Gerhard Anzengruber

Beiträge zum Thema Gerhard Anzengruber

Politik
Schreiben Sie uns an tennengau.red@bezirksblaetter.com.

Viel Lärm um gar nichts nämlich

Ja, mei, was soll man auch mit 1.000 Unterschriften machen, die man in der 20.000 Einwohner-Stadt Hallein in sechs Monaten zusammengesammelt hat? Die "entsorgt" man eben beim Halleiner Bürgermeister. Weil eigentlich war die ganze Unterschriften-Aktion der SPÖ Hallein sowieso "für die Würscht". Aber erklär das mal 1.000 Wählerstimmen. Ein Mords-Aufhebens wurde da von den Halleiner Roten gemacht und die Bevölkerung in Panik versetzt, mit der Behauptung, dass die Zinkenlifte am Dürrnberg ihr...

  • 28.09.16
  •  1
Politik
Kämpfen für den Erhalt der Zinkenlifte: Rosa Bock und Alexander Stangassinger von der SPÖ Hallein mit Unterschriften.

Diese Liste will er nicht haben

Eine Unterschriftenliste hat die SPÖ Hallein dem Bürgermeister vorgelegt. Doch er nahm sie nicht an. HALLEIN (tres). "Als Anfang April bekannt wurde, dass die Zinkenlifte am Dürrnberg ihr baldiges Ende erleben sollten, haben wir mit einer Petition reagiert, um das beliebte Familienskigebiet zu erhalten", erklärt Stadtrat Alexander Stangassinger (SPÖ), "das Anliegen wurde von über 1.000 Menschen unterzeichnet, darunter bekannte Persönlichkeiten wie der norwegische Super G-Weltmeister und...

  • 28.09.16
  •  1
Politik
Bgm. Anzengruber ist für eine Toleranzgrenze.

Eine Schulklasse wird aufgelöst

Aus drei mach zwei: Klassenzusammenlegung der VS Rif-Rehhof verärgert HALLEIN-RIF (tres). Viele Eltern der Volksschule Rif/Rehhof sind empört. Die zweiten Klassen der Schule werden nämlich zusammengelegt. Der Grund: Die Schulbehörde schreibt eine Mindestschüleranzahl pro Klasse vor. Im derzeitigen Schuljahr 2016/2017 wird diese um zwei Kinder unterschritten. "Das hat nun zur Folge, dass die Schulleiterin gezwungen ist eine Klasse aufzulösen", ärgert sich ein Vater, Christoph Mitterberger. Die...

  • 22.09.16
Politik
Schreiben Sie uns an tennengau.red@bezirksblaetter.com.

Stille Nacht oder: Geh bitte, was ist denn da los?

Kommentar von Theresa Kaserer Nicht, dass das Fiasko um die Bundespräsidentenwahl nicht eh schon schlimm genug wäre, machen nun die Halleiner aus "Stille Nacht" eine Farce. Zusammengefasst für die, die das Lied, wenn überhaupt, dann nur am 24. Dezember interessiert: Der Tourismusverband Hallein hat sich heuer aus der ARGE Stille Nacht zurückgezogen, weil er die Stadt, in der Komponist Franz X. Gruber wohnte, schlecht vermarktet fühlte. Halleins ÖVP-Bürgermeister Gerhard Anzengruber war...

  • 12.09.16
  •  3
Politik

Mehr Spielplätze für Hallein?

Der Bezirksblätter Spielplatz-Test vergangene Woche hat in Hallein hohe Wellen geschlagen. HALLEIN (tres). Sechs Spielplätze haben wir im Raum Hallein-Umgebung mit zwei Kindern getestet und die Spielplätze in der Bezirkshauptstadt selbst haben dabei gar nicht gut abgeschnitten. Speziell jener im Stadtpark hat für Kinder nicht viel zu bieten. Vizebürgermeister Walter Reschreiter (parteifrei) meint: "Es fehlen wirklich grüne Lungen in Hallein, wie Parks. Natürlich kann man das jetzt im...

  • 07.09.16
  •  3
Lokales
Auch LH-Stv. Christian Stöckl schaute bei den Fischern vorbei und holte sich eine Räucherforelle - im Bild mit Gerhard Demon, Obmann Martin Ofensberger und Christian Rumplmayr.
5 Bilder

Fischerfest zum 90-Jahr Jubiläum

Beim Fischerfest in Hallein wurden rund 1.000 Räucherfische verzehrt HALLEIN (jw). Das heurige Fischerfest am Vereinsgelände in Gamp war ein ganz besonderes, wurde doch der Fischereiverein Hallein 90 Jahre. Gegründet im Jahr 1916 mit 23 Mitgliedern, gab es eine rasante Aufwärtsentwicklung und nun umfasst der Verein 650 Mitglieder und ist einer der größten im Bezirk. Obmann Martin Ofensberger sagt stolz: "Wir haben ein komplettes Bewirtschaftungssystem. Von den Muttertieren gewinnen wir...

  • 24.08.16
Lokales
Jens Harzer und Peter Simonischek beim Bieranstich im "Vom Fass" in Hallein.
3 Bilder

"FestGfeiert" wurde in Hallein

Peter Simonischeks erste Liebe kam aus Hallein. Mit ihr bestieg er auch den Hohen Göll. HALLEIN (jw/tres). "Der Sturm" ist in die Keltenstadt eingezogen. Seit 24 Jahren ist die Pernerinsel Festspielstätte, heuer mit dem Shakespeare-Stück, das noch bis 21. August gezeigt wird. Und bereits zum vierten Mal wurden die Künstler zu einem geselligen Abend, genannt "FestGspüt & FestGfeiert", in das Geschäft "Vom Fass" eingeladen. Hallein begeistert Den Bieranstich nahmen "Prospero" Peter...

  • 14.08.16
  •  1
Lokales
Schlechte Bausubstanz: Die NMS und VS Neualm hat ihre guten Jahre hinter sich.

Wird aus der Schule ein Bildungszentrum?

Das Schulgebäude in Neualm mit NMS und VS ist in die Jahre gekommen HALLEIN (tres). "Wir brauchen in Neualm eine neue Schule", sagt Halleins Bürgermeister Gerhard Anzengruber. Die Bausubstanz aus den 70er Jahren sei an ihrer Grenze. Eine Sanierung würde 12 Millionen Euro kosten, "aber das macht keinen Sinn, da bauen wir lieber neu", sagt der Stadtchef. Die Frage ist nur: wohin? Sanierung ad acta gelegt Derzeit sucht die Stadt Hallein nach einem geeigneten Standort für den Schulneubau. Zwar...

  • 27.07.16
Lokales
Eine zweite Ausstiegsseite beim Bahnhof Burgfried fordert VBgm. Reschreiter.

Bahnhof Burgfried ohne Zweitausstieg

HALLEIN (tres). Vizebürgermeister Walter Reschreiter möchte einen Ausstieg bei der S-Bahn-Haltestelle Burgfried-Süd auf Seite der Fa. Schweighofer Fiber. Bis dato gibt es nur einen zur Burgfried-Siedlung: "Dort haben sich mit dem Werk Halle(i)n viele Firmen angesiedelt und auch ein Laube-Lager kommt hin. Für die Mitarbeiter wäre das fein, wenn sie direkt aussteigen könnten. Laut Bgm. Gerhard Anzengruber wird daraus nichts: "Zu teuer! ÖBB und Land übernehmen nicht die üblichen 80 und 20 %, daher...

  • 27.07.16
Lokales
Johann Gutschi, Klaus Spruzina, Künstler Debasish Bera und Bgm. Gerhard Anzengruber.
2 Bilder

Eine "Kunstinsel" für die Stadt Hallein

Nach der Kultur hält nun auch die bildende Kunst in höchster Qualität Einzug in die Keltenstadt. HALLEIN (jw). Der Verein „Kunstinsel“ ist ein Zusammenschluss der Galerie Schloss Wiespach und der Kreativabteilung der HTL Hallein, die Stadt fungiert als Kooperationspartner. Ziel des Vereins ist es, der Stadt einen künstlerischen und bildhauerischen Impuls zu verleihen und internationalen und heimischen Künstlern eine Chance zur Weiterentwicklung zu bieten. Absolventen lernen viel Auf der...

  • 24.07.16
Politik

Hallein erwirtschaftete im Vorjahr Ertrag von neun Millionen Euro

Halleins Vereine erhielten im Vorjahr rund 1,9 Millionen Euro aus dem Stadt-Budget. Über einen Jahresertrag von 9,06 Millionen Euro bei der Jahresabrechnung 2015 freuen sich Halleins Bgm. Gerhard Anzengruber und Finanzdirektor Karl-Heinz Marx. Das Volumen des ordentlichen Haushaltes betrug 58,98 Millionen Euro, im außerordentlichen Haushalt waren es 4,06 Millionen Euro. Mit Stichtag 31. Dezember 2015 sank der Schuldenstand um 1,1 Millionen Euro auf 25,64 Millionen Euro. Positiv ausgewirkt...

  • 06.06.16
Wirtschaft
Hellmut Lumpi und Bürgermeister Gerhard Anzengruber.

Wohnungen im Almmeisterhaus bezugsfertig

Hellmut Lumpi setzt Maßstäbe in der Sanierung historischer Gebäude und schafft Wohnraum Nach einem Jahr intensiver Sanierungsarbeiten ist es nun soweit. Das Almmeisterhaus am Adneter Riedl ist wird seiner Bestimmung übergeben. Hellmut Lumpi kaufte dieses Objekt im November 2014 und sanierte es grundlegend. So entstanden elf geschmackvolle Wohnungen: von der Garconniere bis zur Drei-Zimmer-Wohnung. Das Sanierungsvolumen beträgt rund 1,5 Millionen Euro netto, erfuhr Bürgermeister Gerhard...

  • 30.05.16
Politik
Kurz vor den Vorbereitungen für das 200-jährige Jubiläum des weltbekannten Friedensliedes kommt es in Hallein zu Missstimmungen.

"Stille Nacht" sorgt für Wirbel

Tourismusverband Hallein zieht sich aus ARGE Stille-Nacht zurück HALLEIN (tres). Der Tourismusverband Hallein hat sich aus der ARGE Stille-Nacht zurückgezogen, die Mitgliedschaft in der ARGE Stille-Nacht-Gesellschaft wurde gekündigt. "Es wurde zu wenig für Hallein getan" Bgm. Gerhard Anzengruber (ÖVP) heißt diese Vorgehensweise zwar nicht gut und zeigte sich von dieser Tatsache überrascht, der Obmann des TVB Hallein/Bad Dürrnberg, Willi Grundtner, aber erklärt die Gründe für den Ausstieg:...

  • 23.05.16
  •  1
  •  3
Wirtschaft
Georg Reich, Bürgermeister Gerhard Anzengruber, Harald Benckendorff, Architekt  Wolfgang Huber.

Die Billa wird saniert

Nahversorger investiert am Standort Pernerinsel über eine Million Euro HALLEIN (tres). Seit längerer Zeit verhandelt Bürgermeister Gerhard Anzengruber mit Billa-Managern die Sanierung des Standortes Pernerinsel. Für die Stadt geht es dabei vor allem um die Verkehrssicherheit. Es werden nämlich die Anlieferung und die Radfahrständer verlegt. Damit kann der Gehweg vom Pfleggarten durchgehend bis zur Stadtbrücke verlaufen. Darüber hinaus wird die Bushaltestelle vor der Billa Filiale...

  • 15.04.16
  •  1
Politik
Eine Uni-Studie soll nun klären, wie man den Zinkenkogel speziell im Sommer noch touristisch interessanter machen kann.

"Zugesperrt wird sicher nicht"

Bei der Gemeindevertretungssitzung in Hallein ging es lautstark zu, u. a. wegen der Zukunft der Zinkenlifte. HALLEIN (tres). Die dicke Luft im Sitzungssal des Kolpinghauses bekam schon gleich zu Beginn ein Gemeindebürger zu spüren, der bei der Fragestunde für Gemeindebürger, ein Anliegen zur Verkehrssituation in Rif äußern wollte. Er wurde sofort von Bürgermeister Gerhard Anzengruber (ÖVP) mit den Worten "Das gehört nicht nur Tagesordnung!" abgewürgt. Den Einwand des Zweiten...

  • 13.04.16
  •  1
Lokales
Klaus Emmanuel, Bürgermeister Gerhard Anzengruber, Primar Michael Reschen.

Ein neuer Arzt für das Halleiner Krankenhaus

Der international renommierte Arzt Klaus Emmanuel übernimmt die Chirurgie am Krankenhaus Hallein HALLEIN (tres). Der Chirurg Klaus Emmanuel tritt am 1. Mai die Leitung der Universitätsklinik für Chirurgie Salzburg an. Er wird zeitgleich auch die Abteilung für Chirurgie des Halleiner Krankenhauses übernehmen. Der 48-jährige international renommierte Arzt war zuletzt Vorstand der Abteilung der Allgemein und Viszeralchirurgie am Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern in Linz. Nun zieht es...

  • 10.04.16
Politik
Kein schöner Anblick, aber ein tagtägliches Bild, das das Ortsbild von Hallein ramponiert.

"Haltet unsere Müll-Sammelinseln sauber"

Dem Halleiner Bürgermeister stinkt es gewaltig: Auch auf einer Müll-Sammelinsel muss Ordnung herrschen. HALLEIN (tres). Aufgetürmte Kartons neben den Sammelcontainern, schwarze Plastiksäcke, Glasscherben, Papierfetzen und vieles mehr. So präsentieren sich Halleins Müll-Sammelinseln leider immer wieder. Falten und Zusammendrücken "Eine verschmutzte Sammelinsel stellt für jede Gemeinde einen Schandfleck dar, und verursacht laufende Beschwerden und Ärgernisse bei der Bevölkerung", zeigt sich...

  • 07.04.16
  •  1
Lokales
Das Bild zeigt das Hochwasser von 2013. Der Hochwasserschutz auf der Pernerinsel ist derzeit in vollem Gang.

Der Vandalismus hört nicht auf

Blinde Zerstörungswut gab es bei der Halleiner Hochwasserschutzbaustelle auf der Pernerinsel und Bgm. Anzengruber erklärt, warum die Bäume dort abgeholzt werden mussten. HALLEIN (tres). Nach den Vandalenakten in Hallein und Puch am Wochenende (Bericht hier) gab es gestern Früh erneut verärgertes Erstaunen bei Bürgermeister Gerhard Anzengruber und der beauftragten Russegger Bau GesmbH: Die für die Baustelleneinrichtung vorbereiteten Verkehrszeichen und die Leitbalken haben Unbekannte nämlich...

  • 15.03.16
  •  2
Politik
Schreiben Sie uns auf tennengau.red@bezirksblaetter.com.

Leserpost

Dieser Leserbrief erreichte uns von Alexander Rochmann aus Hallein: "Ich finde es schade und auch traurig, dass schon seit länger Zeit, im Namen des Hochwasserschutzes so viele Bäume gefällt werden. Ich kann natürlich als Laie nicht beurteilen, ob dies notwendig ist, doch sehr viele Menschen machen sich darüber Sorgen. Und diese Sorgen werden anscheinend nicht ernst genommen. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass mit guten Willen auch ein effektiver Hochwasserschutz unter Einbeziehung von...

  • 15.03.16
Politik
Wasser lädt zum Spielen ein. Reschreiter möchte Hallein beleben, z. B. mit einem künstlichen Bach.

Wasserspiele für die Stadt Hallein?

Ein Bacherl. Das wünscht sich VBgm. Walter Reschreiter. Und überhaupt mehr Attraktionen für Hallein. HALLEIN (tres). Hallein sei eine schöne Stadt, meint der parteifreie Vizebürgermeister, aber ein paar spielerische Elemente würden abgehen. 2014 trat er erstmals mit seiner Idee eines Stadtbächleins an die Öffentlichkeit und auch jetzt, eineinhalb Jahre später, findet er diese Vorstellung noch immer faszinierend. Bgm. Gerhard Anzengruber (ÖVP) meinte dazu im Juli 2014: "25 Jahre hatten wir...

  • 08.03.16
  •  1
  •  4
Politik

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Stadtfest 2016: ein Stadtgeheimnis? Der Halleiner Bürgermeister Gerhard Anzengruber hat momentan scheinbar wirklich viel zu tun. Auch wir haben ihn nicht erreicht. Dabei hätten wir ihn so gern gefragt, wie das mit dem Halleiner Stadtfest 2016 zu so einem Wirbel werden konnte. Der Verein "Hallein feiert", der sich nun aufgelöst hat, weil es - zumindest für ihn - nichts mehr zu feiern gibt, ist nämlich stinksauer, nicht weil ihm die Ausrichtung des Stadtfestes für heuer entzogen worden ist,...

  • 02.03.16
  •  1
Lokales
Wie wird das Stadtfest 2016 aussehen? Es soll ein Konzept vom "Sudhaus" geben, aber bekannt ist noch nichts.

"Für uns ist das echt grauslich"

Der Verein "Hallein feiert" hat umsonst Arbeit in die Vorbereitung zum Stadtfest 2016 gesteckt. HALLEIN (tres). Auf der Facebookseite des Vereines "Hallein feiert" geht es rund und sogar an den Halleiner Ex-Bürgermeister und jetzigen Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl haben sich die Vereinsmitglieder gewendet. Seit 14 Jahren hat der Verein nämlich das Halleiner Stadtfest organisiert, am 20. Februar aber von Stadtamtsdirektor Erich Angerer schriftlich erfahren, dass das...

  • 02.03.16
  •  1
Wirtschaft
Bürgermeister Gerhard Anzengruber bedankte sich - im Bild mit Elisabeth Scheicher-Doll von der Kunstgärtnerei Doll, Gerald Tannenberger von Blumen Tannenberger, Therese Tschematschar von Blumen Ruhnau und Gerald Pleitner von der Gärtnerei Pleitner.

Viele Blumen für das Rathaus

Halleiner Floristen überbrachten Halleins Bürgermeister Valentinstagsgrüße. HALLEIN (tres). Die Halleiner Gärtner und Floristen statteten Bürgermeister Gerhard Anzengruber einen Besuch ab und überbrachten ihm zum bevorstehenden Valentinstag einen Frühlingsgruß der Halleiner Wirtschaft. Tag der Liebenden Der Valentinstag am 14. Februar ist der Tag der Jugend, der Familie, der Liebenden und des Blumenschenkens. Die Wurzeln dieses Tages gehen bis ins Mittelalter zurück. Vor allem der...

  • 10.02.16
  •  1
Lokales

Wesselpromenade wieder geöffnet

Verkehr frei für Fußgänger und Radfahrer! HALLEIN (tres). Im Zuge der Bauarbeiten für den Hochwasserschutz Salzach (vierter Bauabschnitt, Wesselpromenade) stellte sich heraus, dass die Mauerkrone der Ufermauer von der Stadtbrücke bis zum Werkstättengebäude der HTL stark schadhaft ist. Deshalb mussten sowohl Mauerkrone als auch Geländer erneuert werden. Aufgrund der guten Witterung konnte das Geländer – als zwingende Voraussetzung für die Verkehrsfreigabe – letzte Woche montiert werden....

  • 03.02.16
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.