Alles zum Thema Drauradweg

Beiträge zum Thema Drauradweg

Lokales
Fans von Dellach: Anke & Dave van den Broek mit Tren, Sander und Kirsten. Bürgermeister Johannes Pirker kennt seine Stammgäste
3 Bilder

Campingplatz
Gut gerüstet in die Saison

Mit einem neuen Restaurant punktet ab sofort die Camping-Anlage Waldbad in Dellach DELLACH/DRAU (des). "Wir machen hier jedes Jahr unseren Urlaub, weil unsere Kinder nirgendwo anders hin wollen", erklären Anke und Dave van den Broek aus Valkenswaard in den Niederlanden. Seit 13 Jahren kommen sie jeden Sommer um ihre Ferienzeit auf dem Campingplatz am Waldbad in Dellach zu verbringen. Ihr Stellplatz liegt in der Nähe zum neugebauten Restaurant und sie freuen sich bereits auf den Sommer auf...

  • 26.04.19
Lokales
LHStv Josef Geisler (re.) und Harald Haider (Baubezirksamt Lienz) beim Lokalaugenschein zu den Wiederherstellungsarbeiten des Drauradweges in Osttirol.
2 Bilder

Lokalaugenschein
Drauradweg bis Ende Mai wiederhergestellt

Nach Unwettern im Herbst läuft Schadensbehebung an Hochwasserschutzbauten und Drauradweg auf Hochtouren. MITTEWALD. Große Wassermassen, enorme Mengen an Geschiebe aus den Seitenbächen und viel Treibholz haben in Osttirol im Zuge des Sturmtiefs Vaia Ende Oktober des vergangenen Jahres zu erheblichen Schäden entlang von Drau, Isel und Gail geführt. Auf einer Länge von 25 Kilometern entstanden allein an der Drau Schäden im Ausmaß von rund sechs Millionen Euro. Mehrfach hat sich die Drau ein...

  • 18.04.19
Lokales
Die Radrastplätze sollen heuer gestaltet werden

Drauradweg
Neugestaltung der Radrastplätze am Drauradweg geplant

Aufgrund des Wettbewerbes sollen für ingesamt vier Radrastplätze Gestaltungsvorschläge gefunden werden. VILLACH/ST. JAKOB. Durch den im Oktober 2018 ausgeschriebenen Wettbewerb „künstlerischer Wettbewerb zur Errichtung von künstlerisch gestalteten Radrastplätzen beim Drauradweg in Kärnten“ vom Land Kärnten, sollten für vier Standorte, darunter Villach und St. Jakob, Gestaltungsvorschläge gefunden werden. Die Radrastplätze sollen als Informations- und Kommunikationsbereich mehrere...

  • 20.03.19
Politik
Entlang des Drauradwegs entstehen vier künstlerisch gestaltete Radrastplätze

Fahrrad-Infrastruktur
200 Fahrrad-Boxen und vier Radrastplätze

Das Land investiert in die Rad-Infrastruktur und errichtet noch heuer 200 neue Fahrrad-Boxen an Kärntens Bahnhöfen und vier Radrastplätze entlang des Drauradwegs. KÄRNTEN. Das Land Kärnten baut die Rad-Infrastruktur für Alltagsradler, Pendler und Gäste weiter aus. „Bis zum Jahr 2020 errichten wir gemeinsam mit den ÖBB landesweit über 200 neue Fahrrad-Boxen an Kärntens Bahnhöfen“, verrät Mobilitätslandesrat Ulrich Zafoschnig (ÖVP). Diese ermöglichen ein wetter- und diebstahlgesichertes...

  • 19.03.19
Wirtschaft
Gestern wurde auf der Messe die neue Rad-Kampagne der Österreich Werbung vorgestellt: Nationalratsabgeordneter Gabriel Obernosterer, Ministerin Elisabeth Köstinger und Christian Kresse (Kärnten Werbung, von links)
2 Bilder

Radfahren
Kärntens Tourismus setzt auf Radfahrer

Die neue internationale Kampagne "You like it? Bike it!" der Kärntner Tourismus-Wirtschaft soll neue Zielgruppen ansprechen. KÄRNTEN. Der Kärntner Drauradweg wurde auf der ITB Berlin vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) abermals mit fünf Sternen ausgezeichnet. Für Tourismusreferent Landesrat Ulrich Zafoschnig bestätigt die Auszeichnung ganz klar die Bemühungen des Landes Kärnten im Sinne des Radwegebaus und des kärntenweiten Radmasterplans. Radfahren als Tourismusmagnet"Die...

  • 08.03.19
Reisen
Bereits im Vorjahr haben sich die Drauradweg Wirte im Rahmen einer Exkursion von der Qualität und Schönheit des Drauradweges in Slowenien und Kroatien überzeugt
2 Bilder

Tourismus
Drauradweg-Wirte: Erste Mitglieder aus Kroatien

Der Verein Drauradweg Wirte bietet seit über zehn Jahren Radgenuss und Service entlang des Drauradwegs. Die Mitglieder kommen aus Österreich, Italien, Slowenien und seit heuer auch aus Kroatien. KÄRNTEN. Zu den 60 Mitgliedern des Vereins Drauradweg Wirte zählen nicht nur Gastronomen, sondern auch Dienstleister, Ausflugsziele und Kooperationspartner. Sie alle bemühen sich um ein qualitativ hochwertiges Raderlebnis entlang der Drau. Dabei bieten sie den Radfahrern nicht nur Verpflegung und...

  • 21.11.18
Lokales
Das Zentrum der Drauoase bildet ein großes Baumhaus

Erholung und Erlebnis in Dellach im Drautal

Mit vielen Sport- und Erholungsmöglichkeiten hat im Luftkurort der Fremdenverkehr große Bedeutung. Eingebettet zwischen den Gailtaler Alpen im Süden und der Kreuzeckgruppe im Norden liegt Dellach im Oberen Drautal. Der anerkannte Luftkurort bietet heilklimatisches Klima und zahlreiche Sport- und Erholungsmöglichkeiten, wie ein modernes Erlebnisbad mit großem Abenteuerspielplatz, Sportanlagen wie Fußballplatz, Stocksporthalle, Tennisplätze, Skatepark, Beachvolleyballplatz und eine neue...

  • 13.09.18
Lokales
Auf dem Drauradweg kollidierten zwei Radfahrer. Eine 54-jährige Italienerin wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Radfahrer kollidierten am Drauradweg

ANRAS. Am 13.08.2018 kam es auf dem Drauradweg im Gemeindegebiet von Anras zu einer Kollision zwischen zwei Radfahrern. Der 73-jährige Deutsche und die 54-jährige Italienerin kamen dabei zu Sturz. Während der der Mann nur leicht verletzt wurde, musste die Frau nach der Erstversorgung mit Verdacht auf eine Oberarmfraktur und eine Schulterverletzung ins Krankenhaus nach Innichen gebracht werden.

  • 14.08.18
Lokales
Das Restaurant von Schwimmbad und Campingplatz ist in die Jahre gekommen und wird komplett abgerissen
6 Bilder

Dellach bekommt neues Camping-Restaurant

Baustart ab 1. Oktober, 700.000 Euro Investition. Neuer Pächter ab 2019 gesucht. DELLACH (ven). Die Gemeinde Dellach/Drau erneuert das am "Camping am Waldbad" gelegene Restaurant "Carant am Waldbad". 700.000 Euro werden in das Vorhaben investiert. Baustart am 1. Oktober Das Restaurant am Campingplatz ist in die Jahre gekommen und wird ab 1. Oktober komplett abgerissen und neu aufgebaut. "Durch den Umbau des Restaurants, der Errichtung von zwei Sonnenterrassen, eines Shops sowie eines...

  • 31.07.18
Lokales
Spatenstichfeier für den neuen Campingplatz bei der Freizeit- und Erholungsanlage in Kleblach-Lind. v.li.n.re.: Peter Haßler, Gunther Marwieser, LHStv.in Schaunig, LR Zafoschnig, Bgm. Manfred Fleißner, Ingo Girzikowski, Moser Bernd und Wolfgang Bitmar
2 Bilder

Spatenstich für Kärntens erster Fahrrad-Campingplatz in Kleblach-Lind

Der innovative Fahrrad-Campingplatz soll Kärnten als Tourismusland stärken KÄRNTEN. Eine neue turistische Attraktion wird in der Gemeine Kleblach-Lind in Oberkärnten errichtet. Es soll der erste Fahrrad-Camping Platz Kärntens entstehen. Ein Jahr wurde geplant, wie die über 70 neuen Stellplätze aussehen sollen und will nun einen Teil der  Plätze speziell an die Bedürfnisse von Fahrrad-Touristen anpassen. Dabei setzt man nicht nur auf Modernität, unter anderem werden Mobilehomes und Zelte zur...

  • 26.07.18
Lokales
Karl Müller ist verärgert: Der Radfahrer beschwert sich seit Jahren über den Zustand des R1
11 Bilder

"Der Radweg ist zum Genieren"

Schlaglöcher und tiefe Wasserlacken. Der Radweg in Weißenstein ist nicht unbedingt vorzeigbar. Doch seit Jahren wird nichts unternommen. WEISSENSTEIN (aw). Knapp zwei Jahre ist es her. Damals wandte sich Karl Müller aus der Gemeinde Paternion mit einem Missstand an die WOCHE Villach. Das Objekt der "Schande": Der Drauradweg (R1) in Weißenstein, beziehungsweise Abschnitte davon. Schlaglöcher und riesige Wasserlacken hätten sich über Teile der Strecke gezogen. Der Weg wäre, so Müller damals,...

  • 09.05.18
Lokales
Der Drauradweg soll auch als 1. E-Bike-Radweg Europas positioniert werden

Drauradweg wird neu inszeniert

Ein Storytelling für den gesamten Drauradweg, neue RadRastplätze und der erste E-Bike-Radweg Europas sollen entstehen. Eines der Aushängeschilder von Kärnten ist der, durch den deutschen ADAC mit fünf Sternen ausgezeichnete, Drauradweg. "Es gibt aber keinen Grund, sich auszuruhen. Qualitätsverbesserungen entscheiden im Wettbewerb", sagt Tourismuslandesrat Christian Benger. Durch ein neues Projekt soll sich der Drauradweg auch von seinen Mitbewerbern abheben können. Von Seiten der...

  • 28.03.18
  •  1
Lokales
Ulla Buschta und Edmund Hopfgartner weisen auf die Beschädigungen der Straße hin
22 Bilder

500 Meter riskantes Radfahren

Mit dem Fahrrad durch Sankt Peter in Holz in Lendorf zu radeln, birgt ein gewisses Risiko. LENDORF (pgfr). Der R1 Drauradweg ist einer der bekanntesten Radwege in Europa. Das ist gut für den Tourismus. "Nicht gut, sogar gefährlich ist der im Abschnitt in Sankt Peter in Holz in Lendorf bei Spittal", meinen die Anrainer dort, explizit die Inhaber des Gasthofs Gritschacher, Ulla und Walter Buschta. "Ein Kübel Farbe für eine Bodenmarkierung wäre ein erster Schritt", so Buschta. "Ein zweiter wäre,...

  • 13.12.17
Leute
Drauradweg-Wirte Mathias Funder (Gasthof Funder, Kleblach-Lind), Thomas Cimenti (Gasthof Hüttenwirt, Lavamünd), Ferdinand Penker (Gasthof Zum Goldenen Rössl, Sachsenburg), Herbert Stefan (Landhotel Rosentaler Hof, St. Jakob i. R.), Martin Tiefnig (Ferienhotel Sunshine, Berg im Drautal).
11 Bilder

Drauradweg Wirte feiern ihr 10-Jähriges Jubiläum

Rund 60 Mitgliedsbetriebe und Kooperationspartner haben heuer gemeinsam ihre zehnte Radsaison als Verein Drauradweg Wirte bestritten. Durch Kooperation, Zusammenhalt und innovative Ideen haben sie maßgeblich zum Erfolg des Drauradweges beigetragen und das wurde nun gefeiert. St. Jakob im Rosental. Seit 2007 treten entlang der Drau - von Südtirol durch Osttirol und Kärnten bis nach Slowenien und Kroatien - Gastronomen, Beherberger und Raddienstleister gemeinsam in die Pedale. Unter der Marke...

  • 18.09.17
Lokales
Christian Benger ist für den Ausbau des Drauradweges

Drauradweg soll ausgebaut werden

Slowenien will in den Radweg entlang der Drau bis zur kroatischen Grenze 15 Millionen Euro investieren. Bei einer gemeinsamen Ausfahrt mit Christian Benger, Renata Martincic, der stellvertretenden Direktorin der Generaldirektorin für Tourismus im Wirtschaftsministerium Sloweniens, Uros Rozmann von der Aktionsgemeinschaft Drauradweg in Slowenien sowie Paco Wrolich, Radkoordinator Kärnten Werbung von Lavamünd bis Dravograd haben heute, Donnerstag, beide Länder ihr Bekenntnis zum Ausbau des...

  • 22.05.17
Lokales
Der Drauradweg ist einer von fünf in ganz Europa, der vom deutschen Radfahrerclub (ADFC) mit fünf Sternen ausgezeichnet wurde

Erster Radcampingplatz entsteht am Drauradweg

Land Kärnten und Gemeinde Kleblach-Lind investieren rund 700.000 Euro. Das Land Kärnten hat im Herbst vergangenen Jahres eine neue Förderschiene entwickelt. Damit sollen die Gemeinden die Kärntner Tourismusstrategie umsetzen und in ganz Kärnten, südliches Lebensgefühl erlebbar machen. „Mit dem Berg-Rad-See-Topf im Gemeindereferat unterstützen wir nachhaltige, touristische Infrastruktur in den drei Kernthemen, die der Tourismusstrategie entsprechen und den Gästetrends entgegen kommen“, so...

  • 20.03.17
Lokales

Drauradweg: Italiener nach Sturz schwer verletzt

ABFALTERSBACH. Ein 57-jähriger Italiener fuhr am 22.6.2016 um 13.35 Uhr auf dem Drauradweg in Richtung Lienz. Aufgrund eines Bienenstiches verlor der Mann die Herrschaft über sein Fahrrad und kam zu Sturz. Dabei zog er sich schwere Verletzungen in Form eines Beinbruches, einer Gehirnerschütterung sowie diverser Abschürfungen zu. Er wurde nach der Erstversorgung in das Bezirkskrankenhaus Lienz geflogen.

  • 23.06.16