Gürtelbrücke

Beiträge zum Thema Gürtelbrücke

Eine Verbesserung der Radinfrastruktur ist quer durch die Brigittenau geplant. Die bz-Leser sind darüber geteilter Meinung.
3 2

Leserbriefe
Brigittenauer über neue Radwege verärgert (mit Umfrage)

Mit der Sanierung der Heiligenstädter Brücke wird die Radinfrastruktur ausgebaut. Die Leser sind geteilter Meinung. BRIGITTENAU. Immer mehr Menschen fahren mit dem Rad. Das belegen die 13 Wiener Radzählstellen und Analysen des Verkehrsclub Österreich (VCÖ), der Aufholbedarf ortet: "Die Coronakrise hat gezeigt, dass viele Radwege zu schmal sind", sagt VCÖ-Sprecher Christian Gratzer, der mehr Platz für den Wiener Radverkehr fordert. Verbesserungen der Infrastruktur sind nun in der...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Jahrelange Baustelle auf den Auffahrtsrampen auf die Gürtelbrücke.

Ab 15.8.: Gürtelbrücke wieder in beide Richtungen zweispurig befahrbar

ALSERGRUND/DÖBLING/BRIGITTENAU. Früher als geplant wird ab 15.8. die Fahrspur von der Adalbert-Stifter-Straße auf die Brücke für den Verkehr freigegeben. Gesperrt ist dann nur noch die Auffahrt von der Brigittenauer Lände, diese wird wie geplant Ende August fertig sein. Die Brücke wird seit Herbst 2012 umfassend saniert; das wurde durch die Insolvenz der Alpine, die daran beteiligt war, verkompliziert. Der Zeitverlust konnte jedoch ausgeglichen werden und die Sanierung wird im Herbst 2015...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Achtung, Staugefahr: Auf der Brigittenauer Lände und der Gürtelbrücke wird fleißig gearbeitet.
1

Brigittenauer Lände: Staugefahr wegen Bauarbeiten

Abfahrt von Gürtelbrücke Richtung Nordbrücke an Wochenenden im Sommer gesperrt BRIGITTENAU. An den kommenden Wochenenden werden laut ÖAMTC Staus auf der Brigittenauer Lände und auf der Gürtelbrücke nicht ausbleiben. Gleich an zwei Stellen wird gearbeitet, die Autofahrer müssen sich in Geduld üben. Zwei Baustellen Auf der Brigittenauer Lände zwischen der Gürtelbrücke und der Nordbrücke werden im Bereich Forsthausgasse an fünf Wochenenden, von Freitag um 22 Uhr bis Montag um 5 Uhr,...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Anja Gaugl
Die Arbeiten auf der vielbefahrenen Brücke gehen weiter, nachts ist pro Fahrtrichtung nur eine Spur geöffnet.
2

Gürtelbrücke: "Wir sind im Zeitplan"

Ende in Sicht: Auf der Verbindung zwischen Brigittenau, Döbling und Alsergrund wird fleißig gehackelt. ALSERGRUND/DÖBLING/BRIGITTENAU. Die 2012 gestarteten Bauarbeiten auf der Gürtelbrücke gehen in den Endspurt, planmäßig wird die Sanierung am 31. August abgeschlossen. Die bz hat bei Baustellenmanager Peter Lenz nachgefragt. Arbeiten am nördlichen Teil Derzeit laufen die Arbeiten auf der nördlichen Hälfte des Brückenabschnitts über dem Donaukanal und der Abstellhalle der U4. Außerdem...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Anja Gaugl
Das Team für die Gürtelbrücke: Sabine Cizek (MA 29), Baustellenmanager Peter Lenz und Nikolaus Hejda (MA 29) (v.l.).

Endspurt: Gürtelbrücke wird 2015 fertig

ALSERGRUND. DÖBLING. BRIGITTENAU. Über den Donaukanal wird bis zum Ende der Baustelle im Herbst dieses Jahres je eine Spur befahrbar sein. "Für zwei Monate pro Fahrtrichtung wird es ab April eine Beschränkung auf 30 km/h geben", sagt Nikolaus Hejda von der Magistratsabteilung Brückenbau und Grundbau (MA 29). Ansonsten bleibe die Verkehrsführung, wie sie jetzt ist. "Darüber hinaus sind vier Nächte geplant, in denen es zu Sperren kommt. Zwei Nächte pro Richtung", erklärt er...

  • Wien
  • Döbling
  • Sabine Miesgang
Die Nervenprobe geht zu Ende: Ab 2. November sind drei Rampen wieder frei.
1

Endlich wieder freie Fahrt auf Gürtelbrücke

Auffahren auf die Gürtelbrücke von der Nordbrücke kommend, ist ab November wieder möglich. ALSERGRUND/ DÖBLING / BRIGITTENAU. Läuft alles planmäßig, dann heißt es ab 2. November, 5 Uhr früh, endlich wieder freie Fahrt auf der Gürtelbrücke. Die wichtigste Verbindung von der Brigittenau nach Döbling und Alsergrund war über den gesamten Sommer teilweise gesperrt und nur erschwert passierbar. Massive Staus rund um die Brücke strapazierten die Nerven der Autofahrer gehörig. "Die Arbeiten befinden...

  • Wien
  • Döbling
  • Wolfgang Beigl
Großbaustelle Gürtelbrücke: Gänzlich meiden oder über Muthgasse beziehungsweise Friedensbrücke ausweichen.

Gürtelbrücke: Jetzt soll's besser werden

Ab 1. September ist die Abfahrt zur Brigittenauer Lände wieder möglich DÖBLING/BRIGITTENAU. Der Baustellensommer neigt sich dem Ende zu. Gott sei Dank, meinen staugeplagte Autofahrer, denn das Chaos um die Baustelle an der Gürtelbrücke hat die Nerven vieler Lenker stark strapaziert. Ab Oktober sollte dann auch die Auffahrtsrampe von der Heiligenstädter Lände saniert und wieder befahrbar sein. Kaum Alternativen Bis dahin heißt es noch, Nerven bewahren und den Bereich um die Gürtelbrücke...

  • Wien
  • Döbling
  • Wolfgang Beigl
ARBÖ-Geschäftsführer Günther Schweizer auf der Baustelle Gürtelbrücke: Die Autofahrer haben keine Alternativen.
2

Gürtelbrücke: Kritik an Staufalle

Zu viele Baustellen auf Ausweichrouten. ARBÖ prangert schlechtes Baustellenmanagement an. DÖBLING. Von einer Baustelle zur nächsten geführt: So fühlen sich derzeit viele Autofahrer im Bereich der Gürtelbrücke. Seit Juli hat die teilweise Sperre der wichtigsten Verbindung vom 19. in den 20. Bezirk tägliche Staus zur Folge. Die Sperre der Abfahrtsrampe zur Brigittenauer Lände ab 10. August wird die Situation nicht entschärfen. "Auch am Gürtel und auf der Heiligenstädter Lände wird gegraben. Man...

  • Wien
  • Döbling
  • Wolfgang Beigl
Der Sanierung der Gürtelbrücke und den Baustellen in ihrem Umkreis weichen Sie am besten großräumig aus.
3

Stauproblem bei der Gürtelbrücke

Von einer Baustelle zur nächsten geführt: So fühlen sich viele Autofahrer im Bereich der Gürtelbrücke. Der ARBÖ sieht eine unnötige Bündelung, die Sadt Wien erledigt lieber alles auf ein Mal. Täglich Stau ALSERGRUND, BRIGITTENAU, DÖBLING. Die Sanierung der Gürtelbrücke hat seit Juli tägliche Staus zur Folge. Auch in ihrem Umkreis auf der Heiligenstädter Lände und am Gürtel wird gegraben. Die Sperre der Abfahrtsrampe zur Brigittenauer Lände ab 10. August wird die Situation nicht entschärfen....

  • Wien
  • Alsergrund
  • Sabine Miesgang
Großbaustelle: Ausweichen über die Muthgasse oder Friedensbrücke.
1

Großbaustelle Gürtelbrücke: So weichen Sie dem Stau aus

Staugefahr! Die Auffahrt vom Donaukanal wird mit Juli gesperrt. Die bz hat Ausweichtipps. ALSERGRUND/DÖBLING/BRIGITTENAU. Ab Juli wird die Zufahrt zur Gürtelbrücke wieder zur Stauzone. Bis Oktober 2014 wird die Auffahrtsrampe von der Heiligenstädter Lände auf den neuesten Stand gebracht und komplett gesperrt. Staus vorprogrammiert Außerdem wird zeitgleich die Auffahrtsrampe, vom Liechtenwerder Platz kommend, instandgesetzt, wodurch diese in diesem Bereich nur einspurig befahrbar ist....

  • Wien
  • Alsergrund
  • Anja Gaugl
Neue Bauphase: Bis Juni ist die im Plan ersichtliche Streckenführung in Kraft.

Gürtelbrücke: Bauarbeiten gehen weiter

Rechtzeitig rechts einreihen Richtung Nordbrücke hilft Nerven schonen und Stau vermeiden. ALSERGRUND/BRIGITTENAU/DÖBLING. Unter dem neuen Generalunternehmer Bilfinger Bau wird an der 600 Meter langen Gürtelbrücke wieder auf Hochtouren gearbeitet. Täglich nutzen rund 65.000 Autos die Verbindung. Trotz Wechsel im Zeitplan Die im Herbst 2012 begonnenen Arbeiten an der Gürtelbrücke werden plangemäß im Herbst 2015 abgeschlossen und sind somit im Zeitplan, heißt es vom Magistrat für Brückenbau...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Anja Gaugl

Gürtelbrücke: Arbeiten gehen weiter

ALSERGRUND/DÖBLING/BRIGITTENAU. Die Sanierung der Gürtelbrücke geht weiter. In der Zeit von April bis Juni kann die Brücke vom Liechtenwerder Platz kommen jetzt zweispurig befahren werden. Auf Spurführung achten Achtung: Eine Weiterfahrt Richtung Adalbert-Stifter-Straße und Floridsdorfer Brücke ist nur von der linken Fahrspur möglich. Über die rechte Spur gelangt man auf die Abfahrtsrampe Rochtung Klosterneuburg und Nordbrücke.

  • Wien
  • Döbling
  • Anja Gaugl
SP-Bezirkschef Derfler freut sich besonders über die zwei E-Bike-Ladestationen.
1

Das bringt das Jahr 2014 in der Brigittenau

Ladestationen für E-Bikes, Neugestaltung Sachsenpark und Radeln durch den Augarten erwarten uns. BRIGITTENAU. Ein spannendes Jahr kommt nächstes Jahr auf den 20. Bezirk zu. SP-Bezirksvorsteher Hannes Derfler hat der bz erzählt, was ansteht: Planung neuer Projekte • Neubau Kindertagesheim Spielmanngasse 3: Startschuss für die Planung. • Sachsenpark: Kinder und Jugendliche haben schon an dem Projekt gearbeitet. Die Vorhaben werden noch heuer fixiert und 2015 umgesetzt. •...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Anja Gaugl
Stau ade: Zwei Fahrstreifen stadtauswärts sind ab sofort wieder befahrbar.
1

Gürtelbrücke: Endlich freie Fahrt

In Richtung Brigittenau sind nach einem Jahr Bauzeit wieder zwei Fahrstreifen freigegeben. BRIGITTENAU/DÖBLING. Die Erneuerung der Gürtelbrücke liegt wieder im Zeitplan. Rund 68.000 Fahrzeuge sind täglich auf der rund 600 Meter langen Verbindung über den Donaukanal unterwegs. Im Zeitplan Nach dem Baustopp aufgrund der Alpine-Pleite im Sommer wird an der Sanierung der Gürtelbrücke mit vollem Tempo gearbeitet. "Die zusätzliche Fahrspur ist eine Verbesserung wegen der Staugefahr, besonders im...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Anja Gaugl
1. Bezirk: Die Neugestaltung des Hotels „Intercontinental“ und der Räumlichkeiten des Wiener Eislaufvereins könnte nicht nur am derzeitigen Standort einige Änderungen mit sich bringen. Die Freiheitlichen befürchten eine Verlegung der Lothringerstraße in den 1. Bezirk. Zum Artikel geht's hier
19

Quer durch alle Bezirke Wiens: Die besten Geschichten der Woche

Auch diese Woche geht es wieder rund in Wien: Margareten hat einen neuen Wochenmarkt, in Rudolfsheim-Fünfhaus sind trotz Parkpickerl die Stellplätze Mangelware. Einen Erfolg gibt es in Ottakring: Nach 14 Jahren wird nun endlich die Koppstraße saniert. Die wichtigsten Geschichten dieser Woche aus allen Bezirks-Printausgaben gibt´s hier als Bildergalerie zusammengefasst. Klicken Sie sich durch die besten Geschichten! Falls Sie ein Thema besonders interessiert: Alle Artikel finden Sie...

  • Wien
  • Liesing
  • Agnes Preusser
Jetzt geht’s voran: Anrainer Christian P. freut sich über den Fortschritt der Bauarbeiten.
5

Gürtelbrücke: Bau wieder im Plan

Auf der Gürtelbrücke wird wieder gearbeitet. Anfang Dezember wird ein Fahrsteifen freigegeben. ALSERGRUND/DÖBLING/BRIGITTENAU. Reger Baustellenbetrieb herrscht seit Anfang September auf der Gürtelbrücke. Eine Arbeitsgemeinschaft der österreichischen Porr mit der deutschen Firma Züblin hat die Baustelle nach dem Konkurs des vorherigen Bauträgers Alpine übernommen. „Bis Ende November wird Verkehrsphase 2 abgeschlossen sein", so Thomas Herzfeld vom Wiener Brückenbau (MA 29). Jetzt...

  • Wien
  • Döbling
  • Markus Mittermüller
2 20

Quer durch alle Bezirke Wiens: Die Top Stories der Woche

Die Sofiensäle erstrahlen im neuen Glanz, die Diskothek Bettelalm sorgt für Anrainerbeschwerden, die bz konnte die Sanierung eines Hauses bewirken: Die wichtigsten Geschichten dieser Woche aus allen Bezirks-Printausgaben gibt´s hier als Bildergalerie zusammengefasst. Klicken Sie sich durch! Falls Sie ein Thema besonders interessiert: Alle Artikel finden Sie in der Originalfassung auf www.meinbezirk.at/wien

  • Wien
  • Liesing
  • Agnes Preusser
Nach "Alpine"-Pleite ist Gürtelbrücken-Baustelle verwaist: SP-Verkehrssprecher Kaizar hofft auf baldige Fortführung der Arbeiten.

Gürtelbrücke: Sanierung ist bis Dezember fertig

Die gesperrte Auffahrt zur Gürtelbrücke trifft Döbling hart. Jetzt kommt Bewegung in die Baustelle. Die gesperrte Auffahrt zur Gürtelbrücke trifft Döbling hart. Jetzt kommt Bewegung in die Baustelle. (tk). Seit der „Alpine“-Pleite ist die Baustelle „Gürtelbrücke“ verwaist. War man anfangs noch hoffnungsfroh, dass ein anderes Unternehmen die Sanierung der Donaukanalquerung fortführt, sind mittlerweile drei Monate vergangen – ohne einen Handgriff. „Eine Beschwerdeflut der Döblinger hat es zwar...

  • Wien
  • Döbling
  • Wolfgang Beigl
Nach der "Alpine"-Pleite ist die Gürtelbrücken-Baustelle verwaist: Chris-tian Kaizar (SP) hofft auf eine Fortsetzung der Arbeiten.

Gürtelbrücke: Sanierung ist bis Dezember fertig

Nach der „Alpine“-Pleite im Frühjahr war man anfangs noch zuversichtlich, dass auch die Baustelle Gürtelbrücke von einer anderen Firma übernommen wird. Doch seit Juni sind die Arbeiten eingestellt. Jetzt macht der Alsergrunder SP-Verkehrssprecher Christian Kaizar wieder Hoffnung: „Wenn alles klappt, wird die Sanierung in den nächsten Wochen fortgesetzt.“ Ab Dezember sollten laut Plan wieder zwei Fahrspuren in Richtung Brigittenau zur Verfügung stehen.

  • Wien
  • Alsergrund
  • Tom Klinger
Achtung, Baustelle: Die Gürtelbrücke bleibt bis auf weiteres einspurig für Autofahrer geöffnet.

Gürtelbrücke: Bau stoppt

Nach Alpine-Pleite bleibt weiterhin eine Fahrspur offen. Jetzt ist die Masseverwaltung am Zug. BRIGITTENAU/DÖBLING. Die Pleite der Baufirma Alpine sorgt für Verzögerungen bei der Sanierung der Gürtelbrücke. Für die Autofahrer ändert sich vorerst nichts. Von Rückbau oder dem Zubetonieren aufgerissener Fahrspuren ist keine Rede. Das sei verkehrsmäßig kein Problem. Einspurig bleibt „Erst nach der definitiven Vorgabe des Masseverwalters kann die weitere Vorgangsweise festgelegt werden. Die...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Anja Gaugl
Zwei Ausweichrouten führen an der Staustelle Gürtelbrücke vorbei.

Nadelöhr Gürtelbrücke: So weichen Sie dem Stau-Chaos aus

Die Baustelle Gürtelbrücke ist in der ersten kritischen Verkehrsphase. Nur mehr eine Fahrspur führt über den Donaukanal. (wb). Alle Verkehrsteilnehmer im Bereich Gürtelbrücke müssen sich noch länger auf Behinderungen in diesem Bereich einstellen. Bis Mitte 2015 wird die 1964 eröffnete Gürtelbrücke, die wichtigste Verbindung von Währing und Döbling kommend zwischen Alsergrund und der Brigittenau, saniert. Nun ist die erste kritische Verkehrsphase der Baustelle in Kraft getreten: Dem Verkehr...

  • Wien
  • Döbling
  • Wolfgang Beigl
Zwei Ausweichrouten führen an der Staustelle Gürtelbrücke vorbei.

Gürtelbrücke: So weichen Sie dem Stauchaos aus

(si/wb). Seit 15. Oktober wird die 1964 eröffnete Gürtelbrücke, die wichtigste Verbindung vom Alsergrund in den 20. Bezirk, saniert. Bis Mitte 2015 gibt es dann meist nur einen befahrbaren Fahrstreifen pro Fahrtrichtung. Die bz hat die besten Tipps zur Vermeidung unnötigen Stau-Stresses: Entweder nördlich über die Klosterneuburgerstraße oder südlich über die Friedensbrücke. Der Zeitverlust beträgt zwischen 5 und 10 Minuten.

  • Wien
  • Döbling
  • Wolfgang Beigl

Staualarm auf der Gürtelbrücke

Sanierung des Verkehrs-Nadelöhrs: So weichen Sie am besten aus (si). Am 15. Oktober starten die Arbeiten zur Sanierung der 1964 eröffneten Gürtelbrücke, der wichtigsten Verbindung der Brigittenau mit den Bezirken 9 und 19. Bis Mitte 2015 gibt es dann meist nur einen befahrbaren Fahrstreifen pro Fahrtrichtung. Kurt Wurscher von der MA 29 (Brückenbau) weiß um die Auswirkungen der 20 Millionen Euro teuren Baustelle auf den Straßenverkehr: "Im Bereich der Gürtelbrücke kam es schon bisher immer...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Stefan Inführ
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.