Digitalisierung 4.0

Beiträge zum Thema Digitalisierung 4.0

Lokales
Top: M. Decker, I. Ali, B. Bogensberger und Ph. Jammernegg (v.l.)

Knapp ist Meister der Digitalisierung

Die steirische Industrie startete kürzlich ihre Lehrlingsoffensive 2019/2020 mit der "Industrie 4.0"-Challenge. 32 Lehrlinge aus zehn Industriebetrieben zeigten in Graz, wie gut sie mit der Digitalisierung umgehen können. Ziel war es, gemeinsam eine funktionsfähige digitale Fabrik zu bauen – im Mittelpunkt stand die Verlinkung von traditionellen Fähigkeiten mit neuen, digitalen Skills. Den Sieg holte sich die Knapp AG. „Für uns wesentlich und an Bedeutung ungebrochen ist das Thema der...

  • 26.11.19
Lokales
Immer großer Beliebtheit erfreut sich das Frauen-Netzwerkcafé im AMS, heuer genau am Weltfrauentag.
12 Bilder

AMS Netzwerkcafé
Kollege Roboter hält Einzug in die Arbeitswelt

HOLLABRUNN (ag). Selbstfahrende Autos und das noch dazu durch Bäche, über Stock und Stein, Drohnen machen das Essen zu Hause warm, Touchdisplays in der Frontscheibe des Autos und Hightech-Geräte im täglichen Leben - ein Film mit diesen Inhalten eröffnete das diesjährige Frauen Netzwerkcafé des AMS unter dem Motto "Jobchancen für Frauen? Digitalisierung, Industrie 4.0 und neue Medien". Jobchancen der Digitalisierung für FrauenAMS-Leiter Josef Mukstadt begrüßte die zahlreich erschienenen...

  • 14.03.19
Wirtschaft
REA-GF Günter Salchner und Wolfgang Winkler, Leiter der WK-Bezirksstelle Reutte, setzen auf den Binnenmarkt und die internationale Vernetzung von Unternehmen.

Industrie 4.0
Kooperation über die Grenze hinweg

AUSSERFERN/ALLGÄU (rei). Ausgehend vom Allgäu formiert sich ein grenzüberschreitendes Netzwerk. Informationen dazu gibt es am 20. März in der Wirtschaftskammer. Starke Partner Im vergangenen Jahr wurden Initiativen für ein grenzüberschreitendes Netzwerk "Industrie 4.0/Digitalisierung" gestartet. Die Initiative ging von der Stadt Sonthofen aus. Als Partner holte man die Robert Bosch GmbH ins Boot, ebenso Ceratizit (Plansee Group) und weitere Unternehmen der Region Westschwaben und...

  • 11.03.19
Lokales
3 Bilder

HAK Ybbs an der Donau: ab dem Schuljahr 2019/20 kompetent in die digitale Welt mit der HAK Digital Business

Digitalisierung 4.0 - damit hat sich die Welt der Wirtschaft massiv verändert. Die Handelsakademie Digital Business (kurz: HAK digBiz) bereitet Schülerinnen und Schüler auf zukunftsorientierte Berufe in der digitalen Welt vor, die hohe Wirtschafts- und Technologiekompetenzen verlangen. Wir legen besonderen Wert auf den sicheren Umgang mit der Informations- und Kommunikationstechnologie sowie auf die Entwicklung entsprechender Lösungen. Neue Medien (Internettechnologien, Webauftritte, Social...

  • 15.02.19
Wirtschaft
Für Andreas Hinterndorfer (AMS) und Franz Lüftenegger (WKS, re.) überwiegen die Digital-Chancen die Risiken.

"Wir wollen das nicht verpassen"

Die Digitalisierung 4.0 erfasst den Lungau. WKS und AMS wollen heimische KMU fit in dem Bereich machen. LUNGAU (pjw). Die industrielle Revolution hat in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts mit dem Aufkommen von mechanischen Produktionsanlagen, die in erster Linie durch Wasser(dampf)-kraft angetrieben worden waren, begonnen. Die Lebens- und Arbeitsweise der Menschen wurde damals von Grund auf umgebrochen. Durch die Entwicklung der Elektrotechnik in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts kam...

  • 07.03.18
Politik
Gründerin und Gesellschafterin der Firma MED-EL, Ingeborg Hochmair-Desoyer (4.v.li.), mit den Mitgliedern der Tiroler Landesregierung.
2 Bilder

Regierungsklausur bringt digitale Strategie für Tirol – mit Video!

Digitalisierung und die Auswirkungen auf Tirol im Mittelpunkt TIROL. Montag und Dienstag tagte die Tiroler Landesregieung  in den Räumlichkeiten der Firma MED-EL in Innsbruck. Zentraler Fokus war eine digitale Strategie für Tirol, Effekte auf beinahe alle Wirtschafts- und Lebensbereiche und ein Fahrplan, um die Nutzung entstehender Technologien und Prozesse zum Wohl des Standortes Tirol voranzutreiben. Unter der Dachmarke „digital.tirol“ sollen künftig Kräfte gebündelt und Initiativen...

  • 05.09.17
Lokales
5 Bilder

Schule in den Ferien? Ja bitte!

IMST (ps). An der IT-HAK in Imst fand vergangene Woche doch tatsächlich fünftägiger Unterricht statt-freiwillig! Da stellt es so manchem Schüler die Haare zu Berge, nicht so den begeisterten IT-Spezialisten von morgen, die an der IT-Summerschool teilgenommen haben. Die 25 Schülerinnen und Schüler waren vorwiegend aus angehenden vierten Klassen aus NMS und Gymnasium-Unterstufe. Workshops im Detail In drei Workshops lernten sie wichtige Konzepte, Werkzeuge und Prozesse der Informatik...

  • 24.08.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.