Einbrecherbande

Beiträge zum Thema Einbrecherbande

Die Täter verschafften sich über Fenster und Terrassentüren Zugang zu den Wohnräumen.

Coups im Bezirk St. Pölten
Große Beute für Einbrecherbande aus Serbien

Erneuter Fahndungserfolg für die Diebstahlsgruppe des Landeskriminalamtes NÖ: Eine serbische Einbrecherbande konnte ausgeforscht werden.  ST. PÖLTEN. Eine vorerst unbekannte Tätergruppe erbeutete auf ihrer Einbruchstour von Oktober 2019 bis Jänner 2020 Diebesgut im Gesamtwert von rund 250.000 Euro und verursachte einen Sachschaden von etwa 77.000 Euro. Insgesamt gehen 42 Taten in Niederösterreich – darunter auch zwei im Bezirk St. Pölten –, der Steiermark und dem Burgenland auf das Konto der...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart

Einbrecher räumen zwei Pfarrhöfe im Bezirk Schärding aus

Im ersten Pfarrhof erbeuteten die Diebe Bargeld, im zweiten sogar einen Tresor. BEZIRK SCHÄRDING. Wie die Polizei mitteilt, schlugen die unbekannten Täter schlugen in der Nacht vom 15. November auf den 16. November 2017 zu. In einem Fall versuchten sie die Haupt- und Nebeneingangstüre, sowie das WC Fenster eines Pfarrhofes im Bezirk Schärding aufzuzwängen. Nachdem dies nicht gelang, zwängten sie einen Kellerschacht auf und stiegen durch das Fenster in das Objekt ein. Danach drehten sie das...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Das Diebsgut konnte teilweise noch nicht den Tatorten zugewiesen werden. Geschädigte können sich bei der Polizei Hohenau melden.
9

Hohenauer Polizei erwischt Einbrecherbande: 342 Delikte geklärt

BEZIRK. Ganze 342 Straftaten können einem Einbrecherquartett nachgewiesen werden. Drei Österreicher und ein Türke - alle vier wohnen im Bezirk Gänserndorf - waren von 2015 bis 2016 regelmäßig auf Einbruchstour im Weinviertel unterwegs. Von Bernhardsthal bis Oberweiden, von Jedenspeigen bis Stronsdorf grasten sie Weinkeller, Vereinshäuser und Jugendheime ab. Der Sachschaden beträgt 283.000 Euro, davon der Wert des Diebesgutes ca. 132.000 Euro. Zwei Hohenauer Polizeibeamte verfolgten im August...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Einbrecherbande werden 57 Delikte zur Last gelegt

BEZIRK. Die burgenländische Polizei konnte eine ausländische Einbrecherbande ausforschen. Dieser aus mindestens fünf Personen bestehenden Bande werden 57 Einbruchsdiebstähle in Wien, Niederösterreich und Burgenland angelastet. Drei Täter konnten festgenommen werden! "Ich gratuliere den beteiligten Kriminalbeamten zu diesem großen Erfolg. Dank ihrer intensiven Ermittlungsarbeit konnten sie eine bundesländerübergreifende Einbruchsserie stoppen und eine internationale Tätergruppe ausheben",...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
Polizei Kdt-Stv. Björn Neuner: "Mit einfachen Mitteln kann jeder Einbrecher abschrecken und von einer Tat abhalten."

Es wird früher dunkel - Hochsaison für Einbrecher!

Die Monate November bis Jänner, besonders zwischen 16 und 21 Uhr, gehören zur einbruchsintensivsten Zeit im Jahr. Durch die Bekämpfung dieses Phänomens konnten die Einbruchszahlen gravierend gesenkt werden. So will die Polizei auch 2016/2017 wieder Maßnahmen setzen. TELFS. In den Abendstunden des vergangenen Donnerstag brachen unbekannte Täter in eine Wohnung eines Mehrparteienhauses in Pfaffenhofen ein und erbeuteten einen dreistelligen Bargeldbetrag. "Das war ein typischer...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Rumänische Bande schlug 34 Mal zu

ALTHEIM. Ende Februar wurden an der österreichisch-ungarischen Grenze sechs Rumänen im Alter zwischen 23 und 34 Jahren verhaftet. Ein 34-Jähriger, der vorerst flüchten konnte, wurde kurze Zeit später gemeinsam mit zwei weiteren Komplizen verhaftet. Die Gegenstände, die in ihrem Fahrzeug gefunden wurden, stammten von zwei Einbrüchen in Altheim. Die Rumänen hatten laut Polizei die Absicht, sich mit ihren Einbruchstouren in Österreich ein regelmäßiges Einkommen zu sichern. Sie brachen in...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.