Frauenarzt

Beiträge zum Thema Frauenarzt

Gesundheit
Dr. Marina Schilcher – gut beschirmt von Bürgermeister Helmut Leitenberger und Vize Gerald Hofer.
3 Bilder

Neue Frauenärztin in Leibnitz

Mit Dr. Marina Schilcher gibt es nun eine junge neue Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in der Retzhoferstraße 5 in Leibnitz. LEIBNITZ. In einer kleinen Eröffnungsfeier durften die Gäste Einblick in die die neue moderne Ordination machen, wo bis vor fünf Jahren noch Dr. Peter Rannacher als praktischer Arzt gewirkt hatte. Was ihr am wichtigsten erscheint: „Bei unerfüllten Kinderwünschen den Frauen Hilfestellung geben, liegt mir besonders am Herzen“, erläutert Dr. Marina...

  • 29.09.19
Gesundheit
Bgm. Christian Härting und Vize-Bgm. LA Dr. Cornelia Hagele (li.) besuchten Dr. Helene Schaffenrath in ihrer Ordination und begrüßten die Ärztin mit einem Blumenstrauß.

Fachärztin in Telfs
Neue Frauenarztpraxis in Telfs eröffnet

TELFS. Dr. Helene Schaffenrath hat kürzlich im Ärztehaus 3 in Telfs ihre neue Gynäkologie-Praxis eröffnet. Bürgermeister Christian Härting und Vize-Bgm. LA Dr. Cornelia Hagele begrüßten die Frauenärztin mit einem Blumenstrauß und wünschten ihr alles Gute. Die erfahrene Oberärztin der Universitätsklinik Innsbruck bietet als Wahlärztin das Gesamtgebiet der Frauenheilkunde sowie die spezielle Pränatal-Diagnostik (Ersttrimesterscreening / Nackenfaltenmessung) an. „Wir sind froh, dass das...

  • 13.09.19
LokalesBezahlte Anzeige
Für Ihre Patientinnen nimmt sich Gynäkologin Tina Angleitner in ihrer Wahlarztpraxis ausreichend Zeit.

Die Ärztin, der Frauen vertrauen
Vom Erstbesuch an: Gynäkologin Tina Angleitner begleitet Frauen bei medizinischen Anliegen.

Von Verhütungsberatung über Kinderwunsch bis zur Begleitung in den Wechseljahren: Tina Angleitner, Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, ist einfühlsame Ansprechpartnerin für das Wohlbefinden und die Gesundheit von Frauen. Für ihre Patientinnen nimmt sich die in Wels ansässige Wahlärztin viel Zeit und geht im Rahmen ihrer Schwerpunkte auf deren individuelle Bedürfnisse ein. Erster FrauenarztbesuchBehutsam nimmt die Gynäkologin jungen Mädchen und Frauen beim ersten Termin die Angst vor...

  • 27.03.19
Leute
Arbeitsplatz: Armin Breinl ist seit Mitte der 80er Jahre Gynäkologe und hat seit 28 Jahren seine eigene Ordination.
2 Bilder

"Alles muss Spaß machen" – Teenager werden Mütter-Gynäkologe Armin Breinl im WOCHE-Gespräch

Armin Breinl ist vielen aus "Teenager werden Mütter" bekannt und hat das Getränk "2B" entwickelt. "Alles im Leben muss Spaß machen", schmunzelt Armin Breinl als er die WOCHE in seiner Ordination empfängt. Vor dem Gespräch tischt der Gynäkologe den von ihm entwickelten Drink "2B Hemp" auf. Es ist das dritte Getränk aus der "2B"-Linie und reiht sich neben "2B active" und "2B relaxed" als Chill-out-Drink in die Produktpalette ein. "Die positiven Wirkstoffe von Hanf stehen außer Frage und das...

  • 27.03.19
GesundheitBezahlte Anzeige
Elisabeth Gschiel, Dr. Julia Kargl, Dr. Robert Sagl

Neue Gynäkologin in Maria Enzersdorf
NÖ Gebietskrankenkasse - Dr. Kargl folgt Dr. Sagl

NÖGKK begrüßt neue Fachärztin in Maria Enzersdorf Mit 01. Oktober 2018 nahm die NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) eine Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe in Maria Enzersdorf neu unter Vertrag NÖGKK-Service-Center-Leiterin Elisabeth Gschiel begrüßte Dr. Julia Kargl bereits persönlich. Sie folgt Dr. Robert Sagl nach. Insgesamt gibt es im Bezirk 34 Fachärztinnen und Fachärzte für Mödling mit Kassen-Vertrag. Dr. Julia Kargl, Fachärztin für Gynäkologie und...

  • 17.10.18
Lokales
Dr. Schütz eröffnete seine Ordination in Frauenkirchen.

Zentrum für Frauengesundheit in Frauenkirchen eröffnet

FRAUENKIRCHEN. Das ADEBAR Zentrum für Frauengesundheit im Seewinkel Frauenarztpraxis Dr. Alexander Schütz hat seine Frauenarztpraxis in Frauenkirchen unter Beisein von LH Hans Niessl, Bgm Josef Ziniel und VBgm Mathias Doser offiziell eröffnet. Er freut sich, dass er als Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe eine Ordination mit allen Kassen in der Stadtgemeinde Frauenkirchen betreiben kann, um damit das breite Spektrum an medizinischer Versorgung in der Region modern und zeitgemäß zu...

  • 26.02.18
Lokales
Planen enge Zusammenarbeit: Abteilungsvorstand Freydun Ronaghi, Bgm. Gerhard Mock, Frauenärztin Birgit Trippolt-Ulrich, Elke Jenkner (Leiterin der
Vertragspartnerabteilung) und der Gesamtleiter der Barmherzigen Brüder St. Veit Michael
Steiner

Frauenarzt-Kassenstelle in St. Veit ist wieder besetzt

Birgit Trippolt-Ulrich heißt die neue Frauenärztin in St. Veit. ST. VEIT. Seit heute ist die freie Frauenarzt-Kassenstelle im St. Veiter Ärztezentrum wieder besetzt. Dr. Birgit Trippolt-Ulrich hat die Praxis übernommen. Bisher erfolgte die Versorgung der Patientinnen in der Ambulanz des St. Veiter Krankenhauses. Auch in Zukunft soll es eine enge Kooperation geben, betont auch Prim. Freydun Ronaghi vom Krankenhaus St. Veit. Auch Bgm. Gerhard Mock ist froh über die neue Ärztin in der...

  • 01.02.18
  •  1
LokalesBezahlte Anzeige
Dr. Alexander Schütz eröffnet seine neue Praxis in Frauenkirchen am 22. Jänner 2018.

Dr. Alexander Schütz eröffnet neue Frauenarztpraxis in Frauenkirchen

FRAUENKIRCHEN. Ab Mitte Jänner 2018 eröffnen wir eine Frauenarztpraxis in Frauenkirchen. Ich freue mich, als Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe eine Ordinati- on für alle Kassen in der Stadtgemeinde eröffnen zu können und damit das breite Spektrum an medizinischer Versorgung in der Region zu ergänzen. Moderne und zeitgemäße Medizin für die FrauModerne und zeitgemäße Medizin für die Frau in allen ihren Lebensphasen in Form von Jugendgynäkologie, Vorsorgemedizin, Schwangerenbetreuung zu...

  • 07.12.17
Gesundheit
Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper und falsche Erwartungen stecken oft dahinter, wenn es im Bett nicht klappt.
2 Bilder

Sexualität: Normal ist, was glücklich macht

VÖCKLABRUCK (rab). "Bei sexuellen Problemen ist es wesentlich, in welcher Lebenssituation sich die Frau befindet, ob sie 17 oder 72 ist", sagt der Gynäkologe Gerald Hartmann vom Centrum "Die gesunde Frau" in Vöcklabruck. "Es gibt jedoch keine Norm, wie häufig Sex normal ist: Manche Frauen sind noch mit 90 Jahren aktiv, während andere mit 60 kein Interesse mehr zeigen." Ein Problem entstehe dann, wenn es nicht so ist, wie es die Frau selbst möchte. "Dann sollte sie mit dem Gynäkologen...

  • 23.08.17
Lokales
Katrin Mayrhofer und Tobias Jäger eröffneten kürzlich Ordinationsgemeinschaft für Frauenheilkunde und Geburtshilfe.
4 Bilder

„Johanna" – für gesunde Frauen im Pongau

Ordinationsgemeinschaft für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in St. Johann eröffnet. In St. Johann fand kürzlich die Eröffnung einer neuen Frauenarztpraxis statt. Katrin Mayrhofer und Tobias Jäger haben eine Ordinationsgemeinschaft für Frauenheilkunde und Geburtshilfe gegründet. Zum Team gehören auch Melanie Althuber und Martina Egger. Rund um beraten Melanie Althuber ist diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester. Sie arbeitet als Ordinationsassistentin in der Praxis und bietet...

  • 11.07.17
Gesundheit
Sind gemeinsam für Patientinnen da: SALK-GF Paul Sungler, Hebamme Sylvia Löffelberger, Standortleiter Gottfired Trabitzsch, Gesundheits- und Spitalsreferent LH-Stv. Christian Stöckl und Primar Thorsten Fischer mit Jungmama Daniela Strobl und Sophie.

Wo das Leben beginnt und die Freude endlos scheint

Rund 800 Mütter haben im vergangenen Jahr dem Krankenhaus Hallein bei der Geburt ihres Kindes das Vertrauen geschenkt. HALLEIN (ap). "Die rund 800 Geburten und über 1.000 Operationen im vergangenen Jahr zeigen, wie gerne werdende Eltern und Patientinnen das regionale Angebot im Krankenhaus Hallein annehmen. Das möchten wir noch forcieren", betont der Leiter Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Krankenhaus Hallein und Vorstand der Universitätsklinik für Frauenheilkunde und...

  • 05.07.17
Freizeit

Vortrag von Frauenarzt Dr. Dirschlmayer zum Thema Krebsvorsorge

Vortrag von Frauenarzt Prim. Dr. Dirschlmayer zum Thema. Krebsvorsorge. Eintritt frei. Veranstalter sind die Gesunden Gemeinden Eitzing und Senftenbach sowie die Bäuerinnen und Frauengemeinschaft Wann: 16.03.2017 19:30:00 Wo: Gasthaus Huemer, Eitzinger Platz 1, 4970 Eitzing auf Karte anzeigen

  • 27.02.17
Gesundheit
Beim Frauenarzt gibts keine peinlichen Fragen.

Peinliche Fragen beim Frauenarzt

Beim Frauenarzt müssen auch Dinge angesprochen werden, die vielen vielleicht unangenehm sind. Der regelmäßig anstehende Besuch beim Frauenarzt ist vielen Patientinnen relativ unangenehm. Leider gibt es hierbei aber keine Wahl, der Termin ist extrem wichtig und muss einfach über die Bühne gebracht werden. Wichtig ist, dass es dabei trotz möglicher heikler Fragen keine Scham gibt. Alles was der Arzt wissen möchte, ist für die Korrektheit der Untersuchung von hoher Relevanz. Peinlich?...

  • 22.02.17
  •  4
  •  2
Lokales
Gottfried Bayer, Bereichsleiter von JuVis Judenau arbeitet auch mit den Eltern seiner Schützlinge und vereinbart  nahe Ziele.

Tullner sagen Nein zur Verhütung auf Zwang

Eine Idee aus den Niederlanden wird im Bezirk Tulln abgeschmettert: Elternführerschein und Einrichtungen als Lösungsweg. BEZIRK TULLN (bt). Mit einem Gesetzesvorschlag, der heikler nicht sein könnte, sorgen Rotterdamer Politiker für Aufsehen: Frauen, die sich als "verantwortungslos" erwiesen haben, etwa Drogenabhängige oder Obdachlose, sollen zum Gebrauch von Verhütungsmitteln wie Spirale oder Verhütungsstäbchen gezwungen werden. Eine Idee die in den Niederlanden Geister scheidet, bei uns aber...

  • 12.10.16
Politik
Viele Frauen gehen aus einer Vielzahl von Gründen, lieber zu einer Frauenärztin als zu einem Arzt

"Kein Sparen auf Kosten der Frauengesundheit!" Grüne starten Petition

Grüne wollen mit einer Petition eine Zweiklassengesellschaft im Gynäkologie-Bereich verhindern KLAGENFURT. „Wir fordern, dass das Gynäkologische Ambulatorium der Gebietskrankenkasse in Klagenfurt nicht geschlossen wird. Eine Diabetes-Ambulanz ist sicher eine sinnvolle neue Einrichtung, aber diese Neuerung darf nicht auf Kosten der Frauengesundheit gehen. Weiters fordern wir, dass die Teenie-Ambulanz bleibt. Es darf keine Zweiklassenmedizin für Frauen geben und es ist unverständlich, dass sofort...

  • 07.03.16
Wirtschaft
Perfekter Gastgeber: Bei Musliiu Nakil (l.) blieben für Armin Breinl (M.) und Marcus Stoimaier nicht nur ob des ausgezeichneten Essens keine Wüschen offen.
2 Bilder

Armin Breinl: Ein Grazer Arzt und sein Energiekick

Der Grazer Frauenarzt Armin Breinl mischt mit „2B“ den internationalen Getränkemarkt auf. Frauenarzt und Visionär – nicht zuletzt durch seine Auftritte bei der ATV-Doku-Soap „Teenager werden Mütter“ ist Armin Breinl ein bunter Farbklecks in der heimischen Ärztelandschaft. Auch als Unternehmer sorgt er für Gesprächsstoff. Mit „2B“ hat er ein Getränk auf den Markt gebracht, das so ganz anders sein soll als andere Energydrinks. Wie man als Gynäkologe auf die Idee kommt, Getränkeproduzent zu werden...

  • 03.03.16
Gesundheit
Ein Scheidenpilz ist unangenehm, geht aber bei rascher Behandlung schnell wieder vorbei.

Tabuthema Scheidenpilz

Keine Frau spricht gerne darüber, aber beinahe jede war schon einmal davon betroffen: Ein Scheidenpilz macht sich durch Jucken, Brennen und ungewöhnlichen Ausfluss bemerkbar, glücklicherweise ist er gut behandelbar. Eine Infektion mit dem sogenannten Candida albicans verursacht sehr unangenehme Symptome, lässt sich aber leicht therapieren. Unterschieden werden muss ein Scheidenpilz stets von einer bakteriellen Vaginose, die durch eine Schmierinfektion mit Darmbakterien entsteht. Warum...

  • 19.02.16
Wirtschaft
Thomas Moser wird als Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe das ärztliches Angebot erweitern.

Neuer Frauenarzt in Neumarkt

NEUMARKT (mek). In der Bahnhofstraße 12 in Neumarkt hat kürzlich die Frauenarztpraxis von Thomas Moser eröffnet. In Zusammenarbeit mit Roman Szlauer, Facharzt für Urologie, wird er das ärztliches Angebot in Neumarkt erweitern. Moser ist gebürtiger Tiroler und hat nach dem Medizinstudium seinen ärztliche Ausbildung an den Universitätskliniken Innsbruck und Wien absolviert. Nach Aufenthalten in der Schweiz und Deutschland zog es ihn nun aus familiären Gründen nach Neumarkt.

  • 11.01.16
Lokales

Zahl der Gynäkologen im Bezirk Jennersdorf sinkt

Das frauenärztliche Angebot für Patientinnen im Bezirk Jennersdorf wird geringer. Nachdem der langjährige Gynäkologe Drago Hüll mit 30. November seine Wahlarztpraxis in Jennersdorf geschlossen hat, ordinieren nur noch zwei Gynäkologinnen auf Wahlarzt-Basis im Bezirk: Rosemarie Sattler in Rudersdorf und Marion Hochwarter in Heiligenkreuz. Die von Ärztekammer und Gebietskrankenkasse eingerichtete Kassenpraxis in Jennersdorf ist seit Jahren unbesetzt. Auf mittlerweile vier Ausschreibungen hin...

  • 08.12.15
Lokales
2 Bilder

Welche Sicherheit bietet die Brustkrebsfrüherkennung ?

Die Diagnose Brustkrebs ist längst kein Todesurteil mehr. Dennoch sind viele Frauen sehr schlecht über Vorsorge und Früherkennung informiert. BEZIRK (ros). "Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung der Frau. Jede Siebte bis Zehnte ist im Laufe des Lebens mit dieser Diagnose konfrontiert. Die Früherkennung gibt Betroffenen die Chance, dass die Erkrankung in einem frühen Stadium erkannt wird, in dem Heilung noch möglich ist", weiß Franz Roithmeier, Facharzt für Frauenheilkunde und...

  • 02.10.15
Gesundheit

Früherkennung kann Leben retten

ST. FLORIAN (eg). Sie ist Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe und hat seit 2012 eine Wahlarztordination in St. Florian. Daneben arbeitet Julia Ganhör-Schimböck auch noch als Fachärztin im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern in Linz und ist durch ihre entspannte und unkomplizierte Art eine beliebte Ansprechpartnerin und Vortragende wenn es um Brustkrebsvorsorge geht. In Österreich erkranken jedes Jahr rund fünftausend Frauen an Brustkrebs und seit Jänner 2014 gibt es hier zu Lande...

  • 21.09.15
Lokales

NÖGKK nimmt neue Ärztin für Frauenheilkunde in Tulln unter Vertrag

TULLN (red). Mit 01. Oktober 2014 nimmt die NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) einen eine Ärztin für Frauenheilkunde in 3430 Tulln neu unter Vertrag. NÖGKK-Service-Center-Leiter Wolfgang Biegler begrüßte Kathrin Sator bereits persönlich. „Medizin muss für unsere Versicherten in ganz Niederösterreich verfügbar sein, auch in den ländlichen Regionen. Die NÖ Gebietskrankenkasse sorgt daher für eine optimale Betreuung unserer Versicherten durch eine flächendeckende Nachbesetzung der Ärztinnen und...

  • 06.10.14
Lokales
Dr. Franz Roithmeier, Frauenarzt in Leonding
3 Bilder

Früherkennung bleibt wichtig

BEZIRK (ros). Die Diagnose Brustkrebs ist längst kein Todesurteil mehr. Dennoch sind viele Frauen sehr schlecht über Vorsorge und Früherkennung informiert. Für den Nutzen der Brustuntersuchung durch den Arzt gilt eine vergleichbare Einschätzung wie für die Selbstuntersuchung: Tastbare Tumoren gelten nicht mehr als klein im Sinn der Früherkennung. Selbstuntersuchung kann das wichtigste Instrument zur Brustkrebsfrüherkennung - die Mammografie - nicht ersetzen. Hier zeigt sich ein bösartiger Tumor...

  • 24.09.14
Gesundheit
Mindestens einmal pro Monat sollte jede Frau iher Brust abtasten.

Brustkrebs früh erkennen

ENNS (eg). Die häufigste Krebserkrankung bei Frauen in Österreich ist Brustkrebs. Jährlich wird bei rund fünftausend Frauen Brustkrebs diagnostiziert. Pro Jahr sterben noch immer etwa 1500 Frauen an der Erkrankung. Mit dem Alter steigt auch das Risiko, dreiviertel der Betroffenen sind älter als fünfzig Jahre. Carmen Minichberger ist Frauenärztin in Enns und weiß dass die Früherkennung von Brustkrebs sehr wichtig für den Verlauf der Krankheit und die Genesung ist. „Jede Frau muss mindestens...

  • 23.09.14
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.