Covid-19

Beiträge zum Thema Covid-19

Lokales

COVID-19
Zwischen Hoffen und Bangen: Rückkehrflug nach Europa

Die österreichische und deutsche Botschaft vereint gelang es in der ohnehin sehr angespannten Lage in Kenia von der kenianischen Regierung die Landungsrechte für die Evakuierungsflüge zu erwirken. Der letzte Evakuierungsflug erfolgte von Mombasa aus (gelegen direkt südlich an der Ostküste von Kenia) mit über 270 gestrandete Personen verschiedener Nationen nach Frankfurt. Ich war einer von den Gestrandeten. Aber, wie war es dazu gekommen? Ursprünglich kam ich mit einer Mission Ende Jänner...

  • 06.04.20
Gesundheit
Johannes Steinhart, Österreichische Ärztekammer-Vizepräsident und Obmann Bundeskurie Niedergelassene Ärzte.

Coronavirus
Österreichische Ärztekammer appelliert an Bundesregierung

Die Bundeskurie niedergelassene Ärzte hat am 5. April eine Resolution über schnellstmöglich durchzuführende Maßnahmen in Zeiten der Gesundheitskrise beschlossen. Man fordert unter anderem Schutzmaterial für den niedergelassenen Bereich sowie Meldung über Covid-erkrankte Personen im regionalen Versorgungsgebiet. ÖSTERREICH. „Wir appellieren dringend an die Bundesregierung und das Parlament, die Ärzteschaft mit allen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten zu unterstützen“, sagt Österreichische...

  • 06.04.20
Gesundheit
Christoph Fürthauer ist Arzt für Allgemeinmedizin in Pfarrwerfen und Vizepräsident der Salzburger Ärztekammer.
2 Bilder

Coronavirus in Salzburg
Arztpraxen spielen Spitäler frei

Die Salzburger Ärztekammer fordert, dass die niedergelassenen Ärzte in alle Hilfsprogramme auf Bundes- und Landesebene im vollen Umfang eingebunden werden. SALZBURG (jb). Durch die Corona-Situation fallen Routine- und Vorsorgeuntersuchungen bei den niedergelassenen Ärzten und Hausärzten in Salzburg aus. Damit sinkt das Praxishonorar deutlich. Betriebs- und Personalkosten fallen natürlich trotzdem an. Die niedergelassene Ärzte halten dennoch offen, um den Druck von den Spitälern...

  • 06.04.20
Lokales
Aufgrund des Coronavirus müssen zahlreiche Veranstaltungen auch im Lungau abgesagt werden. (Symbolbild)
Video

Coronavirus
Veranstaltungsabsagen im Lungau aufgrund des Coronavirus

LUNGAU, SPITTAL, MURAU. Auch im Lungau, im Bezirk Murau und im Bezirk Spittal werden aus aktuellem Anlass, dem Erlass zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus der Bundesregierung vom 10. März 2020 sowie der stetigen Entwicklungen laufend Veranstaltungen abgesagt bzw. verschoben. Folgend eine Auflistung der betroffenen Veranstaltungen:Vortrag "Künstliche Gelenke" am 11. März 2020 im Rahmen der Katschtaler Kultur- und Bildungstage - abgesagt Theater "Weekend im Paradies" der...

  • 06.04.20
  •  1
Gesundheit
In allen sozialen Einrichtungen des Landes soll es nun einen einheitlichen Meldevorgang geben, um einen genauen Überblick über die aktuelle Lage zu haben.

Coronavirus in Salzburg
Ein Corona-Meldevorgang für alle sozialen Einrichtungen

Land will beim Epidemie Meldesystem nachbessern, um klar erkennen zu können, ob Covid-Patienten aus Seniorenheimen oder Sozialeinrichtungen kommen. Aktuell ist das nämlich nicht automatisch möglich. SALZBURG. Die Sozialabteilung des Landes setzt ein standardisierter Meldevorgang bei positiven Covid-19-Fällen für allen Sozialeinrichtungen wie Seniorenwohnhäusern und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen im stationären Bereich um. Aktuell sind in Salzburg sieben Seniorenwohnheime mit...

  • 05.04.20
Lokales
Am Mittwoch wurden elf infizierte Personen im Seniorenheim Mittersill vermeldet. Für Situationen wie diese, soll nun beim EMS nachgeschärft werden.

Coronavirus in Salzburg
Besseres Lagebild über Seniorenheime schaffen

Land will beim Epidemie Meldesystem nachbessern, um klar erkennen zu können, ob Covid-Patienten aus Seniorenheimen oder Sozialeinrichtungen kommen. Aktuell ist das nämlich nicht automatisch möglich. SALZBURG. Heute, 5. April sind bis 13 Uhr keine Neuinfektionen dazugekommen, allerdings sind noch 42 Tests ausständig. Der Stand liegt aktuell bei 1.083 Infektionen. Derzeit steht Salzburg bei 231 genesenen und 14 verstorbene Patienten. 2.934  Menschen leben abgesondert. 91 Covid-Patienten werden...

  • 05.04.20
Lokales
Landeshauptmann Wilfried Haslauer warnt heute davor, am Wochenende des schönen Wetters wegen, in Versuchung zu geraten, und sich lange draußen aufzuhalten und dabei wieder in Kontakt zu treten.

Coronavirus in Salzburg
"Es geht erst in die richtige Richtung, wenn mehr Menschen genesen, als sich neu infizieren"

Zur Forderung von Seiten der Wirtschaft, man müsse zum normalen Leben zurückkehren, sagt Landeshauptmann Haslauer heute: "Wenn wir zur Normalität zurückkehren, können wir das Rad nicht mehr zurückdrehen, daher dürfen wir nicht zu früh damit starten." SALZBURG. Mit Stand heute (3. April, 13 Uhr) vermeldet das Landesmedienzentrum 1.049 positive Corona-Testungen in Salzburg, davon sind 857 Personen im Bundesland aufhältig. Die Verdoppelungszeit liegt aktuell bei 15,98 Tagen. 79 Corona-Patienten...

  • 03.04.20
Lokales
In Oberndorf werden Patienten medizinisch versorgt, die nicht an COVID 19 erkrankt sind.

Landesweite Abstimmung
Keine Corona-Patienten im Krankenhaus Oberndorf

Die Versorgung von medizinischen Notfällen ist trotz Corona-Krise im Krankenhaus Oberndorf selbstverständlich wie bisher unverändert aufrecht. OBERNDORF. Das Krankenhaus in Oberndorf ist in die medizinische Betreuung von Patienten in einer landesweiten Abstimmung mit anderen Krankenhäusern eingebunden und speziell für nicht an Covid-19 erkrankten Patienten vorgesehen.Daher befindet sich derzeit kein Patient mit einer Covid-19-Infektion im Krankenhaus Oberndorf. Dieser Status wird mit...

  • 03.04.20
Politik
Lungaus Regionalverbandsobmann Manfred Sampl (Archivfoto): "Wir sind im Bezirk gut abgestimmt und alle ziehen an einem Strang. Trotzdem sind die Folgen der aktuellen Situation für unsere Gemeinden katastrophal und in noch nie da gewesenem Ausmaß. Vor allem die finanziellen Auswirkungen werden uns heuer und in den nächsten Jahren schwer belasten."
3 Bilder

Manfred Sampl (Regionalverband Lungau)
"Größere Projekte sind völlig neu zu beurteilen"

Der Lungauer Regionalverbandsobmann, Manfred Sampl – Landtagsabgeordneter der ÖVP und St. Michaels Bürgermeister – bei uns im Interview zur aktuellen Corona-(Covid-19)-Lage im Bezirk Tamsweg und darüber was wohl danach auf die 15 Lungauer Gemeinden zukommen mag. LUNGAU. Herr Regionalverbandsobmann, wie gehen die Lungauer Gemeinden mit der aktuellen Situation um? MANFRED SAMPL: "Die Gesundheit aller Menschen steht an ​absolut erster Stelle. Daher sind jetzt klare Regeln und gesicherte...

  • 03.04.20
Lokales
Richard Greil, Leiter des Covid-19-Krisenstabs im Uniklinikum Salzburg.
3 Bilder

Coronavirus in Salzburg
"Schwerer Verlauf macht nicht vor Jungen halt"

"Das Durchschnittsalter der Corona-Patienten, die aktuell in Salzburg beatmet werden, liegt bei 59 Jahren", betont Professor Greil. Das bedeutet, dass sich auch jüngere Menschen an die Ausgangsbeschränkungen und Verhaltensregeln halten sollten.  SALZBURG. Das sind die Corona-Zahlen des 2. April (13 Uhr), ausgegeben vom Landesmedienzentrum: Aktuell sind 1.012 Personen in Salzburg positiv auf Corona getestet, 867 davon halten sich in Salzburg auf. Das sind um 44 Neuinfizierte mehr als gestern...

  • 02.04.20
Lokales

Die Armutskonferenz fordert einen Schutzschirm für Armutsbetroffene
Covid: Unterstützung für Menschen in Not ausbauen!

Die Armutskonferenz fordert einen Schutzschirm für Armutsbetroffene! Die gegenwärtige Pandemie bringt vielerorts Solidarität und Nachbarschaftlichkeit zurück in unseren Alltag. Der Anstieg an freiwilligen Helfer*innen während der Krise ist beeindruckend, aber auch ohne Trägerorganisationen wird zivilgesellschaftliches Engagement sichtbar: Der Einkauf für die Nachbarin oder der Trost, den schon ein kurzes Telefonat spenden kann – trotz Sicherheitsabstand werden Werte wie Menschlichkeit und...

  • 02.04.20
Gesundheit
Fieber ist kein typisches Allergiesymptom.

Pollenallergie oder Covid-19

Wenn nach einem Aufenthalt im Freien Beschwerden auftreten kann das bei Betroffenen zu Verunsicherung führen. Aktuelle Studien lassen darauf schließen, dass Menschen, die an Heuschnupfen leiden, kein höheres Risiko haben, sich mit dem Coronavirus anzustecken beziehungsweise durch eine Infektion zu erkranken. Das Immunsystem von Allergikern arbeitet nicht nur normal, sondern sogar auf Hochtouren: Es stuft an sich harmlose Pollen als gefährlich ein und kämpft gegen diese an. Unwohlsein nach...

  • 02.04.20
Lokales
In Mariapfarr hat sich die Zahl der positiv auf das Coronavirus (Covid-19) getesteten Personen von zuletzt vier auf nunmehr sechs erhöht.
2 Bilder

Coronavirus/Covid-19
Mariapfarr hat nun sechs positiv Getestete

Mit Stand 1. April 2020, 13 Uhr, bilanzierte das Land Salzburg im gesamten Lungau (Bezirk Tamsweg) 17 positiv auf Covid-19 getestete Personen. MARIAPARR. In Mariapfarr hat sich die Zahl der positiv auf das Coronavirus (Covid-19) getesteten Personen von zuletzt vier auf nunmehr sechs erhöht. Darüber informierte die Gemeinde am Mittwoch, 1. April, auf ihrer Homepage. 17 positive Covid-19-Getestete im Lungau Mit Stand 1. April 2020, 13 Uhr, bilanzierte das Land Salzburg im gesamten Lungau...

  • 01.04.20
Politik
Richard Greil, Leiter Covid-19 Krisenstab, Uniklinikum Salzburg.
Video

Video
Corona-Maßnahmen in Spitäler und Versorgung südlicher Landesteile

Heute gab es einen Livestream mit Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl, Primar Richard Greil (Leiter Covid-19 Krisenstab, Uniklinikum Salzburg), Primar Andreas Valentin (Ärztlicher Direktor KSK Schwarzach) sowie Primar Stephan Hruby (Tauernklinikum Zell am See)– zu den Covid-19-Maßnahmen der Salzburger Spitäler.  HIER könnt ihr die Pressekonferenz nachsehen: Quelle: Landesmedienzentrum

  • 01.04.20
  •  1
Lokales
Wie das Land Salzburg informiert, wurde eine Person im Seniorenwohnheim Mittersill positiv auf das Coronavirus getestet.

Mittersill
Positiver Covid-19-Fall im Seniorenwohnheim

UPDATE: Mittlerweile wurden elf Personen positiv auf Covid-19 getestet. Mehr dazu >HIER<. Wie das Land Salzburg informiert, wurde im Seniorenwohnheim in Mittersill eine Person positiv auf das Coronavirus getestet. MITTERSILL. Im Seniorenwohnheim Mittersill wurde ein Bewohner positiv auf Covid-19 getestet und in die Covid-Station nach Salzburg gebracht. Die Mitarbeiter und Bewohner im betroffenen Stockwerk von mobilen Teams des Roten Kreuzes auf Covid-19 getestet. Das betrifft...

  • 01.04.20
Lokales
Stadträtin Anja Hagenauer fordert angesichts des Expertenpapiers der Bundesregierung einmal mehr Tests für das Pflege- und Gesundheitspersonal

Expertenpapier
Hagenauer pocht auf verpflichtende Tests für Pflegepersonal

Sozialstadträtin Anja Hagenauer nimmt das Expertenpapier der Bundesregierung einmal mehr zum Anlass, verpflichtende Testungen von Pflege- und Gesundheitspersonal zu fordern. SALZBURG. Besonders gefährdet sind natürlich Pflegeeinrichtungen. Wenn das Corononavirus einmal in einem Seniorenwohnhaus ist, besteht höchste Gefahr. Darum ist das Motto der Seniorenwohnhäuser der Stadt: Jeder coronafreie Tag in unseren Häusern ist ein sehr guter Tag. Angst vor einer Infektion „Wir machen alles...

  • 31.03.20
Lokales
SYMBOLBILD. Es handelt sich um eine Vorsichtsmaßnahme.

Arzt in Selbstisolation
Hausarztpraxis Adnet nur eingeschränkt offen

Doktor H. ist selbst nicht erkrankt, aber als Kontaktperson zu einem COVID-Patienten als „sanitätspolizeiliche Vorsichtsmaßnahme“ abgesondert, ebenso betrifft das eine Assistentin. ADNET. Die Hausarztpraxis in Adnet ist daher nur eingeschränkt in Betrieb, vorerst gilt die Quarantäne bis zum 9.4. Patienten können sich weiterhin telefonisch melden. Eine ärztliche Beratung ist somit möglich, ebenso die Ausstellung von Rezepten, Krankschreibungen, etc. Es gelten die üblichen...

  • 31.03.20
Lokales
Die mit warmen Essen beladene Box wird vom Essenfahrer auf die Stufe gestellt und nach dem Klingel an der Wohnungstür von der Bezieherin abgeholt. Die leere Box nimmt der Essenfahrer mit. Essenbezieherin seit zehn Jahren Elisabeth Trausnitz (li.), der Muhrer Gemeindejugend-Obmann Thomas Aigner (re.).
2 Bilder

Essen auf Rädern
Muhrer Gemeindejugend übernimmt die Auslieferung

Essen auf Rädern: Wie die Speisen derzeit vom Dr. Eugen Bruning Haus in Mauterndorf über St. Michael im Lungau zu den Bezieherinnen und Beziehern nach Muhr gelangen. MUHR. Heuer, im Mai 2020, feiert die Gemeinde Muhr im Salzburger Lungau das zehnjährige Jubiläum von "Essen auf Rädern", das damals im Jahr 2010 Altbürgermeister Josef Kandler ins Leben gerufen hat. "Seit Beginn bringen abwechselnd neun gewissenhafte und verlässliche Essensfahrerinnen und -fahrer das schmackhafte und...

  • 30.03.20
  •  1
Politik
Die Bundesregierung informiert über neue Maßnahmen
7 Bilder

Corona-Ticker
Kurz: "Ruhe vor dem Sturm", die teilweise Maskenpflicht kommt

Österreich im Ausnahmezustand, Tag 15: Die Zahl der nachweislichen Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus ist in Österreich am Montag auf 9.125 gestiegen (Stand 11.00 Uhr).  Die Zahl der Fälle mit schwerem Krankheitsverlauf stieg ebenfalls. Von 999 Patienten, die einen solchen aufwiesen, mussten am Montag 193 auf Intensivstationen versorgt werden. Die Zahl der Corona-Opfer betrug am Montag 108. Die Regierung gab heute eine teilweise Maskenpflicht bekannt. ÖSTERREICH. Wir, die...

  • 30.03.20
  •  4
  •  3
Lokales
Unter allen coronavirus-infizierten Personen sind 38 Prozent zwischen 45 bis 64 Jahren alt.

Coronavirus in Salzburg
Meisten Infizierten in Salzburg sind 55 bis 64 Jahre alt

Das sind die Corona-Zahlen, die das Landesmedienzentrum für heute, 29. März um 13 Uhr vermeldet:  SALZBURG. Erstmals gibt es eine Auswertung nach Altersgruppen auf Basis von 484 Fällen zwischen dem 21. bis 26. März: Altersgruppen:  unter 5 Jahre = 0,4 Prozent 5 bis 14 Jahre = 1,9 Prozent 15 bis 24 Jahre = 11,4 Prozent 25 bis 34 Jahre = 16,9 Prozent 35 bis 44 Jahre = 16,9 Prozent 45 bis 54 Jahre = 18,6 Prozent 55 bis 64 Jahre = 19,4 Prozent 65 bis 74 Jahre = 7,4 Prozent 75 bis...

  • 29.03.20
  •  1
Lokales
Die "Covid-Betten" im Pinzgau sollen nun doch im Tauernklinikum Zell am See entstehen.

Coronavirus in Salzburg
Covid-Betten in Zell am See statt in Mittersill

Neben dem Covid-Haus der Salk und dem Krankenhaus St. Veit hätten auch im Tauernklinikum Mittersill Betten für Covid-Patienten bereitgestellt werden sollen. Davon ist man abgekommen. Die Betten im Pinzgau sollen nun doch in Zell am See entstehen. SALZBURG. Das sind die Zahlen des Tages vom 28. März, 13 Uhr: Das Landesmedienzentrum gibt bekannt, dass 23 corona-erkrankte Personen in Salzburg wieder genesen sind. Derzeit halten sich 744 positiv-getestete Personen in Salzburg auf und...

  • 28.03.20
Wirtschaft
Mit speziell ausgerüsteten Helikoptern können erkrankte Patienten über weite Strecken transportiert werden.
2 Bilder

Corona in Salzburg
Luftransport für Corona Patienten ist möglich

Mit Ende März wird Heli Austria als einziges österreichisches Lufttransportunternehmen gesicherte Isolationsflüge für COVID-19-Patienten durchführen. ST. JOHANN. Angesichts der momentanen Ausbreitung des Coronavirus sind Patienten vermehrt auf die Flugrettung angewiesen. Um diese zu garantieren, ergreift Roy Knaus, Geschäftsführer von Heli Austria, notwendige Schutzmaßnahmen für seine Mitarbeiter. „Durch die vorübergehende Schließung unseres Betriebes stellen wir sicher, dass wir weder...

  • 27.03.20
Politik
Landeshauptmann Wilfried Haslauer im Livestream sehen.
Video

Video
Landeshauptmann Wilfried Haslauer zur Corona-Lage

SALZBURG. Liebe Leser, der Übertragungstermin verzögert sich leider. Der letzten Information vom Landesmedienzentrum zufolge, sollte er um 17.05 Uhr starten...  Heute wird es einen Livestream mit Landeshauptmann Wilfried Haslauer zum Thema Corona-Virus und die aktuelle Situation in Salzburg geben sowie einen Ausblick auf die nächsten Tage. Hier könnt ihr das Gespräch dann live mitverfolgen.

  • 27.03.20
  •  1
Lokales
Eine Mitarbeiterin des Kinder- und Jugendspitals des Kardinal Schwarzenberg Klinikum in Schwarzach wurde positiv auf Covid-19 getestet. Derzeit läuft die Abklärung.
2 Bilder

Coronavirus in Salzburg
Krankenhaus Hallein und Klinikum Schwarzach betroffen

Zwei weitere Infektionen in Gesundheitseinrichtungen: Eine Mitarbeiterin des Kinder- und Jugendspitals in Schwarzach wurde positiv auf Covid-19 getestet sowie ein Patient im Krankenhaus Hallein. SCHWARZACH, HALLEIN. Das meldet das Landesmedienzentrum: Eine Mitarbeiterin des Kinder- und Jugendspitals des Kardinal Schwarzenberg Klinikum in Schwarzach wurde positiv auf Covid-19 getestet. Derzeit läuft die Abklärung. Stationsbetrieb in Hallein abermals unter Quarantäne Nachdem abermals ein...

  • 27.03.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.