Informationen gibt es auch per Telefon oder Internet.
3 8

Coronavirus
Alle Corona-Hotlines und -Livestreams

Die Maßnahmen gegen das Coronavirus haben den Alltag verändert. Die wichtigsten Hotlines im Überblick. WIEN. Viele Informationen kann man per Telefon einholen oder etwa Amtswege auch online erledigen. Dazu gibt es einige Livestreams. Hier eine Zusammenstellung (dieser Artikel wird laufend aktualisiert): Alles zum Coronavirus: Bei Krankheit mit Corona-Symptomen: 1450 Corona-Info-Hotline für alle Fragen (ohne Kranksein): 0800 555 621 und www.ages.at Corona-Hotline für Ältere und Hilfsbedürftige...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Essen telefonisch oder online bestellen kann man in vielen Bezirken.
5

Coronavirus
Welche Restaurants in Wien liefern

Wer keine Lust hat den Kochlöffel zu schwingen, kann sich von zahlreichen Lokalen in Wien verköstigen lassen. Dafür muss man nicht einmal die Wohnung verlassen, da viele Restaurants mittlerweile auch einen Lieferdienst haben.  WIEN. In allen Bezirken gibt es Gastronomen, bei denen man Essen telefonisch oder online bestellen kann: Plachutta: Wollzeile 38, 01 5121577 oder bringen@plachutta.at Öfferl Dampfbäckerei: Wollzeile 31, 02522 8837 oderwollzeile@oefferl.bio Fleischerei Kröppel: Postgasse...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Viele Geschäfte liefern ihre Waren auch nach Hause.
19 8

Coronavirus
Welche Geschäfte in Wien liefern

Es muss nicht immer Amazon sein. Zahlreiche Wiener Unternehmer haben aufgrund der Corona-Krise einen Webshop eingerichtet. Wer keine Zeit zum Shoppen hat, bestellt online bei lokalen Unternehmern und stärkt so die heimische Wirtschaft. WIEN. In allen Bezirken gibt es Unternehmen, die ihre Waren auch nach Hause liefern: Bücher, Kleidung, Lebensmittel - in manchen Bezirken aber auch so einiges anderes. Bücher: Buch Schaden:  Zustellung in Wien, 01 513 82 89 oder 01 512 48 56 Buchhandlung Franz...

  • Wien
  • Mathias Kautzky

Corona in Wien

Beiträge zum Thema Corona in Wien

Direkt im Amtshaus Brigittenau hat ein neues Impfzentrum seine Pforte geöffnet.  Den ersten, zweiten oder dritten Stich kann man sich ganz ohne Anmeldung holen.
1 Aktion 2

Nach Stich im Ausland
Was das neue Brigittenauer Impfzentrum bietet

Erst- und Zweitstich im Ausland, den Booster jetzt im 20. Bezirk: Das bietet der neue Standort im Amtshaus Brigittenau. WIEN/BRIGITTENAU. Impfwillige aufgepasst: Direkt im Amtshaus Brigittenau hat ein neues Impfzentrum seine Pforte geöffnet. Das Besondere am neuen Standort am Brigittaplatz 10: Dieser soll speziell jene Menschen ansprechen, die ihren ersten und zweiten Stich im Ausland bekommen haben. Nach einer ärztlichen Beratung vor Ort kann man sich auch die Impfungen aus anderen Ländern in...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
"Bitte geht impfen", appelliert Bezirksvorsteher Hannes Derfler (SPÖ). Die Möglichkeit dazu gibt es am 17. Dezember in der Dresdner Straße – vorab ist keine Anmeldung erforderlich.
1 Aktion 3

17. Dezember
Der Corona-Impfbus kommt erneut in der Brigittenau

Am Freitag, 17. Dezember gastiert der Corona-Impfbus in der Dresdner Straße. Einen Stich gegen Covid-19 kann man sich ganz ohne Anmeldung holen. WIEN/BRIGITTENAU. Impfwillige aufgepasst: Der Corona-Impfbus macht am Freitag, 17. Dezember, von 11 bis 16.30 Uhr und 17 bis 20 Uhr erneut im 20. Bezirk Halt. Wer will, kann einfach ohne Anmeldung vorbeikommen.  Der Impfbus wird vor der Islamischen Föderation Ridvan (20., Dresdner Straße 53) stehen. Möchte man die Gratis-Aktion nutzen, kann man einfach...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Brigittenauer aufgepasst: Der Corona-Impfbus macht am Sonntag, 12. Dezember, am Friedrich-Enegls-Platz  Halt. Es ist keine Anmeldung erforderlich.
1 Aktion 2

12. Dezember
Der Corona-Impfbus macht wieder in der Brigittenau Halt

Der Corona-Impfbus macht erneut im 20. Bezirk halt: Einen Stich gegen Covid-19 kann man sich am Sonntag, 12. Dezember, am Friedrich-Engels-Platz holen. Vorab ist keine Anmeldung nötig. WIEN/BRIGITTENAU. Impfwillige aufgepasst: Der Corona-Impfbus macht am Sonntag, 12. Dezember, von 11 bis 16.30 Uhr und 17 bis 20 Uhr erneut im 20. Bezirk Halt. Wer will, kann einfach vorbei kommen ohne Anmeldung. Das Impf-Angebot in der Adalbert Stifter Straße (Höhe Friedrich Engels Platz 24) ist kostenlos. Möchte...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
"Die Pandemie ist noch nicht gemeistert", stellt Wiener Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) fest. Deshalb setzt Wien auf eine schrittweise Öffnung.
1 1 Aktion 2

Gastro öffnet verspätet
Lockdown endet in Wien mit Einschränkungen

Schrittweise Öffnung in Wien: Mit 13. Dezember enden die Ausgangsbeschränkungen für Geimpfte. Handel, körpernahe Dienstleister und Sportstätten öffnen unter speziellen Auflagen. Erst am 20. Dezember folgen Gastronomie und Hotellerie. WIEN. Am Sonntag, 12. Dezember, um Mitternacht endet der Lockdown in Wien. Was das genau bedeutet, gab die Regierung heute in einer Pressekonferenz bekannt.  Wie erwartet gleichen die regional unterschiedlichen Regelungen bis Weihnachten einem Fleckerlteppich. In...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Loks‚ Waggons oder Schienen: Die "Modellbahn Zentrale" bietet ein großes Sortiment. Lieferung oder Abholung in der Treustraße.
1 5

Click & Collect
Weihnachtsgeschenke direkt in der Brigittenau kaufen

Ob Spiele, Bücher, Fahrräder, Süßigkeiten oder Blumen: In der Brigittenau bieten auch kleinere Geschäfte allerlei Waren zur Lieferung oder Abholung an. Der Weihnachtseinkauf kann also auch heuer direkt im Grätzel erledigt werden. WIEN/BRIGITTENAU. Spätestens mit dem Advent hat die Suche nach den passenden Weihnachtsgeschenken begonnen. Doch mit dem Lockdown hat der Handel aktuell geschlossen. Dabei sind es gerade die kleineren Geschäfte denen die Pandemie und insbesondere die vorübergehende...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Impfen statt Schwimmen: Auch im Brigittenauer Bad kann man sich jetzt einen Stich gegen das Coronavirus holen.
Aktion 2

Hallenbad und Einkaufszentrum
Die Brigittenau dreht den Impf-Turbo auf

Von der Millennium City bis zum Brigittenauer Bad: Originelle Standorte sollen Brigittenauer jetzt zur Corona-Impfung motivieren. WIEN/BRIGITTENAU. Die Zahl jener Wiener, die sich gegen das Coronavirus impfen lassen, steigt. Bisher haben sich rund 67 Prozent der Menschen einen Stich geholt – so die aktuelle Statistik des Bundesministeriums. Dennoch versucht man weiterhin, die Bevölkerung zu einer Covid-19-Impfung zu bewegen. "Mein Appell an alle Wiener: Bitte lassen Sie sich impfen – so werden...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Impfen statt Schwimmen: Im Brigittenauer Bad öffnet am Montag, 29. November, eine neue Corona-Impfstraße. Eine weitere wird es im Amalienbad geben.
1 2

Brigittenauer und Amalienbad
Zwei Impfstraßen für Wiener Hallenbäder

Mit dem Brigittenauer Bad und dem Amalienbad eröffnet die Stadt Wien jetzt auch Impfstraßen in Hallenbädern. Vorab ist eine Terminreservierung erforderlich. WIEN/FAVORITEN/BRIGITTENAU. Impffreudige aufgepasst: Am Montag, 29. November, eröffnet die Stadt Wien gleich zwei neue Impfstraßen in Hallenbädern. Und zwar befinden sich diese im Amalienbad (10., Reumannplatz 23) und im Brigittenauer Bad (20., Klosterneuburger Straße 93-97). Die neuen Impfstandorte haben täglich von 7 bis 19 Uhr geöffnet....

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Protestcamp von der Polizei aufgelöst: Mehrere Wochen campierten Demonstrantinnen und Demonstranten gegen die aktuellen Corona-Maßnahmen im Stadtpark.
1 Aktion 2

Demo Wien
Polizei löst Camp gegen Corona-Maßnahmen im Stadtpark auf

Protest-Camp gegen aktuelle Corona-Maßnahmen im Stadtpark: 80 Beamte der Wiener Polizei lösten die Demo nach fast drei Wochen auf.  Es gab Beschwerden von Anrainern und Schulen.  WIEN/INNERE STADT. Eine Versammlung gegen die aktuellen Corona-Maßnahmen wurde am Freitag , 26. November gegen 4 Uhr früh von 80 Beamten der Wiener Polizei im Stadtpark aufgelöst. Die Demonstrantinnen und Demonstranten waren fast drei vor Ort. Einige von ihnen campierten in Zelten. Mehrere Beschwerden gab es...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Kathrin Klemm
Kümmelbraten mit Serviettenknödel mit Kärntner Kasnudln mit Blattsalat: Die "Schank zum Reichsapfel"  bietet täglich frisch zubereitete Hausmannskost.
2 6

Coronavirus
Leopoldstädter Grätzellokale bieten jetzt Lieferservice

Zum Burgenländer, Pizzaquartier oder Donau Beisl: Nach der Schließung stellen auch kleine Restaurants in der Leopoldstadt auf Lieferung und Abholung um. Die bz hat einen Überblick  zusammengestellt. WIEN/ LEOPOLDSTADT. Alle Restaurants im 2. Bezirk mussten aufgrund der Maßnahmen gegen das Coronavirus erneut ihre Türen schhließen. Während Kunden dadurch "nur" auf gutes Essen verzichten müssen, bedeutet es für die Gastronomen erhebliche finanzielle Einbußen. Für nicht wenige der Leopoldstädter...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Butterfischsteak auf Austernpilz-Lauch-Nudeln oder Kalbskoteletts auf pikanter Sauce mit Ravioli: Die Osteria Allora bietet typische italienische Speisen.
3 6

Corona in Wien
Brigittenauer Grätzellokale bieten jetzt Lieferservice

Gasthaus Kopp, Rongits oder Osteria Allora: Mit dem erneuten Lockdown bieten auch kleinere Restaurants in der Brigittenau Lieferung und Abholung. Die bz hat einen Überblick zusammengestellt. WIEN/ BRIGITTENAU. Alle Restaurants im 20. Bezirk mussten aufgrund der Maßnahmen gegen das Coronavirus erneut ihre Türen schließen. Während Kunden dadurch "nur" auf gutes Essen verzichten müssen, bedeutet es für die Gastronomen erhebliche finanzielle Einbußen. Für nicht wenige der Brigittenauer Lokale ist...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Viele Geschäfte liefern ihre Waren auch nach Hause.
19 8

Coronavirus
Welche Geschäfte in Wien liefern

Es muss nicht immer Amazon sein. Zahlreiche Wiener Unternehmer haben aufgrund der Corona-Krise einen Webshop eingerichtet. Wer keine Zeit zum Shoppen hat, bestellt online bei lokalen Unternehmern und stärkt so die heimische Wirtschaft. WIEN. In allen Bezirken gibt es Unternehmen, die ihre Waren auch nach Hause liefern: Bücher, Kleidung, Lebensmittel - in manchen Bezirken aber auch so einiges anderes. Bücher: Buch Schaden:  Zustellung in Wien, 01 513 82 89 oder 01 512 48 56 Buchhandlung Franz...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Neben dem ersten und zweiten Stich kann man sich in der Millennium City jetzt auch den Corona-Booster holen.
1 2

Corona in Wien
Millenium City bietet jetzt auch die Booster-Impfung an

Die Millennium City erweitert das Angebot ihres hauseigenen Impfzentrums: Ab sofort kann man sich nicht nur den Grundimmunisierung sondern auch den Corona-Booster im Brigittenauer Einkaufszentrum holen. WIEN/BRIGITTENAU. Brigittenauer aufgepasst: Die Millennium City erweitert das Impfangebot vor Ort. Neben dem ersten und zweiten Stich kann man sich ab sofort auch den Corona-Booster im Einkaufszentrum am Handelskai holen. Das Impfzentrum der Millennium City befindet sich im 1. Obergeschoss neben...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Viele lokale Betriebe in Wien bieten in der Corona-Krise einen Lieferservice an.

bz hilft im Lockdown
Lieferdienste, Onlineshops und Dienstleistungen in Wien

Von Online-Expertise bis zum noch geöffneten Unternehmen im Grätzel: Wir suchen die Tipps unserer Leserinnen und Leser! Helfen Sie mit und unterstützen Sie die regionalen Unternehmen in Wien. WIEN. Wir, die Bezirkszeitung, bemühen uns, Betriebe während der Corona-Krise zu unterstützen. Dafür brauchen wir aber auch die Mithilfe unserer Leser. Daher unser Aufruf an Sie: Helfen sie uns bei der Recherche! Welche Unternehmen haben in Ihrem Grätzel geöffnet? Wer in Ihrem Bezirk bietet einen...

  • Wien
  • Barbara Schuster
Essen telefonisch oder online bestellen kann man in vielen Bezirken.
5

Coronavirus
Welche Restaurants in Wien liefern

Wer keine Lust hat den Kochlöffel zu schwingen, kann sich von zahlreichen Lokalen in Wien verköstigen lassen. Dafür muss man nicht einmal die Wohnung verlassen, da viele Restaurants mittlerweile auch einen Lieferdienst haben.  WIEN. In allen Bezirken gibt es Gastronomen, bei denen man Essen telefonisch oder online bestellen kann: Plachutta: Wollzeile 38, 01 5121577 oder bringen@plachutta.at Öfferl Dampfbäckerei: Wollzeile 31, 02522 8837 oderwollzeile@oefferl.bio Fleischerei Kröppel: Postgasse...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Mit einer neuen Studie will die MedUni Wien die Wirkung und Sicherheit der Corona-Booster-Impfung untersuchen. Teilnehmen kann jeder, der sich Montag bis Donnerstag, 8-16 Uhr, den dritten Stich im Austria Center Vienna holt.
1 Aktion 3

Booster-Imfpung
Neue Antigen-Studie der MediUni Wien im Austria Center

Eine neue Studie zu Corona-Antikörpern führt die MedUni Wien durch. Jede oder jeder der sich von Montag bis Donnerstag am Vormittag im Austria Center Vienna die Booster-Impfung holt, kann daran teilnehmen. Teilnehmende erhalten kostenlos Infos zu ihrem Antikörper-Status und Gewissheit über den Schutz gegen das Coronavirus.  WIEN. Impf-Freudige aufgepasst: Ein besonderes Angebot gibt es im Austria Center Vienna. Denn jeder der sich von Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr die Booster-Impfung...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird der Tag der offenen Tür an der VBS Akademiestraße, VBS Hamerlingplatz, VBS Augarten und VBS Floridsdorf verschoben.
1 3

Corona in Wien
Vienna Business Schools verschieben Tag der offenen Tür

Die Vienna Business Schools haben aufgrund der verschärften Covid-19-Situation den anstehenden Tag der offenen Tür am 19. und 20. November abgesagt. Als Ersatz werden digitale Sprechstunden und Meetings angeboten. WIEN/INNERE STADT/ LEOPOLDSTADT/ JOSEFSTADT/ FLORIDSDORF. Der erste Schritt ins Berufsleben ist meist die Ausbildung. Die Vienna Business Schools (VBS) gehören zu den begehrtesten berufsbildenden Schulen Wiens. Eine gute Gelegenheit, die einzelnen Standorte näher kennenzulernen ist...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Immer mehr Experten sprechen sich aufgrund steigenden Zahlen an Covid-Intensivpatienten für einen totalen Lockdown in ganz Österreich aus – darunter auch Rainer Thell, Oberarzt der Notfallaufnahme in der Klinik Donaustadt.
1 1 Aktion 2

Corona in Wien
Totaler Lockdown von Intensivmediziner gefordert

Die Corona-Zahlen steigen in Wien weiter rasch an. Auch die Lage in den Spitälern ist ernst. Immer mehr Experten fordern einen totalen Lockdown – auch der Oberarzt der Notfallaufnahme in der Klinik Donaustadt. WIEN. Die Lage ist ernst: Die Coronazahlen steigen in Wien weiter an. Aktuell gibt es in Wien 18.611 aktive Fälle (Stand heute, 17. November). "Es ist eine Situation, die man sehr ernst nehmen muss", sagte Wiener Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) gestern abend im Interview bei...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Ministerium beschließt Zutrittsregeln für die Wiener Weihnachtsmärkte: Statt einer Einzäunung sollen Bänder ausgegeben werden.
2

Zutrittsregeln fix
Besuch der Wiener Weihnachtsmärkte nur mit Bändchen

Jetzt stehen die Zutrittsregeln für die Wiener Weihnachtsmärkte fest: Es gilt die 3G-Regel. Statt einer Einzäunung sollen Bänder ausgegeben werden. WIEN. Die Vorbereitungen für die Wiener Weihnachtsmärkte haben längst begonnen. Auch das Marktamt hat sich bereits daran gemacht, die erforderlichen Bewilligungen auszustellen. Bisher noch unklar, waren allerdings die Zutrittsregeln und deren Kontrolle. Jetzt hat das Ministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus eine neue Regelung...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Stand Samstag, 9. Oktober, in Wien sind seit Beginn der Pandemie 171.351 positive Testungen bestätigt.162.896 Personen sind genesen.
1 Aktion 2

Ein Todesfall
Corona-Zahlen sinken weiter – 321 Neuinfektionen in Wien

Die Corona-Zahlen in Wien sinken: In den vergangenen 24 Stunden gab es 321 Neuinfektionen und einen Todesfall in Wien. Die bz gibt einen Überblick über die aktuellen Zahlen im Detail. WIEN. Die Gesundheitsbehörde Wien und der medizinische Krisenstab der Stadt Wien haben die aktuellen Corona-Fallzahlen veröffentlicht. Seit Freitag, 8. Oktober, gab es 321 Neuinfektionen und einen Todesfall. Stand Samstag, 9. Oktober, in Wien sind seit Beginn der Pandemie 171.351 positive Testungen...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Aktuelle Corona-Statistik: Seit Mittwoch, 6. Oktober, gab es in Wien 432 Neuinfektionen und ein Todesfall.
Aktion 2

Die aktuellen Zahlen
432 Neuinfektionen und ein Corona-Toter in Wien

In den vergangenen 24 Stunden gab es 432 Corona-Neuinfektionen in Wien. Die bz gibt einen Überblick über die aktuellen Zahlen im Detail. WIEN. Die Gesundheitsbehörde Wien und der medizinische Krisenstab der Stadt Wien haben die aktuellen Corona-Fallzahlen veröffentlicht. Seit Mittwoch, 6. Oktober, gab es 432 Neuinfektionen und einen Todesfall. Stand Donnerstag, 7. Oktober, in Wien sind seit Beginn der Pandemie 170.679 positive Testungen bestätigt. 161.749 Personen sind genesen. Die Zahl der mit...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Aktuelle Corona-Zahlen: Seit Donnerstag, 30. September, gab es in Wien 398 Neuinfektionen.
Aktion 2

Die aktuellen Zahlen
398 Corona-Neuinfektionen in Wien

In den vergangenen 24 Stunden gab es 398 Corona-Neuinfektionen in Wien. Die bz gibt einen Überblick über die aktuellen Zahlen im Detail. WIEN. Die Gesundheitsbehörde Wien und der medizinische Krisenstab der Stadt Wien haben die aktuellen Corona-Fallzahlen veröffentlicht. Seit Donnerstag, 30. September, gab es 398 Neuinfektionen. Stand Freitag, 1. Oktober, in Wien sind  seit Beginn der Pandemie 168.210 positive Testungen bestätigt.158.951 Personen sind genesen. Die Zahl der mit dem Virus in...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Seit Anfang September können sich Wienerinnen und Wiener ihre dritte Impfung gegen das Coronavirus abholen.
1 1 5

Corona in Wien
So funktioniert die Anmeldung für die 3. Impfung

Seit knapp einem Monat können sich Wiener einen Termin für die dritte Corona-Impfung vereinbaren. Möglich ist das derzeit aber nur für ausgewählte Personengruppen. WIEN. Während die Politik derzeit noch damit beschäftigt ist, ungeimpfte Personen zum Erststich gegen das Coronavirus zu bewegen, fragen sich zahlreiche bereits geimpfte Wienerinnen und Wiener, wo und wann denn die Auffrischungsimpfung möglich sein wird. Was viele nicht wissen und in den letzten Wochen so gut wie untergegangen ist:...

  • Wien
  • Barbara Schuster
Seit Montag, 20. September, gab es in Wien 381 Corona-Neuinfektionen und keine neuen Todesfälle.
Aktion 2

Die aktuellen Zahlen
381 Corona-Neuinfektionen in Wien

In den vergangenen 24 Stunden gab es 381 Corona-Neuinfektionen in Wien. Die bz gibt einen Überblick über die aktuellen Zahlen im Detail. WIEN. Die Gesundheitsbehörde Wien und der medizinische Krisenstab der Stadt Wien haben die aktuellen Corona-Fallzahlen veröffentlicht. Seit Montag, 20. September, gab es 381 Neuinfektionen und keine neuen Todesfälle. Stand Dienstag, 21. September, sind in Wien seit Beginn der Pandemie 163.369 positive Testungen bestätigt. 152.705 Personen sind genesen. Die...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Sicherheit geht vor: Aufgrund der anhalten Corona-Pandemie wurde die Premiere der ersten "Kaiserwiesn" auf 2022 verschoben.
1 Aktion 2

Nachfolger der Wiener Wiesn
Premiere der "Kaiserwiesn" wegen Corona auf 2022 verschoben

Abgesagt: Die Premiere der ersten "Kaiserwiesn" im Prater wurde auf 2022 verschoben. Grund ist die vierte Welle der Corona-Pandemie. WIEN/LEOPOLDSTADT. Aufgrund der anhaltenden Pandemie wird auch heuer keine "Wiener Wiesn" im Prater stattfinden. Stattdessen wurde die erste "Kaiserwiesn" angekündigt – die bz berichtete. Doch auch diese wurde jetzt abgesagt. Die Premiere des neuen Events auf der Kaiserwiese wurde auch 2022 verschoben.  "Die Kaiserwiesn soll ein Fest des Miteinanders und der...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.