dorfTV

Beiträge zum Thema dorfTV

Lokales
Volles Haus im Linzer Kepler Salon.
2 Bilder

Story der Woche
Was braucht eine Stadt der Zukunft?

Experten waren sich bei Diskussion im Kepler Salon einig: Es braucht mehr Mobilität, weniger Autos und eine gemeinsame Planung in der Region. LINZ. Barcelona hat den Durchzugsverkehr aus den Gründerzeitvierteln und Parkplätze unter die Erde verbannt. In Basel und München sind die Flüsse Rhein und Isar Teil der Stadt. In Zürich beginnt der Stadtraum bereits bei den hochwertigen Park-and-Ride-Anlagen. Und das Land Salzburg hat beschlossen, keine größeren Straßenprojekte mehr zu bauen. Die...

  • 17.04.19
Lokales
Interview mit Bundespräsident Heinz Fischer in der Hofburg.
8 Bilder

Menschen im Gespräch
Ältester TV-Macher will "endlich nur mehr Pensionist sein"

Mit Franz Schramböck verlässt eines der außergewöhnlichsten Mediengesichter von Linz die TV-Bühne. LINZ. Franz Schramböck war 32 Jahre in der voestalpine tätig, danach mit einer Film- und PR-Firma selbstständig. In der Pension holte ihn ein ehemaliger Schulkollege zum ehrenamtlichen Seniorenradio auf Radio FRO. Später wechselte er zu dorftv, wo kaum ein Prominenter seinem Mikrofon entkommen konnte. Nach 500 Radio- und mehr als 40 TV-Sendungen geht der 80-Jährige nun in den Ruhestand. ...

  • 03.04.19
Politik
Wer keine Zeit hat, den Budgetgemeinderat auf der Besuchertribüne mitzuverfolgen, kann via TV und Internet dabei sein.

Demokratie
Budgetgemeinderat live mitverfolgen

Beim Budgetgemeinderat geht es üblicherweise ans Eingemachte, dorftv überträgt die Sitzung wieder live in TV und Internet. LINZ. Der 13. Dezember ist ein wichtiger Tag für Linz, geht doch ab 9 Uhr der sogenannte "Budgetgemeinderat" über die Bühne. Wie der Name schon verrät, wird in dieser Gemeinderatssitzung das Budget der Stadt für das Jahr 2019 diskutiert und beschlossen. Das betrifft alle Linzer, denn ein Budget ist ja bekanntlich in Zahlen gegossene Politik. Es verteilt die Mittel unter...

  • 12.12.18
Lokales
Lange ist es leergestanden, nun leben wieder Menschen in dem desolaten Haus.

Zu Besuch bei den Hausbesetzern in der Noßbergerstraße

Über sie wird viel geschrieben und geschimpft, mit ihnen hat aber noch kaum jemand gesprochen. Die StadtRundschau war vor Ort. "Wir sind fast sicher, dass es immer die zwei gleichen Nachbarn sind, die die Polizei anrufen oder sich bei den Medien beschweren", sagen die Hausbesetzer in der Noßbergerstraße im Gespräch mit der StadtRundschau. Sie fühlen sich verleumdet und zu Unrecht beschuldigt. Seit Wochen gehen rund um das desolate Haus zwischen Wohnblocks und dem Stadtpark die Wogen hoch. Von...

  • 01.08.18
  •  3
Lokales
Christian Diabl ist Redaktionsleiter in Linz.

Neuer Redaktionsleiter für die StadtRundschau

Christian Diabl leitet die Redaktion der Linzer StadtRundschau. Christian Diabl übernimmt ab sofort die Redaktionsleitung der Linzer StadtRundschau. Der Politikwissenschafter war nach dem Studium in Wien viele Jahre in der Kommunikationsbranche tätig, bevor er zuletzt zwei Jahre bei Radio FRO, dem Freien Radio in Linz, für die Kommunikation, den Kultur- und Bildungskanal und das Infomagazin FROzine verantwortlich war. Neben seiner beruflichen Tätigkeit ist Diabl seit früher Jugend in der...

  • 20.06.18
  •  3
Politik
Grünen-Spitzenkandidatin Eva Schobesberger im Gespräch mit Redaktionsleiter Stefan Paul Miejski an der Donaulände.
4 Bilder

"Grün-Wähler können mit neoliberalen Konzepten nichts anfangen"

StadtRundschau: Wir machen unsere Sommergespräche am Lieblingsplatz unserer Gäste. Sie haben sich für die Donaulände entschieden, warum? Eva Schobesberger: Sie ist ein Lieblingsplatz, weil sie die Offenheit, die ich mir für Linz wünsche, am besten symbolisiert. Und ganz persönlich verbindet mich mit der Donaulände von frühester Jugend an Freizeitvergnügen. Es zeichnet die Donaulände auch aus, dass sie für alle Bevölkerungsgruppen funktioniert. Lorenz Potocnik sagte im ersten...

  • 11.08.15
Lokales

"Die Melodie spielt die entscheidende Rolle"

Otto Tremetzberger ist im Linzer Kultur- und Medienbereich alles andere als ein unbeschriebenes Blatt. Schon seit 15 Jahren ist er unter anderem als Kulturmanager und -schaffender tätig. 2009 rief er als Mitgründer und kaufmännischer Geschäftsführer den freien Fernsehsender dorf.tv ins Leben. Erst vor wenigen Wochen wurde er zudem in den Stadtkulturbeirat von Linz gewählt. So ist es kein Wunder, dass es nach Stipendien und Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften seine Zeit gedauert hat,...

  • 11.03.14
Lokales

Fairplanet - ein Fest verändert

Am 18.Mai 2013 findet im Freiraum des Lentos Linz das jährliche Fairplanet Fest statt. Wie immer steht das vegane Straßenfest ganz im Zeichen von Menschenrechten, Tierrechten und Umweltschutz. Die Besucher erwartet eine Vielzahl an interessanten Infoständen und kulinarischen Leckerbissen sowie ein breites Angebot an regionalen, biologischen und fair produzierten und gehandelten Produkten. Erstmals lockt heuer auch ein Gewinnspiel, das jede Menge leckere und faire Preise verspricht. Zum...

  • 09.04.13
Wirtschaft

INS NETZ GEGANGEN - Wie wir alle Social Media nutzen (könnten)

Vortrag & Praxis mit Markus Luger Wir amüsieren uns dort, wir kaufen dort ein und wir lernen sogar unsere PartnerInnen dort kennen: das (mittlerweile soziale) Internet. Trotz Warnungen nutzt ein Großteil der Menschen und Unternehmen das weltweite Netz. Was WIR am gemeinsamen Abend im Netz tun werden: Hören & Staunen
 Beispiele für bewusste und positive Nutzung von Sozialen Netzwerken. Handarbeit 
Facebook Fanpage leicht gemacht. Ohne persönliche Daten und Profile zum Auftritt...

  • 05.12.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.