Gertraud Jahn

Beiträge zum Thema Gertraud Jahn

1 3

Flüchtlinge aus Zelten können in feste Quartiere übersiedeln

Freie Plätze in Gemeindezentrum Frankenburg und im Europacamp in Weißenbach. BEZIRK. "Flüchtlinge in Oberösterreich können sofort von Zelten in trockene Notunterkünfte verlegt werden, damit sie angesichts des Dauerregens nicht in nassen Zelten leben müssen", informiert Soziallandesrätin Gertraud Jahn. Gemeinsam mit den Bürgermeistern Johann Baumann aus Frankenburg und Klaus Luger aus Linz hat sie Notfalllösungen aufgestellt. Um angesichts der schlechten Witterung sofort Abhilfe zu schaffen,...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Seit der Vorwoche stehen auf der Gelände der Erstaufnahmestelle in Thalham zwölf Zelte für insgesamt 96 Personen.
1 1 3

Scharfe Kritik an Asyl-Zelten in Thalham

Informationsveranstaltung über die Situation in der Erstaufnahmestelle am Freitag, 22. Mai. ST. GEORGEN (ju). Nachdem in der Vorwoche auf dem Gelände der Erstaufnahmestelle (EAST) West in Thalham Zelte für Flüchtlinge aufgestellt wurden, hagelt es nach wie vor Kritik von allen Seiten. Die Wogen haben sich auch nach dem Besuch von VP-Innenministerin Johanna Mikl-Leitner im Attergau nicht geglättet. „Es ist genug für uns. Man kann einen Ort nicht so überstrapazieren“, sagt St. Georgens...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
30

Haus für Alt und Jung

Das neue Seniorenheim kostete 9,7 Millionen Euro. Am Sonntag wurde es feierlich eröffnet. TIMELKAM (csw). Helle Räume in freundlichen Farben, mehrere Terrassen und Balkone, Fenster mit Aussicht auf Timelkam und die Vöckla und für kalte Tage ein elektrischer Kachelofen: Das neue Timelkamer Seniorenheim wirkt modern und zeitgemäß. Übersiedlung im Jahr 2013 Zur Eröffnung kamen zahlreiche Ehrengäste. Vizebürgermeister Johann Kirchberger durfte gleich drei Landesräte begrüßen: Neben Doris Hummer...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
Im Fokus des Offenen Treffs stehen der Austausch, das Miteinander reden, das Teilen von Erfahrungen.

Landesrätin Jahn zu Gast bei Offenem Treff für Eltern von Kindern mit besonderen Bedürfnissen

Lenzing, 06.05.2015. Der Offene Treff „Es ist normal verschieden zu sein“ ist ein besonderer Anlass für Soziallandesrätin Gertraut Jahn, um das Eltern-Kind-Zentrum „Löwenzahn“ der Familienakademie der Kinderfreunde Salzkammergut in Lenzing zu besuchen. Dieser findet am Mittwoch 20.5.2015 von 16:00 bis 18:00 Uhr statt und richtet sich an Eltern und Kinder mit besonderen Bedürfnissen. Diesmal tauschen sich betroffene Eltern miteinander und mit Gertraut Jahn aus, sie stellen Fragen, geben...

  • Vöcklabruck
  • Kinderfreunde Region Salzkammergut

Bezirkswandertag der Pensionisten

OTTNANG. Der Bezirkswandertag des Pensionistenverbandes findet am Mittwoch, 20. Mai, in der Gemeinde Ottnang statt. Durchführende Ortsgruppen sind Holzleithen und Thomasroith. Der Abmarsch erfolgt beim Sportplatz Thomasroith, wo auch der Abschluss stattfinden wird. Drei Strecken – "Mini", sowie fünf und zehn Kilometer – stehen zur Auswahl. Die Mini-Runde führt zum Südfeldstollen, wo die Möglichkeit zur Besichtigung besteht. Den genauen Streckenplan gibt es bei der Anmeldung. Für Speis und Trank...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Lenzing: "Walk & Talk" mit Sozial-Landesrätin Gertraud Jahn

LENZING. Zahlreiche Sportbegeisterte jeden Alters waren dem Aufruf von Sozial-Landesrätin Gertraud Jahn zur gemeinsamen Nordic-Walking-Runde in Lenzing gefolgt. Mit von der Partie waren auch Landtagsabgeordneter Hermann Krenn und Bürgermeister Rudolf Vogtenhuber. „Fit von Jung bis Alt ist meine Devise. Darum freut es mich sehr, dass so viele Menschen bei der sozialen Bewegung der anderen Art aktiv werden. Dabei geht es nicht um Leistung, sondern vor allem um Freude und Bewegung“, so Jahn. „Wir...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Wolfram Hauser, Hermann Krenn, Gertraud Jahn, Daniela Holzinger und Hausherr Michael Ryba (v.r.).

Soziallandesrätin beim Dialogforum in Attersee

ATTERSEE. Beim dritten Dialogforum im Bezirk machte die SPÖ Station im Bienenhof in Attersee. Dort konnte Bezirksparteivorsitzender Hermann Krenn Soziallandesrätin Gertraud Jahn und Nationalrätin Daniela Holzinger begrüßen. Unter dem Motto „Mit uns Roten kann man reden“ gaben sie den Bürgern der umliegenden Gemeinden die Gelegenheit, ihre Fragen vor Ort direkt an Politiker aus Bund und Land zu richten. „In Krisenzeiten, wie wir sie derzeit haben, sinken die Steuereinnahmen durch weniger...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Die Franziskanerinnen von Vöcklabruck haben kürzlich drei tschetschenische Familien aufgenommen, am Bild mit Generaloberin Sr. Angelika Garstenauer (3.v.r.).
1 2

Engagement hilft gegen erste Vorbehalte

Immer mehr Bürger schließen sich zu Hilfsplattformen für die Flüchtlinge im Bezirk zusammen. BEZIRK (rab). „Ich bedanke mich bei den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern, die die Flüchtlinge unterstützen“, sagt Soziallandesrätin Gertraud Jahn. „Es gibt zwar oft zu Beginn Ängste und Vorbehalte, doch sobald die Flüchtlinge hier sind, finden sich schnell ehrenamtliche Helfer.“ Deshalb gibt sich die Landesrätin auch zuversichtlich, dass das Land die Flüchtlingsquote von aktuell rund 5400 Personen bis...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl

Jahn rechtfertigt Sozialbudget durch Optimierungsmaßnahmen und Ländervergleich bei Leistungen

OÖ. Der Debatte um die Steigerung des Sozialbudgets stellt Soziallandesrätin Getraud Jahn Optimierungsmaßnahmen entgegen, die mit einem leichten Ausbau 2015 zusätzlich 49 Wohnplätze, 98 Plätze in der Fähigkeitsorientierten Akitivität, sprich Werkstätten und betreuten Arbeitsplätzen, sowie 16700 Leistungsstunden in der mobilen Betreuung geschaffen schaffen sollen. Optimierungsmaßnahmen im Detail Im Bereich der Fähigkeitsorientierten Aktivität und der vollbetreuten Wohngruppen wird eine höhere...

  • Urfahr-Umgebung
  • Ruth Dunzendorfer
Aus der Erstaufnahmestelle Thalham könnte ein Verteilerzentrum werden.

Thalham wird ab Sommer 2015 entlastet

Laut Innenministerin Johanna Mikl-Leitner wird die Erstaufnahmestelle in ihrer heutigen Form aufgelöst. BEZIRK (ju). Auf ein neues System der Grundversorgung für Asylwerber hat sich die Landeshauptleutekonferenz in der Vorwoche geeinigt. Während Asylwerber bisher aus allen Bundesländern in eine der Erstaufnahmestellen in Thalham in der Gemeinde St. Georgen im Attergau oder Traiskirchen (NÖ) gebracht wurden, soll es künftig in jedem Bundesland ein eigenes Verteilerquartier geben. „Die...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Anzeige

ÖIF lädt zur Podiumsdiskussion "Diversität in KMUs und im Öffentlichen Dienst"

Zur Podiumsdiskussion "Diversität in KMUs und im Öffentlichen Dienst" im Rahmen der Veranstaltungsreihe "netzwerk:Erfolgreich in Österreich" lädt der Österreichische Integrationsfonds (ÖIF) am 19. November um 18.30 Uhr in das Integrationszentrum OÖ in Linz ein. Neben der Präsentation der neuesten ÖIF-Studie zum Thema Diversität in KMUs gibt es ausreichend Möglichkeit zur Diskussion und zum Austausch mit Expert/innen zu diesem spannenden und zukunftsweisenden Thema. Diskutieren werden...

  • Linz
  • Integrationszentrum OÖ
Die Arbeit mit älteren Menschen ist sinnstiftend und bedingt durch den demografischen Wandel werden in diesem Bereich Arbeitskräfte gesucht.
1

Alles andere als langweilig

Die ARGE Alten- und Pflegeheime OÖ organisierte in Kooperation mit dem Sozialressort des Landes OÖ am Freitag, den 3. Oktober 2014 zum zweiten Mal einen „Tag der Altenarbeit“. Dabei wurden in 86 Alten- und Pflegeheimen, bzw. Einrichtungen der Altenarbeit Oberösterreichs die Türen geöffnet, um die vielfältigen Aktivitäten und innovativen Projekte, die verschiedenen Berufe und das tägliche Engagement der Mitarbeiter/innen und Auszubildenden zu präsentieren. Viele Interessierte besuchten die...

  • Linz
  • Oliver Koch
Die Erstaufnahmestelle Thalham in St. Georgen im Attergau ist permanent überbelegt.

Asyl: Diskussion über Thalham neu entfacht

Bei einer Reform des Asylwesens könnte die Erstaufnahmestelle in St. Georgen aufgelöst werden. BEZIRK (ju). „Ich stehe positiv hinter dem Ansinnen, die Asylwerber auf das ganze Land aufzuteilen“, sagt der Bürgermeister von St. Georgen im Attergau, Wilhelm Auzinger (ÖVP). Laut einem 2010 von Bund, Land und Gemeinde unterzeichneten Vertrag sollen in der Erstaufnahmestelle (EAST) West Thalham nicht mehr als 120 Asylwerber untergebracht werden. Zu Beginn dieser Woche waren es 137, in Spitzenzeiten...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Der Erwerb und Konsum von Shishas, E-Shishas und E-Zigaretten wird bis zum vollendeten 16. Lebensjahr verboten
2 2

Novelle des Jugendschutzgesetzes im Sozialausschluss beschlossen

Erwerb und Konsum von Shishas, E-Shishas und E-Zigaretten wird bis zum vollendeten 16. Lebensjahr verboten. Das Rauchen von Shishas hat sich in den vergangenen Jahren zum Kult entwickelt und das Rauchen von Wasserpfeifen ist schon seit einigen Jahren eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Insbesondere die Zahl der jugendlichen Konsumenten steigt und laut Experten rauchen mittlerweile schon Zwölfjährige Shishas. "Mit der vorliegenden Novelle des Oö. Jugendschutzgesetzes, die heute im zuständigen...

  • Linz
  • Ingrid Wolfsteiner
Gertraud Jahn, Reinhold Entholzer.
1 3

Rote Nacht über Linz

"Vision: Faire Wirtschaft" lautete das Motto der diesjährigen Roten Nacht am gestrigen Abend im Linzer Schloss. Rund 800 Gäste aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur kamen zu der Veranstaltung, zu der der Bund Sozialdemokratischer Akademikerinnen und Akademiker (BSA) einlud. Auch dieses Jahr unterstützte der BSA Oberösterreich mit der Erlös der Tombola einen sozialen Zweck. Dieser wird zur Unterstützung der Hochwasseropfer in Südosteuropa an die Volkshilfe Oberösterreich gespendet....

  • Linz
  • Oliver Koch
Soziallandesrätin Gertraud Jahn und AMS OÖ-Geschäftsführerin Birgit Gerstorfer.
1

Mehr Migranten in Sozialjobs

Künftig wird es wichtig sein, weiteres Personal für den Sozialbereich zu gewinnen, um auch den steigenden Bedarfen, beispielsweise in der Altenpflege und -betreuung, gerecht zu werden. Das sagte heute Soziallandesrätin Gertraud Jahn (SPÖ) auf einer Pressekonferenz in Linz. In Oberösterreich arbeiten knapp 45.000 Personen im Gesundheits- und Sozialwesen. Denn die Änderungen im demografischen Wandel zeigen, dass es im Jahr 2030 voraussichtlich 104.000 pflegebedürftige Menschen in Oberösterreich...

  • Linz
  • Oliver Koch
Klubobmann Christian Makor, Soziallandesrätin Gertraud Jahn, SP-Vorsitzender Reinhold Entholzer (v. l.).
8

Staatsmännischer Entholzer schwört die Genossen ein

SPÖ-Landesvorsitzender Reinhold Entholzer schwört nun bei einer Wahlkreiskonferenztour die Funktionäre auf die Landtagswahl 2015 ein. "Wir wollen die absolute Mehrheit der ÖVP in diesem Bundesland brechen. Und das schaffen wir, indem wir unsere Erfolge in den Vordergrund stellen und nicht die Probleme. Gemeinsam schaffen wir das", so Entholzer kürzlich vor knapp 200 Funktionären in der Welser Stadthalle. Zu allen fünf Veranstaltungen – vier waren bereits, die fünfte ist am 13. Mai in Linz...

  • Linz
  • Oliver Koch
Soziallandesrätin Gertraud Jahn.
2

212 Frauen und 199 Kinder suchten im Vorjahr Schutz in Frauenhäusern

Die oberösterreichischen Frauenhäuser bieten bis zu 38 Frauen und 64 Kindern gleichzeitig Schutz. Im Jahr 2013 waren in den fünf Frauenhäusern in Summer 212 Frauen und 199 Kinder untergebracht. Insgesamt hielten sich die 212 Frauen 12.536 Tage in den Frauenhäusern auf. Bei den Kindern beliefen sich die Aufenthaltstage auf insgesamt 11.792 Tage. "Im Jahr 2013 betrug die Auslastung aller Frauenhäuser in Oberösterreich 91 Prozent. Diese Auslastung zeigt, dass das Angebot knapp ausreicht. Eine...

  • Linz
  • Oliver Koch
Soziallandesrätin Gertraud Jahn (r.): „Der Sozialratgeber präsentiert als Hilfestellung die aktuellen sozialen Angebote in Oberösterreich.“
2

Aktualisierte Infobroschüre für soziale Leistungen in Oberösterreich

Der Sozialratgeber 2014 ist ein umfassendes Nachschlagewerk über soziale Leistungen in Oberösterreich und bietet sowohl Betroffenen als auch Hilfeleistenden einen wertvollen Überblick, wo Hilfe rasch und zielgerichtet angeboten wird. Auf 180 Seiten werden Sozialleistungen, Beratungs- und Betreuungsangebote sowie die dazugehörenden Adressen angeführt. Er bietet eine Zusammenstellung über alle Einrichtungen, Vereine und Initiativen sowie Informationen über Beihilfen und Förderungen....

  • Linz
  • Oliver Koch
Soziologin Brigitte Kepplinger, LH-Stv. Reinhold Entholzer, FU-Berlin-Professor Leonhard Dobusch, Imma Palme vom IFES-Institut, Sepp Wall-Strasser (ÖGB OÖ), Moderator Bernd Dobesberger und Nationalratspräsidentin Barbara Prammer (v. l.).
2

„Auf die Demokratie lauern auch in der heutigen Zeit viele Gefahren"

„Wir müssen die Ungerechtigkeit der damaligen Zeit immer wieder beim Namen nennen und unsere Demokratie, die sehr filigran ist, schützen“, sagte Nationalratspräsidentin Barbara Prammer Mittwochabend am Beginn der Veranstaltung „Demokratie unter Druck?!“ im neuen „Central“ in Linz. Anlässlich 80 Jahre „12. Februar 1934“ diskutierten vor rund 200 Gästen die Soziologin Brigitte Kepplinger, Imma Palme, Geschäftsführerin des IFES-Instituts, Leonhard Dobusch, Juniorprofessor für Organisationstheorie...

  • Linz
  • Oliver Koch
V.l.: Wirtschafts-Landesrat Michael Strugl, Landesschulrats-Präsident Fritz Enzenhofer, IVOÖ-Präsident Axel Greiner, AMS-OÖ-Geschäftsführerin Birgit Gerstorfer, ÖGB-Landessekretär Walter Haberl, Christa Aistleitner, Leiterin des Bundessozialamts OÖ, Sozial-Landesrätin  Gertraud Jahn, AK-OÖ-Direktor Josef Moser und WKOÖ-Vizepräsident Clemens Malina-Altzinger.

Oberösterreich hat wieder einen "Pakt für Arbeit und Qualifizierung"

Unterzeichnet haben heute Wirtschafts-Landesrat Michael Strugl, Sozial-Landesrätin Gertraud Jahn, das AMS Oberösterreich, das Bundessozialamt OÖ und die Sozialpartner sowie der Landesschulrat den "Pakt für Arbeit und Qualifizierung 2014". Der Pakt hat heuer ein Budgetvolumen von 240 Millionen Euro. "Insbesondere Jugendlichen und der Qualifizierung von Fachkräften für die oö. Wirtschaft wird mit den Paktangeboten ein besonderes Augenmerk gewidmet. Insgesamt profitieren heuer 70.000 Personen von...

  • Linz
  • Oliver Koch
Von links: Walter Hofstätter, Vorsitzender der SPÖ Mauthausen, Landeshauptmann-Stellvertreter Reinhold Entholzer, Landesrätin Gertraud Jahn, Gesundheitsminister Alois Stöger und Mauthausens Bürgermeister Thomas Punkenhofer.
3

Standing Ovations für Gertraud Jahn

300 Gäste, darunter viele hochrangige Politiker, kamen gestern zum "Fest für Gerti Jahn" in die Donauhalle in Mauthausen. Die zugezogenen Mauthausenerin Jahn ist seit 23. Jänner Soziallandesrätin. Mauthausens Bürgermeister Thomas Punkenhofer (SPÖ): "Es freut sich über Deine Funktion nicht nur ganz Mauthausen, sondern der gesamte Bezirk Perg, ja sogar der gesamte Wahlkreis." Jahn ging in ihrer emotionalen Rede bewusst auf ihre Weggefährtinnen und Weggefährten – AK, SPÖ Mauthausen, Landtagsklub –...

  • Linz
  • Oliver Koch
Reinhold Entholzer (l.) und Christan Horner bei der Plakatenthüllung.

SPÖ will Farbe ins Land bringen

Von 150 Plakaten landesweit lacht seit heute eine tapezierender SPÖ-Vorsitzender Reinhold Entholzer. Mit dieser Plakatkampagne wolle man die Bekanntheit Entholzers steigern, sowie die Vielfalt und Buntheit des Landes ausdrücken. "Ein Plakat zu machen, ist immer eine Gefühlssache. Mir war ein Sujet abseits der üblichen Bildsprache wichtig und wir wollen zeigen wie vielfältig und bunt unser Bundesland ist", sagt Entholzer. Die Traditionen seien in den vier Vierteln unterschiedlich und den Begriff...

  • Linz
  • Oliver Koch

Kritik von Makor an später Evaluierung der Spitalsreform

An die laut SPÖ positive Entwicklung im Landtagsklub will der zukünftige Klubvorsitzende Christian Makor anknüpfen und die Wirkung des SPÖ-Landtagsklubs in für die Bevölkerung entscheidenden Fragen über die Grenzen des Oö. Landtags hinaus verstärken. Wie vielschichtig Landtagsklubarbeit sein kann, hat Makor bereits als Wohnbausprecher unter Beweis gestellt: Die Palette reicht von Zielgruppenarbeit und dem Erarbeiten von Fachexpertisen über Themenkampagnen sowie vielfältige...

  • Linz
  • Oliver Koch
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.