Gerhard Anzengruber

Beiträge zum Thema Gerhard Anzengruber

Lokales
Edwin Dias, Bürgermeister Gerhard Anzengruber, Projektleiter Christian Indinger und Franz Gschwandtner.

Es geht etwas weiter!

Die Pflasterarbeiten laufen auf Hochtouren: Die erste Fläche des neuen Straßenraumes ist bereits verlegt. HALLEIN (tres). Vor gut einem Monat haben die Pflasterarbeiten am Halleiner Kornsteinplatz begonnen. "Die erste Fläche des neuen Straßenraumes ist bereits verlegt", freut sich Bürgermeister Gerhard Anzengruber. Begonnen wurde beim Brunnen am Kornsteinplatz Richtung Hypo und diese Arbeiten wurden vergangene Woche bereits abgeschlossen. "Die bisherigen Bauarbeiten sind hervorragend...

  • 31.08.15
  •  3
Lokales
Bgm. Gerhard Anzengruber, Landesrat Josef Schwaiger, Ministerialrat Josef Sattler und Rober Loizl, Land Salzburg.

"Jeder Euro ist gut investiert"

3,6 Millionen werden heuer in den Hochwasserschutz Hallein gesteckt HALLEIN (tres). "Jeder Euro in den Schutz der Bürger vor Hochwasser ist gut investiert", meint Landesrat Josef Schwaiger. In allen Bezirken Salzburgs werden derzeit Großprojekte im Hochwasserschutzbau umgesetzt. Alleine heuer werden wieder rund 14 Millionen Euro im gesamten Land investiert. Eines der nächsten Projekte wird in Neukirchen-Rosental im Pinzgau fertig. Dort kam es im Vorjahr zu schlimmen Überschwemmungen....

  • 20.08.15
  •  2
Wirtschaft
Die Leiterin der Personalverwaltung, Margit Siller, Absolventin Jasmin Maziborsky, Bürgermeister Gerhard Anzengruber, Absolventin Sara Korkmaz und Finanzdirektor Karl-Heinz Max.
2 Bilder

Gekommen, um zu bleiben

Drei erfolgreiche Lehrlinge der Stadt Hallein HALLEIN (tres). Drei junge Damen - Jasmin Maziborsky, Sara Korkmaz und Maria Egger - schlossen ihre Lehre als Bürokauffrau bei der Stadt Hallein mit der Lehrabschlussprüfung an der Wirtschaftskammer erfolgreich ab. Freude über den Erfolg Während der dreijährigen Ausbildungsdauer arbeiten sie in Hallein im Rahmen der "Job Rotation" in allen Abteilungen. "Alle drei Absolventinnen können in der Stadt Hallein weiter ihre Leistungen erbringen",...

  • 15.08.15
Sport
Empfangskomitee: Norbert Planitzer (Koordinator Salzburg), Landtagsabgeordnete Michaela Eva Bartel, Walter Buchegger (Special Olympics Österreich Vorstandsmtiglied), Josef Rettenwender aus Hallein, Michael Maier aus Tamsweg, Gabriele Handsteiner aus Halle

Mit Handicap zum Erfolg

Erfolgreiche Halleiner Olympioniken wurden vom Bürgermeister empfangen HALLEIN (tres). Bürgermeister Gerhard Anzengruber begrüßte die beiden Halleiner Olympioniken Josef Rettenwender und Gabriele Handsteiner am Salzburg Flughafen bei ihrer Rückkehr persönlich. Die beiden Judokas haben an den Special Olympics Summer Games in Los Angeles teilgenommen. Bronze für Josef Rettenwender Rettenwenger holte in der Klasse bis 85 Kilogramm die Bronzemedaille. Er setzte sich gegen den Finnen Jane...

  • 13.08.15
  •  1
Lokales
Anna Gsenger und Margarethe Wagner zählen die größten Hindernisse auf: Gehsteigkanten, Treppen, schwere Türen.
2 Bilder

"Da bleibe ich oft lieber zuhause"

Hallein für Menschen mit körperlicher Behinderung? "Katastrophal", sagt Anna Gsenger vom ÖZIV. HALLEIN (tres). "Letztens war ich zu einer Hochzeit geladen, aber ich konnte nicht hin, weil ich die Stufen im Halleiner Rathaus zum Standesamt nicht hoch komme", schildert Margarethe Wagner eine von vielen Behinderungen, mit denen die Rollstuhlfahrerin täglich konfrontiert ist. Sie ist seit acht Jahren halbseitig gelähmt. Hat Hallein verschlafen? Ab 1. Jänner 2016 müssen eigentlich alle...

  • 28.07.15
Lokales

Bald kein Stolpern mehr am Kornsteinplatz

HALLEIN (tres). "Der heutige Tag ist sehr bedeutsam für unsere Stadt", erklärte Halleins Bgm. Gerhard Anzengruber heute um 8.00 Uhr früh. Am 13. Juli starteten nämlich die Bauarbeiten zur Sanierung des Altstadtpflasters. Die alten Pflastersteine werden schrittweise durch 16 Zentimer dicke Granitsteine ersetzt, von denen jeder Stein 100 Kilo wiegt. Drei Bauphasen wird es geben, 2017 soll dann das gesamte Pflaster erneuert sein. Begonnen wird mit dem Kornsteinplatz.

  • 13.07.15
  •  2
  •  2
Wirtschaft
Bürgermeister Gerhard Anzengruber, Inhaber Thomas Steiner, Immobilienverwalterin Maria Thurner, Standortleiter Mario Peternell und Christian Halwa von der Sparkasse Hallein.

Neuer Betrieb in Kaltenhausen

Die T & H Management GmbH siedelt sich in Hallein an HALLEIN (tres). Vergangene Woche fand die Spatenstichfeier in Kaltenhausen von T & H Management GmbH statt. Inhaber Thomas Steiner aus Pusarnitz (Kärnten) investiert rund 4 Millionen Euro und siedelt mit einem Standort nach Hallein. 40 neue Mitarbeiter Die Firma T & H Management GmbH ist zum einen in der Metallverarbeitung und zum anderen im Bereich der Immobilienverwertung tätig. Mit Nirometalltec wird in Hallein die...

  • 09.07.15
Politik
Grund zur Freude? Bgm. Gerhard Anzengruber, Primar Michael Reschen, LH-Stv. Christian Stöckl.

"Sonst geht das Licht ganz aus"

In der Form unrentabel: Stadt Hallein gibt ihr Krankenhaus ans Land ab TENNENGAU (tres). Mit 1. Jänner 2017 geht das Krankenhaus Hallein über in den Besitz des Landes: Es wird ein Teil der Salzburger Landeskliniken. Die Stadt Hallein spart sich dadurch rund 550.000 Euro pro Jahr. Speziell in letzter Zeit wurde der Ruf des Halleiner Spitals in der Bevölkerung immer schlechter. Zum Beispiel fehlen momentan Chirurgen: Es gibt momentan nur einen einzigen im gesamten Halleiner Krankenhaus....

  • 03.07.15
Lokales
Die ständig steigenden Ausbildungserfordernisse und Qualitätsanforderungen werden zu immer größeren und unüberwindbaren Hürden für kleinere Spitäler, wie Hallein.

Hallein gibt sein Krankenhaus her

Die Zukunft des KH Hallein kommt unter das Dach der Salzburger Landeskliniken: Die Anforderungen und Vorgaben sind, laut Bgm. Gerhard Anzengruber, von kleinen Krankenhäusern nicht mehr alleine zu bewältigen. HALLEIN (tres). Um das Krankenhaus Hallein als Standard-Krankenhaus erhalten und die regionale medizinische Basisversorgung für die Zukunft absichern zu können, soll das Krankenhaus Hallein ein Teil der Salzburger Landeskliniken werden. Das teilten Spitals- und Gesundheitsreferent...

  • 02.07.15
Politik
Die Homo-Ampelpaare an der Staatsbrücke in Salzburg. Im Tennengau will sie scheinbar niemand haben.
2 Bilder

"Aber keine Ampel für Transvestiten?"

Die Tennengauer Bürgermeister möchten keine homosexuellen Ampelpärchen in ihren Gemeinden. TENNENGAU (tres). Seit wenigen Tagen gibt es in der Stadt Salzburg homosexuelle Ampelpärchen. Wien und München sind dem Trend vorausgegangen und haben Lichtsignalanlagen umgerüstet, um ein Zeichen für Toleranz zu setzen. Drei Ampelpärchen gibt es jetzt auf unbefristete Zeit auf der Staatsbrücke: Eine davon zeigt ein Männlein und ein Weiblein, eine andere zwei Männlein und die dritte zwei Weiblein....

  • 01.07.15
  •  1
Politik
Ein ganz neues Pflaster bis 2017: Max Klappacher, Stadtrat für Stadtentwicklung, und Bgm. Gerhard Anzengruber.

Hallein merzt seine Schandflecken aus

Neue Bezirkshauptmannschaft, "Neues Ufer", neues Stadtpflaster: Hallein hat viel Großes vor. HALLEIN (tres). Auf 6.200 Quadratmetern, neben dem Halleiner Bahnhof, entsteht gerade ein mordernes Projekt, das Leben und Arbeiten verbindet: Neben dem Neubau der Bezirkshauptmannschaft werden 33 geförderte Wohnungen sowie ein Nahversorger gebaut. 25 Millionen Euro wird das Projekt verschlingen, davon entfallen 12,7 Millionen Euro auf das Gebäude der neuen BH Hallein. Im Herbst 2016 soll der erste...

  • 30.06.15
  •  1
Politik
Gabi Pichler (GF Zinkenlifte), Bgm. Gerhard Anzengruber und Georg Hafner (Betriebsleiter-Stellvertreter).

748.000 Euro für den Zinken

Die Stadt Hallein lässt sich ihr Skigebiet einiges kosten HALLEIN (tres). Der Winter 2014/15 war für die Skigebiete eine gute Saison, so auch für die Zinkenlifte am Halleiner Dürrnberg. "Im Vergleich zum Jahr davor war das sogar ein Rekordwinter", freut sich Bürgermeister Gerhard Anzengruber, "wir konnten zwar die Ausfälle durch den schneearmen Dezember und Jänner nicht mehr ganz wettmachen, aber ab Ende Jänner war es okay." Kein Segen für die Kassa Das kleine Skigebiet auf 1.330 Metern,...

  • 23.06.15
Lokales
Blockbuster laufen am besten, aber auch der alternative Filmclub kommt gut an.
2 Bilder

Ein Indianerschuh als Magnet

Besucherzahlen steigen: Blockbuster laufen im Stadtkino Hallein am besten HALLEIN (tres). "Ted 2" läuft gerade im Stadtkino Hallein. Ein Film über einen sprechenden, kiffenden, saufenden und fluchenden Teddybären - schon Teil eins war ein US-Blockbuster. Und auch der Film "Jurassic World" über einen Dino-Park mit gefräßigem Genmutanten-Dinosaurier wird gerade gezeigt. Wieder eine US-Produktion. Familienkino ist gefragt "Blockbuster und Kinder- und Jugendfilme bringen uns einfach am...

  • 22.06.15
Wirtschaft
Gabi Pichler (Geschäftsführerin Zinkenlifte Bad Dürrnberg), Bürgermeister Gerhard Anzengruber und Georg Hafner (Betriebsleiter-Stellvertreter Zinkenlifte Bad Dürrnberg).

748.000 Euro für den Zinkenkogel

Die Stadt Hallein lässt sich ihr Skigebiet einiges kosten HALLEIN (tres). Der Winter 2014/15 war für die Skigebiete eine gute Saison, so auch für die Zinkenlifte am Halleiner Dürrnberg. "Im Vergleich zum Jahr davor war das ein Rekordwinter", freut sich Bürgermeister Gerhard Anzengruber: "Wir konnten zwar die Ausfälle durch den schneearmen Dezember und Jänner nicht mehr ganz wettmachen, aber ab Ende Jänner war es okay." Kein Segen für die Stadtkassa Das kleine Skigebiet auf 1.330 Metern...

  • 18.06.15
Politik
Der gefundene Müllberg der Schüler des ZIS-Hallein.

Hallein wird "entmüllt"

Aktion „Sauberes Salzburg“ - Hallein engagiert sich HALLEIN (tres). Die Salzburger Abfallbeseitigung GmbH, die Zemka Ges.m.b.H., sowie Umwelt-Land Salzburg und die initiative „Reinwerfen statt Wegwerfen“ unterstützen auch heuer gemeinsam mit der Stadt Hallein die Aktion „Sauberes Salzburg – Gemeinsam für eine saubere Umwelt“. "Leider landet Abfall immer wieder in der freien Natur oder auf öffentlichen Flächen. Das Einsammeln ist nicht nur mühsam, sondern auch teuer", sagt Bürgermeister...

  • 09.06.15
Politik
Bgm. Anzengruber mit Finanzdirektor Marx und der Jahresrechnung für 2014.

Halleins Schulden werden wieder weniger

HALLEIN (tres). 26,74 Millionen Euro an Schulden hat die Stadtgemeinde Hallein momentan. Das klingt viel, ist aber immerhin um gut 200.000 Euro weniger als im vergangenen Jahr. Eingespart werden konnte vor allem bei den Personalkosten (-253.000 Euro), dem Verwaltungs- und Betriebsaufwand (-449.000 Euro) und dem Schuldendienst samt Leasingraten der Stadtgemeinde (-311.000 Euro). Teuer: Seniorenheim und Hochwasserschutz Dafür erforderten Instandhaltungsmaßnahmen und die Behebung von...

  • 03.06.15
Politik

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Dein Handy sagt mir, wer du bist Der Handy-Klingelton verrät, was man für ein Typ ist, sagen Psychologen. Dem "Gleichgültigen" ist der Sound egal, er benutzt die Grundeinstellung. Der "Wichtigtuer" will lautstark auf sich aufmerksam machen. Der "Originelle" zeigt u. a. seine Naturverbundenheit mit Hirschgebalze. Und der "Coole" hat eine persönliche Melodie, z. B. aus den Charts. Mit diesem Wissen haben wir Tennengauer Bürgermeister gefragt, welchen Klingelton sie haben. Und siehe da:...

  • 11.05.15
Wirtschaft
Der technische Geschäftsführer Rupert Ramsauer, die kaufmännische Geschäftsführerin Karin Weiß und Bürgermeister Gerhard Anzengruber.

Innovative Sanierungssysteme

Ein bürgermeisterlicher Betriebsbesuch bei RWS in Hallein HALLEIN (tres). Halleins Bürgermeister Gerhard Anzengruber der Firma RWS – Innovative Sanierungssysteme einen Betriebsbesuch ab. "Ich bin begeistert vom umfassenden Produkt- und Leistungskatalog und den motivierten Mitarbeitern", freute sich Anzengruber. 20 Jahre als Familienbetrieb Die Firma RWS, unter der Leitung von Karin Weiß und Rupert Ramsauer, bietet Dienstleistungen, von der Tank- und Kanalreinigung, über Öl- und...

  • 25.04.15
  •  1
Lokales
Robert Loitzl, Bürgermeister Gerhard Anzengruber, Dominik Rosner und Baudirektor Peter Gumpold.

Der Hochwasserschutz soll die Stadt verschönern

HALLEIN (tres). Der Hochwasserschutz Salzach-Hallein soll mit Bühnen, Dämmen und Mauern sowie fünf Pumpwerken zur Hinterlandentwässerung bestmöglich in das Stadtbild integriert und der Zugang zum Gewässer an mehreren Stellen sogar verbessert werden. Zur Zeit werden im Rahmen des vierten Bauabschnittes Schutzmaßnahmen entlang der Wessel- und der Steinhauserpromenade errichtet. Der Abwasserkanal der Schweighofer-Fiber GmbH wurde bereits erneuert. Mauern und Nischen Entlang der...

  • 02.04.15
Wirtschaft
Die letzten Minuten des Wolf-Dietrich-Hauses hat Michael Neureiter festgehalten.

Ein Kleinod unnötig zerstört?

Ein Haus im Spannungsfeld von Menschenschutz und Denkmalschutz HALLEIN (tres). Michael Neureiter, als Obmann des Kultur- und Museumsvereins „Vicone“ kulturell interessierter Tennengauer, hat nun mit "blutendem Herzen" zusehen müssen, wie das Wolf-Dietrich-Berghaus am Dürrnberg in Hallein von Baggern abgerissen wurde. Die Geschichte des Hauses 1596 wurde unter Fürsterzbischof Wolf Dietrich von Raitenau der Wolf-Dietrich-Stollen samt Wolf-Dietrich-Berghaus errichtet - ein zweigeschoßiger Bau...

  • 01.04.15
Lokales
Bürgermeister Gerhard Anzengruber, Kommandant Abteilungsinspektor Alfred Hallinger, Stadtamtsdirektor Erich Angerer.

5.313 Strafen von der Stadtpolizei

Stadtpolizei Hallein veröffentlicht umfangreichen Jahresbericht HALLEIN (tres). Kommandant Abteilungsinspektor Alfred Hallinger überbrachte Bürgermeister Gerhard Anzengruber und Stadtamtsdirektor Erich Angerer den Leistungsbericht 2014 der Stadtpolizei Hallein. Sicherheit und Service Die Stadtpolizei sorgt vor allem für die örtliche Sicherheit der Bürger und ist eine Servicestelle des Stadtamtes. Neben der Überwachung des ruhenden und fließenden Verkehrs, dazu zählt u. a. die...

  • 13.03.15
Politik
SR Angerer, ÖVP-VBgm. Rußegger, Bgm. Anzengruber, SR Sampl-Schiestl und SR Eisenmann.

Ohne Geld gibt's "koa Musi"

Trotz Sparmaßnahmen unterstützt die Stadt Hallein ihre Vereine HALLEIN (tres). Zum Abschluss des Rechnungsjahres präsentiert Bürgermeister Gerhard Anzengruber einen ausführlichen Endbericht zum regen Subventions- und Förderungswesen der Stadt Hallein. Unterstützung für Musikum Im vergangenen Jahr bekamen die Halleiner Sportvereine rund 208.100 Euro, die Jugend- und Kulturvereinigungen 436.700 Euro und soziale Einrichtungen 112.600 Euro aus der Stadtkassa. Für Projekte im Rahmen des...

  • 10.03.15
Lokales

Altersjubilare der Stadt Hallein

HALLEIN (tres). Den 80. Geburtstag feierten in Hallein Franziska Albrecht und Elfriede Lindtner. Den 90. Geburtstag feierten Alma Mayer und Elsa Brunner. Bürgermeister Gerhard Anzengruber gratulierte herzlich und überbrachte Aufmerksamkeiten der Stadt Hallein.

  • 27.02.15
Lokales
Bgm. Anzengruber kritisiert die Pflichtschulen und bekommt Kritik zurück.

Funny, riskant oder peinlich?

Halleins Bgm. Gerhard Anzengruber ist ins schulische Fettnäpfchen gestiegen, meint VBgm. Walter Reschreiter. HALLEIN (tres). Der Halleiner Bürgermeister zeigte sich in einem Mail an die Direktoren und Lehrer der Halleiner Pflichtschulen von der geringen Teilnahme der Schulen an der Aktion „No Risk But Fun“ (Artikel hier) enttäuscht. Bgm. Gerhard Anzengruber (ÖVP) schreibt, dass "Schulen aus dem Flachgau und dem benachbarten Bayern den Weg auf den Dürrnberg nicht scheuten", aber nur je eine...

  • 23.02.15
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.