Christa Modl

Beiträge zum Thema Christa Modl

GR Anneliese Kollegger-Steger und Bgm. Erich Gosch beim Befüllen eines umgekehrten Adventkalenders.

Feldkirchen: Umgekehrte Adventkalender brachte Freude

Hineinlegen, statt herausnehmen, so funktioniert ein umgekehrter Adventkalender. Und einen solchen rief die ÖVP Feldkirchen nach einer Initiative von GR Anneliese Kolleger-Steger erstmals ins Leben. Jeden Tag wurden Hygiene- oder Lebensmittel in Körbe gelegt, die mit Nudeln, Mehl, Seife oder Süßigkeiten gefüllt kurz vor dem Heiligen Abend an einkommensschwache Familien in Feldkirchen übergeben werden. „Es ist wunderbar zu erleben, wie mit einem digitalen Aufruf im ÖVP-Team eine Kettenreaktion...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Erich Gosch und Hannes Krois mit den Vzbgm. Christa Modl und Stefan Hermann (alle Bildmitte) sowie Gemeinderäte aller Fraktionen stellten in Feldkirchen die Marktcard vor.
7

Feldkirchen fördert den Einkauf daheim

Feldkirchen setzt ein starkes Zeichen für die regionale Wirtschaft und unterstützt damit auch seine Bürger. Ab sofort können Einwohner im Gemeindeamt die Marktcard zum Preis von acht Euro erwerben, die bereits bei über 40 Betrieben der Gemeinde einen Einkaufswert von zehn Euro hat. Die Marktcard wird bis zu einer Summe von 200 Euro pro Gemeindebürger ab dem 16. Lebensjahr mit 20 Prozent von der Gemeinde gefördert, unterstützt wird damit die örtliche Wirtschaft, aber auch das Haushaltsbudget der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Den 17 Hospiz-Teilnehmern (alle vorne) zollten GU-Kommunalpolitiker (3.Reihe) höchste Wertschätzung.
2 39

Werndorf gab Hospizteam einen Rahmen

Nach vier Jahren feiert das Hospizteam Graz-Umgebung Süd einen weiteren Lehrgangsabschluss. 17 Damen und Herren aus dem Bezirk Graz-Umgebung und Leibnitz absolvierten in einem coronabedingt erschwerten Kursjahr erfolgreich ihre Hospiz-Grundausbildung. Die Seminarräume stellte die Gemeinde Werndorf zur Verfügung, Bgm. Willi Rohrer dankte beim Festakt den Ehrenamtlichen. „Es ist eine wichtige Aufgabe, Menschen in schwierigen Lebenslagen zu begleiten“, sagte der Ortschef. Einfach da sein, diese...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Im Organisieren ist der AC Feldkirchen Weltmeister, in der Kür der Masters erzielte Obmann Thomas Greiner immerhin Bronze
214

Feldkirchen: Rekorde bei den Masters-Meisterschaften

Dass Kraft kein Alter kennt, das bewiesen die Österreichischen Masters-Meisterschaften, bei denen am Wochenende in Feldkirchen 75 Teilnehmer in unterschiedlichen Altersklassen an den Start gingen. Als ältester Athlet holte sich der Niederösterreicher Kurt Bohatschek (85) vom STK Breitenfurt seinen 30. Staatsmeistertitel. Aber auch die Damen zeigten Muskeln, als Grande Dame an der Hantel erwies sich Dagmar Mc Swain (76) vom SK Vöest. Mit 160 kg im Stoßen und 128 kg im Reißen war Aliev Sultan vom...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Das Cäcilienkonzert in Feldkirchen stand unter der Leitung von Domenik Kainzinger-Webern.
2

Erfolgreiches Cäcilienkonzert in Feldkirchen

Die Hl Cäcilia gilt in der katholischen Kirche als Patronin der Kirchenmusik, ihr Namenstag wird im November gefeiert. Bereits jetzt brachte die Marktmusik Feldkirchen mit dem Feldkirchenchor in der Pfarrkirche ein anspruchsvolles Cäcilienkonzert zur Aufführung. Unter den begeisterten Zuhörern applaudierten den Interpreten u.a. Bgm. Erich Gosch, Kulturreferentin Christa Modl und der Komponist und frühere Kapellmeister der Militärmusik Rudolf Bodingbauer.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Julia Macchietto (im Rollstuhl) trägt heuer weltweit die Startnummer 1 und darf in Wien den Startschuss für den Wings for Life World Run abfeuern.
3

Hunderttausend laufen für Wings for Life - und Feldkirchen läuft mit

Wenn sich am 5. Mai weltweit hunderttausend Teilnehmer zur gleichen Zeit startbereit machen, dann ist Feldkirchen mit dabei. Um 13:00 fällt das Startzeichen zum „Wings for Life World Run“, einer globalen Benefizveranstaltung, an der Läufer, Walker, Geher und Rollstuhlfahrer teilnehmen können. Wird Querschnittlähmung heilbar? Weltweit sind jährlich rund 130.000 Menschen von der Diagnose Querschnittlähmung betroffen, allein 250 in Österreich. Von einer Minute zur anderen ist nichts mehr, wie es...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Maria Nehl und Petra Arlt mit Tomaz Marijanovic bei der Vernissage im Adcura Feldkirchen.
19

Adcura Feldkirchen zeigt Makrofotografien

Im Adcura Feldkirchen ist eine Ausstellung der Fotokunst von Tomaz Marijanovic zu sehen. Die großformatigen Bilder zeigen die Welt der Insekten, wie sie mit freiem Auge wohl nicht erkennbar ist. Die schillernde Schönheit von Wespen, Spinnen und Gottesanbeterin hielt der Judendorfer mit seiner Kamera faszinierend fest. Bei der Vernissage führten Adcura-Mitarbeiterin Petra Arlt mit Wissenswertem zum Leben der fotografierten Tiere und der 8jährige Raphael mit der Trompete durchs Programm. Zur...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.