Fettbrand

Beiträge zum Thema Fettbrand

Profis aus der Region
Jacqueline Zehndorfer, Andreas Ollatsberger und Oliver Wallner kontrollierten das Brandobjekt gemeinsam mit Nachbar und Feuerwehrmann Stefan Dörflinger.
2 Bilder

Herzogenburg
Stiftstadt-Floriani eilt Nachbarin bei Fettbrand zur Hilfe

HERZOGENBURG. In einer Pfanne befindliches Öl sorgte gestern für einen Feuerwehreinsatz in der Herzogenburger Innenstadt. Alarmiert durch das Piepsen eines Heimrauchmelders eilte Feuerwehrmann Stefan Dörflinger sofort seiner Nachbarin zu Hilfe, als diese erste Löschversuche mit einer Löschdecke unternahm. Nach kurzer Erkundung entfernte er routiniert das Brandgut vom Herd und brachte es ins Freie. Nebenbei alarmierte er noch seine Kameraden von der Stadtfeuerwehr. Die anrückenden Einsatzkräfte...

  • 19.07.19
News
Der Brand konnte vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden.

Polizeimeldung
Küchenbrand in Eben

Durch eine alleingelassene Pfanne mit Fett, kam es in Eben zu einem Küchenbrand. EBEN. In einem Einfamilienhaus in Eben kam es, laut Landespoliezidirektion, zu einem Küchenbrand. Eine 58-Jährige soll eine Pfanne mit Fett auf den E-Herd gestellt und für kurze Zeit die Küche verlassen haben. Als sie zurückkam, hatte sich bereits starker Rauch entwickelt und die Herdplatte stand in Flammen. Noch vor Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Eben konnte der Brand gelöscht werden. Die Pongauerin...

  • 15.07.19
Lokales
Genaue Betrachtung bei der ersten gemeinsamen Jugendübung des Abschnittes 1.
5 Bilder

Freiwillige Feuerwehr
Jugendübung für Florianijünger erstmals als gemeinsame Sache

Erste Abschnittsjugendübung des Abschnitt 1 erfolgreich absolviert. DEUTSCHLANDSBERG. Premiere für die Feuerwehrjugend des Abschnitt 1: Erstmalig wurde eine gemeinsame Übung aller Jugendlichen der Feuerwehren des Abschnitts 1 bei der Feuerwehr in Wildbach abgehalten. Ab nun wird solch eine Übung in einem 2-monatigen Abstand für die jugendlichen organisiert. Bei jedem Termin wird eine andere Feuerwehr aus dem Abschnitt diese Übung organisieren. So fand die erste Jugendübung des Abschnitt 1...

  • 02.05.19
Lokales
Löschen will gelernt sein, am Tag der Jugendfeuerwehr gabs in Thiersee Gelegenheit dazu.
11 Bilder

Thiersees Feuerwehrnachwuchs zeigte sein Können

THIERSEE (red). Am Samstag, dem 8. September, fand wieder ein "Tag der Jugendfeuerwehr" am Feuerwehrhaus der FF Vorderthiersee statt. Bei der beeindruckenden Vorführung der Firma Noris konnten die Zuschauer live miterleben was passiert, wenn eine Haarspraydose durch Hitze explodiert oder welche verheerenden Auswirkungen es hat wenn versucht wird einen Fettbrand mit Wasser zu löschen. Die Besucher konnten selbst Brände mittels Feuerlöscher und Löschdecke bekämpfen. Die Jugendfeuerwehr stellte...

  • 10.09.18
Lokales
7 Bilder

Wasser ist nicht immer ein Freund

Kleine Mengen Wasser können zur Lebensgefahr werden BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Küchenbrand passiert schneller, als man denkt. Oft kommt es aufgrund von brennenden Fetten oder Ölen dazu. Leider werden oft Fehler beim Löschen von Fetten und Ölen in der Küche begangen. Sehr viele Menschen greifen in der Panik zum Wasser. Dadurch kann es aber direkt zu einer Fettexplosion kommen. Fettbrand nie mit Wasser löschen Gießen Sie niemals Wasser ins Feuer. Das Wasser verdampft sonst schlagartig und...

  • 23.06.18
Lokales
Die Feuerwehrjugend Kautzen.
3 Bilder

Feuerwehrjugend bewies ihr Wissen

BEZIRK WAIDHOFEN. Vor kurzem fand das Wissenstest-Spiel für 10-12-Jährige sowie der Wissenstest für 12-16-Jährige der Feuerwehrjugend des Bezirkes direkt im Feuerwehrhaus Waidhofen statt. Der Wissenstest ist ein Querschnitt aus allen Feuerwehrbereichen und wird in verschiedenen Altersklassen und Leistungsstufen (Bronze bis Gold) durchgeführt. Die Themenbereiche erstrecken sich vom Erkennen sowie dem Detailwissen der Geräte für den Brandeinsatz und der Geräte für technische Einsätze, Fragen...

  • 06.05.18
Lokales
Hier wird deutlich, was bei einem Fettbrand in einem überdachten Raum passiert!
12 Bilder

Feuerwehr-Ratgeber: Christbaum und Fettbrand – mit Video!

Die Gefahr, die von offenem Feuer in geschlossenen Räumen ausgeht, wurde an der Landes-Feuerwehrschule Tirol anschaulich demonstriert! Trockene Christbäume wurden am Gelände der Landes-Feuerwehrschule Tirol unter fachkundiger Aufsicht entzündet. Was dabei im Ernstfall passiert, sorgte für Erstaunen. Landes-Feuerwehrkommandant LBD Ing. Peter Hölzl: "Man hat deutlich gesehen, in welcher Schnelligkeit ein Baum explosionsartig in Flammen steht – dazu braucht es nur einige Sekunden. Die weitere...

  • 22.12.17
Lokales
So sieht ein Löschversuch eines Topfes mit brennendem Öl aus, wenn Wasser verwendet wird. Die Katastrophe ist perfekt. Einen Topf mit brennedem Öl immer mit einer Löschdecke abdecken, Herd ausschalten und die Feuerwehr rufen.
6 Bilder

Spiel, Spaß und Action bei der Feuerwehrjugend Mistelbach

MISTELBACH (09.09.2017) – Zum Tag der offenen Tür lud das Team der Feuerwehrjugend Mistelbach ins und rund ums Feuerwehrhaus. Dabei gab es einen bunten Mix für Groß und Klein: Bastelinsel, Feuerwehrlabyrinth, Blaulichtdrahtspiel, Zielspritzen und Feuerwehrschlauchfußball forderten Geschicklichkeit und Geduld. Actionreich war es dann, als das Team vom BSM Brandschutz aus Mistelbach zeigte, welche Katastrophe ein Viertelliter Wasser als Löschversuch in einem Topf brennendem Pflanzenöl...

  • 09.09.17
Lokales
Auch eine Personensuche stand am Programm für die Jung-Florianjünger.
6 Bilder

Feuerwehrjugend vielseitig im Einsatz

Die Jugendabschnittsübung des Abschnittes 07 – Oberes Stainztal in Wald bei Stainz war eine erfolgreiche. STAINZ. Am 19. August fand die Jugendabschnittsübung des Abschnittes 07 – Oberes Stainztal in Wald bei Stainz statt. Abschnittsjugendbeauftragter LM d. F. Michael Hashold hatte für diesen Samstagvormittag einen Stationsbetrieb organisiert, bei dem den Jugendlichen ein breites Spektrum an Feuerwehrwissen vermittelt wurde. HLM Ferdinand Ninaus, HFM Patrick Saurugger (beide FF Rossegg)...

  • 21.08.17
  •  1
Lokales
Bericht, Foto und Video: FF Altmünster

Fettbrand - Was tun?

Wenn Öl in der Küche zu brennen begonnen hat: NIEMALS mit Wasser löschen! Was passiert, wenn es dennoch versucht wird, kann man in diesem Clip genau verfolgen. Die Kameraden der FF Neukirchen/Altmünster demonstrieren die Katastrophe. Sollte sich Öl in einer Pfanne überhitzen und zu brennen beginnen, ersticken Sie es mit einem Deckel oder mit einer Löschdecke. Keinesfalls mit Wasser löschen – Löschversuche mit Wasser führen zu einer meterhohen Stichflamme!

  • 10.06.17
Leute
Rüsthausfest: Die Feuerwehr Feldbach stellte sich den Besuchern vor!
20 Bilder

Rüsthausfest: Eine Investition in unsere Sicherheit

In Feldbach feierte die Feuerwehr mit Jung und Alt ein großes Fest. Am Rüsthausfest in Feldbach beeindruckten neben dem bunten Kinderprogramm auch Brandschutzvorführungen. Die Feuerwehrkameraden zeigen etwa, wie man einen Fettbrand richtig löscht. Sie demonstrierten dabei, was passiert, wenn man ihn mit Wasser zu löschen versucht. Am Abend unterhielten die Lebenshilfe-Band "Anbandln", "Sepp und seinen Musikanten" und Stimmungsmusik in der "Blaulichtdisco". Mit den Einnahmen werden neue...

  • 18.05.17
  •  1
Freizeit
4 Bilder

Fettbrand vs. Wasser

Das passiert wenn man versucht Speiseöl mit Wasser zu löschen.... Das Ergebnis ist eine 10 Meter hohe Stichflamme!!!! Darum sollte eine Löschdecke in keinem Haushalt fehlen und immer griffbereit sein. Das Experiment wurde von Spezialisten der FF-Moosbach gemacht und darf keinesfalls daheim nachgestellt werden!!!

  • 06.01.17
Lokales
3 Bilder

Fettbrand: Pfanne mit Öl am Herd vergessen

Mann schlief ein: Feuer in der Wohnung WAIDHOFEN. Am Dienstag um 17:50 Uhr heulten in Waidhofen die Sirenen. In einer Wohnung in der Schloßgasse war ein Küchenbrand ausgebrochen. Ein aufmerksamer Bürger vermutete einen Brand in einer der Wohnungen der Wohnhausanlage und wählte den Feuerwehrnotruf 122. Nach Angaben des Wohnungsbesitzers stellte dieser eine Pfanne mit Öl auf den Elektroherd. Während der Anwärmphase des Ofens schlief der Mann aber ein und bemerkte nicht, dass sich das Öl immer...

  • 14.12.16
Lokales
3 Bilder

Brandverletzung bei Küchenbrand in Stegersbach

STEGERSBACH. Aus noch ungeklärter Ursache kam es in einem Einfamilienhaus zu einem Küchenbrand im Bereich der Kochstelle. Beim Eintreffen der Feuerwehr Stegersbach stand die Dunstabzugshaube sowie Teile der Fassade in Brand. Unter Einsatz von schwerem Atemschutz wurde das Feuer gelöscht. Mittels Wärmebildkamera wurde die Küche nach Glutnestern abgesucht. Ebenso mussten Teile der Fassade entfernt werden, um weitere Glutnester unter der Dämmung ausschließen zu können. Eine Person wurde beim...

  • 08.08.16
LokalesBezahlte Anzeige
2 Bilder

Die nächste Generation von Feuerlöschern!!!

Der geht einfach überall hin mit. Der "FIRE OVER" kleinste Feuerlöscher den es je gab. Löscht wie ein großer und ist super einfach in der Handhabung. Zm Löschen jeglicher Brände z.B. in der Küche wenn die Pfanne mit Fett brennt. Der Sicherungskasten, ein Auto, oder jetzt gerade sehr aktuell der Griller. Einfach in der Handhabung : Öffnen, Schütteln, Sprühen. Sein Schaum legt sich in Bruchteilen nach der Freisetzung auf die Oberfläche und erzeugt eine Schicht aus Schaum und Wasserfilm....

  • 04.08.16
Lokales

Brennende Fritteuse sorgte für Feuerwehreinsatz in Wörgl

WÖRGL. Heute Vormittag entzündete sich vermutlich aufgrund eines technischen Defektes die Fritteuse eines Lokales in einem Einkaufszentrum, wodurch das darin befindliche Fett zu brennen begann. Die FF Wörgl konnte den Brand rasch löschen und unter Kontrolle bringen. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt. Der Sachschaden dürfte sich laut ersten Schätzungen zufolge im vierstelligen Eurobereich bewegen.

  • 26.11.15
Lokales

Gusto auf Burenwurst führte zu Küchenbrand

SCHREMS. Ein 77-jähriger Pensionist schaltete die rechte vordere Platte des Elektroherdes ein und bereite sich in einem Topf eine Burenwurst zu. Nachdem diese heiß war, wollte er die eingeschaltete Platte ausschalten, schaltete aber irrtümlich die rechte hintere Platte des E-Herdes ein, wo eine Pfanne mit Öl abgestellt war. Während er die Burenwurst verspeiste, erhitzte sich das Öl und begann zu brennen. Das Feuer griff auch auf den Dunstabzug über. Der Pensionist erstickte das Feuer in der...

  • 28.10.15
Lokales
Brandmeister Gottfried Strieder zeigt, wie man bei einem Küchenbrand reagiert
3 Bilder

Jeden Tag brennt in Kärnten eine Küche

369 Küchenbrände im Jahr 2014 – Kärntner Landesversicherung setzt sich nun für die Vermeidung ein. "Wir wollen nicht nur Schäden bezahlen, sondern sie auch verhindern", sagt Klaus Schöffmann, Vorstandsprecher der Kärntner Landesversicherung, zum Tag der Sicherheit. Jährlich nehme man sich ein Thema vor, um Bewusstsein zu schaffen. Heuer: Küchenbrände. "Mehr als die Hälfte aller Brände finden in privaten Bereichen statt", erklärt Jürgen Hartinger, Vorstand der Landesversicherung. Rund ein...

  • 04.05.15
Lokales
Verrauchte und abgebrannte Küche: Fettbrände dürfen nicht mit Wasser gelöscht werden. Besser eignen sich Deckel oder Löschdecken.

St. Pölten: Die Gefahr lauert im Kochtopf

Bei den meisten Küchenbränden könnte eine Löschdecke eine Katastrophe verhindern. Wir verlosen 150 Decken. ST. PÖLTEN (red). Eigentlich wollte man nur Fischstäbchen frittieren – dann kam dieser Anruf. Und plötzlich steht ein Topf heißes Fett in Flammen. Die meisten Küchenbrände beginnen so oder so ähnlich und oft führen sie zu schwersten Schäden oder einem Vollbrand des Hauses. Die Bezirksblätter sprachen mit Experten der Feuerwehr, was die größten Gefahren im Haushalt sind und wie man richtig...

  • 28.04.15
Lokales
Ein Fettbrand kann verheerende Folgen haben - vor allem, wenn man versucht ihn mit Wasser zu löschen.
2 Bilder

Die Gefahr lauert am eigenen Herd! Gewinnen Sie eine von 150 Löschdecken

Bei den meisten Küchenbränden könnte eine Löschdecke eine Katastrophe verhindern. Die Bezirksblätter und die NV verlosen 150 Decken. BEZIRK. Eigentlich wollte man nur Fischstäbchen frittieren - dann kam dieser Anruf. Und plötzlich steht ein Topf heißes Fett in Flammen. Die meisten Küchenbrände beginnen so oder so ähnlich und oft führen sie zu schwersten Schäden oder einem Vollbrand des Hauses. Die Bezirksblätter sprachen mit Experten der Feuerwehr, was die größten Gefahren im Haushalt sind und...

  • 26.04.15
Lokales
Feuerwehrkommandant der FF Spittal Johann Trojer warnt vor Löschen des Fettbrandes mit Wasser
2 Bilder

Fettbrände richtig löschen

Größere Schäden bei Fettbränden können durch Absticken des Feuers vermieden werden. SPITTAL (ven). Immer wieder muss die Feuerwehr ausrücken, um einen Fettbrand in einer Küche zu löschen. Dabei gibt es simple Regeln, um größere Schäden zu verhindern. „In erster Linie sollte man natürlich nicht vom Herd weg gehen und den Topf oder die Pfanne nicht aus den Augen lassen“, rät Feuerwehrkommandant Johann Trojer. Sollte es dennoch dazu kommen, dass sich das Fett entzündet, ist es wichtig, das...

  • 25.02.15
Lokales
14 Bilder

HAK Lambach | Das Feuer hatte keine Chance

Brandschutztag war ein voller Erfolg Wenn es brennt, bleibt keine Zeit für Fragen wie „Was soll ich denn tun?“. Das richtige Verhalten im Brandfall muss geübt werden. Am Brandschutztag der HAK Lambach ging es darum, allgemeines Wissen rund um die Feuerwehr an die Schülerinnen und Schüler weiterzugeben und einen Feuerlöscher richtig zu nutzen. Dazu gab es wertvolle Tipps für den Ernstfall: Feuer sollte man immer in Windrichtung und stoßweise angreifen, niemals gegen die Windrichtung....

  • 08.07.14
Leute
31 Bilder

Gemütlichkeit und Action in Mauerbach

Die Kameraden aus Mauerbach luden zum Tag der offenen Tür mit Stuntshow-Qualitäten. MAUERBACH. Wenn die Freiwillige Feuerwehr Mauerbach unter Kdt. Harald Pollak im Rahmen des Mauerbacher Frühlings, organisiert von Willi und Brigitte Noelle, zum Tag der offenen Tür lädt, ist nicht nur gute Laune, sondern auch Action garantiert. Während vor allem das junge Publikum von den spektakulären Feuer- und Gerätschafts-Vorführungen begeistert war, freuten sich die Eltern über das gemütliche Beisammensein...

  • 02.06.14
Lokales

Verletzt bei Fettbrand

VALS (cia). Verbrennungen ersten Grades und eine Rauchgasvergiftung hat sich eine Bäuerin in Vals am 30. April zugezogen. Die 65-Jährige versuchte eine Pfanne mit brennendem Fett ins Freie zu tragen, nachdem sie das Feuer nicht löschen konnte. Nach Polizeiangaben war sie damit beschäftigt, die Produkte einer Hausschlachtung aufzuarbeiten. Während sie in einem anderen Raum arbeitete entzündete sich das Fett in der Pfanne. Die Höhe des Sachschadens dürfte sich aufgrund ihres beherzten...

  • 02.05.14
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.