Hochwasserschutz

Beiträge zum Thema Hochwasserschutz

Auf den Zusammenhalt der Einsatzkräfte im Katastrophenfall kann man sich verlassen, so LH-Stv. Pernkopf. Gleichzeitig wird Niederösterreich aber weiterhin in vorbeugenden Hochwasserschutz investieren.
1 2

Hochwasser: 125 Millionen Euro für die Sicherheit der Gemeinden in Niederösterreich

LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf präsentierte ein neues Hochwasserschutz-Ausbaupaket. Ab Herbst werden 25 neue Projekte für insgesamt 125 Millionen Euro gestartet. "Die regionalen und lokalen Unwetter-Ereignisse haben die Einsatzkräfte in diesem Sommer sehr gefordert", betonte LH-Stellvertreter Pernkopf. So sprach Pernkopf im Namen des gesamten Bundeslandes allen Einsatzkräften großen Respekt und Dank aus. In 15 Jahren mehr als 870 Millionen für Hochwasserschutz "Auf diesen Zusammenhalt im...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
21. Oktober 1908: feierliche Enthüllung der Donaugrabenpyramide in Bisamberg durch den Landmarschall Prinz Alois von und zu Liechtenstein
4

Donaugraben schützt vor Hochwasser

Seit über hundert Jahren keine Überschwemmungen mehr im Korneuburger Becken. BEZIRK (gdi). Der Donaugraben verläuft von seiner Quelle in Obergänserndorf mit insgesamt über 50 km Länge durch die Gemeinden Hamannsdorf-Rückersdorf und Bisamberg bis zur Donau. Er wurde ab 1900 rund sechs Jahre lang reguliert und mit Dämmen versehen und entwässert ein Einzugsgebiet von 100 Quadratkilometern. 1908 fand die Enthüllung eines Gedenksteines anläßlich der Vollendung der Donaugrabenregulierung statt....

  • Korneuburg
  • Gabriele Dienstl
Stephan Pernkopf

Wasserwirtschaftsfonds bewilligt 180 Projekte für NÖ

Pernkopf: Wichtige Projekte im Hochwasserschutz und für sauberes Wasser In der aktuellen Kommissionssitzung des Wasserwirtschaftsfonds des Bundes konnten nach Angaben von Umwelt-Landesrat Stephan Pernkopf 180 Wasserprojekte für Niederösterreich bewilligt werden. Diese Projekte werden mit insgesamt rund € 22 Mio. gefördert und lösen Investitionen von € 64 Mio. aus. „Mit den genehmigten Hochwasserschutzmaßnahmen wird der Schutz der Bevölkerung sowie die Lebensqualität an den betroffenen Gewässern...

  • Amstetten
  • Peter Zezula
Vizebürgermeister Robert Zodl mit Ministerin Doris Bures und SP-Landesparteivorsitzenden Matthias Stadler.
7

Hochwasserschutz kommt 2014

Bereits im nächsten Jahr soll der Bau des Hochwasserschutzes in Korneuburg begonnen werden. KORNEUBURG (sz). Schon lange wartet man in Korneuburg auf grünes Licht für den Hochwasserschutz. Bereits 2004 wurde die Planung für das Projekt gestartet, die 2008 unter Alt-Bürgermeister Wolfgang Peterl (SPÖ) beendet wurde. Jetzt ist es endlich so weit – im nächsten Jahr soll mit den Bauarbeiten begonnen werden, 2019 soll der Hochwasserschutz dann fertig sein. Wettlauf mit der Zeit "Beim...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.