Alles zum Thema Helmut Berger

Beiträge zum Thema Helmut Berger

Wirtschaft
Aus dem Alpenhof (bisher 93 Betten) in Kirchberg soll ein 500-Betten-Hotel werden

Kirchberg
Kritische Stimmen zu geplantem 500-Betten-Hotel in Kirchberg

KIRCHBERG (niko). In Kirchberg wurde der frühere Alpenhof im Vorjahr verkauft (an die Lenikus GmbH, Wien). Nun wurden Pläne bekannt, was am Areal entstehen soll: ein 4-Stern-Hotel mit 499 Betten und ein Mitarbeiterhaus. Positiv sieht dies Bgm. Helmut Berger, während die Pläne vom TVB-Aufsichtsrat in dieser Größendimension einstimmig abgelehnt wird. Auch örtliche Hoteliers äußerten sich kritisch, vor allem zur Größe des geplanten Hotels. Ins Treffen geführt wurde wiederholt eine maximale Größe...

  • 27.05.19
Lokales
Strametz freut sich über die Wahlbeteiligung.
3 Bilder

NEIN zur Bausperre für Hamburger
Anwaltsbrief für Oliver Strametz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Ergebnis der Volksbefragung zur Bausperre für Hamburger ist ausgezählt. 53,5% sind GEGEN eine Bausperre. Nebenschauplatz: ein Geplänkel zwischen SPÖ-Bürgermeister Helmut Berger und Bürgerlisten-Gemeinderat Oliver Strametz. Berger lässt Strametz per Anwalt ausrichten, er solle unwahre Aussagen im Zusammenhang mit der Person des Bürgermeisters korrigieren. Strametz behauptet, Berger habe die Hamburger-Werkserweiterung mitgeplant. "Das stimmt nicht", so Berger.

  • 19.05.19
Lokales
Nahmen die frischgebackene Bezirksvorsitzende in ihre Mitte: Bgm. Helmut Berger, Vize-Bgm. Josef Eisenmann, Georg Dornauer, NR Selma Yildirim, Siegfried Luxner, NR Christian Kovacevic, Anna Grafoner und Bgm. Hans Schweigkofler (v. li.)

SPÖ Kitzbühel
Claudia Hagsteiner als neue Bezirksvorsitzende

Bezirkskonferenz der Kitzbüheler Genossen stellte Weichen für die Zukunft KIRCHBERG (jos). Die SPÖ Bezirksorganisation Kitzbühel hat sich kürzlich im Rahmen einer ordentlichen Bezirkskonferenz neu aufgestellt: Claudia Hagsteiner, die den Bezirk im Tiroler Landtag vertritt und seit 2016 Gemeinderätin in Kirchberg ist, wurde mit 100 Prozent zur neuen Bezirksvorsitzenden gewählt. Sie folgt in dieser Funktion auf den Kitzbüheler Stadtparteivorsitzenden Siegfried Luxner, der von 2014 bis 2019...

  • 16.05.19
Lokales
Helmut Berger

Bad Ischl
Schauspiel-Ikone Helmut Berger feiert seinen 75. Geburtstag in der Kaiserstadt

Am 29. Mai wird der Schauspieler Helmut Berger 75. Seinen Geburtstag feiert der Star des Kinos der 70er und 80er Jahre in seiner Geburtstadt Bad Ischl. In Zusammenarbeit von Helmut Werner Management und der Stadtgemeinde Bad Ischl wird dazu ein vielfältiges Programm, um Leben und Werk des Künstlers zu würdigen, angeboten. BAD ISCHL. Zahlreiche Gäste - Freundinnen und Freunde, Weggefährten und Künstlerkolleginnen und -kollegen, haben sich dazu angesagt. Darunter Volkssänger Heino &...

  • 13.05.19
Politik
Hannes Heide gab beim Gemeinderat die Empfehlung ab, sich Helmut Bergers "Ludwig II" anzuschauen.

Gemeinderat Bad Ischl
Ehrenzeichen, wem Ehrenzeichen gebührt

BAD ISCHL. Neben der Präsentation des Rechnungsabschlusses, der Befürwortung des Finanzierungsplanes für den Hochwasserschutz Haiden/Krenlehnersiedlung/Radaubach und dem Beschluss zur Veräußerung des LWL-Kabels auf der Katrin stand der Bad Ischler Gemeinderat am 28. März vor allem im Zeichen kultureller Belange. Ehrenzeichen für Helmut BergerEmotional diskutiert wurde die Verleihung des Kulturehrenzeichens an Helmut Berger, einem gebürtigen Bad Ischler, der internationale Schauspielkarriere...

  • 02.04.19
Lokales
Nicht wirtschaftlich geführt: der Schatzerlift.

Kirchberg
Geld und Konzept für Schatzerlift in Kirchberg

KIRCHBERG (niko). Eine "kontroverse" Diskussion gab es im Überprüfungsausschuss zur Finanzsituation der Schatzerlift GmbH, wie GV Christian Simair im Dezember berichtete. Der Betrieb sei nicht wirtschaftlich und auf Subventionen angewiesen. Man einigte sich auf eine Subvention (lt. Antrag für die Saison 2018/19, GR-Abstimmung 15:2) von 15.000 €, verbunden mit der Forderung, ab März offene Fragen  in einem Konzept zur „Wiederbelebung“ der Skiwiese abzuarbeiten. An die Subvention sind lt....

  • 28.03.19
Wirtschaft
Bürgermeister Helmut Berger in der "nackten" Kreuzung. Bodenmarkierungen folgen hoffentlich bald.
2 Bilder

Markierungen fehlen
Pittens Kreuzung muss nachgebessert werden

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Pitten änderte die Vorrangsverhältnisse der Kreuzung Sauterner-Straße-Seebensteiner-Straße (die BB berichteten). Mehr dazu hier "Die Leute sind mit der Lösung zufrieden", so Pittens SPÖ-Ortschef Helmut Berger über die neue Lösung. Allerdings kommt es bei den Verkehrsteilnehmern noch zu Unsicherheiten wie weit sie in die Kreuzung zum Abbiegen einfahren dürfen. Bodenmarkierungen könnten hier Abhilfe schaffen. "Da sind wir dran", betonte Bürgermeister Berger und räumte...

  • 20.02.19
Lokales
Straßenansicht: Blick auf das Jugend-Kind-Haus wie es Architekt DI Andi Hahn entworfen hat. Baustart soll – je nach Witterung – erfolgen. Die Fertigstellung ist aber noch für Spätherbst dieses Jahres geplant.

Projekt
Pitten baut für die Kinder

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit dem "Haus der Kinder und Jugend" wird in Pitten die Kinderbetreuung in Zukunft gesichert. Mehr Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen Aufgrund des Zuzugs steigt der Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen. "Vor allem im Bereich der ein- bis dreijährigen Kinder sind wir gefordert eine adäquate und vor allem leistbare Kinderbetreuung zu gewährleisten", skizziert SPÖ-Bürgermeister Helmut Berger. Anfang 2018 wurden mit der zuständigen Abteilung des Landes NÖ mögliche Standorte...

  • 12.02.19
Leute
20 Bilder

Neujahrsempfang
Sekt und Plausch im Restaurant Unger

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bürgermeister Helmut Berger, in Begleitung seiner Gattin Renate, lud am 17. Jänner zum Neujahrsempfang ins Restaurant Unger. Unter den Gästen: Bgm. a.D. Günter Moraw, Vizebgm. Elfriede Schneider, der Obmann der Pensionisten Heinrich Ungersböck mit seiner Maria, Michaela Harather, Ingrid und Kurt Oberhauser sowie Herbert Rieger, Helene Filsner, GR Reinhard Glöckel, GR Charlotte Benedikt, Harald Reisenauer und Martin Theuer. Auch der Inhaber der Firma Kerschbaumer, Harald...

  • 18.01.19
Wirtschaft
17 Bilder

Am 20. November im VAZ Pitten
Emotionale Debatten über Hochwasserschutz mit Hamburger Werkserweiterung

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bis auf den letzten Platz gefüllt war das Veranstaltungszentrum Pitten am Abend des 20. November. Einige Zuhörer mussten sogar mit einem Stehplatz im Korridor Vorlieb nehmen. Doch das war es den Bürgern aus Pitten und Seebenstein wert. Immerhin wurde ein angedachtes Hochwasserschutz-Konzept für das Pittental inklusive Werkserweiterung der Firma Hamburger vorgestellt. Eben an dieser Verquickung beider Projekte stießen sich so manche Zuhörer – unter anderem...

  • 21.11.18
Freizeit
Helmut Berger
2 Bilder

Helmut Berger stellt in der Bruckmühle aus

PREGARTEN. Der oberösterreichische Künstler, Aktionist und Maler Herbert Berger präsentiert einen Querschnitt seines bisherigen künstlerischen Schaffens in der Bruckmühle Pregarten. Die Vernissage findet am Sonntag, 18. November, 19 Uhr, statt. Seine Inspiration schöpft Berger aus den Sphären des Himmels und dessen Lichtstimmungen. Er malt expressiv aus seiner Gefühlswelt heraus. Bergers Werke sind bis 6. Jänner 2019 ausgestellt. Bruckmühle Pregarten

  • 07.11.18
Lokales
Die Jungbürger der Gemeinde Kirchberg mit LA Claudia Hagsteiner.
6 Bilder

Jungbürgerfeier in Kirchberg

KIRCHBERG (jos). Die Jahrgänge 1998, 1999 und 2000 wurden bei der Jungbürgerfeier in Kirchberg zum feierlichen Gottesdienst und Festmahl geladen. 56 Jungbürger, ausgestattet mit dem „Kirchberg-Buch“, folgten schließlich der Einladung der Gemeinde. Als Ehrengast erzählte die Kirchbergerin, zweifache Olympia-Teilnehmerin und 8-fache Mountainbike-Staatsmeisterin Lisi Osl aus ihrer Zeit, als sie noch im Alter der Jungbürger war und über die Wichtigkeit der Ziele. Bürgermeister Helmut Berger,...

  • 07.11.18
Lokales
Am Obergaisberg in Kirchberg wurde das neue Einsatzfahrzeug gesegnet.

Neues Einsatzfahrzeug für die Bergrettung Kirchberg

KIRCHBERG (jos). Kürzlich fand am Obergaisberg in Kirchberg die Segnung des neuen Einsatzfahrzeugs des ÖRBD (Österreichischen Bergrettungsdienst) Kirchberg statt. Der Ortsstellenleiter der Bergrettung Kirchberg, Hans Aufschnaiter, durfte neben den Bergrettungs-Kameraden auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen - unter anderem Bürgermeister Helmut Berger, LA Claudia Hagsteiner, Vertreter der Bergbahn AG Kitzbühel sowie den Landesleiter der Bergrettung Tirol Hermann Spiegl. Durch die stetig...

  • 30.10.18
Lokales

Kurz & bündig
Teure Sanierung der Pittener Straßen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Sanierungen der Sauterner-Straße soll bis 25. Oktober abgeschlossen sein. Auch die Obere Feldstraße muss erneuert werden. Die Kosten dafür sind geschmalzen. Bürgermeister Helmut Berger beziffert alleine den Gemeindeanteil mit rund 600.000 Euro: "Inklusive Kanal."

  • 06.10.18
Lokales

Hitzefrei in Pittens Rathaus

Das ist einmal ein netter Chef ;-) BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 9. August kletterte das Thermometer auf schweißtreibende 33°C. Pittens SPÖ-Bürgermeister Helmut Berger gab seinen Rathausmitarbeitern daher am Donnerstag hitzefrei. Das Büro war ab 12 Uhr nicht mehr besetzt. Nur Berger musste für Besprechungen neuerlich die Amtsräume aufsuchen. Für den Chef selbst ist es eben nie zu heiß, um zu arbeiten.

  • 10.08.18
Leute

Rückblick auf Pittens Sommerball

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Restaurant von Andreas Unger organsierte die SPÖ Pitten ihren diesjährigen Sommerball. Bürgermeister Helmut Berger und Vizebgm. Elfriede Schneider konnten als Gäste unter anderem den Ternitzer Vizebürgermeister und Landtagsabgeordneten Christian Samwald begrüßen. Aber auch Marion Wedl, Ortschefin der Nachbargemeinde Seebenstein, schaute mit Gatten Sigi vorbei. Musikalisch begleitete "Richys Band" durch die Nacht.

  • 14.07.18
Lokales

"Schläuche" gegen das Hochwasser

Pitten liebäugelt mit mobilem Hochwasserschutz. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Anstatt tausender gefüllter Sandsäcke könnten künftig sogenannte Floodtubes (Flutschläuche) in Pitten zum Einsatz kommen. Zumindest wenn es nach Bürgermeister Helmut Berger (SPÖ) geht. Berger sieht hierin vor allem einen Vorteil, wenn nur wenige Feuerwehrleute gleichzeitig alarmiert werden können: "Wenn die Flut vormittags kommt, wenn alle arbeiten, haben wir zu wenig Leute. Die Tubes können von wenigen Leuten vom Bauhof...

  • 22.06.18
Lokales
SPÖ-Bürgermeister Helmut Berger (Mitte) hatte bei der Veranstaltung "Red ma miteinander" ein offenes Ohr für die Pittener.
6 Bilder

Neue Unsitte in Pitten

In Pitten hat sich ein ärgerlicher Brauch eingeschlichen: Autofahrer nutzen den Platz vorm Rathaus als Parkfläche. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Um zu hören, wo in den Reihen der Bevölkerung der Schuh drückt, lädt Pittens SPÖ-Bürgermeister unter dem Titel "Red ma miteinander" zu Gesprächsrunden. Die Schatten-Parker Schnell wurde klar, dass den Bewohnern vom Ortskern rund ums Rathaus eine Unsitte besonders missfällt. Berger: "Dass vorm Rathaus, im Schatten der Bäume, geparkt wird." Dafür ist der Platz...

  • 16.06.18
Lokales
Kirchberg

Viele Projekte konnten in Kirchberg erledigt werden

KIRCHBERG (niko). Neben der Vorschau auf zahlreiche wichtige Vorhaben im Kirchberger Gemeinderat bilanzierten Bgm. Helmut Berger und Vize-Bgm. Andreas Schipflinger auch fertiggestellte Projekte im Ort. In der Kitzbüheler Straße und in der Hauptstraße wurden die Sanierungsarbeiten (Kanal, Wasser) fertiggestellt. Zudem wurde der Mobilitätscheck durchgeführt. Geplant wird an einer Begegnungszone im Zentrum (wir berichteten) und am verkehrsmäßigen Vollanschluss "West" (Bereich der abgerissenen...

  • 19.04.18
Lokales
Bürgermeister Helmut Berger. Im Hintergrund der sanierungsbedürftige Pavillon.
2 Bilder

Pittens "Grüne Lunge" wird mit viel Holz aufgepeppt

Im Park sollen künftig Liebespaare einander das Ja-Wort geben. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Pavillon, der in die Parkanlage verlegt wurde, muss saniert werden. "Das Holz wird abgeschliffen und erneuert", so SPÖ-Bürgermeister Helmut Berger. Die Kosten werden sich bei rund 10.000 Euro bewegen. Außerdem soll eine Brücke aus Holz über den Teich angelegt werden. Berger: "Da schauen wir, ob wir mit der HTL Wr. Neustadt etwas zusammenbringen. Mein Wunsch wäre, dass wir im Park Hochzeiten anbieten...

  • 14.04.18
Politik

Hochwasserschutz: Land wird eingebunden

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eigentlich wollte Pittens SPÖ-Gemeinderäte grünes Licht für die Planung eines Hochwasserschutzes durch den Wasserverband geben. Bei der Abstimmung legten sich aber abermals Grüne, Bürgerliste und ÖVP quer. Pittens Bürgermeister Helmut Berger: "Die ÖVP bat um ein Gespräch für Dienstag kommende Woche. Aber da kann ich nicht." Außerdem räumte Berger ein, er wolle die Sitzung des Wasserverbandes am 11. April abwarten, bevor es weitere Gespräche geben werde. Allerdings will...

  • 09.04.18
  •  1
Politik

Wichtige Projekte sind in Kirchberg in Umsetzung

KIRCHBERG (red.). Für heuer und darüber hinaus hat der Kirchberger Gemeinderat einige große und notwendige Maßnahmen beschlossen. "Unter anderem wird der arena-Saal renoviert und technisch nachgerüstet. Auch in der Schule und im Kindergarten Möselgasse gibt es lärmschutz- und lichttechnische Adaptierungen", so Bgm. Helmut Berger. Wie berichtet wird auch der räumliche, technische und bausubstanzmäßige Zustand der Tiefgarage Pöllmühle verbessert, so der Ortschef. 2019 kömnte ein neues...

  • 04.04.18
Lokales
Bezirksstellenleiter Daniel Hofer bei der Verleihung der Auszeichnungen gemeinsam mit Bgm. Helmut Berger und dem Ortsstellenleiter Gerhard Pfeifer.

Jahreshauptversammlung des Roten Kreuzes Kirchberg

KIRCHBERG (jos). Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 9. März konnte die Ortsstelle Kirchberg auf ein ereignisreiches Jahr 2017 zurückblicken. Als besondere Meilensteine können dabei die Bereiche „First Responder“ und die Aktion „sicheres Kirchberg“ genannt werden. Mittlerweile zählt das bereits seit 2,5 Jahren bestehende First Responder-Team 17 ehrenamtliche Sanitäter, die meist als erstes am Einsatzort eintreffen. Im vergangenen Jahr gab es 185 First...

  • 03.04.18
Lokales
Bürgermeister Helmut Berger (SPÖ) bei der sanierungsbedürftigen Sauterner Straße. Kosten für Pitten: gut 400.000 Euro.

Der Plan für die Sauterner Straße

Pittens Sorgenkind schafft es in die unrühmliche Liste schäbiger Straßen. Doch Abhilfe ist in Sicht. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Schlaglöcher und Fleckerlteppich, schlampig gearbeitet – die Bezirksblätter suchen gemeinsam mit der Leserschaft die schlimmsten Fahrbahnen im Bezirk. Häufig schaffte es bisweilen die Bezirkshauptstadt in die unrühmliche Liste mit miserablen Straßen (die Bezirksblätter berichteten). Zwei Kilometer Ärgernis Aber auch Pitten hat ein Sorgenkind. Die Sauterner-Straße ist auf...

  • 02.03.18