Essen

Beiträge zum Thema Essen

Bürgermeister Johann Weingartner (Euratsfeld), Andrea Stadlbauer (Obfrau d'Speis), Moststraße-Obfrau Michaela Hinterholzer, Bürgermeister Hannes Pressl (Ardagger), Moststraße-Geschäftsführerin Maria Ettlinger.

Neue Konzepte im Trend
Regionale Lebensmittel an der Moststraße boomen

An der Moststraße wird an neuen Konzepten für Vermarktung und Verkauf regionaler Produkte gearbeitet. MOSTSTRASSE. Sie heißen Bauernsacherl, Schmankerl-Eck oder Minihofladen. Die Rede ist von Selbstbedienungsläden entlang der Moststraße. Corona als Treiber Nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie ist das Thema der regionalen Versorgung sowie regionaler Lebensmittel verstärkt im Bewusstsein der Mostviertler angekommen. Produkte, die in der eigenen Gemeinde oder Region hergestellt werden und auf...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Zu Weihnachten setzt Wirtin Eva Hilbinger im Familienkreis mit Raclette auf dessen Variationsmöglichkeiten.
2

Tischlein deck dich
Das kommt im Ybbstal zu Weihnachten auf den Tisch

Raclette, kalte Platte, Fisch und Spanferkel: Das kommt bei den Ybbstalern zu Weihnachten auf den Tisch. WAIDHOFEN/YBBSTAL. Weihnachten ist traditionell die Zeit im Jahr, in der eine Fülle von Köstlichkeiten auf den Tisch kommt. Die Zeit, in der alte Familientraditionen erhalten werden oder auch Neues ausprobiert wird. Wir haben uns im Ybbstal umgehört, was denn so am Heiligen Abend am Festtagstisch geschmaust wird. Schnelles und Aufwändiges "Kalte Platte", lacht Waidhofens Stadtpfarrer Herbert...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Für mehr regionalen Tourismus wollen Ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki, Michaela Hinterholzer, Wirschaftslandesrat Jochen Danninger und Geschäftsführer Mostviertel Tourismus Andreas Purt sorgen.
1

Reisen und Speisen
Die Moststraße schaut auf Regionalität

BEZIRK. 200 km voller Regionalität: Die Moststraße schlängelt sich bei St.Valentin beginnend, über Haag, Ertl und Biberbach bis hin zu Wolfsbach und wieder zurück. Hier aus dem Mostviertel stammen viele regionale Spezialitäten wie reinsortige Birnenmoste oder vielfältige Fruchtsäfte - Eine echte "Genussregion" eben. Am Ball bleiben "Da sich die Produkte, touristische Angebote sowie deren Qualität sowie die Ansprüche der Gäste ständig weiterentwickeln, ist es notwendig, sich als Betrieb...

  • Amstetten
  • Sara Handl

BUCH TIPP: Bernhard Hobelsberger, Martin Storr, Ira König – "Dr. Food für Magen, Darm und Verdauung"
Richtige Ernährung mit Happy End

Sehr leserfreundlich erläutert dieses Buch eine gesunde Ernährung speziell für die gut funktionierende Verdauung, nicht nur für Menschen mit Problemen in diesem Bereich. Mit Disziplin ist eine dauerhafte Veränderung von Ernährungsgewohnheiten möglich. Inklusive: Infografiken, 30 leckere Rezepte und locker geschriebene Texte. Nahrungsmittel als medizinisches Heilmittel stehen im Mittelpunkt. Sehr aufschlussreich! Gräfe & Unzer Verlag, 208 Seiten, 20,60 € ISBN 978-3-8338-7254-9

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1

Waidhofen/Ybbs
Die fetten Tage sind vorbei

Diätologin Anita Tatzreiter im Interview: So essen Sie sich nach den Feiertagen in Form. WAIDHOFEN/YBBS. Fleischlastige Gerichte, fette Soßen und kalorienreiche Desserts und Kekse. Nach den Feiertagen ist man meist übersättigt: Hat das deftige Essen, abgesehen von der Gewichtszunahme Auswirkungen, auf den Körper und seine Funktionen? Wie ernährt man sich am besten nach diesen reichhaltigen Tagen um dem Körper Gutes zu tun und die zugenommenen Kilos wieder zu verlieren? ANITA TAZREITER. Man...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Bratäpfel mit Vanillesoße
1 3 9

Weihnachten
Wir suchen die besten Weihnachtsrezepte

Die Zeit rund um Weihnachten eignet sich besonders, um mit Freunden und Verwandten zusammenzusitzen und zu genießen. Wir suchen Eure besten Rezepte! Wie verwöhnt ihr Eure Liebsten? ÖSTERREICH. Meinbezirk sucht die besten Weihnachtsgerichte aus ganz Österreich. Wir freuen uns über Eure Ideen für Braten, Fisch oder Gans. Auch vegane Rezepte sind herzlichst willkommen. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.  Macht mit und lasst Euch inspirieren Das Weihnachtsessen besteht natürlich nicht...

  • Ted Knops
Die Feiertage sind eine Herausforderung für die Verdauung.

Weihnachten schlank überstehen
Advent Advent, die Waage brennt

Die durchschnittliche österreichische Waage misst im Jänner ihren Höchststand. Wie Statistiken belegen, wiegen Menschen jeweils unmittelbar nach den wichtigsten Feiertagen ihrer jeweiligen Kultur am meisten. In den Vereinigten Staaten ist dieses Phänomen etwa schon im November, nach Thanksgiving zu beobachten. Hierzulande sind es naturgemäß die Weihnachtsfeiertage, die die Kilos nur so in die Höhe schießen lassen. Kekse, Gans & KonsortenWenngleich die Vorstellungen eines perfekten...

  • Wien
  • Michael Leitner
Karin Metz mit ihren Kürbissen auf dem Bio-Kürbishof Metz in Haag. Ein Eldorado für Kürbisfans, nicht nur rund um Halloween.
3

Im Kürbis-Eldorado
Wie man einen Kürbis in zwei Minuten schnitzt (mit Video)

Zum Essen, Schnitzen oder nur zum Schauen: Karin Metz aus Haag gibt Einblick in die Welt der Kürbisse. HAAG. Sie heißen Butternuss, Ufo, Hokkaido oder Langer von Nepal. Allesamt sind es Kürbissorten, die rund um den Kürbishof Metz in Haag wachsen. Insgesamt kann man hier in Haag zwischen 150 verschiedenen Sorten von Speise-, Zier- und Flaschenkürbissen wählen – zwischen hohen und flachen, runden und ovalen, birnenförmigen und schlangenähnlichen ebenso wie zwischen kleinen Exemplaren oder...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Viktor Fischer (Biohof Fischer), Andreas Purt (GF Mostviertel Tourismus), Theresia Palmetzhofer (Gasthaus zur Palme, Neuhofen an der Ybbs), Doris & Josef Farthofer (Destillerie Farthofer)
3

Gekocht, gestaunt, genossen: Das war der kulinarische "Mostviertler Feldversuch" in Öhling

Ein kulinarischer Abend rund um Palmen, Birnen und Steckerlfische ÖHLING. Es wurde gesammelt, verkostet, stromlos gekocht, gestaunt und genossen. Theresia Palmetzhofer und Doris Farthofer luden im Rahmen der Mostviertler Feldversuche Gäste, darunter Moststraße-Geschäftsführer Andreas Purt, zum gemeinsamen Experimentieren in den Birnengarten der Mostelleria in Öhling. Ein Menü im Birnengarten Nach dem „Mostello“ als Aperitif wurde gemeinsam ein nicht alltägliches Menü vorbereitet. Neben...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Ruf nach mehr Transparenz im Supermarktregal: Georg Strasser, Franz Schwödiauer und Alois Rosenberger.

Lebensmittelkennzeichnung: "Es soll draufsteh'n, was drin ist"

Bauernschaft fordert eine transparente Herkunftsbezeichnung im Supermarktregal. BEZIRK AMSTETTEN. Stallluft schnuppern und einen Blick hinter die Ku(h)lissen werfen konnten Verbraucher bei vier Bauernfamilien aus Ernsthofen. Interessierte Gäste und Konsumenten bekamen die Möglichkeit, Betriebe hautnah kennenzulernen. Von Hof zu Hof ging es gemütlich mit dem Rad, zu Fuß oder auch mit dem Auto. Die Arbeit dahinter zeigen "Als Produzent dürfen wir die Verbraucher nie aus den Augen verlieren. Es...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Na, kriegen Sie schon Hunger? Das können wir verstehen, denn das Holzfällerpfandl in der Maho Stubn ist einfach nur eines: gschmackig.
15

Teuflisch gute Küche
Auf der ‚Maho‘ in St. Aegyd sagt der Teufl ‚Aho!‘

Einsam und verlassen steht sie da: Idylle (und Geschmack) pur in der Stubn. MOSTVIERTEL/ST. AEGYD. Pferde grasen auf der Weide, Radfahrer sind am Weg nach Mariazell und nichts weist auf menschliche Zivilisation hin. Doch wer einmal ums Eck in den Wald hineinfährt, sieht sie schon aus Holz emporragen. Die "Maho Stubn". Die Herzensangelegenheit von Brigitte Goldhahn und Gottfried Hipfl. "Viele Plätze gibt es hier nicht, aber es ist einfach wunderschön hier", sagt auch...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Gemeinderätin Margit Huber und Doris Erbschwendtner-Hürner mit Kindern des Kinderkochkurses der Gesunden Gemeinde.

Gesunde Gemeinde
Amstettner Kinder lernen. Gesundes Kochen schmeckt

Zum vierten Mal wurden die Kinderkochkurse im Rahmen der Ferienspiele angeboten. STADT AMSTETTEN. „Essen kann gesund und trotzdem lecker sein“, sagt Gemeinderätin Margit Huber von der Gesunden Gemeinde in Amstetten. Zum vierten Mal wurden die Kinderkochkurse im Rahmen der Ferienspiele angeboten. Gemeinsames Schneiden, Backen, Braten, Verkosten macht auf alle Fälle Spaß. "Und natürlich soll auch der bewusste Umgang mit Lebensmitteln im Vordergrund stehen", so Huber. Betreut wurden die Kinder von...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Wir überprüfen populäre Mythen der Medizin auf ihren Wahrheitsgehalt.

Mythen der Medizin
Rohen Teig zu naschen ist ungesund

Schon im Kindesalter wird uns beigebracht, dass man von rohem Teig die Finger lassen sollte. Tatsächlich angebracht ist die beliebte Warnung vor allem dann, wenn rohe Eier enthalten sind. Wer davon nascht, riskiert die Infektion mit Salmonellen. Kleine Kostprobe oft in OrdnungBeim eierlosen Teig ist eine kleine Kostprobe in aller Regel unbedenklich. Allzu groß sollte die Portion aber auch hiervon eher nicht sein. Insbesondere Rühr- und Hefeteig sorgen gerne für Bauchschmerzen, da das fürs...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
Anzeige

Richtig einkaufen
Richtig einkaufen: Regional und saisonal

Das Angebot an Lebensmitteln ist heutzutage schier unüberschaubar geworden. Viele fühlen sich beim Einkaufen überfordert – vor allem in den Supermärkten gibt es Essbares aus aller Herren Länder. Dabei wäre die Auswahl an regionalen und saisonalen Produkten das Beste für uns und unsere Umwelt. Im Vortrag der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) gibt Ernährungswissenschaftlerin Dr. Astrid Laimighofer Tipps für eine optimale Einkaufsplanung und einen gesunden Speiseplan. Außerdem lernt man, Etiketten...

  • Amstetten
  • ÖGK Kundenservice Amstetten und Waidhofen/Ybbs
Gemüse ist ein besonders guter Basenspender.

Säure-Basen-Haushalt
Das Gleichgewicht im Körper herstellen

Ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt zählt zu den unterschätzten Säulen eines gesunden Lebens. Starke Müdigkeit, Leistungsschwäche und ein verstärkte Anfälligkeit für Infekte können allesamt Anzeichen für eine Übersäuerung sein. Der Körper produziert selbst Säuren, verstärkt etwa in besonders stressigen Situationen. Stark säurebildende Lebens- bzw. Genussmittel wie Fleisch oder Alkohol tun ihr Übriges. Obst, Gemüse, KräuterteeUm das Gleichgewicht im Körper wiederherzustellen, lohnt sich der...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
Wir überprüfen populäre Mythen der Medizin auf ihren Wahrheitsgehalt.
5

Mythen der Medizin: Am Abend sollten wir nicht zu viel essen

Wir sollten viel zum Frühstück, aber nur wenig zu Abend essen. Morgens sollen wir essen wie ein Kaiser, mittags nur noch wie ein König und abends gar wie ein Bettelmann. So zumindest schlägt es ein altes Sprichwort vor, das auch heute noch weit verbreitet ist. Dem Organismus ist dieses traditionelle Denken allerdings relativ egal, denn jeder Mensch entwickelt seinen eigenen Biorhythmus. Wer einer körperlich anstrengenden Arbeit nachgeht, tut wohl tatsächlich gut daran, mit einem ausreichenden...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
1 11

Der Teufl auf Balkanreise am Bahnhof St. Pölten

Vom Schuhmacher zum Restaurant-Chef: Ugur Kalkan kam vor 20 Jahren nach Österreich. ST. PÖLTEN. "Früher war ich Schuhmacher, jetzt führe ich ein Lokal", erklärt "Kristall"-Inhaber Ugur Kalkan stolz. "Damals gehörte mir das letzte Lokal am Bahnhof. Seitdem bin ich immer weiter nach vorne gewandert." "Dann sind Sie ja in fünf Jahren am anderen Ende vom Bahnhof angekommen", scherzt Restaurantprofi August Teufl. "Das Lokal ist wunderschön eingerichtet. Es wird versucht türkische Elemente mit...

  • Amstetten
  • Sebastian Puchinger
Wir klären über die populärsten Mythen der Medizin auf.
1

Medizinmythen: Löst Zucker Diabetes aus?

Diabetes ist eine der größten Volkskrankheiten unserer Zeit. Aber weist die Bezeichnung "Zuckerkrankheit" eigentlich auf Zucker als Auslöser hin? Diabetes ist eine der wichtigsten Erkrankungen der heutigen Zeit. Von der volkstümlichen Bezeichnung "Zuckerkrankheit" sollte man allerdings nicht ableiten, dass sie durch den Konsum von zu viel Zucker ausgelöst wird. Der angeborene Typ 1 Diabetes ist auf genetische Faktoren zurückzuführen, während bei Typ 2 Essen eine wesentliche Rolle spielt....

  • Michael Leitner
Hübsch, lecker und gesund: Kirschen sind ein Superstar des Sommers.
3 4

Kirsche: Gesunde Nascherei im Doppelpack

Kirschen zeichnen sich durch viele Vitamine bei zugleich nur wenig Kalorien aus. Wenn es rein nach optischen Gesichtspunkten geht, dürften Kirschen wohl bei jedem Menschen unter den Lieblingsfrüchten landen. In knalligem Rot hängen sie meist wie verliebte Pärchen im Doppelpack am Baum – einfach herrlich. Umso besser ist es, dass sie nur so vor Vitamin C und Kalium strotzen, das zur Entgiftung des Körpers beiträgt. Mit gerade einmal 60 Kalorien pro 100 Gramm und vielen Ballaststoffen, die die...

  • Michael Leitner
Anstellen von Frauen und Kindern bei der Suppenküche der Schulschwestern in Amstetten (zwischen 1917 und 1919).

So erlebten Amstettner den Hungersommer von 1918

Vor 100 Jahren fehlte es am Notwendigsten. Schleichhandel und Diebstähle waren die Folge. BEZIRK AMSTETTEN. "Jene, welche nicht in der Lage sind, Geld aufwenden zu können, müssen hungern", berichtet das Amstettner Wochenblatt vor 100 Jahren aus der Region. Die Bevölkerung leidet unter den Auswirkungen des 1. Weltkriegs, der noch immer tobt. Auf die Mostviertler wartet ein Sommer voller Hunger und Entbehrungen. Einbrüche und Betrügereien "Menschen mit seichtem Gewissen verlegen sich auf den...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
5

Schmeckte: Street Food zog Amstettner an

Der Hauptplatz wurde beim Street Food Market zum Genuss-Hotspot. STADT AMSTETTEN. Bei so vielen Schmankerln ließen sich die Amstettner auch nicht vom freitägigen Regenwetter abhalten, auf den Hauptplatz zu kommen, wo die Amstetten Marketing GmbH mit Geschäftsführerin Maria Ettlinger alles für ein internationales Schmankerlfest vorbereitet hatte. Das Angebot beim Amstettner Street Food Market reichte von Spezialitäten aus Sri Lanka oder Afrika hin zu Burger- und Fischspezialitäten, Tacos und...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Gewinne 3x20 Euro Essensgutscheine für das EUROPEAN STREET FOOD FESTIVAL in Hollabrunn

Tu deinem Gaumen von 2. bis 3. Juni 2018 was Gutes am Hauptplatz Hollabrunn QUALITÄT wird großgeschrieben wenn die Veranstalter des "European Street Food Festival" zu internationalen Gaumenfreuden einladen! Das EUROPEAN STREET FOOD FESTIVAL ist bereits seit Mitte November 2015 in ganz Österreich unterwegs und durfte bereits an die 2 Millionen (!!) begeisterte Gäste begrüßen! Es gibt europaweit kein vergleichbares Tour-Projekt. Das EUROPEAN STREET FOOD FESTIVAL hat zum Thema „Street Food“ neue...

  • Amstetten
  • Bezirksblätter Niederösterreich

Kulinarische Weltreise im Schloss Zeillern

ZEILLERN. Eine kulinarische Weltreise wartet im Schloss Hotel Zeillern. Am Donnerstag, 5. April, startet eine viertägige Schmankerlreise um die Welt. Durch „Tänze rund um die Welt“, präsentiert durch die Tanzschule Schwebach, werden die Gäste zusätzlich in andere Kulturen entführt. Infos: www.schloss-zeillern.at

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Mit der Ernährung beginnt das Gesundwerden: Diätologin Andrea Waser und Landesklinikum-Küchenchef Christian Lengauer.
2

Landesklinikum Amstetten: Gesundheit beginnt mit der richtigen Ernährung

In der Küche des Landesklinikums Amstetten wird bei der Ernährung auf viel Frische und Regionalität gesetzt. AMSTETTEN. Ein gesunder Mensch hat viele Wünsche, ein Kranker nur einen. Um dem Wunsch nach Wiedergenesung auch möglichst schnell gerecht zu werden, sind im Landesklinikum (LK) Amstetten täglich eine Vielzahl von Ärzten, Krankenpfleger und – allen voran – 49 Mitarbeiter des Küchenpersonals im Einsatz. 880 Speisen pro Tag Gesundheit beginnt bekannterweise mit dem richtigen Essen. Nach...

  • Amstetten
  • Michael Hairer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.