Alles zum Thema Franz Wassermann

Beiträge zum Thema Franz Wassermann

Lokales
Festakt zur Schlüsselübergabe (v. li.) mit Dekan Peter Scheiring, GV HR Josef Federspiel, Bgm. Christian Härting, NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner, LR Dr. Beate Palfrader und Künstler Franz Wassermann mit drei Gießkannen, die verteilte er an Bgm. Härting, NHT-GF Gschwentner und den Hausmeister als Vertreter der Bewohner, sie sollen damit den umgekerht eingepflanzten Baum "Die Vertriebenen" zum Erblühen bringen.
19 Bilder

Wohnungsübergabe und Kunstprojekt in der Südtiroler Siedlung in Telfs
46 neue Wohnungen und ein kopfstehender Baum

TELFS. In der Südtiroler Siedlung lässt die Neue Heimat Tirol (NHT) den geschichtsträchtigen Altbestand abreißen und errichtet die Häuser in mehreren Bauabschnitten neu. Nach 18 Monaten Bauzeit konnte nun der zweite Bauabschnitt fertig gestellt werden. Am Freitag, 14. April, wurden die Schlüssel von 46 neuen Mietwohnungen samt Tiefgarage an die Bewohner übergeben. In 38 Tops sind Umsiedler aus der früheren „Neuen Heimat“ eingezogen und genießen nun modernsten Wohn-Standard, acht Wohnungen...

  • 12.04.19
Politik
Das Motiv für das Kunstobjetk bezieht sich auf die Bergbaugeschichte von Schwaz.

Außer Plänen nichts gewesen

Drei Monate vor Stadtsaal-Eröffnung wird Kunstwerk überdacht SCHWAZ (bs). Wie die BEZIRKSBLÄTTER berichteten ergeben sich durch die Machart und Größe des Objektes von Künstler Franz Wassermann akustische Probleme. Erst vor kurzem trafen sich aufgrund dessen die Projektleiter mit dem Stadtbauamt, um technische Lösungen dafür zu besprechen. Bei der Gemeinderatssitzung am Mittwoch klärte Bgm. Hans Lintner auf Nachfrage von GR Franz Demel (SP) über den aktuellen Stand auf: "Es ist nicht möglich,...

  • 30.05.12
Lokales
Ein Ausschnitt des Modells für das Kunstwerk im künftigen Stadtsaal, der im September seine Tore öffnet.

Kunst vs. Tonqualität

Kunstwerk hat negativen Einfluss auf Akustik im Stadtsaal. Technische Lösungen in Diskussion? SCHWAZ (bs). Das Kunstwerk von Franz Wassermann wird den künftigen Stadtsaal "Szentrum" dekorieren, das entschied im Jänner der Schwazer Gemeinderat. Das voluminöse Objekt mit einer Länge von 16 und einer Höhe von fünf Metern beeinflusst jedoch die Akustik im Stadtsaal negativ - die BEZIRKSBLÄTTER berichteten. "Es wurde damals die Akustik geplant, als das Kunstwerk noch nicht bekannt war. Um den...

  • 02.05.12
Politik
Panoramablick von der Galerie zur Bühne im "SZentrum" (Stadtsaal). Mit 14 Prostimmen, 3 Gegenstimmen und 4 Enthaltungen wurde das Kunstobjekt im Stadtsaal vom Gemeinderat beschlossen.
2 Bilder

Kunstwerk für Stadtsaal wird 16 Meter lang

Gemeinderat entschied sich für Kunstobjekt von Franz Wassermann für Stadtsaal um 50.000 Euro. SCHWAZ (bs). In der Gemeinderatssitzung vergangene Woche beschloss der Schwazer Gemeinderat das Kunstobjekt für den Schwazer Stadtsaal. „Die achtköpfige Jury, bestehend aus Gemeinderatsmitgliedern, Kunsthistorikern und Architekten, hat die eingereichten Werke gereiht und sich für das Kunstobjekt von Franz Wassermann entschieden“, erklärt Kulturreferent Martin Schwarz. Dabei handelt es sich um eine...

  • 01.02.12