Alles zum Thema frohnleiten

Beiträge zum Thema frohnleiten

Leute

Galerie Raimann öffnet die Tür

Bilder, Skulpturen, Installationen und Performances bilden das umfangreiche Gesamtkunstwerk von Michael Raimann. Seine Kunst, wie es der Frohnleitner selbst bezeichnet, findet sich in der Anziehungskraft unterschiedlicher Wechselwirkungen, Ein- und Ausdrücken sowie Schwingungen und Interaktionen. Raimanns Kunst ist nicht nur zu sehen, sondern auch zu erleben. Gelegenheit dazu gibt es am Tag der offenen Tür (26. Mai von 10 bis 21 Uhr) im Rahmen einer Diagonale in seinem Atelier am Hauptplatz...

  • 21.05.19
  •  1
Sport
Sylvia Wölkart und ihre NMS 2-Landesmeisterinnen fahren nach Bregenz.

Deutschlandsberg
NMS 2-Mädchen im Faustball-Bundesfinale

DEUTSCHLANDSBERG. Deutschlandsberg und Frohnleiten sind die Schüler-Faustball-Hochburgen der Steiermark. Die NMS 2 Deutschlandsberg dominiert seit Jahren diese Sportart. Auch die heurigen Landesmeisterschaften auf der Jahnwiese der Turnerschaft Deutschlandsberg zeigten dieselbe Tendenz. Unterschätzte SportartLeider ist der Faustballsport an steirischen Schulen bei weitem nicht so weit verbreitet wie z.B. in Oberösterreich. Der Sport war über Jahrzehnte in Österreich sehr populär, die...

  • 20.05.19
  •  1
Leute
Heinz Johann Glössl wurde von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Michael Schickhofer geehrt.

Große Ehre für Frohnleitner

Am vergangenen Dienstag überreichte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer gemeinsam mit Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer in der Aula der Alten Universität Graz das Große Ehrenzeichen des Landes Steiermark an verdiente steirische Persönlichkeiten. Unter den 15 Geehrten befand sich auch Kommerzialrat Heinz Johann Glössl. Der Frohnleitner wurde für seine Verdienste sowie seinen großartigen Einsatz als ehemaliger Bürgermeister der Gemeinde Röthelstein ausgezeichnet.

  • 20.05.19
Lokales
7 Bilder

Traditionelle Druckgraphik im Non-Toxic Verfahren
Begründer des venezianischen Studios DoppioFondo stellen aus

Frohnleiten. Die künstlerische Technik der Druckgrafik genauer gesagt des Tiefdrucks verbindet die beiden Künstler, die im Mai im Kunst off-space Narrenkastl am Frohnleitner Hauptplatz ausstellen werden. Der aus Eboli (Neapel) stammende Künstler Tiziano Ciao (*1989) präsentierte zum Thema Migration Anfang des Monats zwei Radierungen - Migration ist ein die Menschheitsgeschichte durchziehendes, erdumspannendes Geschehen. Verbreitetes und historisch wiederkehrendes Motiv für den dauerhaften...

  • 19.05.19
Leute
2 Bilder

Buntes Treiben beim Fest der Gaukler

Am 25. Mai verwandeln Künstler, Wahrsager, Magier, Straßenmusikanten, Akrobaten und Clowns beim "Fest der Gaukler" den Frohnleitner Hauptplatz ab 10 Uhr in eine große Freiluftbühne. Als besondere Attraktion konnte der Tourismusverband wieder Factoría Circular gewinnen: Bereits 2013 waren die katalanischen Musiker mit ihrem vier Meter hohen Riesenrad, dem Rodafonio, dabei und sorgten auch bei La Strada für Furore. In ihrem Programm zeigen sie, dass sie drei Fähigkeiten perfekt beherrschen: die...

  • 19.05.19
Sport
Der Teamgeist der fußballbegeisterten Mädchen der NMS Frohnleiten ist stark, das Finale kann kommen.

Frohnleiten
Ankick beim Ballarina-Cup

Anfang Mai fand am Verbandsplatz in Graz das Ballarina-Vorrundenturnier statt. Der Ankick ist nur für Mädchen gedacht, nur weibliche Spielerinnen der ersten und zweiten Klasse der Sekundarstufe sind spielberechtigt. Da die Begeisterung für Fußball bei den vielen Mädchen der Neuen Mittelschule Frohnleiten so groß ist, trat die Schule bei dem Turnier sogar mit zwei Teams an. Zahlreiche Treffer Beim Ballarina-Cup spielen sechs Feldspielerinnen und die Torfrau. Und die Bilanz kann sich zeigen...

  • 18.05.19
Lokales
7 Bilder

Der Blauglockenbaum nennt sich auch Kaiser-Paulownie oder Kaiserbaum

Der Blauglockenbaum ist in Zentral- und Westchina beheimatet. Er wird aber weit darüber hinaus in Korea, Japan, Nordamerika und Europa als Zierbaum und zur Holznutzung kultiviert. Nach Europa gelangte der Blauglockenbaum in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts durch den bayerischen Arzt und Botaniker Philipp Franz von Siebold. Er stand als Militärarzt in Diensten der niederländischen Ostindien-Kompanie. Siebold benannte den Blauglockenbaum nach Anna Paulowna, der Tochter des russischen...

  • 17.05.19
  •  24
  •  18
Lokales
Steirische Mobilitätskonzepte sind gefragt: Franz Tieber, Christa Zengerer, Barbara Eibinger-Miedl und Johannes Wagner

Zukunft der Mobilität liegt in der Region

Rund 1,7 Milliarden Kilometer legen die Österreicher im Schnitt zu Fuß, im Auto oder mit dem Fahrrad pro Jahr zurück. Daher kommt es nicht von ungefähr, dass die Mobilitätsbranche als einer der wichtigsten steirischen Arbeitgeber gilt. Worin in Zukunft die Herausforderungen liegen, darüber haben Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl und Christa Zengerer, die neue Geschäftsführerin des Mobilitätscluster ACstyria, und der Wirtschaftsbund Frohnleiten beim EU-Wirtschaftsfrühstück...

  • 15.05.19
Lokales

Lange Nacht der Kirchen: Popcorn und Klosterschatz

Was bedeutet Kirche, und was Glaube? Immer dann, wenn beides begriffen und entdeckt werden kann, öffnen rund 100 Kirchen, Klöster und Einrichtungen die Pforten für alle Menschen. Heuer findet die "Lange Nacht der Kirchen" bereits zum 13. Mal statt. Am 24. Mai, von 18 bis 24 Uhr, geht’s los. Das Programm verspricht steiermark- und österreichweit verborgene Schätze, spannende Führungen, Begegnungen mit Prominenten, Klang- und Lichtperformances, kulinarische Schmankerln aus Kloster, Bibel und...

  • 14.05.19
  •  1
Lokales
Erzählt von seiner abenteuerlichen Reise: Jörg Dulsky

Von der Mur bis zum Schwarzen Meer

"Von der Mur bis zum Schwarzen Meer" ist der dritte Teil der sogenannten Mur-Trilogie von Jörg Dulsky. Nach der Wanderung 2013 vom Hauptplatz in Frohnleiten (an der Mur) zur Promende des Anglais am Ligurischen Meer in Nizza und 2016 der Wanderung von der Mur zum Alpbach nach Tirol ist die Reise zum Schwarzen Meer 2018 der letzte Teil. 50 Tage war der Frohnleitner mit seiner Reisebegleitung Karl Edler unterwegs, radelte 1.200 Kilometer nach Sofia und wanderte weitere 550 Kilometer entlang des...

  • 11.05.19
  •  1
Politik
Gewährte Einblick bei Komptech: Heinz Leitner (3.v.l.)
2 Bilder

Ein Wahlkampf im Heimatbezirk

Um mit den Landwirten in Graz-Umgebung ins Gespräch zu kommen und herauszufinden, was ihnen am Herzen liegt, hat sich die EU-Spitzenkandidatin der Steirischen Volkspartei beziehungsweise des Österreichischen Bauernbundes, Simone Schmiedtbauer, auf Tour begeben. Treffpunkt war der Hof der Familie Ebner, vulgo Franzbauer, in Friesach. Ökosozialer Ansatz "Menschen suchen in einem Politiker einen Partner, einen Vertrauten, jemanden, der sich Zeit nimmt und zuhört, der nicht nur redet, sondern...

  • 10.05.19
Politik
An der Seite von Bürgermeister Johannes Wagner (2.v.r.) nimmt Martin Wonaschütz (3.v.r.) die Funktion des Vizebürgermeisters ein.

Neuer Vizebürgermeister in Frohnleiten

In der letzten Gemeinderatssitzung der Stadtgemeinde Frohnleiten wurde nach dem Ausscheiden von Jörg Kurasch Martin Wonaschütz für die SPÖ zum Vizebürgermeister gewählt und anschließend von Bezirkshauptfrau Angelika Unger angelobt. Kurasch hat all seine politischen Funktionen zurückgelegt. Wonaschütz war schon bis 2015 Obmann des Bau- und Finanzausschusses der Stadtgemeinde. Seine neue Funktion im Gemeinderat bedeutet also ein Comeback in der Gemeindepolitik. In derselben Sitzung wurde auch...

  • 07.05.19
Freizeit
Die spanischen Künstler am Riesenrad touren quer durch die Weltgeschichte.
2 Bilder

Faszinierendes Treiben in Frohnleiten

Eines der lustigsten und buntesten Feste erobert am 25. Mai den Hauptplatz in Frohnleiten: Das Fest der Gaukler. Akrobaten, Wahrsager, Magier und Straßenmusikanten werden ihr Können unter Beweis stellen, wenn sich der Hauptplatz in eine Freiluftbühne verwandelt. Als besondere Attraktion konnte der Tourismusverband mit Vorsitzendem Wolfgang Kasic heuer wieder Factoría Circular gewinnen. Die katalanischen Musiker sind mit einem vier Meter hohen Riesenrad vor Ort, dem Rodafonio, die schon bei "La...

  • 07.05.19
  •  1
  •  1
Leute
Der erste Panoramaplatz Juliuswarte
14 Bilder

„ Frohnleiten von oben „ - Wanderung auf ` m Hausberg Gschwendt

Das schmucke mittelalterliche Städtchen Frohnleiten, genau in der Mitte von Graz und Bruck gelegen, hat viele Besucher. Die meisten aber spazieren zum Volkshaus Park, sehen sich die Altstadt an oder besuchen Angehörige im Rehab. Etwas ausserhalb gelegen bieten sich noch Abstecher nach Adriach oder Schloß Rabenstein an. Wer aber was Besonderes mag, der spaziert auf den Hausberg von Frohnleiten, den 993 Meter hohen Gschwendt. Ein herrlicher Aussichtsberg dem 560 Meter tiefer Frohnleiten...

  • 01.05.19
  •  24
  •  19
Sport
Wissbegierig und gut gelaunt: Richard Austin (Mitte) zeigt den WOCHE-Redakteuren Christoph Hofer (r.) und Stefan Haller (l.), wie der perfekte Golfschwung aussieht.
26 Bilder

Die WOCHE versucht sich im Golfen: Das Handicap wird erstmal vergessen (+ Video)

Abschlagen, chippen, putten und Co.: Die Sportredaktion der WOCHE hat sich auf den Golfplatz gewagt. Die einen behaupten, Golf sei gar kein richtiger Sport, die anderen meinen, nur Snobs und alte Leute würden am Golfplatz herumlaufen, und wieder andere schwärmen von ihrem grandiosen neuen Hobby mit dem Schläger. Grund genug für die beiden WOCHE-Sportredakteure Christoph Hofer und Stefan Haller, selbst den Golfplatz zu betreten und auch einmal den Schläger zu schwingen, um herauszufinden,...

  • 01.05.19
Lokales
Präsentiert digitale Möglichkeiten: Karl Heinz Gruber (r.)
8 Bilder

Weltpremiere
In Rabenstein fließt das Wasser digital

Stromerzeugung und Fortschritt – das alles vereint das erste volldigitalisierte Wasserkraftwerk, das Murkraftwerk Rabenstein. Seit 31 Jahren ist es in Betrieb. Mit dem Ziel, Kraftwerke in Zukunft noch sicherer und effizienter zu machen, helfen Echtzeit-3D-Sonare, Tauchroboter, Detektoren, Prognosemodelle und andere Monitoring-Systeme. Wie, das verrät Verbund-Hydro-Chef Karl Heinz Gruber bei einer Live-Demonstration. Technologien im Einsatz Rund zwei Drittel des Stroms in Österreich stammen...

  • 30.04.19
Lokales
2 Bilder

Angartln im Klostergarten Frohnleiten

Facettenreichtum: Das beschreibt wohl am besten, worauf man sich freuen kann, wenn die Sprache auf den Klostergarten kommt – und genau dieser Facettenreichtum lässt sich beim Angartln am 4. und 5. Mai erleben. Der perfekte Start in den Frühling und eine großartige Gelegenheit, sich auf Entdeckungsreise durch den Klostergarten zu begeben. Aussteller freuen sich auf Ihren Besuch. Kunsthandwerk, Pflanzenraritäten, Stein und Holz im Garten, neue Trends, Gartentechnik, Saatgutspezialitäten,...

  • 30.04.19
Leute

Musikfrühling in Frohnleiten

Die Veranstaltungsreihe "Musikfrühling", die heuer bereits ihr zehnjähriges Bestehen feiert, hat wieder begonnen. Wie gewohnt, laden Musikgruppen aus Frohnleiten dazu ein, gemeinsam Musik zu genießen. Dazu spielen sie in unterschiedlichen Betrieben in der Stadtgemeinde. Der Eintritt ist frei, Spielbeginn ist jeweils ab 19 Uhr: 2.5. beim Gasthaus Lembacher, 16.5. im Café Aufschlager, 23.5. in der Tavernetta, 30.5. im Alpengasthof Wieseralm (Ausnahme: Spielbeginn um 14 Uhr), 6.6. im Café...

  • 30.04.19
Lokales
Zeigen Japan: Japaneum-Kurator Peter Pantzer, Johannes Ramharter, Wolfgang Muchitsch, Johannes Wagner, Jürgen Unterrainer

Burg Rabenstein im Land der aufgehenden Sonne

Ab sofort, und bis zum 4. August, kann man auf der Burg Rabenstein Japan anhand von 150 Objekten erkunden und entdecken. Dabei werden die Besucher mit verschiedenenThemen des Landes der aufgehenden Sonne konfrontiert. Beispiele dafür sind der japanische Garten, das Teehaus, das Reich der Shogun, die Reise der Daimyos (lokale Herrscher), das Alltagsleben der Edozeit, Chinoiserien in barocken Schlössern, Japonismus im Allgemeinen sowie eine Übersicht der ersten Kontakte zwischen Japan und...

  • 30.04.19
Wirtschaft
30 Bilder

WKO und WOCHE unterwegs

Zusammen mit WOCHE-GU-Nord-Medienberater Herbert Ebner machten WK-Regionalstellenleiter Stefan Helmreich und Fachverbandsobmann Heimo Medwed Betriebsbesuche in Deutschfeistritz, Frohnleiten und Gratkorn. Bevor es zu den Unternehmern ging, um nachzufragen, wo der Schuh drückt oder wo die Geschäfte gut laufen, traf man sich zum Unternehmerfrühstück im Café Timeout. Teilnehmende Betriebe: Trafik Fuchs e.U. (Tabaktrafik und Ö-Ticket-Verkaufsstelle), Christinas kleiner & feiner Laden...

  • 29.04.19