mehrmals...

  • Horn
  • Kerstin Höfler
3

Mikl-Leitner verkündet Mobilitätspaket: 3,3 Milliarden Euro für den Vekehr in NÖ

NÖ. 3,3 Milliarden Euro sollen bis 2022 in den Verkehr in Niederösterreich investiert werden. Das gab Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner im Rahmen der Arbeitsklausur der Volkspartei Niederösterreich im RelaxResort Kothmühle in Neuhofen/Ybbs bekannt. Das wird investiert 1,3 Milliarden Euro sollen dabei auf den öffentlichen Verkehr entfallen, 2 Milliarden Euro auf Straßenbauprojekte 40 Prozent des öffentlichen Verkehrs bewege sich auf der Straße, somit würden auch Straßenprojekte diesem zugute...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Sieben auf einen Streich – Mercedes-Benz Lieferwagen Citan gibt es nun auch als Bus Extralang mit bis zu sieben Sitzplätzen.
2

Citan Extralang: Gemischte Nutzung – Vieles ist möglich

SALZBURG (smw). „Menschen und Material im Wechsel“ – so bewirbt Mercedes-Benz die neue Version des Citan. Extralang hat der 4,7-Meter-Bus entweder Platz für bis zu sechs Mitfahrer oder variabel für Ladungen aller Art – bis zu 2,2 Tonnen Gesamtgewicht. Es stehen zwischen 300 und 3.500 Liter Stauraum zur Verfügung. Zurrösen gehören bei dem praktisch ausgerichteten Bus zur Serienausstattung. Motorisiert ist der Bus mit einem 9o PS- oder 110-PS-Diesel. Der Einstiegspreis für die 90-PS-Variante...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Motor & Mobilität
So schaut es auf dem Papier aus.
1 21

Die Bezirksblätter Werbebotschafter touren durch Niederösterreich

Gebrandeter Bus ist nun ein ganzes Jahr unterwegs Anfang des Jahres wurden die Bezirksblätter-Leser aufgerufen sich als Werbebotschafter zu bewerben. Ende März standen diese dann fest, wurden professionell fotografiert und in Inseraten und auf Plakaten präsentiert. Als besonderes auffällige Werbefläche tourt nun ein blauer Bezirksblätter-Bus in Niederösterreich herum und alle Werbebotschafter fahren - bildhaft gesprochen - mit. Die Idee und das Layout für den gebrandeten Post-Bus wurde in der...

  • Amstetten
  • Bezirksblätter Werbebotschafter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.