.

Geldanlage

Beiträge zum Thema Geldanlage

Anzeige
Peter Raudner von "topconsult" ist es vor allem wichtig, die Kaufkraft in der Region zu stärken - das ist mit MIG Fonds möglich.
3

Topconsult Raudner KG
Vom Start-Up zum Weltmarktführer

Das Rosentaler Unternehmen "topconsult Raudner KG" setzt auf die Wertschöpfung in der Region. ROSENTAL. Die topconsult Raudner KG wurde 1997 von Versicherungsmakler und Vermögensberater Peter Raudner in Voitsberg gegründet. Nachdem Raudner 14 Jahre beim Bundesheer war, stieg er in die Welt der Versicherungen ein. Nach der Ausbildung zum Vermögensberater, widmete er sich Unternehmensbeteiligungen im innovativen Start-Up-Bereich und somit eignete er sich spezielles und umfangreiches Insiderwissen...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Die Geschäftsführer Herbert Dinauer (links) und Manfred Melzer mit der neuen Mitarbeiterin Karin Riesner

Me-Di Wolfsberg
Team begrüßt neue Mitarbeiterin

Das Team von Me-Di freut sich über Verstärkung im Unternehmen. WOLFSBERG. Seit 1. Oktober verstärkt Versicherungskauffrau Karin Riesner das Team von Me-Di. Die Wolfsbergerin bringt über 20 Jahre Maklerei-Erfahrung mit, wodurch sie ihren Kollegen im breiten Gebiet des Financial Plannings nun unter die Arme greift. "Unser Kundenstock wächst kontinuierlich. Wir freuen uns sehr, die langjährige Fachkraft Karin Riesner in unseren Reihen zu begrüßen", sind sich die Geschäftsführer Manfred Melzer und...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
1 3

Immo-Crowdinvesting
RECrowd-Pilotprojekt knackt halbe-Million-Euro-Marke und wird verlängert

Mit RECrowd ist Anfang Juni eine neue Crowdinvesting-Plattform gestartet, die erstmals in Österreich die gesamte Wertschöpfungskette im Immobiliensektor abdeckt. Hinter RECrowd steht eine strategische Partnerschaft von Miteigentümer RE/MAX-DCI, dem in Österreich größten Partner des weltweit erfolgreichsten Immobilienmakler-Netzwerkes RE/MAX, und dem heimischen Crowdinvesting-Pionier Conda. Nach rund zwei Monaten am Markt kann nun ein erstes Fazit gezogen werden: Das Pilot-Projekt „Bad...

  • Gänserndorf
  • Sofia Schrötter
Richard Ecker, Volksbank Oberösterreich Vorstandsvorsitzender, informiert jetzt über nachhaltige Geldanlagen.

Volksbank OÖ
Volksbank baut das Angebot an nachhaltigen Investmentfonds aus

Nachhaltige Geldanlagen werden bei privaten Anlegern immer beliebter. Union Investment, Fondspartner der Volksbanken, hat sich bereits vor drei Jahrzehnten in diesem Bereich aufgestellt. Darüber berichtet jetzt die Volksbank Oberösterreich. OÖ. Nachhaltigkeit gewinnt für die private Geldanlage zunehmend an Bedeutung. Sie liefert einen zusätzlichen Risikoblick auf Unternehmen und Staaten. Werden Aspekte der Nachhaltigkeit miteinbezogen, so kommt dies der langfristigen Bewertung von...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer

Videos: Tag der offenen Tür

Hilfreiche Tipps zur Geldanlage - welche Möglichkeiten gibt es?

Wer sein Geld sinnvoll anlegen und es auf diese Weise vermehren möchte, hat viele Möglichkeiten zur Auswahl. Es gibt die klassische Variante, wie die Geldanlage auf einem Sparkonto oder einem Tagesgeldkonto. Diese Anlageformen gelten in der Regel als sicher. Dann gibt es auch noch solche Anlageformen wie Aktien oder die Investition in Sachwerte, welche als risikoreicher gelten. Doch welche Geldanlage ist die beste? Wo und wie sollte ich mein Geld anlegen, damit es sicher ist? Wenn Sie sich...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Die Nachfrage nach Gold steigt während der Corona-Krise an. Der Goldwert befindet sich dadurch in fast jedem Land in einem Allzeithoch.

Geldanlage
Goldkauf in Zeiten der Corona-Krise?

TIROL. Jedes Jahr erscheint der sogenannte "In Gold We Trust-Report", in diesem Jahr wird die 14. Ausgabe veröffentlicht. Die Experten der Wirtschaftskammer fassen die diesjährigen Ergebnisse der Goldstudien zusammen.  Gold auf dem AllzeithochDie Coronakrise ist wohl ein starker Faktor warum sich Gold in fast allen Währungen, bis auf den US-Dollar, auf einem Allzeithoch befindet. Auf Euro-Basis haussierte Gold im Vorjahr um 22,7 Prozent und seit Jahresbeginn beläuft sich das Plus auch schon...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Am 31. Oktober ist Weltspartag
4

Weltspartag
Ein Tag im Zeichen des Sparens – mit Umfrage!

KIRCHDORF (sta). Am 31. Oktober feiern die Kirchdorfer Banken auch heuer den Weltspartag. Immer noch ist das Sparbuch eine beliebte Sparform für die Österreicher. Christian Hager, Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Region Kirchdorf sagt: "Das Sparbuch ist nach wie vor eine unkomplizierte Sparmöglichkeit mit hoher Sicherheit. Sparen erleichtert das Erreichen von kleinen und großen Wünschen. Raiffeisen Sparern steht dazu ein großes Angebot an Spar- und Anlageprodukten zur Verfügung. Onlinesparen...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Informationsabend in Oberwart: Klaus Pekarek, Monika Langthaler-Rosenberg, GenDir. Rudolf Könighofer, RBB Oberwart-Dir. Karl Kornhofer
24

Oberwart
Raiffeisenbankengruppe informierte über Geldanlangen

OBERWART. Die Raiffeisenbankengruppe Burgenland lud zur Informationsveranstaltung "Ihr Kurs für nachhaltige Geldanlage" im Messezentrum Oberwart. Nach der Eröffnung durch GenDir. Rudolf Könighofer referierten Fachleute zu verschiedenen Themenbereichen. So gab Valentin Hofstätter, Raiffeisen Research, einen Einblick in die Zukunft der Kapitalmärkte, Rainer Schnabl, Raiffeisen Capital Management, zeigte, dass Nachhaltigkeit und Rendite kein Widerspruch sind. Heike Arbter, Raiffeisen Centrobank,...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
2

Geldanlage
Finanzexperten raten zu Fonds statt Sparbuch

LENZING. Welche Möglichkeiten es gibt, in Zeiten von Niedrigzinsen sinnvoll zu veranlagen, war das Thema bei einem Wertpapier-Event der Volksbank OÖ in Lenzing. Norbert Faller, Senior Portfolio Manager (Union Investment), gab Einblicke in den aktuellen Aktienmarkt und in seine Arbeit. Sein Credo lautet, dass man heute nicht mehr an Aktien vorbei kann. Vor allem junge Leute sollten mit 50 Euro oder mehr monatlich in einem Fonds ansparen. Finanzexpertin Jessica Bräu betonte die Wichtigkeit, die...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
Anita Petrovic, Re/Max Zell am See.
3

Re/Max-Immobilien
Kleine Wohnungen als Geldanlage im Trend

Re/Max Österreich - im Pinzgau durch Anita Petrovic und ihr Team vertreten - hat alle Kaufverträge Österreichs 2018 analysiert. Fazit 1: Wohnungsmarkt weiter auf sehr hohem Niveau. Fazit 2: Über 50.000 Wohnungsverkäufe im Wert von 10,9 Mrd. Euro. Fazit 3: Jede vierte Wohnung kostet unter 120.000 Euro. Fazit 4: Niedrigster Wohnungs-Preisauftrieb seit 2009. ÖSTERREICH/ SALZBURG. Die Analyse aller Kaufverträge zeigt, dass ein Viertel aller 2018 gehandelten Wohnungen in Österreich weniger als...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Geschäftsführer Valentin Wedam, Geschäftsführerin Evelyn Stroj, Mitarbeiter Alexander Stroj

WedamStroj in Velden
Vermögensberatung, maßgeschneidert

WedamStroj ist seit einem Jahr am Europaplatz in Velden. Und berät in Sachen Vermögen.  VELDEN (aw). "Die Kärntner sind sehr verschieden, manche äußerst risikofreundlich, andere wiederum risikoscheu", sagt Valentin Wedam, gemeinsam mit Evelyn Stroj Geschäftsführer von "WedamStroj". Vor etwa einem Jahr in Velden am Wörthersee gegründet, berate man Kunden sowohl aus dem unmittelbaren Einzugsgebiet als auch aus dem benachbarten Italien oder Deutschland. Darunter seien "Elternteile, die für ihre...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann

Versuchter Raub in Saalfelden

Presseaussendung der Polizei Salzburg Am 28.Juli 2018, um 11:56 Uhr, meldete eine 86-jährige Frau aus Saalfelden am Polizeinotruf, dass sie und ihre Heimhilfe gerade von zwei Frauen aufgefordert wurde ihnen Geld zu geben, diese hätten sie dabei mit einem Messer bedroht. Darauf wurde eine Sofort-Fahndung mit mehreren Streifen ausgelöst. Aufgrund der Personsbeschreibung konnten im Zuge der Fahndung eine 43-Jährige Ungarin sowie eine 25-Jährige Rumänin angehalten und festgenommen werden. Im Zuge...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Martin Wenzl von der Wiener Börse AG, Uli Krämer, Leiter beim Portfoliomanagement der Kepler Fonds KAG, Markus Schlagnitweit, Nachhaltigkeitsexperte und Theologe, Moderatorin Margit Märzinger, Helmut Wieser, der Vorstandsvorsitzende der AMAG, sowie Hypo-Generaldirektor Andreas Mitterlehner (v. l.)

Diskussion um nachhaltige Geldanlagen

LINZ. Rund 300 Interessierte begrüßte Hypo-Generaldirektor und Gastgeber Andreas Mitterlehner im Linzer Redoutensaal zum schon traditionellen Hypo-Investment-Gespräch. Martin Wenzl von der Wiener Börse AG, Uli Krämer, Leiter beim Portfoliomanagement der Kepler Fonds KAG, Markus Schlagnitweit, Nachhaltigkeitsexperte und Theologe, Moderatorin Margit Märzinger, Helmut Wieser, der Vorstandsvorsitzende der AMAG, sowie Hypo-Generaldirektor Andreas Mitterlehner (v. l.) diskutierten am Montagabend im...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
71 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher wollen eine Eigentumswohnung oder das eigene Haus.
1 2

Sechs von zehn Österreichern haben ein Haus oder eine Eigentumswohnung

Immobilienbesitz: Am 17. und 18. März findet die Immobilienmesse in Wien statt. Aktuell besitzen 62 Prozent der Österreicher mindestens eine private Immobilie. Eine Umfrage der Österreichischen Notariatskammer zeigt, warum Herr und Frau Österreicher gerne in ihren eigenen vier Wänden leben. "Ein Eigenheim gibt Sicherheit". Das ist die Hauptaussage der Studie. Die Österreicher sehen das Eigenheim als Geldanlage. Und die Miete entfällt. Deshalb sind für 71 Prozent der Österreicher die...

  • Wolfgang Unterhuber
Anzeige
Alfred Ecker, Leiter PRIVATE BANKING Schärding, hat die Ausbildung zum Certified Financial Planner erfolgreich abgeschlossen.

Von Experten profitieren: Private Banking der Raiffeisenbank

PRIVATE BANKING der Raiffeisenbank Region Schärding steht für Sicherheit und Beratungskultur. BEZIRK SCHÄRDING. Bei Geldangelegenheiten ist es mittlerweile wie in der Medizin. Das Internet macht jeden zu einem Experten. Man googelt eine Krankheit, und sofort weiß man die Therapie. Oder man holt sich Anlagetipps aus dem World Wide Web, und schon ist man reich. Auch wenn das natürlich etwas überspitzt ist, wozu braucht man dann noch einen qualifizierten Berater? „Da unsere Kunden in der komplexen...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Anzeige

Asset-G8 AG

Adresse: Eduard-Baumgartner-Straße 11 5020 Salzburg Kontakt: 0650-2731256 head@asset-g8.com www.asset-g8.com Beteiligungskultur im Alpenraum Die Asset-G8 AG eröffnet privaten Anlegern die Möglichkeit, mit Ihren Investitionen am Erfolg unserer unternehmerischen Zusammenschlüsse zu partizipieren. Wir richten unseren Fokus auf den strategischen Aufbau sowie die intensive Bewirtschaftung von regionalen Immobilienbeständen und stellen langfristig steigende Mieteinnahmen sicher. Inzwischen haben wir...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Profis in der Region Salzburg Stadt
3

Die Finanzwelt spielerisch entdecken

Eine Erlebnisausstellung in der Sparda-Filiale Lenaupark macht wichtige Finanzthemen "begreifbar". In die Welt der Geldanlage kann man noch bis 22. Mai in der Sparda-Filiale Lenaupark eintauchen. „Geld anlegen ist ein kompliziertes Thema. Zu viele Menschen wissen zu wenig darüber und haben auch kein Interesse, sich damit zu befassen. Das ist gefährlich, denn es geht um ihren künftigen Lebensstandard“, sagt Günther Umfahrer, Direktor der Sparda-Bank Austria. Dem will die Erlebnisausstellung...

  • Linz
  • Nina Meißl
Freuen sich über moderne Sparformen: v. l. Volksbank-Regionaldirektor Stefan Posch und Volksbank-Vorstand Mag. Markus Hörmann.

Wer richtig spart, macht auch Gewinn

Erlebnisausstellung der Volksbank Tirol zeigt in Landeck ab 2. November den Weg zu besserer Geldanlage. LANDECK. Wir sind Weltmeister – Sparweltmeister! Rund 14 Prozent des verfügbaren Haushaltseinkommens legen Herr und Frau Österreicher jedes Jahr beiseite, was uns im internationalen Vergleich den ersten Platz einbringt. Sparen bleibt also in. Was die Art des Sparens betrifft, sind wir Österreicher immer noch konservativ eingestellt. Das Sparbuch, das angesichts von Nullzinsen kaum noch Ertrag...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Freuen sich über moderne Sparformen: v. l. Volksbank-Vorstand Markus Hörmann und Volksbank-Regionaldirektor Stefan Posch
4

Wer richtig spart, macht Gewinn

Erlebnisausstellung der Volksbank zeigt Weg zu besserer Geldanlage INNSBRUCK. Wir sind Weltmeister – Sparweltmeister! Rund 14% des verfügbaren Haushaltseinkommens legen Herr und Frau Österreicher jedes Jahr beiseite, was uns im internationalen Vergleich den ersten Platz einbringt. Sparen bleibt also in. Was die Art des Sparens betrifft, sind wir Österreicher immer noch konservativ eingestellt. Das Sparbuch, das angesichts von Nullzinsen kaum noch Ertrag abwirft, ist bis heute die beliebteste...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh

Gewinn-Messe

Sie wollten schon immer mehr über die lukrativsten Anlageformen für Ihr Vermögen, zur sichersten Vorsorge oder zur verlässlichsten Versicherung wissen? Dann sind Sie bei der 26. Gewinn-Messe goldrichtig! Repräsentanten von über 80 Unternehmen und rund 100 Top-Referenten informieren Sie im Ausstellungsbereich und dem Seminarprogramm umfassend, professionell und persönlich. Es erwarten Sie u.a. das Gewinn-Steuerseminar, der Jungunternehmerpark, die Aktien- und die Immo-Lounge und Österreichs...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Silvia Vogel
Christoph Nagiller: "Für mich ist Geld faszinierend, es bietet für jeden so viele Möglichkeiten."
2

"Täglicher Erfolg ist Bestätigung"

Christoph Nagiller, Hypo-Geschäftsstellenleiter in Telfs, erzählt im Interview über seine Beziehung zu Geld. Welche Rolle spielt Geld in Ihrem Leben? CHRISTOPH NAGILLER: Natürlich spielt Geld eine große Rolle in meinem Leben, das ist schon berufsbedingt. Für mich ist Geld faszinierend, es bietet für jeden so viele Möglichkeiten. Mit einer Finanzierung kann man sich Eigentum schaffen in Form einer Eigentumswohnung oder eines Einfamilienhauses. Als Veranlagung können wir für die Pension vorsorgen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Gottfried Scherz.

Die freie Wahl bei der Büro-Planung

Gottfried Scherz leitet im MSC ein neunköpfiges Team. BEZIRKSBLÄTTER: Wie wurden Sie auf das MSC in Neunkirchen aufmerksam? GOTTFRIED SCHERZ: Durch den Immobilienmakler meines Vertrauens, Fischer Immobilien!   Was waren die ausschlaggebenden Faktoren, sich hier niederzulassen? Gute Infrastruktur, günstige Verkehrsanbindung, ausreichend Parkplätze. Darüber hinaus konnte ich mir die Größe meines Büros noch aussuchen, da zum Zeitpunkt meiner Büroplanung das gesamte Stockwerk noch frei war.   Wie...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.