Garten

Beiträge zum Thema Garten

Anzeige
Das erfahrene Team von ContraPest hilft Ihnen bei Wespenplagen oder Schädlingsbekämpfungen aller Art.
2

ContraPest Schädlingsbekämpfung
Mit ContraPest ohne Wespen durch den Sommer

ST. JAKOB. Die Firma ContraPest ist Ihr erfahrener Partner rund um die Bekämpfung von Schädlingen und Schimmel, sowie der Abwehr von Vögeln, Mardern, Siebenschläfern und Co. Gerade im Sommer sind Wespenoder Hornissen oft ungeladene Gäste im Garten oder am Balkon, bauen sich ihre Nester bei Fenstern und unter Terrassendächern. Angst zu haben, weiß das erfahrene Team von ContraPest, braucht man vor den Tieren nicht, trotzdem sollte man nicht selbst am Nest Hand anlegen und lieber einen Experten...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • WOCHE Kärnten Online Werbung

BUCH TIPP: Elke Papouschek, Veronika Schubert – "Das Servus-Gartenbuch"
Schritt für Schritt durchs Gartenjahr

Wie praktisch wäre ein Handbuch mit der Erklärung, wann genau man welche Schritte im Garten, auf der Terrasse oder am Balkon tun sollte. Die Autorinnen haben dieses Buch mit stimmungsvollen Fotos, erprobten Gartentipps und zahlreichen Infokästen erstellt. Es ist eine kompakte Anleitung für Hobbygärtner und Selbstversorger durch die Jahreszeiten mit Wissenswertem zu Gartenpflanzen und Verwendungsmöglichkeiten. Servus Verlag, 216 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7104-0180-0

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Landesrat Martin Gruber mit der neuen Pflanzenschutz-Broschüre 2020

Pflanzenschutz
Neue Broschüre klärt über neues Pflanzenschutzgesetz auf

Chemische Pflanzenschutzmittel sind seit 1. Jänner für Hobbygärtner tabu. Darunter sind auch mittel, die jahrelang verwendet wurden. Eine neue Infobroschüre klärt nun darüber auf und gibt nützliche Tipps für eine Gartensaison ohne Ärger. KÄRNTEN. Seit 1. Jänner 2020 ist das neue Kärntner Pflanzenschutzgesetz in Kraft. Und jetzt, wenn das Gärtnern Fahrt aufnimmt, besteht dringender Informationsbedarf bei Hobby- und Heimgärtnern. Denn sie dürfen nur noch Pflanzenschutzmittel verwenden, die auch...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Die "Pflanz mich!"-Vortragsreihe in Klagenfurt muss heuer leider entfallen.

Veranstaltungs-Absage
Heuer kein "Pflanz mich!"

Die "Planz mich!"-Vortragsreihe in Klagenfurt muss heuer ausfallen. KLAGENFURT. Die in der Landeshauptstadt stets gut angenommene Vortragsreihe "Pflanz mich!" rund ums Garteln muss heuer verständlicherweise ausfallen. Stattdessen bietet man auf der Klagenfurt-Website Online-Tipps der Stadtgartenamt-Experten: Pflanz-mich-Online-Tipps "Pflanz mich!" zählt zu den beliebten Mai-Veranstaltungen der Stadt und beinhaltet Pflanzentauschmärkte sowie kostenlose Vorträge zu den verschiedensten Garten-...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Anzeige
Individuelle Hochbeete aus regionalem Holz jetzt online bestellen und gratis liefern lassen.
1 2

Villach
Jetzt Hochbeet online bestellen und bis 13. April gratis in Kärnten liefern lassen

VILLACH. Ein Hochbeet eignet sich hervorragend, um Gemüse, Obst, Kräuter und auch Blumen anzubauen. Abgesehen davon, dass es rückenschonend und platzsparend ist, schmeckt das Gemüse aus dem eigenen Hochbeet aromatischer, ist immer frisch und vor allem frei von jeglichen Schadstoffen. "Der Hochbeetbauer" Stefan Mößlacher hat sich auf den Bau hochwertiger Hochbeete aus Lärchenholz aus der Region spezialisiert. Neben den Standardmaßen sind auf Anfrage auch individuelle Hochbeet-Anfertigungen zum...

  • Kärnten
  • Villach
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Symbolfoto

Projekt "Gartenkinder"
2020 unter dem Motto "Kraut & Rüben"

Rathaus Klagenfurt - 19. November 2019 Im Stadtsenat wurden am 19. Nov. 2019 wichtige Projekte für die Klagenfurter Bildungsstandorte beschlossen: Das Projekt "Gartenkinder" wird auch 2020 unter dem Motto "Kraut & Rüben" weitergeführt - zwei Schwerpunkte werden die Weiterführung des Steinzeitgartens beim Blauen Würfel (in Kooperation mit dem Verein wissens.wert.welt - blue cube & kidsmobil) sowie die Erweiterung der mobilen Stadtteilgärten von Big-Bag-Gärten im Bereich des Bildungsboulevards...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher
Anzeige
Herbstblätter in Verbindung mit Blumen: Der Herbst verwandelt den Garten in ein farbenfrohes Spektakel
4

Mein Wohntraum
Auch im Herbst ruft der Garten

Das Gartenjahr neigt sich dem Ende zu. Damit steht einiges an Arbeit an. Im Herbst gibt es viel zu tun im Garten. Das beginnt beim Hecken- und Baumschnitt, geht über das Einwintern von Pflanzen bis hin zu den ersten Vorbereitungsarbeiten für den kommenden Frühling. Jetzt ist beispielsweise der ideale Zeitpunkt, um Bäume, Hecken und Sträucher vom Fachmann schneiden zu lassen. In der Vegetationsruhe der Bäume können nun Kronenpflege-Arbeiten und Schnittmaßnahmen durchgeführt werden. Mit dem...

  • Kärnten
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Sicherheit geht beim Gärtnern vor.

Gartenarbeit
Gefährliche Infektionen bei der Gartenarbeit vermeiden

Unkraut jäten, Altes zurückschneiden, Neues pflanzen – wer einen Garten besitzt, hat im Frühjahr alle Hände voll zu tun. Obwohl Gartenarbeit Körper und Geist fit hält, gilt es jedoch einige Dinge zu beachten, um keine gesundheitlichen Probleme zu riskieren. Denn in der Erde können sich z. B. Tetanus-Bakterien befinden, die bei Eindringen in die Haut zum Wundstarrkrampf führen. Daher sollte vor dem Start der Gartensaison der eigene Impfstatus geprüft werden – nach einer dreiteiligen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
1

BUCH TIPP: Daniela Strauß – "Gartenvögel lebensgroß - Die 60 häufigsten Vögel, Einfache Bestimmung, Mit 60 Rufen und Gesängen"
Vögel unserer Gärten in Lebensgröße

Dieses sehr schön bebilderte Büchlein gibt einen praktischen Überblick über die 60 häufigsten Vögel in unseren Gärten, so wird das Zuordnen und Erkennen der unterschiedlichen Arten sehr erleichtert. Die gefiederten Tiere vom kleinen Wintergoldhähnchen bis zur großen Stockente sind in Lebensgröße abgebildet, oft verblüffend und sehr hilfreich beim Bestimmen. Relevante Merkmale werden beschrieben, weitere Inhalte gibt's über Codes für die KOSMOS-PLUS-App. Kosmos Verlag, 112 Seiten, 10,30...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
3

Schenkkultur in Klagenfurt
E.R.D.E. Klagenfurt hat wieder zum Saatgut-Schenkfest eingeladen

Mit großer Freude über das beginnende Gartenjahr wurde am Samstag, 23. März, beim Saatgut-Schenkfests der E.R.D.E. Klagenfurt wieder Bio-Saatgut weiter gegeben. Zahlreiche Gartenbegeisterte kamen vorbei und blieben auch noch zum Plaudern und Tee trinken. Auch aus dem eigenen Garten brachten einige ihre überzähligen Samen  zum Teilen mit.  Gekommen sind auch auch engagierte GärtnerInnen aus dem Uni-Gemeinschaftsgarten.  Danke an alle, die mitgemacht und gute Stimmung mitgebracht haben. Wer...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sarah Stern
Anzeige
2

Kulturfahrt
Gärten in Kärnten

Mit Architekturprofessorin Jana Revedin auf den Spuren historischer Gartenbilder vom Burg- bis zum Bauerngarten. Viele der historischen Gärten in Kärnten liegen im Verborgenen. Die international renommierte Architektin und Schriftstellerin Prof. Dr. Jana Revedin kennt viele dieser Kleinode und lädt Sie zum literarischen Lustwandeln durch ihre Heimatgemeinde Wernberg ein. Im der einstmaligen Khevenhüllerburg, dem heutigen Kloster Wernberg, verraten die Missionsschwestern, was es mit dem...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Regina Rauch-Krainer
Anzeige
2

Kulturfahrt
Gärten in der Steiermark

Orientalisches Flair und Beete wie von Monet gemalt Gärten sind Oasen der Ruhe, ein Feuerwerk an Farben und Kunstwerke aus kleinen Details. Ähnlich sah das schon Martin Luther, der einst sagte: „Jeder Garten ist ein Buch Gottes, aus dem das Wunder ersehen werden kann, das Gott täglich tut.“ Deshalb können sich Garten- und Naturfreunde einen Tag lang neuen grünen Wundern in der Steiermark hingeben und den Blütenrausch im Juni in vollen Zügen genießen. Am Programm stehen drei Gärten, die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Regina Rauch-Krainer
1

Wissen über Natur, Haushalt bis Garten

BUCH TIPP: Elisabeth Lust-Sauberer – "Mein Hausbuch – Gesammeltes Wissen für Küche, Garten, Haushalt und Gesundheit" In diesem schön illustrierten Buch gibt Elisabeth Lust-Sauberer wertvolle Tipps für Küche, Garten und Gesundheit. Die beliebte Seminarbäuerin aus dem Weinviertel – regelmäßig zu Gast in Radio und TV – teilt ihre wertvolle Erfahrung mit den Lesern. Von Kochrezepten und Tricks bis hin zum Brauchtum ist alles dabei. Eingeteilt in Monate gibt es leckere Rezepte, Ideen für die...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
4

Begleiter für Vogelbeobachter

BUCH TIPP: Klaus Kamolz – "Das kleine Buch: Singvögel" Das Vogelgezwitscher ist kaum zu überhören, seit der Frühling ins Land gezogen ist, lenken die gefiederten Freunde die Aufmerksamkeit auf sich. Wer genau wissen will, welcher Vogel sich da Gehör verschafft, kann sich im nett gestalteten und handlichen Büchlein von Klaus Kamolz informieren. 25 heimische Arten werden beschrieben. Für Gartenbesitzer gibt's Tipps, wie man Vögeln etwas Gutes tun kann. Servus Verlag, 64 Seiten, 7,- € ISBN-13...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
„Pflanz mich“-Programm startet wieder
2

„Pflanz mich“-Programm startet wieder

„Pflanz mich“-Programm startet wieder (09.04.2018) Die Abteilung Klima- und Umweltschutz läutet mit ihrer Vortragsreihe das neue Gartenjahr ein. Ein Schwerpunkt ist das klimafreundliche Gärtnern mit Tipps und Tricks von den Profis. Der beliebte Pflanzentauschmarkt findet am 2. Mai statt. Heuer stellt die „Pflanz mich“-Reihe das klimafreundliche Gärtnern in den Vordergrund. „Der Verzicht auf gefährliche Pestizide, eine klimafreundliche Ernährung mit eigenen Gartenschätzen und Pflanzen, die viele...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher
3

Hütten für das Natur-Erlebnis

BUCH TIPP: Michel Beauvais – "Hütten, Zelte, Tipis - 50 Anleitungen zum Selberbauen" Wer eine Auszeit herbeisehnt, an Kindheitserinnerungen anknüpfen und eine Nacht in der "Wildnis" verbringen will, findet in diesem Buch wichtige Grundtechniken, Tipps für richtiges Werkzeug und 50 Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Errichtung von Hütten, Zelten, Tipis, Iglus. Auch auf Gefahren/Regeln wird hingewiesen, etwa dass wildes Campieren in Österreich – im Gegensatz zur Schweiz – verboten ist! Aber...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
TLS Reisekultur
2

Gärten in Kärnten (Kulturfahrt)

Kärnten ist reich! Reich an vielfältiger Schönheit, die die Natur im südlichsten Bundesland der Alpenrepublik hervorbringt. Durch große Vielfalt zeichnet sich hierzulande auch die Gartenkultur mit ihren Landschaften aus, anhand derer naturliebende Menschen ihre Gartenphilosophien und Gartenträume leben. Einklang und Harmonie mit der Natur, Nachhaltigkeit und Ganzheitlichkeit, großes Fachwissen und nicht zuletzt einfach die große Liebe zu den Pflanzen liegen den kleinen und größeren grünen...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Regina Rauch-Krainer
TLS Reisekultur Kraus
3

Gärten in der Steiermark (Kulturfahrt)

Steirische Gartenkunst steht für ein mit Begeisterung schlagendes grünes Herz! Hinter den verborgenen grünen Schätzen, den kleinen und großen blühenden Paradiesen, den duftenden, bunt-grünen Freiluft-Wohnzimmern steckt vor allem die große Liebe zur „grünen Sache“, aber auch höchste Kreativität, Ausdauer, Fachwissen sowie Professionalität. Dieser Tag im Zeichen des Grüns und der Blüte bietet eine Entdeckungsreise durch ein spannendes Potpourri an ganz besonderen Gärten von der Südwest- bis zur...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Regina Rauch-Krainer
TLS Reisekultur
3

Verborgene Gärten Venedigs (Kulturfahrt)

Venedig ist voller Schätze. Das ist ein weltweit offenes Geheimnis. Doch es ist nicht nur reich an Kunstschätzen sondern auch - wie weniger bekannt - an grünen Juwelen! Im 17. und 18. Jahrhundert war die Stadt die „Königin der Gärten“, hatte sie doch mehr botanische Gärten als der Rest Italiens vorzuweisen. Die privaten grünen Paradiese der reichen, venezianischen Patrizier blieben hinter hohen Mauern der Öffentlichkeit stets vorenthalten, wie auch jene zahlreichen Klostergärten in Venedig...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Regina Rauch-Krainer
TLS Reisekultur
3

GÄRTEN IN UND UM MERAN (Kulturfahrt)

Bereits im 19. Jahrhundert schätzten der Adel – allen voran Kaiserin Sissi, das betuchte Bürgertum und Künstler wie Richard Strauss, Franz Kafka oder Arthur Schnitzler das mediterrane Klima und die südländische Vegetation der mondänen Kurstadt inmitten der grandiosen Bergwelt zwischen Ortler, Ötztaler Alpen und Dolomiten. Und bis heute ist die Anziehungskraft dieses besonderen Ortes mit „Dolce vita“-Flair nicht nur für erholungsuchende Kurgäste ungebrochen. Den durchschnittlich 300 Sonnentagen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Regina Rauch-Krainer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.