HL Tunnel

Beiträge zum Thema HL Tunnel

Johanna Sams von der Bürgerinitiative Lebenswerter Flachgau und Wilfried Rogler von Bürger helfen Bürger freuen sich über das Vorkommen des Schwarzen Grubenlaufkäfers.

Mit Umfrage: ÖBB Tunnel Köstendorf
Ein Käfer soll Flachgautunnel verhindern

Der Bau der sechzehn Kilometer lange Eisenbahn-Tunnel von Köstendorf in die Stadt steht unter keinem guten Stern. KÖSTENDORF . Erst sorgte der Steinkrebs für das Aus der Deponie am Tannberg und nun hat man beim geplanten Tunnel-Einfahrtsbereich eine Population des seltenen und EU-weit geschützten Schwarzen Grubenlaufkäfers gefunden. Neuplanung gefordert Die Bürgerinitiative "Aktion lebenswerter Flachgau", die mit zwei Gutachten über den Käferfund aufwarten kann, fordert nun eine Nachdenkpause...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Bürgermeisterin Tanja Kreer im Gespräch mit Johanna Sams, Sprecherin der Bürgerinitiativen-Plattform Aktion lebenswerter Flachgau, über den ÖBB Tunnel bei Köstendorf.

Hochleistungsstrecke
ÖBB soll Ausbaupläne Richtung Wels offenlegen

STRASSWALCHEN, KÖSTENDORF. Gemeinsam mit der Bürgerinitiativen-Plattform „Aktion lebenswerter Flachgau“ fordert die Straßwalchner Bürgermeisterin Tanja Kreer eine offene Diskussion über die weiteren Ausbaupläne der ÖBB sowie von Nahverkehrskonzepten für den Flachgau.  Offene Diskussion gefordertNach Gesprächen mit Bürgerinitiativen-Vertreter unterstützt die Straßwalchner Bürgermeisterin eine offene Diskussion über den weiteren Bahnausbau Richtung Wels.„Niemand ist grundsätzlich gegen die...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Auf dieser Wiese des Biobauern Markus Kreuzberger soll die Deponie entstehen.
4

Bürger wehren sich
Bau des ÖBB-Tunnels schreckt Anrainer und Gemeinden auf

Der Hochleistungsbahn-Tunnel der ÖBB wird auf Umweltverträglichkeit geprüft.  Dabei stellten die Bewohner der Katzmoos-Siedlung fest, dass direkt nebenan eine Zwischenlagerungsstätte für den Tunnelaushub geplant ist.  KÖSTENDORF, ELIXHAUSEN. Die Gemeinden Köstendorf als "Eintritt" und Elixhausen als "Austritt" des Tunnels sind bei den Bauarbeiten zur Errichtung des 16 Kilometer langen Tunnels für die Hochleistungsstrecke am meisten betroffen. Beide Gemeinden bekennen sich zum Bau, möchten aber...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
7

Großeinsatz im neuen Tunnel

Übung "Herkules": Feuerwehr und Rotes Kreuz übten den Notfall TULLN. Gemeinsam mit den ÖBB übten Feuerwehr, Rotes Kreuz, Polizei, Rettungshunde NÖ, Tullner Bezirkshauptmannschaft und Landesregierung den Ernstfall. Es wurde angenommen, dass ein Güterzug einen Waggon verliert, selbiger eine Notbremsung einleitet und dadurch Holzstämme auf die Geleise fallen. Danach kommt ein Personenzug und rammt die Holzblöcke, wobei 60 Personen verletzt werden. Die Verletzten wurden von der Landjugend NÖ...

  • Tulln
  • Bezirksblätter Tulln

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.