Tiroler Landesregierung

Beiträge zum Thema Tiroler Landesregierung

Die Tiroler Landesregierung stellt in den nächsten zwei Jahren 71 Millionen Euro für Pflegekräfte zur Verfügung.

71 Millionen Euro Paket
Mehr Geld und Entlastung für Pflegekräfte

In Tirol stehen in den nächsten zwei Jahren 71 Millionen Euro für die Weiterentwicklung, Qualitätsverbesserung und Arbeitsentlastung in der Pflege zur Verfügung TIROL/BEZIRK REUTTE (eha). Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann begrüßt das von der Tiroler Landesregierung präsentierte Pflegepaket. Nicht nur für alle SeniorInnen im Bezirk Reutte, sondern vor allem auch für die Angehörigen von Pflegebedürftigen erwartet sich Ledl-Rossmann eine spürbare Erleichterung durch das neue...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
LR Anton Mattle: "Die Landesregierung hat mit dem 5-mal MEHR Pflegepaket den richtigen Schritt gesetzt."
2

Arbeitslentlastung
LR Mattle: „Pflegepaket des Landes bringt spürbare Erleichterungen“

In Tirol stehen in den nächsten zwei Jahren 71 Millionen Euro für die Weiterentwicklung, Qualitätsverbesserung und Arbeitsentlastung in der Pflege zur Verfügung. Im Bezirk Landeck werden in den fünf Altenwohn- und Pflegeheimen derzeit rund 300 Personen betreut. An der FSBHM Landeck-Perjen läuft ein Pilotprojekt zur Pflegeausbildung. BEZIRK LANDECK. Das kürzlich präsentierte Tiroler Pflegepaket wird auch für alle Pflegekräfte im Bezirk Landeck eine spürbare Erleichterung sein, ist der Galtürer...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
LH Günther Platter mit den 12 ausgezeichneten Persönlichkeiten, darunter KommR. Ulrich Fuchs (3.v.r.).

Verdiente Persönlichkeiten ausgezeichnet
Goldenes Verdienstzeichen für KommR. Ulrich Fuchs

Am 16. Mai durfte Kommerzialrat Ulrich Fuchs im Innsbrucker Landhaus das goldene Verdienstzeichen um die Republik Österreich durch LH Günter Platter entgegennehmen. Ulrich Fuchs ist gebürtiger Außerferner und seit 46 Jahren Unternehmer in Mils/Tirol. In dieser Zeit wurde zusammen mit der Familie ein gesundes Unternehmen in der IT-Wirtschaft entwickelt, das vom damaligen Büromaschinenhandel zum IT-Systemhaus und zum IT-Schulungsunternehmen EGOS! die spannende Entwicklung der Kommunikations- und...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
LH Günther Platter mit dem geehrten Peter Sandbichler und Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann (v. li.).
3

Bundesauszeichung
Peter Sandbichler und Adi Köhle neue "Medizinalräte"

LH Platter überreichte Bundesauszeichnungen: Univ.-Doz. Prim. Dr. Peter Sandbichler, Facharzt für Allgemeinchirurgie am KH Zams, und Dr. Adi Köhle, Arzt für Allgemeinmedizin in Serfaus, erhielten den Berufstitel "Medizinalrat" verliehen. ZAMS, SERFAUS.Stellvertretend für Bundespräsident Alexander van der Bellen überreichte LH Günther Platter im Großen Saal des Landhauses im Beisein der Tiroler Landesregierung zwölf Bundesauszeichnungen an TirolerInnen, die sich durch ihr vorbildhaftes Wirken...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Umweltallianz präsentiert Kaunertal Erklärung 2022: 40 Umweltvereine und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler fordern Ausbau-Stopp für Kraftwerk Kaunertal.
Aktion 10

TIWAG-Projekt
Umweltallianz fordert Ausbau-Stopp für Kraftwerk Kaunertal

Kaunertal-Erklärung 2022: Die Tiroler Landesregierung muss die letzten intakten Alpenflüsse schützen und eine naturverträgliche Energiewende umsetzen. 40 Umweltvereine und Stimmen aus der Wissenschaft fordern den Ausbau-Stopp für das Kraftwerk Kaunertal. KAUNERTAL, ÖTZTAL, INNSBRUCK (otko). Ein Teil der Landespolitik und der Landesenergieversorger TIWAG forcieren den Ausbau des Kraftwerks Kaunertal. Damit soll ein weiterer Beitrag zur Energieautonomie Tirols und zum Klimaschutz geleistet...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
GR Ahmet Demir: "Dass die Klimaziele ohne neue Wasserkraftwerke bis 2030 nicht erreicht werden können, ist nur ein ÖVP-Problem."
2 1 Aktion 3

Windenergie
GR Ahmet Demir: "Ohne neue Kraftwerke geht‘s doch"

Die Grünen im Bezirk Landeck kritisieren ÖVP-Wirtschaftslandesrat Mattle. Statt neue Wasserkraftwerke zu bauen, soll der Fokus auch auf die Windenergie gelegt werden. "Und sie drehen sich doch – die Windräder", so Ahmet Demir. BEZIRK LANDECK. Die Tiroler Landesregierung hat am 26. April erste Maßnahmen der angekündigten Klima- und Nachhaltigkeitsstrategie präsentiert. Ein Ausbau der Wasserkraft und von Photovoltaik sei unabdingbar, um die Klimaziele zu erreichen. "Ohne Kraftwerk geht's nicht....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Auf Antrag von LH Günther Platter wird für den Planungsverband Oberes und Oberstes Gericht eine Sonderförderung von 360.000 Euro gewährt.

Sonderförderungsprogramm
360.00 Euro für Planungsverband „Oberes und Oberstes Gericht“

OBERES GERICHT. Die Tiroler Landesregierung stellt im Rahmen des Sonderförderungsprogramms für den Planungsverband „Oberes und Oberstes Gericht“ im Bezirk Landeck knapp 360.00 Euro zur Verfügung. Zwölf Projekte werden gefördert Für den Planungsverband „Oberes und Oberstes Gericht“ wurden in der Sitzung der Tiroler Landesregierung am 29. März Sonderförderungen in Höhe von knapp 360.000 Euro beschlossen. Auf Antrag von LH Günther Platter profitieren davon zwölf Projekte mit förderbaren Kosten in...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Ingrid Felipe wird nach Ende der Legislaturperiode nicht mehr für die Grünen kandidieren.
1 2

Plattter: Felipe bleibt Partner
Ingrid Felipe haut den Hut drauf

Bis zur Landtagswahl 2023 im März wird Ingrid Felipe der Tiroler Landesregierung angehören. Dann ist Schluss. Heute hat die Tiroler Landeshauptmannstellvertreterin den Rückzug aus der Politik bekanntgegeben. Heiße Nachfolgekandidatin: LR Gabriele Fischer. TIROL. Die Grüne Landeshauptmannstellvertreterin Ingrid Felipe wird nach zwei Wahlkämpfen an der Spitze der Tiroler Grünen nicht erneut kandidieren, damit sind den Spekulationen ein Ende gesetzt. In der digitalen Sitzung des Landesausschusses...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Melanie Wiener, stellvertretende Leiterin der Kulturabteilung des Landes Tirol, begrüßte die Künstler und die Jury der künstlerischen Intervention, vor dem Landhaus.
11

Land Tirol — Neues Landhaus
Künstlerischer Wettbewerb mit Lokalaugenschein

INNSBRUCK. Wie bereits berichtet, lobt das Land Tirol einen Wettbewerb für eine künstlerische Intervention am Neuen Landhaus aus. Diese soll sich mit der historischen Nutzung des Hauses als Sitz des nationalsozialistischen Macht- und Unterdrückungsapparates auseinandersetzen und damit zur Reflexion über die Vergangenheit ebenso wie über die Gegenwart des Gebäudes anregen. Preisgericht steht für Fragen vor Ort zur Verfügung100.000 Euro werden für Gestaltung und Umsetzung zur Verfügung...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Anna Wieser
Projekt „Entwicklung und Umsetzung von Energiegemeinschaften im Bezirk Landeck“: In diesem Rahmen sollen Energiegemeinschaften etabliert und Gemeinden, Unternehmen sowie BürgerInnen bei der Umsetzung solcher unterstützt werden.
2

Vier innovative Projekte
213.000 Euro Landes- und EU-Förderung für den Bezirk Landeck

BEZIRK LANDECK. Förderung von vier regionalen Projekten im Bezirk Landeck mit insgesamt 213.000 Euro: Steigerung der Lebensqualität und Energiewirtschaft aus Landesmitteln und EU-Regionalförderung. 1,25 Millionen Euro für regionale Projekte in ganz Tirol Vom FabLabs zur Förderung der MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) bis zu effizienterer Beleuchtung in Fiss: 213.000 Euro zur Förderung von vier regionalen und nachhaltigen Projekten im Bezirk Landeck hat die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Ehrenzeichen des Landes Tirol für Paula Kofler aus Prutz: LH Günther Platter und Südtirols Landesrätin Waltraud Deeg gratulierten.
2

Dank für Engagement
Ehrenzeichen des Landes Tirol für Paula Kofler

PRUTZ. Als Mitinitiatorin des Sozialsprengels Obergricht wurde Paula Kofler aus Prutz beim großen Festakt im Riesensaal der Innsbrucker Hofburg ausgezeichnet. LH Platter dankte den EhrenzeichenträgerInnen für ihren Einsatz und ihr Engagement. Zwölf Persönlichkeiten ausgezeichnet Für ihr hervorragendes öffentliches und privates Wirken wurden zwölf Persönlichkeiten am 20. Februar  mit dem Ehrenzeichen des Landes Tirol gewürdigt. Aus dem Bezirk Landeck wurde Paula Kofler, Mitinitiatorin des...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Liste Fritz-Klubobmann Markus Sint: "Die schwarz-grüne Landesregierung ist ideenlos, ihr fehlen innovative Konzepte für Tirol. Stattdessen forcieren Platter, Felipe und Co. Kraftwerksprojekte, die nicht zukunftsfähig sind."

Megakraftwerk Kaunertal
LA Sint: "Planungen und Verfahren stoppen, Steuergeldverschwendung beenden!"

KAUNERTAL, INNSBRUCK. Die Liste Fritz unterstützt die Kritik der Umweltschutzverbände am geplanten Ausbau des Kaunertal-Kraftwerks des Landesenergieversorgers TIWAG. Ein Millionenprojekt mit Megadimensionen sei keine Lösung für Tirol. Geplantes Mega-Pumpspeicherkraftwerk „Im Kaunertal will die TIWAG seit mehr als zehn Jahren ein Mega-Pumpspeicherkraftwerk errichten. Erstmals eingereicht hat der Landesenergieversorger das Projekt im Jahr 2009. Seitdem reihen sich Planungen und Umplanungen,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Einführung einer Pflegelehre, um dem Personalmangel in der Pflege entgegenzuwirken, wäre für Thomas Strickner, Bereichsleiter der mobilen Pflege in Innsbruck, enorm wichtig.

Pflegekräftesituation
„Es reicht nicht ‚Schmerzensgeld‘ zu verteilen"

INNSBRUCK. Thomas Strickner von der „Bereichsleitung Innsbrucker Soziale Dienste (ISD) Mobile Dienste" im BezirksBlätter Innsbruck Interview über Pflegekräftemangel, Schmerzensgeld für Pfleger, die gewünschte Etablierung einer Pflegelehre, und leerstehende Betten in Innsbrucker Seniorenheimen. InterviewBezirksBlätter Innsbruck: Die schwierige Situation für Pflegekräfte in Innsbruck wird schon seit längerem öffentlich diskutiert. Wie würden Sie die Pflegekräftesituation im Allgemeinen und in den...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • David Zennebe
Die Tiroler Landesregierung traf sich zur traditionellen Klausur zum Jahresbeginn in Hopfgarten.
Video

Tiroler Landesregierung in Klausur
Platter: "Tirol wird krisenfest und nachhaltig aufgestellt"

Am 12. und 13. Jänner begab sich die Tiroler Landesregierung – traditionell zum Jahresbeginn – in Klausur, diesmal in Hopfgarten. Dominante Themen neben der Pandemeibekämpfung:  Die Stärkung des Wirtschaftsstandortes Tirol, Forschung und Entwicklung sowie Digitalisierung. TIROL.. An Beginn der Pressekonferenz nach der Klausur nahm Landeshauptmann Günther Platter zur Wintersaison und zum Transitverkehr Stellung. "Ich bin erfreut über die laufende Wintersaison, die wir nur durch die absolute...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Die Arbeit der Tioler Landesregierung wird heuer schlecht bewertet

Jahresumfrage Teil 2
Vertrauen in die Politik ist erschüttert

Die Verantwortlichen in der Politik haben es derzeit schwer. Denn insgesamt ist das Vertrauen in die Tiroler Landesregierung erschüttert und das Interesse an der Politik sinkt. TIROL. Nur mehr 28 Prozent der Befragten sind sehr und weitere 41 Prozent ziemlich am politischen Geschehen in Tirol interessiert. 10 Prozent interessiert Politik überhaupt nicht mehr, weitere 21 Prozent nur am Rande. Das sind die schlechtesten Werte seit Jahren. Im Vergleich: Im Coronajahr 2020 waren noch 36 Prozent der...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Morddrohung gegen Mitglieder der Landesregierung.
1

Morddrohung gegen Landesregierungsmitglieder
Land Tirol bestätigt Morddrohung

Derzeit findet im Landhaus die Budgetsitzung für das Doppelbudget 2022 und 2023 statt. Die Polizei hatte bereits gestern ein Demonstrationsverbot verhängt, nun wurden Morddrohungen gegen Regierungsmitglieder bekannt. „Es kam in den vergangenen Tagen leider vermehrt zu Drohungen gegen Mitglieder der Tiroler Landesregierung. Das Land befindet sich dazu im ständigen Austausch mit der Polizei. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass wir hierzu aus Sicherheitsgründen keine näheren Angaben machen...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
LHStv. Ingrid Felipe wird erst im Frühjahr 2022 über ihre weitere politische Karriere entscheiden.

Jahresschlussinterviews Teil 5
Ingrid Felipe: "… vor allem Zuversicht"

Landeshauptmannstellvertreterin Ingrid Felipe von den Grünen im vorletzten Teil unserer Serie. RegionalMedien Tirol: Die Menschen haben die Pandemie satt, sind müde und wollen endlich wieder leben. Hat die Politik den Sommer verschlafen – wie etwa am Beispiel "Tirol gurgelt"? Ingrid Felipe: "Da würde ich gerne unterscheiden. Sowohl die Verantwortlichen in der Politik als auch die Experten waren noch im Frühjahr zuversichtlicher. Man hat auf den Impfstoff gesetzt und auch auf eine breite...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
LH Günther Platter: „Im Rahmen der Sonderförderungsprogramme beschließen wir stets Maßnahmen zur Stärkung der regionalen Wirtschaft."

Sonderförderungsprogramm
173.00 Euro für Planungsverband „Oberes und Oberstes Gericht“

OBERES GERICHT. Die Tiroler Landesregierung stellt im Rahmen des Sonderförderungsprogramms für den Planungsverband „Oberes und Oberstes Gericht“ im Bezirk Landeck über 173.00 Euro zur Verfügung. Regionalwirtschaftliche Förderung Auf Antrag von LH Günther Platter werden 173.000 Euro für den Planungsverband Oberes und Oberstes Gericht zur Verfügung gestellt. „Im Rahmen der Sonderförderungsprogramme beschließen wir stets Maßnahmen zur Stärkung der regionalen Wirtschaft – von der Erweiterung von...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
v.l. Frauenlandesrätin Gabriele Fischer und Arbeitslandesrätin Beate Palfrader.

Ausbildung
Die Berufswahlprämie soll alte Rollenbilder aufbrechen

TIROL. Die Tiroler Landesregierung hat im Sommer diesen Jahres die Berufswahlprämie eingeführt. Sie soll Frauen anspornen mehr technische Berufe zu ergreifen. Aber sie soll auch den Männeranteil in der Betreuung von Pflegebedürftigen und Kindern steigern. Landesrätinnen wollen Rollenbilder aufbrechen„Bei der Wahl der Ausbildung, egal ob Lehre, höhere Schule oder Studium, zeigen sich nach wie vor große geschlechtsspezifische Unterschiede. Mädchen wählen traditionell ‚weibliche‘, Burschen...

  • Tirol
  • David Zennebe
Ab 1. Februar 2022 gilt die allgemeine Impffpflicht.

Statements aus Tirol
Abwerzger: "Impfpflicht nicht tolerierbar"

Die Katze ist aus dem Sack, Lockdown und generelle Impfpflicht sind fix. Was sagen Tirols politische und wirtschaftliche Vertreter? Der Grüne Gesundheitssprecher Gebi Mair sieht im heute verkündeten Lockdown die einzige Möglichkeit die Welle zu brechen und er sieht in dem Lockdown einen Solidaritätsakt mit all den jungen Menschen, die noch gar keine Möglichkeit hatten sich impfen zu lassen. „Im ersten Lockdown haben die Jungen zugunsten der Alten verzichtet. Nun bitten wir um Verzicht für die...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Thomas Pollak war nur gut neun Monate im Amt.

Ablöse – update
Tirols Gesundheitsdirektor Pollak abgelöst

Tirols Gesundheitsdirektor Thomas Pollak wurde heute von seinem Posten enthoben. Das ist aus dem Landhaus bekannt geworden. Er wird in die tirol kliniken zurückkehren. Thomas Pollak wurde Anfang Februar von LH Platter als neuer Gesundheitsdirektor eingesetzt. Er war vorher Verwaltungsdirektor am Bezirkskrankenhaus St. Johann und  kaufmännischer Bereichsleiter bei den Tirol Kliniken. Nun ist seine Ablöse bekannt geworden.  Platter wollte mit der Besetzung Pollaks das Tiroler...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
"Prämie gut angenommen", freut sich LR Toni Mattle.

Positive Bilanz für die Investitionsprämie
Wirtschaftsturbo durch die Investitionsprämie

23.291 Anträge mit 732 Millionen Euro Antragssumme wurden in Tirol für die Investitionsprämie gestellt.  TIROL. "Die Zukunft kann man am besten voraussagen, wenn man sie selbst gestaltet. Wir haben die Investitionsprämie als zentrale Maßnahme der Bundesregierung zur Unterstützung der österreichischen Wirtschaft in der Krise eingeführt“, sagt Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort. Mit der "aws-Investitionsprämie" wurde von der Bundesregierung ein...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Tirols LR Anton Mattle wurde heute, Donnerstag, positiv auf das Coronavirus getestet, wie das vorliegende positive PCR-Testergebnis bestätigt.

Homeoffice und Impfappell
Tirols LR Anton Mattle positiv auf Coronavirus getestet

TIROL. Tirols LR Anton Mattle wurde heute, Donnerstag, positiv auf das Coronavirus getestet, wie das vorliegende positive PCR-Testergebnis bestätigt. Positiver Corona-Test bei Anton MattleHeute, Donnerstag, wurde Landesrat Anton Mattle positiv auf das Coronavirus getestet.  In den vergangenen Tagen hatte er aber keinen Kontakt zu anderen Landesregierungsmitgliedern. Mögliche Kontaktpersonen wurden bereits informiert. „Bei Vorliegen des positiven Testergebnisses ist es jedenfalls erleichternd zu...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Christoph Fringer führt bis auf weiteres die Amtsgeschäfte in Wängle.

Regierungsbeschluss
Amtsverwalter für Wängle wurde bestellt

WÄNGLE. Am Dienstag bestellte die Tiroler Landesregierung Christoph Finger zum Amtsverwalter der Gemeinde Wängle. Fringer wird dieses Amt bis zur Konstituierung der neuen Gemeindeführung inne haben. Erfahrener Behördenvertreter Der erfahrene Mitarbeiter der Bezirkshauptmannschaft Reutte wird somit künftig die Amtsgeschäfte in der Gemeinde führen, wobei ihm ein vierköpfiger Beirat aus vier ehemaligen  Gemeinderatsmitgliedern beratend zur Seite steht. Die Tätigkeit des Amtsverwalters beschränkt...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.